Thalia.at

Legend 1 - Fallender Himmel

(4)
Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!
Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen.
Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos - angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders?
Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist.
Die New-York-Times-Bestseller-Autorin bettet die zeitlose Geschichte ihrer Legend-Trilogie über Rache, Verrat und eine legendäre Liebe in ein dystopisches Setting, das erschreckend realistisch und aktuell wirkt: ein Unrechtsregime, das jedes Aufbegehren brutal unterdrückt, Straßenschlachten und ein trotz aller Widrigkeiten unstillbarer Durst nach Freiheit und Gerechtigkeit.
Dieses Buch beinhaltet eine optionale Social Reading-Funktion.
Portrait
Marie Lu wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Das kalifornische Wetter hat sie überzeugt dortzubleiben und nun wohnt Marie Lu mit ihrem Freund und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles. Vor ihrem Erfolg als Autorin arbeitete sie als künstlerische Leiterin bei einem Unternehmen, das Videospiele produziert. Marie Lu mag Cupcakes, fröhliche Menschen, Kampfjets, Regen und natürlich Bücher. Legend - Fallender Himmel ist ihr Debüt.
Zitat
Dieser Roman verrät schon durch seinen Titel, dass die Handlung ort- und zeitlos, also eine Legende sein will, auch wenn durch einige Hinweise die Vereinigten Staaten von Amerika Vergangenheit sind, und die neue Republik Amerika durch einen Bürgerkrieg entzweit ist und sich in ständigen Kämpfen mit den angrenzenden Kolonien befindet. Das Leben für die Bürger, die in verschiedene Klassen eingeteilt sind, ist für die Privilegierten durchaus angenehm, aber für die Nichtprivilegierten hart und grausam. Das wird ganz schnell deutlich durch die Tatsache, dass der Ausbruch einer schrecklichen Seuche zwar heilbar ist, aber nur für diejenigen Bürger, die zu den Wohlhabenden gehören. Das Mädchen June hat das Glück, als Mitglied einer angesehenen Militärfamilie zu dieser Schicht zu gehören. Sie ist hochintelligent und deshalb in der Militärakademie, an der sie ausgebildet wird, als Unruhestifterin verrufen, weil sie viele Anweisungen hinterfragt. Aber sie steht voll und ganz zu den Forderungen ihrer Klasse, die Ordnung der Klassengesellschaft aufrecht zu erhalten, und wenn es sein muss, die Gegner des Regimes aufzuspüren und zu töten. Als dann ihr Bruder bei einem Militäreinsatz getötet wird, erkennt sie in ihrem Gefühlschaos nur das Bedürfnis nach Rache und nimmt den Auftrag an, den angeblichen Terroristen Day aufzuspüren. Als Straßenkind getarnt, trifft June schließlich auf Day, der aber natürlich ganz anders ist, als sie sich das vorgestellt hat: Er ist zwar tatsächlich ein Rebell, aber er hat bei keiner seiner Aktionen jemals einen Menschen getötet. Weil die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt wird, bekommt man einen guten Einblick in die sehr unterschiedlichen familiären Hintergründe der beiden und die daraus entstandenen Gedankenmuster, in denen sie sich bewegen. Der Sympathieträger ist zunächst eindeutig Day, der kein Jasager ist, sondern sich Gedanken um die Zukunft des Landes macht, die Gefahr der diktatorischen Regierung erkennt und in Sorge um seine Familie ständig sein Leben riskiert. June hingegen verkörpert das typische Beispiel einer erfolgsverwöhnten und superintelligenten rationalen jungen Frau, die sich noch nie für die Belange anderer Menschen, geschweige denn für Mitglieder der ärmeren Bevölkerung interessiert hat. Doch das verändert sich durch die Beziehung zu Day gewaltig, und es ist außerordentlich spannend zu verfolgen, wie sie nun ihre Klugheit und ihre Privilegien einsetzt, als es darum geht, Day aus den Fängen des Regimes zu befreien und ihn vor seiner Hinrichtung zu bewahren. Dieses Buch ist eine wirkliche Überraschung im Meer der Fantasy- und Mystery-Titel, denn es kann getrost als Politthriller oder auch als Ethiklegende für junge Menschen bezeichnet werden. Und es ist beruhigend, dass es solche Bücher gibt, die Fragen stellen, wie man sich in der Realität verhalten könnte, falls man plötzlich mit einer solchen Situation konfrontiert werden sollte. Gabriele Hoffmann (Leanders Leseladen, Heidelberg)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 386, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Serie Legend-Trilogie 1
Sprache Deutsch
EAN 9783732000098
Verlag Loewe
Verkaufsrang 10.517
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47725154
    Die Farben des Blutes: Rotes Netz
    von Victoria Aveyard
    eBook
    1,99
  • 34207807
    City of Fallen Angels
    von Cassandra Clare
    (5)
    eBook
    11,99
  • 28796188
    Das Buch der Schatten 01 - Verwandlung
    von Cate Tiernan
    eBook
    6,99
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (19)
    eBook
    8,99
  • 42050728
    Arkadien-Reihe: Arkadien - Die Trilogie (Gesamtausgabe, Band 1 - 3)
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    19,99
  • 33887706
    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (10)
    eBook
    8,99
  • 33821054
    Artikel 5
    von Kristen Simmons
    (4)
    eBook
    9,99
  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (13)
    eBook
    9,99
  • 28672908
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (2)
    eBook
    9,99
  • 36413095
    Vollendet
    von Neal Shusterman
    (1)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Allein sind sie erbitterte Gegner doch gemeinsam eine Legende!“

Jasmina Pfeneberger, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Einfach mal etwas ganz anderes! Eine atemberaubende Geschichte erzählt von June und Day. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein, denn June ist das Wunderkind der Republik und Day der meist gesuchte Verbrecher. Als June dazu beauftragt wird Day zu finden und zur Stecke zu bringen, weiß sie nicht was sie denken soll, denn er Einfach mal etwas ganz anderes! Eine atemberaubende Geschichte erzählt von June und Day. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein, denn June ist das Wunderkind der Republik und Day der meist gesuchte Verbrecher. Als June dazu beauftragt wird Day zu finden und zur Stecke zu bringen, weiß sie nicht was sie denken soll, denn er erweist sich so ganz anders als alle behaupten. Hin und hergerissen von ihren Gefühlen, beginnt June die Welt mit seinen Augen zu sehen. Bald stellt sich die Frage was richtig oder falsch ist und welche Geheimnisse die Regierung so dringend zu verbergen versucht...
Ein atemberaubendes Buch! Man kann einfach nicht anders als bis zuletzt mitzufiebern!!
Ein Meisterwerk, dass der Autorin Marie Lu mehr als gelungen ist.

„Spannend vom ersten Moment an..“

Thalino Leseclub W3, Thalia-Buchhandlung Wien

Kinder müssen einen großen Test bestehen, der über ihr zukünftiges Leben, ihren Beruf, ihre Ausbildung entscheidet. June besteht den Test mit der bestmöglichen Punktezahl und bekommt eine Ausbildung beim Militär.
Der Junge Day fällt durch und lebt als Gesetzloser auf der Straße.
Als Junes Bruder umgebracht und Day dafürverantwortlich
Kinder müssen einen großen Test bestehen, der über ihr zukünftiges Leben, ihren Beruf, ihre Ausbildung entscheidet. June besteht den Test mit der bestmöglichen Punktezahl und bekommt eine Ausbildung beim Militär.
Der Junge Day fällt durch und lebt als Gesetzloser auf der Straße.
Als Junes Bruder umgebracht und Day dafürverantwortlich gemacht wird, macht June sich auf die Suche nach ihm.

Das ist ein Actionbuch, würde ich sagen. Die Wendungen der Geschichte sind nicht wirklich überraschend, aber das Buch ist vom ersten Moment an spannend bis zum letzten Satz und der Hintergrund der Geschichte, die Seuche, die in den ärmeren Vierteln der Stadt umgeht, die Situation im Inneren des Landes, das alles gibt einen sehr interessanten Rahmen. Okay, die Figuren sind ein bisschen überzeichnet, aber bei Filmen stört das auch nicht und das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben.

Ich lese auf jeden Fall den zweiten Teil, sollte es einen geben, und möchte es auf jeden Fall weiterempfehlen.

„Wahnsinn!!!“

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

June ist das Wunderkind der Republik. Sie ist die Einzige, die den großen Test mit voller Punktzahl abschließt. Seitdem ihr Bruder getötet wurde, will sie Rache.
Sie will Day töten.
Day ist der meistgesuchteste Verbrecher in der Republik. Er soll Junes Bruder getötet haben.
Doch keiner weiß wie er aussieht und wo er sich aufhält.
June ist das Wunderkind der Republik. Sie ist die Einzige, die den großen Test mit voller Punktzahl abschließt. Seitdem ihr Bruder getötet wurde, will sie Rache.
Sie will Day töten.
Day ist der meistgesuchteste Verbrecher in der Republik. Er soll Junes Bruder getötet haben.
Doch keiner weiß wie er aussieht und wo er sich aufhält.

Als es June gelingt, Day Undercover aufzuspüren und ihn gefangen zu nehmen, glaubt sie das Richtige zu tun. Doch schon bald merkt sie, dass alles nicht so ist wie es scheint und ihre Welt nur aus einer Lüge besteht.

Eine unglaublich spannende Geschichte zwischen Krieg und Liebe. Für Fans von Tribute von Panem genau das Richtige!

„Wahnsinn!!!“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

„Legend“ ist ein geniales Buch! Ich war von der ersten Seite weg gefesselt. So spannend und aufregend! Wahnsinn! Das Buch wird aus der Sicht von June und Day geschildert, dadurch erhält man einen besseren Einblick in die Geschichte. Die Ereignisse überschlagen sich und ich war absolut begeistert. Dystopische Romane sind ja momentan „Legend“ ist ein geniales Buch! Ich war von der ersten Seite weg gefesselt. So spannend und aufregend! Wahnsinn! Das Buch wird aus der Sicht von June und Day geschildert, dadurch erhält man einen besseren Einblick in die Geschichte. Die Ereignisse überschlagen sich und ich war absolut begeistert. Dystopische Romane sind ja momentan sehr im Trend. „Legend“ ist das ideale Buch für „Tribute von Panem“ Fans! Schade, dass der zweite Teil noch auf sich warten lässt. Am besten Englisch lesen!

„Wenn Liebe zur Legende wird.“

Hermine Happe, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

Fallender Himmel ist der erste Band einer Triologie.
Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur.
Ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegner,erschleicht sie sich sein Vertrauen.
Eine Spannung zwischen Krieg,Krimi und Liebe.
Fallender Himmel ist der erste Band einer Triologie.
Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur.
Ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegner,erschleicht sie sich sein Vertrauen.
Eine Spannung zwischen Krieg,Krimi und Liebe.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (19)
    eBook
    8,99
  • 28946104
    Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele
    von Suzanne Collins
    (29)
    eBook
    8,99
  • 28946108
    Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (14)
    eBook
    8,99
  • 36523794
    Legend 2 - Schwelender Sturm
    von Marie Lu
    (3)
    eBook
    9,99
  • 27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    (18)
    eBook
    9,99
  • 35471163
    Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (5)
    eBook
    8,99
  • 39695545
    Endgame - Die Auserwählten
    von James Frey
    (2)
    eBook
    8,99
  • 28946102
    Die Tribute von Panem. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (16)
    eBook
    8,99
  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (13)
    eBook
    9,99
  • 32365898
    Ich fürchte mich nicht
    von Tahereh Mafi
    (3)
    eBook
    8,99
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (1)
    eBook
    13,99
  • 30635813
    Starters
    von Lissa Price
    (10)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ich brauche mehr Sterne zum vergeben!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2013

Im Jahr 2130 wird Los Angeles vom Militär regiert. Immer wieder brechen in den Armenvierteln Seuchen aus, die Lebensqualität der unterdrückten armen Bevölkerung ist schlecht. Jugendliche werden in einem Auswahlverfahren je nach Punktzahl ihrer zukünftigen Tätigkeit zugeordnet. Die volle Punktzahl hat jemals nur eine erreicht: June, 15 Jahre alt... Im Jahr 2130 wird Los Angeles vom Militär regiert. Immer wieder brechen in den Armenvierteln Seuchen aus, die Lebensqualität der unterdrückten armen Bevölkerung ist schlecht. Jugendliche werden in einem Auswahlverfahren je nach Punktzahl ihrer zukünftigen Tätigkeit zugeordnet. Die volle Punktzahl hat jemals nur eine erreicht: June, 15 Jahre alt und eine Art Wunderkind. Als ihr Bruder eines Tages ermordet wird, ist es ihre Aufgabe, seinen Platz beim Militär einzunehmen und den mutmaßlichen Mörder, Day, der der Regierung schon länger Probleme macht, aufzuspüren. Day ist durch das Auswahlverfahren durchgefallen und offiziell eigentlich tot, trotzdem sorgt er heimlich für seine Familie und kämpft in den Armenvierteln ums überleben. Als Day und June aufeinander treffen sind Konflikte vorprogrammiert. „Legend“ ist voller Action und temporeich geschrieben. Die Perspektiven wechseln zwischen Day und June, was zusätzlich für Abwechslung sorgt. Beide Teenager wachsen einem im Lauf der Geschichte ans Herz und entwickeln sich spürbar. Beide Charaktere sind sehr lebendig, voller Konflikte und niemals eindimensional. Hervorragend erzählt, ist das Buch ein Beispiel für eine richtig gelungene Dystopie. Es gibt auch eine schöne Liebesgeschichte, die aber nicht zu viel Raum einnimmt. Ein Buch über den Kampf für die Freiheit, gegen die Unterdrückung, aber auch über Freundschaft und Liebe. Es geht um Jugendliche, die lernen, die Welt zu hinterfragen und dass diese nicht nur aus schwarz und weiß besteht. Das Lesen hat so viel Spaß gemacht wie es selten der Fall ist. Allen, denen die „Tribute von Panem“ gefallen hat, werden auch „Legend“ mögen. Allen Lesern und Leserinnen ab 14 wärmstens zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überwältigend gut!!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2013

Legend ist ein so gutes Buch, ich habe es an einem Tag gelesen! Diese Dystopie überzeugt durch tolle Charaktere und einer Story die mehr als undurchschaubar ist. Lange wusste ich nicht: Wer ist gut und wer nicht? Als Junes Bruder durch die Hand von Day stirbt, schwört sie Rache... Legend ist ein so gutes Buch, ich habe es an einem Tag gelesen! Diese Dystopie überzeugt durch tolle Charaktere und einer Story die mehr als undurchschaubar ist. Lange wusste ich nicht: Wer ist gut und wer nicht? Als Junes Bruder durch die Hand von Day stirbt, schwört sie Rache und spürt ihn auf. Doch zu spät merkt sie das vielleicht nicht alles so ist wie sie denkt... Ein genialer dystopischer Roman, der mich auf keiner Seite gelangweilt hat! Ich hoffe Teil 2 folgt schnell!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Im Jahre 2130...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2013

Im Jahre 2130 wird die Welt von einem menschenverachtendem Militärregime unterdrückt. June steht auf der Seite des Militärs, Day auf der anderen Seite. Beide müssten Feinde sein, doch es kommt alles anders, als beide erwartet haben. Eine wunderbare Geschichte über Freundschft, Vertrauen, Liebe und den Kampf für eine bessere... Im Jahre 2130 wird die Welt von einem menschenverachtendem Militärregime unterdrückt. June steht auf der Seite des Militärs, Day auf der anderen Seite. Beide müssten Feinde sein, doch es kommt alles anders, als beide erwartet haben. Eine wunderbare Geschichte über Freundschft, Vertrauen, Liebe und den Kampf für eine bessere Welt! Ich habe die Story in einem Sitz verschlungen! Der zweite Teil kann kommen. Ich warte sehnsüchtig darauf!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Trilogieauftakt, der Vorfreude auf die folgenden Romane weckt
von PMelittaM aus Köln am 30.03.2015

Day ist beim Großen Test durchgefallen und führt nun ein Leben auf der Straße, seine Familie hält ihn für tot und für das Regime ist er der meistgesuchte Verbrecher. June hat den Großen Test mit der Höchstpunktzahl bestanden und nun eine glanzvolle Militärkarriere vor sich. Die Wege der beiden... Day ist beim Großen Test durchgefallen und führt nun ein Leben auf der Straße, seine Familie hält ihn für tot und für das Regime ist er der meistgesuchte Verbrecher. June hat den Großen Test mit der Höchstpunktzahl bestanden und nun eine glanzvolle Militärkarriere vor sich. Die Wege der beiden treffen sich auf dramatische Weise. Der erste Teil der Legend-Trilogie hat es in sich, die Welt, in der die beiden Protagonisten leben ist, wie in Dystopien üblich, nicht besonders lebenswert, man erfährt aber, zumindest im diesem ersten Band, noch nicht wirklich, wie es dazu gekommen ist. Die Protagonisten sind sehr unterschiedlich, aber beide interessant. Auch die Nebenfiguren gefallen mir ganz gut, einige durchschaut man erst nach und nach und dass der Eine oder Andere etwas klischeehaft wirkt, gehört dazu – und wer weiß, was man noch in den Folgebänden erfahren wird. Schön finde ich die Erzählung in Ich-Form und Präsens, abwechselnd aus Days und aus Junes Sicht, man ist hautnah dabei und erlebt das Geschehen sehr eindringlich und aus zwei gegensätzlichen Perspektiven. Der Spannungsbogen zieht immer mehr an und gegen Ende mag man den Roman kaum noch aus der Hand legen. Am Schluss erhält man genug Antworten, um das Buch zufrieden aus der Hand zu legen, es bleiben aber auch genug Fragen offen, um gespannt auf den nächsten Band zu sein. Marie Lu ist eine spannende Dystopie gelungen, deren erster Band ein guter Einstieg in die Trilogie ist und Vorfreude auf die Fortsetzung weckt, und die ich jedem Genrefan ans Herz lege. Wer einmal in Dystopien hineinschnuppern möchte kann hier ebenfalls zugreifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bekanntes Thema - trotzdem schön!
von Asti am 25.04.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

June´s Eltern wurden vor Jahren bei einem Autounfall getötet. Seitdem kümmert sich ihr älterer Bruder um sie. Doch der wird eines Tages vom Regimegegner Day getötet. Getrieben von Rachegefühlen macht sich June auf die Suche nach ihm. Auch wenn das Thema ein bekanntes ist (ferne Zukunft, hartes Regime), ist dieses... June´s Eltern wurden vor Jahren bei einem Autounfall getötet. Seitdem kümmert sich ihr älterer Bruder um sie. Doch der wird eines Tages vom Regimegegner Day getötet. Getrieben von Rachegefühlen macht sich June auf die Suche nach ihm. Auch wenn das Thema ein bekanntes ist (ferne Zukunft, hartes Regime), ist dieses Buch so wundervoll anders als die bisherigen. Jedes Kapitel ist aus der Sicht eines anderes geschrieben (Day bzw. June) und das Buch fesselt einen bis zum Ende. Wirklich sehr, sehr schön!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Weiterempfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 24.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich mochte das Buch sehr, weil es einen mitreißt. Es wird aus zwei Sichtweisen erzählt: Day, welcher in den Slums aufgewachsen ist und nur Armut kennt, und June, geboren in der privilegierten Oberschicht, welche sich nicht um die Bettler schert. Man kann daher beide Standpunkte nachvollziehen und das macht... Ich mochte das Buch sehr, weil es einen mitreißt. Es wird aus zwei Sichtweisen erzählt: Day, welcher in den Slums aufgewachsen ist und nur Armut kennt, und June, geboren in der privilegierten Oberschicht, welche sich nicht um die Bettler schert. Man kann daher beide Standpunkte nachvollziehen und das macht es umso interessanter, als Junes Welt immer mehr aus den Angeln gehoben wird. Das Buch lässt sich sehr schön lesen. Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass sich die Beziehung zwischen den Protagonisten für mich persönlich zu schnell in eine bestimmte Richtung bewegt, aber das liegt im Auge des Betrachters.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Rebell und die Elitesoldatin in einer zerrütteten Welt voller Widersprüche. Unglaublich mitreißende Geschichte! Auch an alle "Tribute von Panem" - Fans: sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine sehr schöne Jugenddystopie um Liebe und Hass. Sehr realistisch geschrieben und mit aktuellem Bezug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fesselnde Dystopie in der es um den Kampf für die Freiheit und gegen Unterdrückung geht, um Freundschaft und Liebe. Ein Buch das sich fast von selbst liest.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein packendes Finale einer wirklich gelungenen Trilogie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was passiert wenn sich June, das republiktreue Wunderkind, in Day, Republikfeind Nr. 1, verliebt? Und was steckt hinter der Republik und den angeblichen Kolonien? Tolle Dystopie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Buch für alle Dystopie-Fans! Die Handlung ist sehr gut geschrieben und der Spannungsbogen hält sich über das ganze Buch hinweg, sodass man es nicht mehr aus der Hand legt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Day: Ist der meist gesuchte Verbrecher der Republik. Keiner kennt sein Gesicht . Keiner weiß wie er wirklich heißt. Keiner weiß wo er wohnt. Selbst seine Familie glaubt das er tot ist. June: Hat als einzige den großen Test der Republik mit voller Punktzahl erreicht. Seit ihr Bruder... Day: Ist der meist gesuchte Verbrecher der Republik. Keiner kennt sein Gesicht . Keiner weiß wie er wirklich heißt. Keiner weiß wo er wohnt. Selbst seine Familie glaubt das er tot ist. June: Hat als einzige den großen Test der Republik mit voller Punktzahl erreicht. Seit ihr Bruder getötet wurde ist sie auf der Suche nach Day. Sie will ihn töten. Als sie ihn endlich findet passiert was womit sie nicht gerechnet hat. Sie verliebt sich in ihn. Eine Geschichte die aus Sicht der beiden Hauptfiguren geschrieben wurde. Ein tolles Buch für Jugendliche ab 14 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Großartige Dystopie! Zwei Sichtweisen, zwei gegnerische Seiten, zwei Menschen und eine zweifellose Liebe. Absolut spannend und aufregend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Junes Bruder ist ermordet worden. Nun sinnt sie auf Rache. Und tatsächlich muss sie sich gegen das Regime stellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein absolutes Lieblings-Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kiel am 26.09.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Um das mal vorweg zu nehmen - dieses Buch ist einfach großartig! Die Geschichte baut sich schön auf und reißt einen mit. 368 Seiten, die jede einzelne Seite wert sind. Schlichtweg ein perfektes Buch. Alle die Dystopien mit Regierungsproblemen und dazu noch einer Liebesgeschichte mögen: LESEN!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hart, fesselnd & fantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wedel am 21.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Beim Klappentext von Legend-Fallender Himmel dachte ich als erstes an eine Liebesgeschichte. Beim Lesen wurde mir aber schnell klar, dass dieses Buch viel mehr ist. Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und je tiefer ich in die Geschichte abgetaucht war, desto schwerer... Beim Klappentext von Legend-Fallender Himmel dachte ich als erstes an eine Liebesgeschichte. Beim Lesen wurde mir aber schnell klar, dass dieses Buch viel mehr ist. Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und je tiefer ich in die Geschichte abgetaucht war, desto schwerer war es, es aus der Hand zu legen. Die beiden Protagonisten erzählen abwechselnd, wodurch die beiden total gegensätzlichen Welten und Standpunkte deutlich werden. Man lernt die Figuren kennen und fängt an, ihr Handeln zu verstehen. Die von mir befürchtete Liebesgeschichte ließ eher lauf sich warten, stattdessen ist das Buch vollgepackt mit Action, Spannung und guten Ideen. Manchmal fand ich die Schilderungen schon recht hart und fast brutal, daher würde ich das Buch frühestens ab 14 empfehlen. Einmal habe ich beim Lesen fast angefangen zu weinen. Legend-Fallender Himmel hat mich mitgerissen und auch hinterher nicht mehr losgelassen. Ich wollte sofort weiterlesen. Es ist eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe, und das will wirklich etwas heißen, da ich wirklich viel lese. Ich kann das Buch jedem Fan von Dystopien und Science-Fiction wärmstens empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Klasse Auftakt der einen in den Bann zieht!!! :D
von Solara300 aus Contwig am 14.11.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Kurzbeschreibung In dieser Geschichte geht es um eine Regierung die mit unfassbarer Härte durchgreift und zwei der Protagonisten werden ein großer Teil der Zukunft sein. Denn June ist eine Kämpferin die für die Regierung arbeitet und mit ihrem Bruder lebt. Aber ihr Bruder wird getötet und in June erwacht das Rachegefühl... Cover Das... Kurzbeschreibung In dieser Geschichte geht es um eine Regierung die mit unfassbarer Härte durchgreift und zwei der Protagonisten werden ein großer Teil der Zukunft sein. Denn June ist eine Kämpferin die für die Regierung arbeitet und mit ihrem Bruder lebt. Aber ihr Bruder wird getötet und in June erwacht das Rachegefühl... Cover Das Cover gefällt mir sehr gut und ist mit der goldenen Schrift und dem lila Untertitel auf dem weißen Untergrund auf alle Fälle ein Eyecatcher für mich und der Titel finde ich harmonisch auf den Inhalt des Titels abgestimmt. Charaktere June ist kämpferisch sehr begabt und ist auf Rache aus. Sie ist nicht auf den Kopf gefallen und hat aber für die Regierung Partei ergriffen. Day ist ein Rebell und hat das Herz auf dem rechten Fleck. Er ist ein Gegner der Regierung und ist es gewohnt gejagt zu werden. Schreibstil Die Autorin Marie Lu hat hier nicht nur einen flüssigen Bildhaften Schreibstil an den Tag gelegt, sondern auch geschickt verstanden die Charaktere in dieser Dystopie lebendig werden zu lassen. Für mich Klasse geschrieben. Meinung Wenn zwei eine Macht werden.... Dann sind wir angekommen in der Republik America und den Kolonien. Und hier herrscht erbitterter Krieg. June ist sich dessen bewusst und wächst bei ihrem Bruder Medias auf der getötet wird, fortan arbeitet June für die Regierung und sinnt auf Rache. Denn genau hier kommt Day ins Spiel, der einer der Rebellen ist und bei dem Test den sie alle absolvieren müssen durchfiel. Aber für Day hätte es das Arbeitslager bedeutet und so entschließt er sich anderen zu helfen und dabei hilft ihm sein Gerechtigkeitssinn. Eines Tages ist June bei der Suche nach Day in Gefahr und ein Junge rettet sie selbstlos. Allerdings ist dieser Junge genau der Day der ihren Bruder Medias laut Regierung auf dem Gewissen haben soll. Hin und Her gerissen muss sich June entscheiden, denn nicht alles ist Wahrheit und dessen wird sich June schneller bewusst als ihr lieb ist. Sehr gut geschrieben, die Atmosphäre knistert und die Protagonisten nehmen einen sehr schnell in den Bann. Fazit Für mich eine Klasse Geschichte die ich sehr weiterempfehlen kann. :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Packend, spannend und klug konstruiert!
von Vanessas Bücherecke am 10.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum... Inhalt: Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos ? angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist. Meinung: Aufmerksam geworden bin ich auf diese Serie erst vor kurzem, bei Erscheinen des dritten Bandes. Das Buch ist spannend von der ersten bis zu letzten Seite. Ich habe in letzter Zeit viele gute Bücher gelesen, aber dieses Buch hat es geschafft mich richtig zu fesseln. Day ist ein 15-jähriger Junge, der als Unruhestifter in der Republik gesucht wird. June dagegen ist das Wunderkind der Republik und befindet sich auf einem steigenden Stern in der Militärhierarchie, bis ihr Bruder ermordet wird und der Täter als Day identifiziert wird. June setzt alles daran Day zu finden und sich zu rächen. Dabei stellen beide Ungereimtheiten bei der Republik fest, die alles, was sie kennen in Frage stellt. Diese Geschichte ist einfach mitreißend. Der Erzählstil ist fesselnd und hat eine enorme Sogwirkung. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und wirken glaubhaft. Die Story ist klug konstruiert, spannend und erschütternd in ihrer Skrupellosigkeit. Dabei scheinen die Ereignisse gar nicht so weit her geholt, und gerade das macht dieses Buch so interessant. Ich möchte an der Stelle nicht zu viel verraten, um nicht zu viel von der Geschichte vorwegzunehmen. Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive. Die Sichtweise wechselt dabei kapitelweise zwischen Day und June. Die Figuren des Day und der June waren mir beide sehr sympathisch und wirken gut ausgearbeitet. June ist zwar anfangs ein wenig überheblich, das legt sich aber im Laufe des Buches. Day ist ein sehr mitfühlender Charakter, wirkt aber trotzdem sehr taff. Zusammen sind die beiden ein echt tolles Gespann. Fazit: Spannend, kurzweilig, erschütternd und wahnsinnig gut geschrieben. Dieses Buch liest sich wie ein spannender Hollywood-Action-Film, hat dabei aber durchaus realistische Hintergründe und regt zum Nachdenken an. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung: 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublicher toller Einstieg einer Trilogie...
von Sharons Bücherparadies am 04.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mir fiel es schwer diese Rezension zu verfassen, ohne, dass ich zuviel verrate. Doch ich hoffe es ist mir gut gelungen. Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht. Ich merkte schnell, dass es sich flüssig und zügig lesen ließ, fand den tollen jugendlichen Schreibstil sehr locker und... Mir fiel es schwer diese Rezension zu verfassen, ohne, dass ich zuviel verrate. Doch ich hoffe es ist mir gut gelungen. Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht. Ich merkte schnell, dass es sich flüssig und zügig lesen ließ, fand den tollen jugendlichen Schreibstil sehr locker und die Spannung im Buch war ab der ersten Seite sofort vorhanden und wurde bis zum Schluss beibehalten. Selten schaffte es eine Autorin mich derart zu fesseln, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und somit hatte ich es in knapp 24 Stunden ausgelesen. Doch die Geschichte ist nicht nur mit Spannung versehen. Es gibt viele Kämpfe, die Charaktere leiden und der Leser leidet automatisch mit. Die Story wird aus den Perspektiven jeweils von Day und June erzählt. So erfährt man über das Leben er jeweiligen Charaktere jede Menge. Ebenso ist das gesamte Buch in zwei Teile unterteilt, bei denen sich das erste "Der Junge, der im Licht wandelt" nennt und der zweite Teil "Das Mädchen, dass das Glas zerschmettert". Die Orte des Geschehens wurden hier wunderbar beschrieben. Somit konnte ich mir ein eigenes Bild vor Augen machen. Auch den ein oder anderen Überraschungseffekt, womit ich als Leser niemals gerechnet hätte, konnte die Autorin mit in die Handlung einbringen, womit der gewisse "WOW" Effekt einfach anhielt. Ich war schon in kurzer Zeit "Hin und Weg" von der gesamten Story! Das Cover des Buches ist jetzt nichts Besonders. Es zeigt einen goldenen Stern, darunter warhscheinlich Day´s Anhänger, darunter den Buchtitel und alles ist mit einem weißen Hintergrund versehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Legend 1 - Fallender Himmel

Legend 1 - Fallender Himmel

von Marie Lu

(4)
eBook
9,99
+
=
Legend 2 - Schwelender Sturm

Legend 2 - Schwelender Sturm

von Marie Lu

(3)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Legend-Trilogie

  • Band 1

    35459695
    Legend 1 - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    (4)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    36523794
    Legend 2 - Schwelender Sturm
    von Marie Lu
    (3)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    39286472
    Legend 3 - Berstende Sterne
    von Marie Lu
    (2)
    eBook
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen