Thalia.at

Krabat. Großdruck

Roman

(15)
»Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird nicht zu deinem Schaden sein!«

Immer wieder hört Krabat, der vierzehnjährige Waisenjunge, im Traum diese Worte - und neugierig macht er sich auf den Weg. Es scheint ein großes Geheimnis um diese Mühle im Koselbruch zu geben, und Geheimnisvolles geschieht auch, sobald Krabat dort eintrifft, um sich als Lehrling zu verdingen ...
Portrait

Otfried Preußler wurde 1923 in Reichenberg in Böhmen geboren. Seine Kinderbücher, besonders ›Der Räuber Hotzenplotz‹, ›Der kleine Wassermann‹ und ›Die kleine Hexe‹, sind weltbekannt. Für die meisterhafte Erzählung ›Krabat‹ erhielt der Autor den Deutschen Jugendliteraturpreis und mehrere internationale Auszeichnungen. Für sein literarisches Gesamtwerk wurde ihm der Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Volkach, zuerkannt. 1990 erhielt Otfried Preußler den Eichendorff-Literaturpreis; im gleichen Jahr wurde ihm die Verdienstmedaille Pro Meritis verliehen. In Würdigung seiner literarischen Verdienste ist Otfried Preußler im Juni 1991 vom Bundespräsident der Republik Österreich zum Professor ernannt worden. Viele seiner Titel standen in der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis. 2013 ist Preußler in Prien in Oberbayern gestorben.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 12 - 14
Erscheinungsdatum 01.04.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-25281-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 195/126/31 mm
Gewicht 337
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 37.728
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15560719
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (11)
    Buch
    10,30
  • 15560706
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (3)
    Buch
    15,40
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    8,20
  • 2868179
    Krabat
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    15,50
  • 39164869
    Volksmärchen aus der Bretagne
    von Heinrich Bode
    Buch
    25,60
  • 45268635
    Krabat - Roman
    von Otfried Preußler
    Buch
    9,20
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    10,30
  • 15575083
    Das Austauschkind
    von Christine Nöstlinger
    (5)
    Buch
    7,20
  • 18821098
    Der Tote im Dorfteich
    von Franziska Gehm
    (2)
    Buch
    8,20
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht nur für Kinder ab 12!“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Lentia

Krabath, einer von 3 Jungen die verkleidet als die Heilligen drei Könige von Dorf zu Dorf ziehen, wird magisch von einer Mühle angezogen. Der Müller lehrt aber nicht nur das mahlen.

Bereits als Kind hat mich die Geschichte rund um Krabath und die schwarze Mühle fasziniert. Es ist eine fantastische Geschichte über verbotene Magie,
Krabath, einer von 3 Jungen die verkleidet als die Heilligen drei Könige von Dorf zu Dorf ziehen, wird magisch von einer Mühle angezogen. Der Müller lehrt aber nicht nur das mahlen.

Bereits als Kind hat mich die Geschichte rund um Krabath und die schwarze Mühle fasziniert. Es ist eine fantastische Geschichte über verbotene Magie, Freundschaft und die Liebe. Preußler ist als Autor bestimmt kein Unbekannter, denn wer kennt denn nicht die kleine Hexe, der kleine Wassermann oder das kleine Gespenst(=jetzt auch in einer tollen Box erhältlich)? Seine Werke erinnern mich immer an meine eigene Kindheit und dabei ist gerade Krabath ein tolles und absolut nicht langweiliges Buch.

Für einen gelungenen Fernsehabend, empfehle ich auch die Verfilmung von Krabath. Dabei glänzt Daniel Brühl, als Tonda stark hervor.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15408036
    Krabat. Großdruck
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    9,20
  • 15408036
    Krabat. Großdruck
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    9,20
  • 6052283
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (34)
    Buch
    9,30
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    20,60
  • 18215986
    Momo
    von Michael Ende
    Buch
    25,60
  • 42378804
    Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2
    von Cassandra Clare
    (6)
    Buch
    17,50
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    13,40
  • 14254842
    Bartimäus 01. Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (26)
    Buch
    9,20
  • 3838638
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (97)
    Buch
    20,50
  • 35386721
    Momo (Neuausgabe)
    von Michael Ende
    (2)
    Buch
    20,60
  • 13857640
    Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
    von James Krüss
    (2)
    Buch
    12,40
  • 39234755
    Dohlenwinter
    von Anders Björkelid
    (5)
    Buch
    15,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
4
2
0
0

Dunkle Macht
von Michael Kühn aus dem Westerwald am 04.10.2009

Krabat, von Otfried Preußler ist ein Generationen überschreitende Jugend-Sage. Auf einfühlsame Weise beschreibt Preußler Krabat, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt, und kurz davor ist einen Packt mit dem Teufel zu schließen. Armut und Hunger treiben den jungen Krabat als Knecht in eine Mühle, die von einem sonderbaren... Krabat, von Otfried Preußler ist ein Generationen überschreitende Jugend-Sage. Auf einfühlsame Weise beschreibt Preußler Krabat, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt, und kurz davor ist einen Packt mit dem Teufel zu schließen. Armut und Hunger treiben den jungen Krabat als Knecht in eine Mühle, die von einem sonderbaren Müller unter einer Dragonischen Herrschaft geführt wird. Der junge Krabat wird vor die Wahl gestellt, Reichtum und Macht, oder einer nimmer endenden Liebe zu Kantorka. Herzzerreißend beschreibt Preußler die letzte Probe, die die beiden bestehen müssen. Zu guter letzt, zeigt diese Geschichte, das die Liebe immer stärker als das Böse ist. Sehr schön wurde die Verlockung des Wohlstands beschrieben, oft hin und her gerissen, doch für welchen Preis. Bestens beschrieben,wie damals so auch heute..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Ein großartiges Buch
von Gabriele am 16.02.2016

Musste dieses Buch vor 15 Jahren in der Schule lesen bin dann zufällig wieder darauf gestoßen, ich erinnerte mich vage daran das ich es damals gut fand und hab es nochmals gelesen. Eines der besten Bücher ever!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitloser Klassiker
von Daniel Keck aus Karlsruhe am 24.02.2011

Die Geschichte von dem sorbischen Jungen Krabat der ganz unverhofft als Mühlknappe in eine "geheime Bruderschaft" gerät ist ein schön geschriebener Klassiker für Kinder wie auch Erwachsene die sich darauf einlassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwarze Magie und bedingungslose Liebe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 08.12.2015

Der 14-jährige Betteljunge Krabat kommt mehr schlecht als recht über die Runden. Das Leben ohne Eltern, ohne Vormund ist alles andere als leicht, doch sein Schicksal soll sich wenden. In einem Traum vernimmt er eine Stimme, die ihn zur Mühle am Koselbruch schickt. Dort angekommen, wird er sogleich vom... Der 14-jährige Betteljunge Krabat kommt mehr schlecht als recht über die Runden. Das Leben ohne Eltern, ohne Vormund ist alles andere als leicht, doch sein Schicksal soll sich wenden. In einem Traum vernimmt er eine Stimme, die ihn zur Mühle am Koselbruch schickt. Dort angekommen, wird er sogleich vom Müller in die Lehre genommen, besser hätte es für ihn nicht laufen können. Sicher, die Arbeit ist nicht leicht, aber er hat Essen, hat Freunde unter den anderen Müllergesellen und der Müller selbst scheint zufrieden mit ihm zu sein. Das der Müllermeister mehr ist, als es den ersten Anschein hat, ist auch Krabat sehr schnell klar und dennoch wird er bleiben und alles lernen, was ihn der Meister zu lehren hat. Tatsächlich handelt es sich bei dem Meister um einen mächtigen Magier, doch er ist keiner der guten Sorte und immer wieder fordert das Leben bei dem Müllermeister Todesopfer. Auch Krabat soll diesen Weg gehen, doch noch hat er eine Chance - denn die wahre und bedingungslose Liebe eines Mädchen kann ihn retten ... Schwarze Magie und bedingungslose Liebe! Der Plot wurde phantastisch und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, wie sich dem armen Betteljungen Krabat erst nach und nach erschließt, was es mit seinem Meister wirklich auf sich hat und wie er nach Lösungen sucht, dem ihm vorbestimmten Schicksal zu entgehen. Die Figuren wurden facettenreich erarbeitet. Natürlich ist mir die Figur des Krabat hier sehr ans Herz gewachsen, denn obwohl er ein normaler Betteljunge ist, ist er nicht auf den Kopf gefallen und vermag es, hinter die Dinge zu blicken. Den Schreibstil empfand ich als angenehm-düster erarbeitet, sodass ich abschließend sagen kann, dass mir das Buch schöne Lesestunden bereitet hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rabenliebe
von Andrea Erber aus St. Pölten am 03.05.2012

Die Geschichte Krabat spielt im 17. Jahrhundert in Südsachsen(Im Land der Wenden). Der Waisenjunge hört in seinen Träumen immer folgende Wörter „Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird dein Schaden nicht sein“. Schließlich beschließt er sich auf den Weg dorthin zu machen, Die Einheimischen reagieren erschrocken auf die... Die Geschichte Krabat spielt im 17. Jahrhundert in Südsachsen(Im Land der Wenden). Der Waisenjunge hört in seinen Träumen immer folgende Wörter „Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird dein Schaden nicht sein“. Schließlich beschließt er sich auf den Weg dorthin zu machen, Die Einheimischen reagieren erschrocken auf die Frage nach dem Weg zur Mühle. Er beginnt trotzdem seine Lehre beim Müllermeister. Der Altgeselle Tonda wird sein Freund , dass es in der Mühle nicht mit rechten Dingen zu geht, bemerkt er bald……….. Die kleine Hexe von Otfried Preußler zählt zu meinen Lieblingsbüchern und Krabat gehört jetzt auch dazu. Meine Nichte hat es vor kurzem in der Schule gelesen und mich durch ihre Begeisterung neugierig auf dieses Buch von Preußler gemacht. Ein phantastisches Abenteuermärchen über Freundschaft, Weisheit, Mut, Liebe und dunkle Magie. ->besonders empfehlenswert <-

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut gewählt
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2012

Krabat ist eine spannnende Geschichte und läßt sich leicht und flüssig lesen. Vorallem Jungs zieht er in seinen Bann. Das Buch ist darüber hinaus auch bestens als Lektüre für den Deutsch Unterricht geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In der Schule für jeden etwas...
von Melanie Heureux am 19.11.2011

...Ich hätte es mir aber persöhnlich nicht gekauft. Das Buch Krabat hat von vielen Stilen etwas; Spannung, Liebe, Fantasy. Allerdings ist das Buch in einem Schreibstil geschrieben, der für Jugendliche manchmal etwas seltsam und schwierig zu verstehen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Wow, ein klasse Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 24.11.2011

Ich musste dieses Buch für die Schule lesen und bin froh darüber! Das Buch ist sehr spannend und abwechslungsreich geschrieben, man fiebert so richtig mit Krabat und den anderen mit. Es bleibt bis zum Ende spannend, manchmal ist das Buch aber etwas älter geschrieben, aber nicht so, dass man... Ich musste dieses Buch für die Schule lesen und bin froh darüber! Das Buch ist sehr spannend und abwechslungsreich geschrieben, man fiebert so richtig mit Krabat und den anderen mit. Es bleibt bis zum Ende spannend, manchmal ist das Buch aber etwas älter geschrieben, aber nicht so, dass man es nicht versteht. Dieses Buch MUSS man gelesen haben, es ist eins meiner Lieblingsbücher =D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Komm nach Schwarzkollm zur Mühlen hin
von Kitty Moeller aus Bonn am 09.07.2011

Von allen Büchern meiner Kindheit ist mir keins so im Gedächtnis und unter der Haut geblieben, wie Preußlers "Krabat". Noch heute bekomme ich eine Gänsehaut, wenn der Meister fragt: "Was soll ich dich lehren? Das Müllern und das Andre auch?". Ich habe Krabat in den letzten 20 Jahren 4... Von allen Büchern meiner Kindheit ist mir keins so im Gedächtnis und unter der Haut geblieben, wie Preußlers "Krabat". Noch heute bekomme ich eine Gänsehaut, wenn der Meister fragt: "Was soll ich dich lehren? Das Müllern und das Andre auch?". Ich habe Krabat in den letzten 20 Jahren 4 x gelesen und noch immer besitzt das Buch eine ungebrochene Strahlkraft. Das mag zum einen an der tollen Sprache liegen, in der Preußler seine Geschichte verfasst hat, zum anderen natürlich an der Story selbst. "Krabat" lesen heisst: Selbst verzaubert werden. Ein Buch für die Ewigkeit eben. Und neben "Ronja Räubertochter" und "Die unendliche Geschichte" eines der letzten, unsterblichen Kinderbücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
sehr gutes Jugendbuch
von Uno aus Berlin am 03.01.2011

Krabat ist ein spannendes, phantasievolles Buch mit einer klaren Sprache. Sogar mein 13-jähriger Sohn, der (leider) keine Leseratte ist, hat dieses Buch quasi verschlungen.Es liest sich gut, überfordert also 12-14-Jährige nicht, regt aber trotzdem an zum Nachdenken über Liebe, Freundschaft, Macht und Werte. Es macht Spaß, dieses Buch zu... Krabat ist ein spannendes, phantasievolles Buch mit einer klaren Sprache. Sogar mein 13-jähriger Sohn, der (leider) keine Leseratte ist, hat dieses Buch quasi verschlungen.Es liest sich gut, überfordert also 12-14-Jährige nicht, regt aber trotzdem an zum Nachdenken über Liebe, Freundschaft, Macht und Werte. Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Spannung - in der Schule...
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 16.08.2011

Meine Tochter hat dieses Buch im Deutschunterricht gelesen. Anschließend habe ich auch "mal reingeschaut" und es nicht wieder weggelegt. Teilweise ist es nicht einfach zu verstehen, da Preußler zum Teil in "alter Sprache" schreibt. Aber es ist sehr spannend. Die dunkle Macht versucht Krabat auf seine Seite zu ziehen.... Meine Tochter hat dieses Buch im Deutschunterricht gelesen. Anschließend habe ich auch "mal reingeschaut" und es nicht wieder weggelegt. Teilweise ist es nicht einfach zu verstehen, da Preußler zum Teil in "alter Sprache" schreibt. Aber es ist sehr spannend. Die dunkle Macht versucht Krabat auf seine Seite zu ziehen. Schafft sie es.. ?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Lohnt sich
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2009

Ich hab das Buch nun auch mal endlich gelesen und es hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen! allerdings finde ich doch, dass es teilweise eben ein Kinderbuch ist - also auf Kinder zugeschnitten. Aber das soll jetzt kein Kritikpunkt sein, war ja schließlich klar xD Allerdings mutete es mir... Ich hab das Buch nun auch mal endlich gelesen und es hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen! allerdings finde ich doch, dass es teilweise eben ein Kinderbuch ist - also auf Kinder zugeschnitten. Aber das soll jetzt kein Kritikpunkt sein, war ja schließlich klar xD Allerdings mutete es mir doch seltsam an, dass es ausreicht, wenn ein Mädchen einen Burchen "nur" liebhat. Ich hab meinen Bruder auch lieb. Und meine Oma. Und manche Freunde. Aber ich persönlich bin nicht der Meinung, dass das ausreichen kann, um jemanden vom Meister loszueisen. Da müsste es schon Liebe sein. Wie auch immer - trotzdem ein gutes Buch, dass man unbedingt gelesen haben sollte! Es zeigt schließlich auch, was einige noch nicht begriffen haben: Macht ist nicht alles. Außerdem ist der Schreibstil irgendwie erfrischend, auch wenn das Buch vor mehr als zwanzig Jahren geschrieben wurde. Vielleicht gerade deswegen! Nicht zu alt, aber auch nicht modern und somit das, was wir kennen würden. Mein einziger richtiger Kritikpunkt wäre, dass mir manche Dinge etwas zu emotionslos dargestellt wurden. Zum Beispiel der Tod Tondas und Michals... es hat mich wirklich kaum berührt, dabei mochte ich die beiden sehr! Dafür sind aber andere Dinge besser gelungen, auch die spaßigen Momente im Buch, wie beispielsweise die Szene, als die überheblichen Soldaten in der Mühle gastieren wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Immer wieder schön
von Asti am 21.10.2010

Die Geschichte von dem jungen Krabat, der in der Mühle am Koselbruch seine Lehre beginnt. Es ist ein hartes Leben dort, doch Krabat lernt, was Freundschaft und Liebe bedeuten. Eines der schönsten Bücher, die es gibt!! Egal in welcher Aufmachung - man muss sie einfach alle haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 3
Hervorragend!
von LESEN! aus Franken am 24.01.2009

Spannend und mitreißend geschrieben ist "Krabat" für mich das beste Werk von sehr vielen Guten von Otfried Preußler!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 4
Glanzleistung
von Chris am 10.07.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Als Junge war das mein Lieblingsbuch und jetzt, wo meine eigenen Kinder anfangen zu lesen, habe ich es noch einmal herausgeholt. Es hat mich wieder gefesselt und ich bin immer noch total begeistert, wie Otfried Preussler diese Geschichte erdacht und geschrieben hat. Das Buch ist mehr als nur eine... Als Junge war das mein Lieblingsbuch und jetzt, wo meine eigenen Kinder anfangen zu lesen, habe ich es noch einmal herausgeholt. Es hat mich wieder gefesselt und ich bin immer noch total begeistert, wie Otfried Preussler diese Geschichte erdacht und geschrieben hat. Das Buch ist mehr als nur eine Jungengeschichte. Es geht um den Traum von Freiheit, von Freundschaft und von Liebe. Fantastisch erzählt und für Jugendliche genauso spannend wie für Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Krabat
von Poldis Hörspielseite am 29.11.2010
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Erster Eindruck: Raben, eine Mühle und jede Menge Zauberei Der Waisenjunge Krabat wird vom Meister als Lehrjunge in der Mühle im Koselbruch aufgenommen. Erst mit der Zeit bemerkt er, dass sein Meister ein schwarzer Zauberer ist, der seine Gesellen mit übermenschlichen Fähigkeiten ausstattet und allerlei schwarze Magie praktiziert. Krabat beginnt,... Erster Eindruck: Raben, eine Mühle und jede Menge Zauberei Der Waisenjunge Krabat wird vom Meister als Lehrjunge in der Mühle im Koselbruch aufgenommen. Erst mit der Zeit bemerkt er, dass sein Meister ein schwarzer Zauberer ist, der seine Gesellen mit übermenschlichen Fähigkeiten ausstattet und allerlei schwarze Magie praktiziert. Krabat beginnt, gegen den Meister aufzubegehren, doch es gibt nur eine Möglichkeit, ihn zu vernichten... Otfried Preußler ist bekannt für seine zahlreichen erfolgreichen Kinder- und Jugendbücher, die sich gerne auch Motiven aus der Magie bedienen. Doch so stark wie bei „Krabat“ ist dies sonst nicht der Fall, die Geschichte ist seine düsterste. Vom WDR wurde Krabat nun erstmals als aufwändiges Hörspiel produziert, bisher gab es die Geschichte nur als Lesung oder O-Ton Filmhörspiel. Das Hörspiel ist nun beim Audioverlag auf 3 CDs erhältlich. Es überträgt die Stimmung des Buches sehr genau auf das neue Medium und wirkt bedrückend, ja teilweise bedrohlich. Dabei wird nicht mit billiger Effekthascherei gearbeitet, vielmehr ist die Spannung eher subtil, aber immer greifbar und allgegenwärtig. Schnell verliert sich der Hörer in dem dunklen Geflecht zwischen Traum und Wirklichkeit, und kann so eng die Entwicklung Krabats vom einfachen Lehrjungen zum angesehen Gesellen mitverfolgen, ebenso das Treiben des mächtigen Meisters und die merkwürdigen Vorkommnisse in der Mühle. Mit etlichen wirkungsvollen Bildern und Motiven schafft einerseits Preußler mit seiner Geschichte, andererseits aber auch das Produzententeam mit seinen stilistischen Mitteln eine sehr intensive Atmosphäre, die einen gefangen nimmt. Obwohl ein Kinderbuch und somit nicht mit Schockmomenten überfüllt, sind auch Erwachsene bestens unterhalten, ein wahres Familienhörspiel also. Eine grandiose Produktion mit genialer Vorlage, die ich nur wärmstens für lange Winterabende weiterempfehlen kann. Auch die Sprecherriege tut ihr bestes, um die drückende Stimmung zu vermitteln und die Charaktere zum Leben zu erwecken. Als Krabat ist Max Mauff zu hören, der die Doppelbelastung als handelnde Person und Ich-Erzähler bravurös und sehr eindringlich meistert. Seine facettenreiches Spiel trifft die jeweilige Situation haargenau und beschwört so ein intensives Bild von Krabat hervor. Sein Meister, der dunkle Zauberer, wird von Michael Mendl mit donnernder Stimme gesprochen, der somit die düstere Kraft bestens unterstreicht, die von der Figur ausgeht. Wanja Mues hat eine wichtige Rolle als Tonda, auch hier kann man die nahezu perfekte Leistung nur loben. Die Kompositionen von Rainer Quade schmiegen sich hervorragend an die Geschichte an und unterstreichen mit effektvollen Musikstücken die düstere Stimmung. Auch hier wird nicht mit hochtrabender, lauter Effekthascherei gearbeitet, sondern mit dem Gefühl leisen Grusels und unterschwelliger Gefahr, was die Vorlage ebenso ausmacht. Eine sehr gelungene Umsetzung! Wie immer in dieser Reihe ist die Gestaltung ein wenig nostalgisch angehaucht, was in reizvollem Kontrast zu der klaren Gliederung im modernen Look steht. Das Titelbild zeigt die alte Mühle, die von vielen Raben umreist wird in einer einfachen Zeichnung. Die übrige Gestaltung wird von ähnlichen Zeichnungen und einem Foto des Autors aufgelockert. Fazit: Die unterschwellige Spannung, der leise aber stetige Grusel,die wunderbar eindringlichen Bilder – all das macht die Vorlage so reizvoll, die hier wunderbar eindringlich umgesetzt wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
einfach großartig!
von Twins am 25.07.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wir haben das Buch in der siebten Klasse gelesen. Mir hat es total gut gefallen. Die ganze Geschichte ist mal etwas anderes. Das Buch ist einfach großartig, spannend und auf jeden Fall empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Der beste Film läuft eh im Kopf ab
von SPASSPREDIGER aus www.spassprediger.de am 11.06.2008
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

So, im Oktober ist es also soweit. Dann kommt die neue Verfilmung (Ende der 70er gab's bereits einen ausgezeichneten Trickfilm, der leider viel zu selten im Fernsehen zu sehen ist) von Otfried Preußlers Krabat-Stoff ins Kino. Und als ob ich es geahnt hätte, habe ich, nach langer Zeit, das... So, im Oktober ist es also soweit. Dann kommt die neue Verfilmung (Ende der 70er gab's bereits einen ausgezeichneten Trickfilm, der leider viel zu selten im Fernsehen zu sehen ist) von Otfried Preußlers Krabat-Stoff ins Kino. Und als ob ich es geahnt hätte, habe ich, nach langer Zeit, das Buch wieder gelesen. Die Ausgabe, die in meinem Regal steht, steht dort schon seit 1977. Und wie nach dem ersten Lesen vor mehr als 30 Jahren, war ich auch diesmal wieder begeistert: Preußlers Kunstmärchen um den wendischen Jungen Krabat, der in einer Schwarzen Schule das Zaubern lernt, ist ein echter Klassiker und keineswegs nur für junge Leser empfehlenswert. Spannend, düster und angenehm gruselig ist sie, die Erzählung von der Schwarzen Mühle im Koselbruch, in der ein einäugiger Müller ein strenges Regiment hält über 12 Müllerburschen. Wie sich für Krabat dann doch noch alles zum Guten wendet und er au7s tödlicher Gefahr gerettet wird, soll an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden. Mein Tipp lautet aber auf alle Fälle: Wer das Buch noch nicht kennt, sollte das Kennenlernen dringend nachholen, bevor der Film anläuft - die eigenen Bilder im Kopf sind schließlich immer noch die besten. Wer das Buch so wie liebt wie ich, darf sich natürlich mit mir zusammen trotzdem schon mal auf den Film freuen. Der Spassprediger meint: Ein unheimlich starkes Buch. Allerdings viel ernster und gruseliger als "Der Räuber Hotzenplotz" und andere Titel, mit denen die meisten jungen Leser den Namen Otfried Preußler wahrscheinlich noch schneller in Verbindung bringen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
von einer Kundin/einem Kunden aus Courtepin am 15.04.2005
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin 64 Jahre alt, war auf der Suche nach einem gut geschriebenen und spannenden Buch für eine 12jährige. Und im Nu hatte ich mich selbst festgelesen. Grossartig! Sogar mein Mann, der grösste Lesemuffel aller Zeiten, war total gefesselt davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr interressant
von Blacky am 19.12.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

"Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird nicht zu deinem Schaden sein!" Immer wieder hört Krabat, der vierzehnjährige Waisenjunge, im Traum diese Worte - und neugierig macht er sich auf den Weg. Es scheint ein großes Geheimnis um diese Mühle im Koselbruch zu geben, und Geheimnisvolles geschieht auch, sobald... "Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird nicht zu deinem Schaden sein!" Immer wieder hört Krabat, der vierzehnjährige Waisenjunge, im Traum diese Worte - und neugierig macht er sich auf den Weg. Es scheint ein großes Geheimnis um diese Mühle im Koselbruch zu geben, und Geheimnisvolles geschieht auch, sobald Krabat dort eintrifft, um sich als Lehrling zu verdingen .. Ich fand das Buch sehr interressant, bin mir allerdings nicht sicher ob Kinder zwischen 12 un 14 (empfohlenes Lesealter lt. Klappentext) die Geschichte zu schätzen wissen. Es ist ein sehr düsteres Buch mit nur wenigen Lichtblicken. Sehr spannend geschrieben und der Leser bekommt automatisch Mitleid mit den Bewohnern der Mühle. Einzigartig geschrieben, mir ist zumindest kein Buch in ähnlichem Stil bekann

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Krabat. Großdruck

Krabat. Großdruck

von Otfried Preußler

(15)
Buch
9,20
+
=
Lektüreschlüssel zu Otfried Preußler: Krabat

Lektüreschlüssel zu Otfried Preußler: Krabat

von Otfried Preußler

Schulbuch
4,20
+
=

für

13,40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen