Thalia.at

If you leave ? Niemals getrennt

Roman

(6)
IF YOU LEAVE - NIEMALS GETRENNT ist der zweite Teil der New-Adult-Serie "Beautifully Broken" von Courtney Cole.
Seit dem Tod ihrer Eltern führt Madison das Familien­restaurant weiter, was all ihre Zeit beansprucht. Daher
spielen Männer für sie keine Rolle. Das ändert sich
schlagartig, als sie den faszinierenden Gabriel Vincent kennenlernt. Sie fühlt sich unwiderstehlich von dem
geheimnisvollen Mann angezogen, bei dessen bloßem Anblick ihre Knie weich werden. Doch genau wie sie
hat auch Gabriel eine schwere Zeit hinter sich. Wird
ihre gegenseitige Liebe die Schatten der Vergangenheit überwinden können?
»Die ehrlichen Emotionen rühren die Leserin zu Tränen.«
Publishers Weekly über If you stay – Füreinander bestimmt
Portrait
Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer großen amerikanischen Firma, bevor ihr erster New-Adult-Roman IF YOU STAY – FÜREINANDER BESTIMMT die amerikanischen E-Book-Charts eroberte. Courtney Cole lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Florida und arbeitet bereits an ihrem nächsten Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426423400
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 13.504
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942179
    Before We Fall - Vollkommen verzaubert
    von Courtney Cole
    eBook
    8,99
  • 44140285
    Sommer für immer
    von Paige Toon
    (1)
    eBook
    12,99
  • 44187617
    Schatz gesucht, Traummann gefunden
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 39272284
    Das Kind, das nachts die Sonne fand
    von Luca Di Fulvio
    (14)
    eBook
    8,49
  • 40758478
    Playing with Fire - Vertraute Sehnsucht
    von Jennifer Probst
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45385369
    Beautiful Pain
    von Felicity La Forgia
    eBook
    6,99
  • 40942111
    Until We Fly - Ewig vereint
    von Courtney Cole
    eBook
    9,99
  • 39554530
    Fighting for Love - Heimliche Verführung
    von Gina L. Maxwell
    (1)
    eBook
    6,99
  • 44187641
    Forever in Love - Meine Nummer eins
    von Cora Carmack
    eBook
    8,99
  • 44537191
    Fire&Ice 10 - Joey Parker
    von Allie Kinsley
    eBook
    3,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40942111
    Until We Fly - Ewig vereint
    von Courtney Cole
    eBook
    9,99
  • 40335982
    After love
    von Anna Todd
    (12)
    eBook
    9,99
  • 36478978
    Rush of Love - Vereint
    von Abbi Glines
    (5)
    eBook
    7,99
  • 34798022
    Rush of Love - Verführt
    von Abbi Glines
    (17)
    eBook
    7,99
  • 40335984
    After passion
    von Anna Todd
    (35)
    eBook
    9,99
  • 40779199
    Driven. Verführt
    von K. Bromberg
    (10)
    eBook
    7,99
  • 40670918
    Forever in Love - Das Beste bist du
    von Cora Carmack
    (1)
    eBook
    8,99
  • 35637397
    Devoted - Geheime Begierde
    von S. Quinn
    (5)
    eBook
    7,99
  • 36811525
    Das Geheimnis von Ella und Micha
    von Jessica Sorensen
    (6)
    eBook
    7,99 bisher 8,99
  • 37443958
    Für immer Ella und Micha
    von Jessica Sorensen
    (4)
    eBook
    7,99 bisher 8,99
  • 40050490
    Lost in you. Gefährliches Bekenntnis
    von Jodi Ellen Malpas
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38988555
    Be with Me
    von J. Lynn
    (9)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Gefühle, Erotik, Romantik und Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 03.05.2016

Madison hatte Träume. Doch als ihre Eltern gestorben sind und sie das Familienrestaurant weiter führte, hat sie diese aufgegeben. Seitdem spielen Männer keine Rolle in ihrem Leben. Bis zu einer Nacht als die sich zu einem geheimnisvollen Mann angezogen fühlt. Doch Gabriel ist nicht nur der Bruder ihre Freundin,... Madison hatte Träume. Doch als ihre Eltern gestorben sind und sie das Familienrestaurant weiter führte, hat sie diese aufgegeben. Seitdem spielen Männer keine Rolle in ihrem Leben. Bis zu einer Nacht als die sich zu einem geheimnisvollen Mann angezogen fühlt. Doch Gabriel ist nicht nur der Bruder ihre Freundin, sondern hat eine schwere Zeit hinter sich, die ihm immer noch zusetzt. Gleich in den ersten Seiten, baut sich die Spannung auf. Die mit einem Krach kurzweilig ruht, bis sie sich langsam wieder anschleicht, so das man es gar mitbekommt. Am Schluss wundert man sich, wenn man am Ende der Geschichte angelangt ist und man eigentlich gerade erst angefangen hatte. Madison will nicht denn gleichen Fehler wie ihre Mutter machen und hält sich von starken Männern fern. Doch dabei vergisst sie ihre Gefühle und sie lebt ihre Leben wie in einem Vakuum, seit dem tot ihre Eltern. Gabriel hat viel in seinem Leben erlebt, das letzte Erlebnis, zerstörte seine Leben. Er versucht sein Leben weiterhin zu leben, doch die Vergangenheit holt ihn immer wieder ein. Die Gefühle sind in dieser Geschichte Hauptträger und die Erotik, Romantik und ein Hauch Humor lassen die Geschichte etwas heller erscheinen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super!
von Manu am 12.01.2014

Einfach super zum Lesen! Hoffe noch auf weitere solche tollen Bücher.Da macht Lesen wirklich Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
oh Mann, was für eine Geschichte...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2014

Ich muss sagen, dieser Teil hat mir noch besser gefallen als der Erste. Ich wurde so mitgerissen in die Welt von Gabe, das es mir Teilweise die Luft abgeschnürt hat. Courtney Cole versteht es einfach die Dinge auf den Punkt zu bringen, sie versucht nichts zu verharmlosen und alles... Ich muss sagen, dieser Teil hat mir noch besser gefallen als der Erste. Ich wurde so mitgerissen in die Welt von Gabe, das es mir Teilweise die Luft abgeschnürt hat. Courtney Cole versteht es einfach die Dinge auf den Punkt zu bringen, sie versucht nichts zu verharmlosen und alles so real wie möglich zu gestalten. Das ist ganz schön faszinierend. Es ist nicht alles eitle Wonne und voller Liebe. Maddi muss ganz schön was einstecken im Leben und Gabriel, naja, er ist wirklich im Arsch (so beschreibt er sich selber). Mir geht es ganz kalt den Rücken runter wenn man bedenkt, dass mehr Soldaten sich selbst das Leben nehmen weil sie mit den PTBS nicht fertig werden, mit dem erlebten im Krieg, wie in diesem Fall Gabe das nicht verarbeiten kann, was er in Afganistan gesehen und er- bzw. überlebt hat. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
:)
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblach am 30.12.2013

Auch der zweite Twil hält was er verspricht. Meiner Meinung nach hält die Autorin die perfekte Mischung zwischen Sex, Liebe und Spannung. Man merkt auch hier das sie sich mit den Themen beschäftigt (bzw miterlebt hat) über die sie schreibt. Find ich super!!! Auch hier viel Spaß beim lesen!!!... Auch der zweite Twil hält was er verspricht. Meiner Meinung nach hält die Autorin die perfekte Mischung zwischen Sex, Liebe und Spannung. Man merkt auch hier das sie sich mit den Themen beschäftigt (bzw miterlebt hat) über die sie schreibt. Find ich super!!! Auch hier viel Spaß beim lesen!!! :) :) :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle 2. Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 29.12.2013

Habe das erste Buch ''If you stay-füreinander bestimmt'' schon gelesen und fand es toll. Auch dieses Buch ist gut geschrieben und spannend aufbebaut. Es handelt von Gabriel und Madison. Auch eine heisse Liebesgeschichte: Drama, Spannung, Sex und Liebe kommen darin vor. Gabriel leidet nach dem Abschied von der Army... Habe das erste Buch ''If you stay-füreinander bestimmt'' schon gelesen und fand es toll. Auch dieses Buch ist gut geschrieben und spannend aufbebaut. Es handelt von Gabriel und Madison. Auch eine heisse Liebesgeschichte: Drama, Spannung, Sex und Liebe kommen darin vor. Gabriel leidet nach dem Abschied von der Army unter schweren posttraumatischen Störungen, die er aber lieber selber in den Griff bekommen möchte. Er lernt Madison kennen und ist sofort von ihr hingerissen. Nach einem schlimmen Alptraum greift er im Traumzustand Madi an und ist so schockiert über seine Tat dass er die Flucht ergreift um sie zu schützen... Spannendes Buch, hoffe es kommt noch mehr von dieser Autorin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
vorhersehbar und kein richtiger Tiefgang, hatte mich mehr erhofft
von Manja Teichner am 07.02.2014

Madison führt seit dem Tod ihrer Eltern das Familienrestaurant „The Hill“. Sie versucht das Andenken an sie zu bewahren, doch will sie das wirklich? Da lernt sie Gabriel, den Bruder ihrer Freundin Jacey, kenne und ihre Welt steht plötzlich Kopf. Allerdings ist Gabriel nicht gut, er leidet unter einer Posttraumatischen... Madison führt seit dem Tod ihrer Eltern das Familienrestaurant „The Hill“. Sie versucht das Andenken an sie zu bewahren, doch will sie das wirklich? Da lernt sie Gabriel, den Bruder ihrer Freundin Jacey, kenne und ihre Welt steht plötzlich Kopf. Allerdings ist Gabriel nicht gut, er leidet unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung und ist eine Gefahr für sich und andere. Doch Madison kann nicht anders, sie fühlt sich von Gabriel angezogen, leugnet dies aber zunächst. Lange allerdings kann sie die Gefühle nicht verbergen. Können Madison und Gabriel zusammenkommen und alle Probleme lösen? Der Roman „If you leave – Niemals getrennt“ stammt von der Autorin Courtney Cole. Es ist der zweite Band der „Beautiful Broken – Reihe“. Nachdem es in Band 1 um Mila und Pax ging so stehen in Band 2 Madison und Gabriel im Mittelpunkt. Aber auch Mila und Pax sind wieder mit von der Partie, ihre Geschichte wird weiter erzählt. Madison, auch Maddy genannt, war mir eigentlich recht sympathisch. Sie ist älter als Mila und führt das Familienrestaurant „The Hill“. Durch ihre beste Freundin Jacey lernt sie Gabriel kennen. Gabriel ist ein ehemaliger Army-Ranger und der Bruder von Jacey. Er leite an einer Posttraumatischen Belastungsstörung und ist eine Gefahr für sich und andere. Allerdings will er sich nicht therapieren lassen. Durch seine Probleme wirkt Gabriel recht real. Jacey ist Gabriels Schwester und Madisons beste Freundin. Die beiden verstehen sich richtig gut und Jacey war mir auch soweit sympathisch geworden. Auch die anderen Charaktere, wie eben die bereits bekannten Mila und Pax, sind an und für sich gut gelungen. Allerdings hätten sie alle, auch die Protagonisten ein wenig mehr Tiefgang haben können. Der Schreibstil der Autorin ist bekannt aus Band 1. Er ist flüssig und gut lesbar. Jedoch habe ich im Laufe der Geschichte die Emotionen und Gefühle vermisst. Hier gibt es in Band 1 leider keine Verbesserung. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Madison und Gabriel. Die Handlung an sich beginnt richtig spannend. Allerdings kann diese Spannung leider nicht ganz komplette Buch über gehalten werden. Courtney Cole verfällt ziemlich schnell wieder in das Muster des ersten Bandes. Es wirkt alles vorhersehbar. Die Liebesgeschichte zwischen Madison und Gabriel geht sehr schnell von statten, für mich war es teilweise wirklich zu schnell. Das Ende ist in sich abgeschlossen und leider sehr klischeehaft und kitschig. Ich weiß es ist ein Liebesroman aber ein bisschen mehr hatte ich schon erwartet. Fazit: „If you leave – Niemals getrennt“ von Courtney Cole ist ähnlich durchwachsen wie der Vorgängerband dieser „Beautiful Broken – Reihe“. Die Charaktere sind zwar recht sympathisch und der Anfang versprach wirklich viel. Allerdings konnte die Spannung nicht gehalten werden und die Geschichte wurde schnell wieder vorhersehbar und klischeehaft. Schade, ich hatte mir mehr erhofft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Okay, aber leider nicht so gut wie Band 1
von Kitty am 06.07.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der erste Satz Es ist der Geruch von Blut, der mir sagt, dass ich träume. Meine Meinung Inhalt Madison führt das Restaurant ihrer verstorbenen Eltern, obwohl sie eigentlich lieber ein anderes Leben führen würde. Seit ihre Schwester Mia mit Pax zusammen ist, wünscht sich auch Maddy endlich wieder eine feste Beziehung. Als... Der erste Satz Es ist der Geruch von Blut, der mir sagt, dass ich träume. Meine Meinung Inhalt Madison führt das Restaurant ihrer verstorbenen Eltern, obwohl sie eigentlich lieber ein anderes Leben führen würde. Seit ihre Schwester Mia mit Pax zusammen ist, wünscht sich auch Maddy endlich wieder eine feste Beziehung. Als sie durch Zufall Gabriel kennen lernt, ist sie sogleich fasziniert von ihm. Doch mit seinem merkwürdigen Verhalten stößt er die junge Frau von sich. Maddy geht auf Distanz. Werden die Zwei vielleicht noch zueinander finden? Ich bin noch nie in meinem Leben vor etwas zurückgewichen, nie einem Kampf aus dem Weg gegangen. Und ich habe mich nie ängstlich geduckt. (...) Aber ich habe lange genug gekämpft, um eines zu wissen; Wenn dich etwas verfolgt, das du nicht besiegen kannst, dann tust du das Einzige, was du tun kannst: Du fliehst. Zitat aus "If you leave" -Gabe- Charaktere Madison ist die große Schwester von Mia. Seit sie denken kann ist sie für Mia da und sorgt sich um sie. Maddy verhält sich typisch: Sie fängt Mia auf und ist immer für sie da. Über ihr selbstloses Verhalten ist sie sich gar nicht so im Klaren. Sie gibt eben gern mehr, als etwas dafür zurück zu verlangen. Nur: Kann das auf die Dauer gut gehen? Gabriel ist der typische Mann, der in einem New Adult Roman auftaucht: Stark, gut aussehend und natürlich trägt auch er eine große Last auf seinen Schultern. Er leidet unter PTBS und ist somit eine Gefahr für sich und andere. Mia und Pax sind mittlerweile glücklich verheiratet und man kann förmlich spüren, wie sehr die Zwei sich lieben. Pax hat sich um einhundert achtzig Grad gedreht. Ich finde seine Entwicklung absolut phantastisch. Mia ist soweit die "Alte" geblieben, nur um einiges glücklicher, seit sie in Pax ihre große Liebe gefunden hat. Aber ich kenne ihn schon seit der Vorschule, was bedeutet, ich kenne sämtliche blödsinnigen Dinge, die er zwischen damals und heute angestellt hat. Ich erinnere mich noch lebhaft daran, wie er in der vierten Klasse als Mutprobe einen Grashüpfer gegessen hat. Arzt oder nicht, seine Zunge kommt nicht in meine Nähe . Zitat aus "If you leave" -Maddy- Gesamt Angenehmer Weise hat sich an dem Schreibstil der Autorin absolut nichts geändert. Es liest sich alles sehr flüssig und auch sehr, sehr schnell. Durch den ersten Teil hat man Maddy schon ein bisschen kennen gelernt und auch ins Herz schließen können. Umso begeisterter war ich, dass sich dieser zweite Teil nun voll und ganz mit der Story von der großen Schwester befasst. Sie wird abwechselnd in der Ich-Form von Maddy und Gabe erzählt. Maddys Geschichte beginnt mit einem Discoabend, an dem sie zum ersten mal auf Gabe trifft. Gleich diese Szene hat mir ein bisschen Magen grummeln beschert: Ich empfand den Einstieg in die "Liebesgeschichte", oder ich nenne es besser "Das Kennenlernen und was sich daraus entwickelte" als wirklich sehr, sehr überspitzt. Die Handlung nahm für mich eine sehr utopische Wendung, die mir absolut nicht gefallen hat. Zwar führt dieses Kennenlernen zu einer Schlüsselszene, doch der Weg dorthin sagte mir leider nicht zu. Nach diesem kleinen Ausflug empfand ich das Buch genau so toll, wie ich es vom ersten Teil gewohnt war und auch ein Stück weit erwartet habe. Es ließ sich super lesen und ich merkte kaum, in was für einer Geschwindigkeit ich die Seiten gefressen habe. Bis zur Mitte fand ich es einfach wundervoll und wirklich gut gelungen. Aber dann schlich sich eine Langeweile ein, die mir total die Lust an dem Buch genommen hat. Es wirkte für mich alles so gestellt. Ich hatte nicht mehr den richtigen Bezug zu Maddy, die mir zusehends auf die Nerven ging. Und auch Gabe rückte immer ein Stückchen weiter von mir weg. Die einzigen Lichtblicke auf diesen Seiten waren jene, in denen Mia und Pax ins Geschehen mit eingriffen. Ich fühlte mich mehr mit ihnen verbunden, weil ihre Emotionen bei mir ankamen. Und das, obwohl die Zwei in diesem Buch nur die "Nebendarsteller" waren. Die eigentlichen Protas ließen mich hingehen fast völlig kalt. Dabei ist es schon heftig, was Gabe mitmachen musste und klar ist es schlimm und ein ernstes Thema, aber so richtig mit voller Breitseite wollten sich bei mir einfach keine Emotionen bemerkbar machen. Habe ich im ersten Teil noch furchtbar weinen müssen und war völlig in der Geschichte, ja, hatte fast selbst den weiblichen Part übernommen, so dachte ich hier an einer "schlimmen Stelle" nur "Oh, das ist jetzt wirklich heftig. Oh mein Gott!" Aber das war auch schon alles. Selbst die Liebesgeschichte war mir zu klischeehaft und nach Schema F ablaufend. Ich konnte schon erahnen, was als nächstes passieren wird und war enttäuscht, wenn ich mit meiner Vermutung ins Schwarze getroffen hatte. Dabei fing das Buch so gut an... Fazit: Ich wünschte ich könnte was anderes sagen, aber ich muss ehrlich sein: Meine Erwartungen wurden nach der Hälfte des Romans schlicht nicht mehr erfüllt. Der Spannungsbogen flachte ab und machte Platz für eine 0815 Liebesgeschichte mit einem ernsten Hintergrund. Die Charaktere wirkten auf mich nicht so stark und authentisch, wie es Mia und Pax zweifellos gewesen sind. Emotionen wollten sich nicht bemerkbar machen und auch ansonsten hat mich die Geschichte nach einiger Zeit nicht mehr erreichen können. Die Beziehung von Gabe und Maddy lief wie eine typische Liebesschnulze vor meinen Augen ab, in der wirklich jedes Klischee bedient wurde. Ganz besonders das Ende ist so vorhersehbar, dass ich schon ein bisschen enttäuscht bin. Schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der 2.Band der Beautifully Broken Reihe hat mich in ein tiefes Gefühlschaos gestürzt
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 17.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich liebe die Beautifully Broken Reihen unglaublich und ich habe alle Bände verschlungen, bis auf den zweiten Teil. Den musste ich darum auch noch unbedingt lesen. Hier geht es um Madison. Ihre Schwester Mila hat man bereits in Band 1 kennengelernt. Aber man trifft auch weitere Charaktere wieder. Ich habe mich sehr gefreut... Ich liebe die Beautifully Broken Reihen unglaublich und ich habe alle Bände verschlungen, bis auf den zweiten Teil. Den musste ich darum auch noch unbedingt lesen. Hier geht es um Madison. Ihre Schwester Mila hat man bereits in Band 1 kennengelernt. Aber man trifft auch weitere Charaktere wieder. Ich habe mich sehr gefreut Madison wiederzusehen. Sie ist eine ganz erstaunliche Person und ich mag sie unendlich. Sie ist selbstbewusst, tough und steht für die ein, die sie liebt. Aber leider bleibt dabei ihr Privatleben auf der Strecke. Sie musste schon sehr früh erwachsen werden und Verantwortung übernehmen. Das hat deutliche Spuren bei ihr hinterlassen. Als sie Gabe kennenlernt, wird sie förmlich überollt von ihren ganzen Emotionen. Denn Gabe hat sie getroffen, mitten ins Herz. Und egal was sie tut, sie bekommt ihn nicht mehr heraus. Es war toll die beiden zusammenzusehen. Ich hab so gelacht, wie sie immer umeinander gekreist sind. Das war förmlich wie eine Naturgewalt die nicht aufzuhalten ist. Aber beide sind sie keine einfachen Menschen. Sie tragen Ballast mit sich herum, die alles schwerer machen. Auf ihrem Weg haben sie vieles zu bewältigen und einiges durchzustehen. Es ist nicht einfach, das ist es nie. Aber werden sie es schaffen? Sie verzweifeln fast daran und auch die Wut und die Hoffnungslosigkeit ist dabei sehr gut zu spüren. Ich schwöre ich habe noch nie so viel gelitten und geweint wie bei diesem Buch. Es kam einfach immer wieder und ließ mich nicht mehr los. Es ist schwer diese Schicksale zu verarbeiten und überhaupt zu verinnerlichen. Die Autorin greift dabei sehr verschiedene wichtige Themen auf. Wie z.b. Soldaten die nach dem Krieg nach Hause kommen und mit den erlebten zu kämpfen haben. Man kann sich nicht vorstellen wie schlimm und tragend das Ganze ist. Und hineinversetzen geht gar nicht. Aber man kann Anteil nehmen und am Schicksal teilnehmen. Uns wird hier wieder sehr gut aufgezeigt, das es viel Schatten im Leben gibt, aber auch viel Licht. Man muss nur den richtigen Weg finden und diesen auch bereit sein zu gehen. Besonders diese Thematik hat mich sehr berührt und ergriffen. Dieses Buch ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte. Es ist so viel mehr als das. Es ist ein Buch voller Leidenschaft, Tragik und unheimlichen vielen verschiedenen Emotionen. Es geht sehr in die Tiefe und offenbart uns das Seelenleben verschiedener Personen. Es ist von Leid, aber auch von Liebe und Hoffnung getragen. Man hat hier Momente, da blieb mir fast das Herz vor Grauen stehen. Man sagt sich immer wieder, das darf jetzt nicht sein und doch fühlt man sich so hilflos und machtlos. Wieviel Leid kann ein Mensch ertragen? Ich weiß es nicht. Ich bewundere immer wieder die Stärke und den Mut, die die Charaktere entwickeln um sich letztendlich weiterzuentwickeln. Man kann dieses Buch nicht richtig beschreiben. Man muss es fühlen, erleben und in sich aufnehmen. Ich denke, erst dann versteht man was es aussagt. Also los, unbedingt lesen. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Gabe und Madison, was ihnen sehr viel Raum und Tiefe schenkt. Aber auch die Nebencharaktere sind lebendig und sehr gefühlvoll gezeichnet. Man liebt sie immer mehr, man spürt sie. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind dabei stets gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelenen Kapitel sind eher kurz gehalten. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gefühlvoll und intensiv, aber auch sehr mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Der 2.Band der Beautifully Broken Reihe hat mich in ein tiefes Gefühlschaos gestürzt. Es erzählt von tiefer Liebe, Leidenschaft, aber auch von ernsterern Themen , von Leid und Hoffnung die man nie verlieren darf. Ich hab so geliebt, gelitten und geweint. Ihr müsst es unbedingt lesen. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schönes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herrenhof am 07.05.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich finde dieses Buch sogar noch ein bisschen besser als den 1 Teil. Es ist ein echt tolles Buch, welches man eig gar nicht aus der Hand legen kann, was defintiv lesenswert ist. Es ist sehr gefühlvoll geschrieben.. einfach Hammer! Ich kann dieses Buch nur empfehlen und das lesen... Ich finde dieses Buch sogar noch ein bisschen besser als den 1 Teil. Es ist ein echt tolles Buch, welches man eig gar nicht aus der Hand legen kann, was defintiv lesenswert ist. Es ist sehr gefühlvoll geschrieben.. einfach Hammer! Ich kann dieses Buch nur empfehlen und das lesen lohnt sich. Ich freue mich schon die anderen Teile zu lesen. 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Noch gefühlvoller und emotionaler!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 12.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Klappentext: IF YOU LEAVE - NIEMALS GETRENNT ist der zweite Teil der New-Adult-Serie "Beautifully Broken" von Courtney Cole. Seit dem Tod ihrer Eltern führt Madison das Familien­restaurant weiter, was all ihre Zeit beansprucht. Daher spielen Männer für sie keine Rolle. Das ändert sich schlagartig, als sie den faszinierenden Gabriel Vincent kennenlernt.... Klappentext: IF YOU LEAVE - NIEMALS GETRENNT ist der zweite Teil der New-Adult-Serie "Beautifully Broken" von Courtney Cole. Seit dem Tod ihrer Eltern führt Madison das Familien­restaurant weiter, was all ihre Zeit beansprucht. Daher spielen Männer für sie keine Rolle. Das ändert sich schlagartig, als sie den faszinierenden Gabriel Vincent kennenlernt. Sie fühlt sich unwiderstehlich von dem geheimnisvollen Mann angezogen, bei dessen bloßem Anblick ihre Knie weich werden. Doch genau wie sie hat auch Gabriel eine schwere Zeit hinter sich. Wird ihre gegenseitige Liebe die Schatten der Vergangenheit überwinden können? Der erste Satz: Es ist der Geruch von Blut, der mir sagt, das ich träume. Meine Meinung: Den ersten Teil dieser Reihe hatte ich ja schon verschlungen und war restlos begeistert! Ich konnte es kaum erwarten Madisons Geschichte zu lesen!!! Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, dadurch ist man sofort mitten in der Geschichte. Man liest und fliegt über die Seiten ohne es auch nur zu merken, mir jedenfalls ging es so. Die Charaktere sind alle durchweg authentisch und liebevoll gezeichnet. Madison die Hauptprotagonistin kennt der Leser ja schon aus dem ersten Teil denn sie ist die Schwester von Mila, der Protagonistin aus dem ersten Teil. Madison wirkt auf den ersten Blick kühl und unnahbar, doch dies ist nur ihre Fassade das sie niemanden ihre wahren Gefühle zeigen möchte. Doch als sie Gabriel kennen lernt ist alles plötzlich ganz anders. Wird es den beiden gelingen die Dämonen ihrer Vergangenheit besiegen zu können? Ist ihre Liebe stark genug dafür? Ich bin noch immer völlig begeistert von diesem Buch, denn dieser Teil hat es wirklich in sich. Was mir auch richtig gut gefiel war das die Protagonisten aus dem ersten Teil auch hier immer wieder vorkamen. Die Handlung ist durchweg sehr intensiv, gefühlvoll, spannend aber auch ernüchternd und traurig, diese ganz besondere Mischung macht dieses Buch für mich zu meinen persönlichen Highlight! Denn das was die Autorin hier geschafft hat ist etwas ganz besonderes! Ich empfehle daher dieses Buch uneingeschränkt absolut jeden New Adult Leser, dieses Buch oder besser gesagt diese Reihe ist ein wahres MUST READ! Das Cover: Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut, es ist ein wirklicher Hingucker. Dieses Cover gefällt mir sogar noch ein bisschen besser als das des ersten Teils. Fazit: Mit "If you leave - Niemals getrennt" ist der Autorin ein wirklich besonderer New Adult Roman gelungen der mich völlig überzeugt hat! Bitte mehr davon!!!!! Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traumhaft
von Jenny am 10.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe schon If you stay - Füreinander bestimmt geliebt und If you leave - Niemals getrennt ist genau so gut. Ich Mag die Schreibweise von Courtney Cole, weswegen ich auch schnell mit den Büchern durch war. Hab höchstens 2 Tage gebraucht, da man die einfach nicht weg legen... Ich habe schon If you stay - Füreinander bestimmt geliebt und If you leave - Niemals getrennt ist genau so gut. Ich Mag die Schreibweise von Courtney Cole, weswegen ich auch schnell mit den Büchern durch war. Hab höchstens 2 Tage gebraucht, da man die einfach nicht weg legen konnte. Dazu muss ich noch sagen, ich würde immer wieder ein Buch von ihr lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fortsetzung gelungen.
von Nana am 14.08.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Madison kennt man schon If you stay- Füreinander bestimmt, dabei ging es um Mila und Pax. Man muss das vorher nicht gelesen haben, doch würde ich es empfehlen weil man so besser die Hintergründe versteht. Zuerst wusste ich nicht so recht, ob ich das Buch überhaupt lesen wollte. Denn zwar fand... Madison kennt man schon If you stay- Füreinander bestimmt, dabei ging es um Mila und Pax. Man muss das vorher nicht gelesen haben, doch würde ich es empfehlen weil man so besser die Hintergründe versteht. Zuerst wusste ich nicht so recht, ob ich das Buch überhaupt lesen wollte. Denn zwar fand ich das erste Buch nicht schlecht, doch irgendwie war ich ein bisschen enttäuscht. Liegt vielleicht auch am Thema Drogen, dass mich nicht so anspricht. Während ich auf eine Bücherbestellung bin ich zufälligerweise über das Buch gestolpert und habe es spontan gekauft. Zum Glück kann ich sagen, den If you leave hat mich Überrascht, positiv Überrascht. Die Beziehung zwischen Madison und Gabriel fand ich sehr schön. Beide haben mit Schatten der Vergangenheit zu kämpfen. Fazit: Ein gelunger zweiter Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine bessere Fortsetzung ...
von Conny Z. am 01.08.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kurzform meiner Rezension: Madisons und Gabrieles Geschichte steckt voller dunkler Vergangenheiten und tiefer Wunden. Doch sie zeigen, dass Zusammenhalt, gepaart mit einer Prise Freundschaft und frischer Liebe, sowie viel Zeit, alles überwinden kann. Schon im ersten Teil „If you stay“ ist es Madison, die immer ein waches Auge auf alles hat... Kurzform meiner Rezension: Madisons und Gabrieles Geschichte steckt voller dunkler Vergangenheiten und tiefer Wunden. Doch sie zeigen, dass Zusammenhalt, gepaart mit einer Prise Freundschaft und frischer Liebe, sowie viel Zeit, alles überwinden kann. Schon im ersten Teil „If you stay“ ist es Madison, die immer ein waches Auge auf alles hat und ihre kleine Schwester Mila am liebsten vor Pax Avancen einsperren möchte. Doch das Leben lässt sich nicht so einfach aussperren, das muss sie nun auch selbst erleben. Ihrer besten Freundin Jacey hat sie es zu verdanken diesen Wandel kennengelernt zu haben – Gabriel Vincent. Er ist ehemaliger Soldat und aus dem Afghanistankrieg mit schweren Träumen zurückgekehrt. Diese wirken sich auf seinen Alltag aus und verändern sein liebenswertes Wesen von jetzt auf gleich gravierend. Madison denkt in der Zeit darüber nach, wie ihr eigenes Leben weiterhin verlaufen soll, hat sie doch ihre Karriere und all die Träume in New York gelassen um das Lebenswerk ihrer Eltern, das Restaurante, weiterzuführen. Zusammen zeigen beide, wie gut es zwischen ihnen knistert und wie sehr sie sich zueinander hingezogen fühlen. Mit allerlei Witz und Charme füllen sie die Szenen aus und bringen den Leser dazu sie ins Herz zu schließen. Wenn Courtney Coles eines kann, dann ist es das Chaos zwischen ihren Figuren regieren zu lassen. Denn Irrungen und Wirrungen bringen alles in Madisons Liebesleben durcheinander und nur ihren starken Charakter und dem Zusammenhalt der Freunde ist es zu verdanken, dass sie wieder auf die Beine kommt. Mit einem klaren Appell gegen den Krieg und den seelischen Verwundungen aller Beteiligter, warnt sie, wo sie nur kann und beschönt niemals die Geschehnisse, welche dort passieren. Die Autorin versteht es hier besser ihren Erzählstil einzusetzen, auch bringt sie mit Madison und Gabriel ein viel harmonischeres Paar hervor, als es bei Mila und Pax, in meinen Augen, der Fall war. „If you stay – Niemals getrennt“ erzählt eine tiefe Liebesgeschichte, in derer Albträume bezwingt werden und Träume wieder aufleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzes Lesevergnügen
von Madlen Koch aus Oberrüti am 16.01.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Madison führt seit dem Tod ihrer Eltern das kleine Familienrestaurant. Dieses in schwierigen Zeiten geöffnet zu halten, erfordert all ihre Zeit, daher spielen Männer in Madisons Zukunftsplanung keine Rolle. Doch dann tritt ein Mann in ihr Leben, der das verändert: Gabriel Vincent. Aber sowohl Madison als auch Gabriel haben... Inhalt: Madison führt seit dem Tod ihrer Eltern das kleine Familienrestaurant. Dieses in schwierigen Zeiten geöffnet zu halten, erfordert all ihre Zeit, daher spielen Männer in Madisons Zukunftsplanung keine Rolle. Doch dann tritt ein Mann in ihr Leben, der das verändert: Gabriel Vincent. Aber sowohl Madison als auch Gabriel haben in der der Vergangenheit schwierige Zeiten durchlebt, und sie müssen beide erst lernen, dass sie nur mit Hilfe des Anderen diese überwinden können. Erster Satz: "Es ist der Geruch von Blut, der mir sagt, dass ich träume." Meine Meinung: Der zweite Teil "If you leave" überzeugt mich genauso wenig wie sein Vorgänger "If you stay". Die Charaktere Madison und Gabriel sind ebenfalls blass und farblos. Leider wurden auch hier die Gefühle und Gedanken so schlecht beschrieben, dass ich mir einfach kein richtiges Bild machen konnte. Manchmal kamen mir die Reaktionen auch eher unlogisch vor. Ich denke nicht, dass viele von uns so reagieren würden wie die Personen in diesem Buch. Die Worte der Autorin waren einfallslos und irgendwann langweilig. Mich haben sie die meiste Zeit ziemlich kalt gelassen. Und das sollte bei so einem Buch ganz eindeutig nicht der Fall sein. Mila & Pax hatten in diesem Buch auch ihre kleineren Auftritte. Und diesmal haben sie mir besser gefallen als in ihrem eigenen Buch ["If you stay"]. Vor allem eine Szene gegen Ende des Buches hat es geschafft, mich doch etwas zu überzeugen. Leider kam es viel zu spät. Die Thematiken, die Frau Cole in ihren Büchern behandelt, finde ich sehr interessant und lebensnah. Jedoch hapert es eindeutig an der Umsetzung. Man hätte viel mehr aus diesem Buch machen können. Fazit: Ein Buch, welches ein kurzlebiges Lesevergnügen bereitet und sich flüssig lesen lässt. Leider mit wenig überzeugenden Charakteren und dessen Gefühlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

If you leave ? Niemals getrennt

If you leave – Niemals getrennt

von Courtney Cole

(6)
eBook
8,99
+
=
If you stay ? Füreinander bestimmt

If you stay – Füreinander bestimmt

von Courtney Cole

(17)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen