Thalia.at

Ich finde dich

Thriller

(9)

Natalie war die Liebe seines Lebens. Doch sie hat ihn verlassen, hat wie aus dem Nichts einen anderen Mann geheiratet, und Jake Fischer war am Boden zerstört. Bei ihrem Abschied musste er Natalie zudem schwören, sie zu vergessen, sie nie mehr zu kontaktieren. Doch als sechs Jahre später etwas Unglaubliches geschieht, bricht Jake sein Versprechen - und macht sich auf die Suche nach ihr. Eine Suche, die seine eigene gutbürgerliche Existenz für immer zerstört. Und die ihm offenbart, dass die Frau, die er zu lieben glaubte, nie wirklich existiert hat ...


Rezension
"Der spannendste Thriller des Frühlings!" Förde Kurier
Portrait
Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Thriller wurden bisher in über 40 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award – gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 20.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48258-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 188/129/34 mm
Gewicht 388
Originaltitel Six Years
Verkaufsrang 19.475
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37871122
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (21)
    Buch
    15,50
  • 40974465
    Kein Sterbenswort
    von Harlan Coben
    (3)
    Buch
    10,30
  • 37822524
    Wer einmal lügt
    von Harlan Coben
    (2)
    Buch
    10,30
  • 40974353
    Das Grab im Wald
    von Harlan Coben
    (1)
    Buch
    10,30
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (47)
    Buch
    20,60
  • 6367855
    Kein böser Traum
    von Harlan Coben
    (5)
    Buch
    10,30
  • 32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (15)
    Buch
    9,30
  • 40952653
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (9)
    Buch
    15,50
  • 43139529
    Porträt der Psychopathin als junge Frau
    von Edward Lee
    (4)
    Buch
    14,40
  • 32174290
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von Steve Watson
    (30)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Krimi mit überraschenden Wendungen“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Professor Jake Fischer hat vor Jahren die Liebe seines Lebens Natalie verloren, als diese einen anderen heiratete und ihn bat, niemals nach ihr zu suchen. Jake hält sich an sein Versprechen, bis er eines Tages die Todesanzeige von Natalies Mann liest und bei der Beerdigung auf seine Witwe trifft, die allerdings nicht Natalie ist... Professor Jake Fischer hat vor Jahren die Liebe seines Lebens Natalie verloren, als diese einen anderen heiratete und ihn bat, niemals nach ihr zu suchen. Jake hält sich an sein Versprechen, bis er eines Tages die Todesanzeige von Natalies Mann liest und bei der Beerdigung auf seine Witwe trifft, die allerdings nicht Natalie ist... Da nimmt er Nachforschungen auf. Dieser Krimi kommt ohne viel Mord und Blut aus, hält einen aber bis zuletzt durch zahlreiche Wendungen bei der Stange. Gut gemacht!

„Gefährliche Suche“

Rosa Grünwald, Thalia-Buchhandlung St.Johann

Ganz unerwartet beendet seine große Liebe Nathalie, die Beziehung zu dem Professor Jake Fisher und heiratet einen anderen Mann.
Jake fährt zur Hochzeit und verspricht Nathalie die beiden in Ruhe zu lassen. Sechs Jahre hält er sein Versprechen, doch dann macht ihm die Todesanzeige von Nathalies Ehemann wieder aufmerksam.
Er bricht
Ganz unerwartet beendet seine große Liebe Nathalie, die Beziehung zu dem Professor Jake Fisher und heiratet einen anderen Mann.
Jake fährt zur Hochzeit und verspricht Nathalie die beiden in Ruhe zu lassen. Sechs Jahre hält er sein Versprechen, doch dann macht ihm die Todesanzeige von Nathalies Ehemann wieder aufmerksam.
Er bricht sein Versprechen und macht sich auf die Suche nach seiner ehemaligen Freundin und bringt sich selbst und viele andere dabei in große Schwierigkeiten.

Dieses Buch ist wahnsinnig spannend von Anfang bis Ende!

„Spannend“

Martina Binter, Thalia-Buchhandlung Villach

Jack und Natalie sind unsterblich ineinander verliebt- doch plötzlich trennt sich Natalie von Jack und heiratet einen anderen. Jack ist fassungslos! Bevor Natalie für immer aus seinem Leben verschwindet, nimmt sie ihm das Versprechen ab, nicht nach ihr zu suchen oder Kontakt zu ihr aufzunehmen. Jack hält sich jahrelang an das Versprechen, Jack und Natalie sind unsterblich ineinander verliebt- doch plötzlich trennt sich Natalie von Jack und heiratet einen anderen. Jack ist fassungslos! Bevor Natalie für immer aus seinem Leben verschwindet, nimmt sie ihm das Versprechen ab, nicht nach ihr zu suchen oder Kontakt zu ihr aufzunehmen. Jack hält sich jahrelang an das Versprechen, bis er vom Tod von Natalies Ehemann liest. Er fliegt zur Beerdigung, um sein Beileid auszusprechen und Natalie wiederzusehen, doch die Frau am Grab ist nicht Natalie. Jack beginnt nachzuforschen und stösst auf eine unglaubliche Geschichte...
Ein sehr guter Thriller, der ohne Blutvergießen auskommt! Spannend bis zum Schluss!

„Ewige Liebe“

Brigitte Paulczynski, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Jake ist unsterblich in Natalie verliebt. Doch plötzlich heiratet sie einen anderen. Bei der Hochzeit nimmt sie Jake das Versprechen ab, sie nie mehr zu kontaktieren. Sechs Jahre hält er sich auch daran, bis er zufällig die Todesanzeige ihres Mannes liest. Er fliegt zur Beerdigung, doch der Schock ist groß, denn die Witwe am Grab ist Jake ist unsterblich in Natalie verliebt. Doch plötzlich heiratet sie einen anderen. Bei der Hochzeit nimmt sie Jake das Versprechen ab, sie nie mehr zu kontaktieren. Sechs Jahre hält er sich auch daran, bis er zufällig die Todesanzeige ihres Mannes liest. Er fliegt zur Beerdigung, doch der Schock ist groß, denn die Witwe am Grab ist nicht Natalie.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32174290
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von Steve Watson
    (30)
    Buch
    10,30
  • 44253416
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    Buch
    10,30
  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (61)
    Buch
    20,60
  • 40891068
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (24)
    Buch
    15,50
  • 39262438
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (14)
    Buch
    10,30
  • 37386400
    Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Bd.1
    von Bernhard Aichner
    (39)
    Buch
    20,60
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    13,40
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (55)
    Buch
    13,40
  • 28852189
    Das Verhängnis
    von Joy Fielding
    (19)
    Buch
    10,30
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (104)
    Buch
    10,30
  • 40401178
    That Night - Schuldig für immer
    von Chevy Stevens
    (13)
    Buch
    10,30
  • 38935616
    Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2
    von Erik Axl Sund
    (13)
    Buch
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
1

langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Rodach am 14.09.2015

Der Titel versprach Spannung. Auch die abgegebenen Bewertungen sind durchweg positiv. Beim Kauf in der Buchhandlung wurde mir das Buch ebenfalls als "sehr spannend" angepriesen. Leider bin ich sehr enttäuscht. Von Spannung keine Spur. Kann das Buch nicht weiterempfehlen. Würde es nicht noch einmal kaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Schönborn am 17.08.2016

Auch wenn ich eher für blutrünstige Thriller und Krimis zu haben bin, finde ich die Story echt spannend. Ständige unerwartete Wendungen. Am Ende ist es etwas schwierig dran zu bleiben, aber trotzdem sehr gut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würden Sie ihr Leben aufs Spiel setzen um die Liebe Ihres Lebens wiederzufinden?
von Mirella am 02.06.2016

Jake Fisher bricht an einem Tag das Versprechen, dass er seiner grossen Liebe vor sechs Jahren gegeben hat. Natalie Avery ist diese Person, die wir uns ein Leben lang erträumen. Doch eines Tages heiratet Natalie plötzlich einen anderen und dieser Mann heisst Todd Sanderson. Von da an hält sich... Jake Fisher bricht an einem Tag das Versprechen, dass er seiner grossen Liebe vor sechs Jahren gegeben hat. Natalie Avery ist diese Person, die wir uns ein Leben lang erträumen. Doch eines Tages heiratet Natalie plötzlich einen anderen und dieser Mann heisst Todd Sanderson. Von da an hält sich Jake an seine Worte, bis zu dem Tag als er per Zufall seine Todesanzeige sieht. Er beschliesst, Natalie, die Liebe seines Lebens, zu finden. Bald erkennt er, dass die ganze Sache in Wirklichkeit nicht so ist wie sie scheint. Denn nicht nur Jake stellt sich die grosse Frage: "Wo ist Natalie?" Ja, wo ist Natalie.. Würden Sie immer weiter nach ihr suchen, obwohl Sie wissen, dass Sie dabei mehr zerstören als Sie sich vorstellen können? Obwohl alles auf der Welt dagegen spricht und Ihnen bewusst ist, dass nicht alle, vielleicht nicht einmal sie selbst lebend herauskommen? Lesen Sie selbst wie Jake alles aufs Spiel setzt, um Natalie wiederzufinden, auch wenn dabei seine Existenz zugrunde zu gehen scheint. Ein komplexes Gebilde aus Geheimnissen und Enthüllungen verspricht 100%ige Spannung! Ich hege sehr grosse Sympathien mit dem Protagonisten dieses Thrillers. In der Ich-Form geschrieben, durfte ich nicht nur mitfiebern, sondern auch viel lachen. Ein sensationeller Coben dem ich gerne 5 Sterne vergebe und als Buchempfehlung weitergebe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein sehr spannender Thriller!!
von Buecher_bewertungen1 aus Bamberg am 17.02.2016

Zusammenfassung: Natalie war die Liebe seines Lebens. Doch sie hat ihn verlassen, hat wie aus dem Nichts einen anderen Mann geheiratet, und Jake Fischer war am Boden zerstört. Bei ihrem Abschied musste er Natalie zudem schwören, sie zu vergessen, sie nie mehr zu kontaktieren. Doch als sechs Jahre später etwas... Zusammenfassung: Natalie war die Liebe seines Lebens. Doch sie hat ihn verlassen, hat wie aus dem Nichts einen anderen Mann geheiratet, und Jake Fischer war am Boden zerstört. Bei ihrem Abschied musste er Natalie zudem schwören, sie zu vergessen, sie nie mehr zu kontaktieren. Doch als sechs Jahre später etwas Unglaubliches geschieht, bricht Jake sein Versprechen - und macht sich auf die Suche nach ihr. Eine Suche, die seine eigene gutbürgerliche Existenz für immer zerstört. Und die ihm offenbart, dass die Frau, die er zu lieben glaubte, nie wirklich existiert hat ... Cover: Bevor ich das Buch angefragt hatte, habe ich es immer und immer wieder gesehen, und jedesmal dachte ich mir "Was für ein interessantes Cover". Auf der einen Seite so düster aber auch irgendwie mysteriös. Das Cover zeigt einen bewölkten Himmel, unter ihm eine Reihe von Häusern aus Holz und davor eine Menge Gräser. Kathas Meinung: Auf dieses Buch war ich wirklich sehr sehr gespannt, da ich bis dato noch nie von dem Autor Harlan Coben gehört bzw Bücher gelesen habe. Jetzt frage ich mich, wieso eigentlich nicht???? Hab echt was verpasst!! Der Einstieg in die Geschichte fand ich sehr leicht, da der Schreibstil des Autors sehr flüssig und angenehm zu lesen ist. Erzählt wird die ganze Geschichte aus der ICH-Perspektive (wobei der Hauptprotagonist auch ab und zu den Leser direkt anspricht) von Collegeprofessor Jake Fisher, der sich auf die Suche nach seiner einzigen großen Ex-Liebe Natalie macht. Er hatte ihr vor 6 langen Jahren versprochen müssen, nachdem sie plötzlich von heute auf morgen einen anderen Mann geheiratet hat, sie niemals zu suchen oder zu kontaktieren. Die Suche beginnt, als Jake erfährt, dass der Ehemann von Natalie gestorben ist. Denn jetzt fühlt er sich nicht mehr an sein Versprechen, welches er Natalie vor 6 Jahren gab, nicht mehr gebunden und möchte sie wiedersehen um ihr sein Beileid auszusprechen. Doch jeder Leser merkt gleich, dass er sie natürlich immer noch liebt und sie wahrscheinlich zurückhaben möchte. Im ersten Moment erscheint der Tod des Ehemanns für den Leser nicht besonders merkwürdig, aber nach und nach entdeckt Jake immer mehr mysteriöse Entdeckungen, die auch nicht zu den damaligen Erzählungen von Natalie passen, die wie vom Erdboden verschwunden ist. Die ganze Zeit fragt man sich, WO ist denn diese Natalie überhaupt? Was hat es sich mit ihr aufsich? Werden die zwei sich wiederfinden, und vor allem werden sie am Ende wieder zueinander finden? Das Buch ist wirklich durchgehend spannend, mir wurde zu keiner Zeit langweilig, ganz im Gegenteil. Ich konnte gar nicht mehr das Buch aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, was als nächstes passiert. Von daher kann ich jedem der Thriller mag dieses Buch nur empfehlen und es wird mit Sicherheit nicht mein letztes Harlan Coben Buch sein. Deswegen vergebe ich für dieses Buch auf jeden Fall 5 Sterne! Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House, dass sie mir dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine fesselnde und gefährliche Jagd nach Antworten
von Nisnis aus Dortmund am 26.12.2015

Eine gefährliche und fesselnde Jagd nach Antworten Zum Inhalt: Jake Fisher fand in Natalie die Liebe seines Lebens und doch kam es zu einer Trennung. Natalie heiratete sehr bald, zur Überraschung ihres Umfelds, einen anderen Mann und nahm Jake an ihrem Hochzeitstag das Versprechen ab, sie zu vergessen und nicht mehr... Eine gefährliche und fesselnde Jagd nach Antworten Zum Inhalt: Jake Fisher fand in Natalie die Liebe seines Lebens und doch kam es zu einer Trennung. Natalie heiratete sehr bald, zur Überraschung ihres Umfelds, einen anderen Mann und nahm Jake an ihrem Hochzeitstag das Versprechen ab, sie zu vergessen und nicht mehr zu kontaktieren. Sechs lange Jahre hielt Jake dieses Versprechen, trotz dass er sich unsagbar nach ihr verzehrte. Als etwas Unfassbares geschah blieb ihm keine Wahl, er musste sein Versprechen brechen und setzte damit seine Existenz aufs Spiel. Klappentextzitat: „Sie verlässt ihn, zerbricht ihn, verschwindet spurlos. Er schweigt – bis etwas Unglaubliches geschieht…“ Reflektionen: Das Cover vermittelt eine düstere Stimmung. Die Holzhäuser, an einer mit Gräsern bewachsenen, vom Wind überwehten Düne, sind eingebettet von einem dunklen Himmel. Die dichte Wolkendecke ist fast geschlossen und es scheint, als ziehe ein Sturm auf. Der Schriftzug des Titels ist in feinen, farblich nuancierten Lettern hervorgehoben und lässt so das Cover dezent schön und edel erscheinen. Harlan Coben lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey USA. Nach einem politikwissenschaftlichen Studium war er zunächst in der Reisebranche tätig, bis er 1995 sein erstes Buch schrieb. Coben ist der erste Autor, der die drei wichtigsten amerikanischen Krimipreise, Edgar Allan Poe Award, Shamus Award, Anthony Award, gleichzeitig gewann. Seine Werke wurden in über 30 Sprachen übersetzt und sie landeten in vielen Ländern auf der Bestsellerliste. Harlan Coben hat mich mit seinen Geschichten noch nie enttäuscht. Auch mit diesem Buch tauchte ich sofort tief in eine umgehend, fesselnde Geschichte ein, die im Genre Thriller bestens platziert ist. Ich mag den außergewöhnlichen und lockeren Schreibstil Cobens, denn er baut immer wieder geschickt und mit Pfiff Anekdoten in seine Sätze ein, die die Geschichte noch interessanter machen, zum Schmunzeln, Nachdenken oder Grübeln anregen. Harlan Coben wird auch niemals vulgär und von einem umgangssprachlichen Schreiben ist er sehr weit entfernt, was mir sehr liegt. Die Handlung startet mit Natalies Hochzeit, die der Universitätsprofessor Jake Fisher trotz seiner Verzweiflung über die Trennung mit ihr besucht. Nach der Zeremonie sprechen Jake und Natalie kurz miteinander und sie nimmt ihm das Versprechen ab, sie zu vergessen und sie nicht mehr zu kontaktieren. Jake leidet so sehr unter dem Verlust ihrer gemeinsamen Zeit und dennoch lässt er sie gehen und wünscht ihr alles Glück der Welt. Das gegebene Versprechen kann er zunächst nicht richtig einordnen und so hält er sich sechs Jahre lang daran, nicht nach ihr zu suchen. Er lebt sein Leben im Alltagstrott und liebt sie nach wie vor, wie am ersten Tag. Sechs Jahre später stößt er auf eine Todesanzeige und glaubt dass Natalies Ehemann verstorben sei. Er betrachtet sein Versprechen auf Grund des Todesfalls als nichtig und beginnt die Suche nach Natalie. Schon bald stößt er dabei auf Widersprüchlichkeiten und je mehr er recherchiert, umso mehr Merkwürdigkeiten geschehen um ihn herum, bis sein Leben plötzlich Kopf steht und eine lebensgefährliche Situation die nächste Jagd. Harlan Coben versteht es perfekt Jakes Emotionen und das Fortbestehen seiner Liebe nach der Trennung von Natalie zu beschreiben. Man kann gar nicht anders als für Jake große Empathie zu empfinden, dessen Alltag recht grau und leer geworden war. Meine Sympathie gilt stets jenem, der trotz tiefer Wunden fair und solide bleibt und so ist mir der eher konservative Jake von Anfang an sympathisch. Ich spüre wie groß seine Liebe zu Natalie ist und als er bald darauf beginnt nach Natalie zu suchen, fiebere ich mit ihm sie zu finden. Doch bis dahin ist es ein weiter und steiniger Weg. Ein Weg der Verzweiflung, der Ungewissheit, des nicht Verstehens und auch plötzlich voll von brenzligen Bedrohungen und Gefahr. Seine Ängste und seine Gedankengänge sind authentisch dargestellt. Als er feststellen muss, dass er niemandem mehr trauen kann, begibt er sich unwillkürlich immer weiter in Gefahr und riskiert dabei mehrfach sein Leben. Die Spannung steigt und ein Spannungshöhepunkt Jagd den nächsten. Das Buch wird für mich zum Pageturner, meine Neugierde ist geweckt und die Wendungen, die auch von den Entwicklungen der Figuren ausgehen, verstricken die Handlung interessant und spannend. Die weiteren Protagonisten besitzen zum Teil eigene Lebensgeschichten, die mit der von Jake feinstens verwoben sind. Sie untermauern die hervorragend ausgearbeiteten Charaktereigenschaften der Figuren und bilden so eine harmonische Story. Die Figur Natalies, authentisch in ihren Gedankengängen und nachvollziehbar in ihren Handlungen, bewegt emotional. Sie ist eine starke Persönlichkeit und von Egoismus so weit entfernt wie nur denkbar. Natalies Charakter ergibt sich jedoch nur gemächlich und so habe ich sie als Leser zunächst verwünscht und dann letztendlich geliebt. Das Ende stimmt mich als Leser zufrieden, denn es ist harmonisch integriert und könnte genau so einmal geschehen sein. Mein Fazit: Eine interessante, realistische Story, wenn auch mit extremen Ausläufern. Sie berührt, fesselt und hat mich bis zur letzten Seite spannend unterhalten. Meine Bewertung: 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die Liebe bleibt
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 19.10.2015

Jake Fisher gab Natalie, der Liebe seines Lebens, an deren Hochzeitstag ein Versprechen. Sie hatte von heute auf morgen einen anderen geheiratet. Er konnte es nicht glauben, musste es mit eigenen Augen sehen. Sie sieht ihn und nötigt ihm das Versprechen ab, nie nach ihr zu suchen. Eine Welt... Jake Fisher gab Natalie, der Liebe seines Lebens, an deren Hochzeitstag ein Versprechen. Sie hatte von heute auf morgen einen anderen geheiratet. Er konnte es nicht glauben, musste es mit eigenen Augen sehen. Sie sieht ihn und nötigt ihm das Versprechen ab, nie nach ihr zu suchen. Eine Welt bricht für ihn zusammen, aber er hält sich an das Versprechen, ganze 6 Jahre. Inzwischen ist er Professor an einer Universität und noch immer ledig. Keine Frau kam an Natalie heran. Da liest er eines Tages zufällig die Todesanzeige von Natalies Mann. Er muss sie sehen und entschließt sich, zur Beerdigung zu gehen. Aber dort steht als dessen Witwe eine andere Frau, von Natalie keine Spur. Nun erst bricht er sein Versprechen. Er beginnt die Suche nach Natalie und muss bald feststellen, dass mehr hinter der Sache steckt, zumal er sich selbst in Gefahr bringt... Dass das Wort Thriller nicht gleichzusetzen ist mit Blutvergießen und Abschlachten zeigt sich einmal mehr in dem vorliegenden Buch von Harlan Coben. Für mich ist es die erste Begegnung mit dem Autoren und ich weiß, dass es auch nicht die letzte sein wird. Dem Autor gelingt es mühelos, den Leser sofort in die Handlung hineinzuziehen. Man ist dabei, wenn Jake sich auf die Suche nach seiner Natalie macht, die Frau, die er liebt, auch wenn sie ihn für einen anderen urplötzlich verlassen hatte. Er beginnt, sie zu suchen und stößt immer wieder auf Wände, an denen es nicht weitergeht. Aber Jake ist zäh und er gibt nicht auf. Es kommt der Punkt, an dem er nicht mehr weiß, wem er noch trauen kann. Er deckt eine Ungeheuerlichkeit auf, die man als Leser nicht einmal im Ansatz vorhergesehen hätte. Während des Lesens war ich selbst immer bemüht, dem Rätsel auf die Spur zu kommen, die Zusammenhänge zu begreifen. Aber der Autor hat sich mit der Auflösung Zeit gelassen, die mich unruhig werden ließ. Ich hatte Probleme damit, das Buch wegzulegen, denn es war spannend und die Frage, ob Jake seine Natalie je wiedersehen wird, schwebte über allem. Soviel Verwicklungen und Verirrungen musste man auf dem Weg der Erkenntnis über sich ergehen lassen, dass das Buch einen wahrlich nicht losließ. Jake ist ein Protagonist, den man mögen muss, denn was er anfasst, hat Hand und Fuß und er lässt nicht locker, bis sich ihm die ganze Wahrheit erschließt. Auf dem Weg zu Auflösung gelangt Jake an seine Grenzen. Er verliert das Vertrauen an Leute, die er seit Jahren kannte und die er vor allem dachte, wirklich zu kennen. Aber niemals kennt man einen Menschen wirklich. Der Thriller ist tiefgründig, gut durchdacht, der Plot wurde fantastisch umgesetzt. Die Spannung, die zu Beginn gesetzt wurde, steigerte sich stetig, ohne innezuhalten. Fesselnd, aufreibend und nicht mehr loslassend, so müssen Thriller sein. Der Autor legt ein Tempo vor, dass man gar nicht die Gelegenheit, sich auszuruhen und das Gelesene sacken zu lassen. Man wird vorwärts gerissen und kann nicht mehr anhalten, man will es wissen, jetzt, genauso dringend wie Jake selbst. Wo ist Natalie, wie sind die Zusammenhänge. Das volle Ausmaß ist wirklich erst auf der Zielgeraden erkennbar und erschreckt. Für mich ist Harlan Coben ein Name, den man im Hinterkopf behalten sollte. Für mich ein Autor, den ich im Auge behalte. Ich empfehle diesen Thriller sehr gern weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2015

Es war mein erstes Buch von Harlan Coben und wird nicht das letzte sein. Ein sehr spannenden Krimi bis zum Schluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wo ist die Liebe meines Lebens ?
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2015

Als Jake Fischer in einer Todesanzeige auf den Namen seiner ersten großen Liebe stößt, die ihn damals ohne jegliche Erklärung verlassen hat, um einen anderen zu ehelichen, beschließt er auf die Beerdigung ihres Mannes zu fahren. Er hofft auf ein Wiedersehen ist allerdings baff erstaunt,... Als Jake Fischer in einer Todesanzeige auf den Namen seiner ersten großen Liebe stößt, die ihn damals ohne jegliche Erklärung verlassen hat, um einen anderen zu ehelichen, beschließt er auf die Beerdigung ihres Mannes zu fahren. Er hofft auf ein Wiedersehen ist allerdings baff erstaunt, als eine komplett andere Frau vor ihm steht. Für Jake ist klar er muss Natalie finden! Dabei bringt er nicht nur sich in höchste Gefahr ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Wie weit würden Sie für die Liebe Ihres Lebens gehen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Zweibrücken am 10.04.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Rätselhafter, schonungslos packender Thriller; eine gescheiterte Liebe und ein Mann, der alles aufs Spiel setzt, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
"Schatten der Vergangenheit"
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein Thriller der für mich alles hat, was einen richtig guten Schmöker ausmacht: Humor, Hochspannung bis zum Ende und einen durch und durch sympathischen Protagonisten. Lange ist das brutalste an dieser Story eine blutige Nase, das tut der Spannung jedoch keinen Abbruch und es macht riesig Spaß den 1,90m... Ein Thriller der für mich alles hat, was einen richtig guten Schmöker ausmacht: Humor, Hochspannung bis zum Ende und einen durch und durch sympathischen Protagonisten. Lange ist das brutalste an dieser Story eine blutige Nase, das tut der Spannung jedoch keinen Abbruch und es macht riesig Spaß den 1,90m großen Jake dabei zu „beobachten“, wie er versucht, unauffällig Nachforschungen nach seiner großen Liebe anzustellen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Der Politologie-Professor Jacob Fisher hat sich vor 6 Jahren in eine Frau, Nathalie Avery, verliebt. Doch nach nur 3 Monaten verlässt sie ihn und heiratet vor seinen Augen einen anderen Mann. Jake bleibt mit gebrochenem Herzen und dem Versprechen, Nathalie in Ruhe zu lassen, zurück. Er kann sie jedoch... Der Politologie-Professor Jacob Fisher hat sich vor 6 Jahren in eine Frau, Nathalie Avery, verliebt. Doch nach nur 3 Monaten verlässt sie ihn und heiratet vor seinen Augen einen anderen Mann. Jake bleibt mit gebrochenem Herzen und dem Versprechen, Nathalie in Ruhe zu lassen, zurück. Er kann sie jedoch nicht vergessen. Als er die Todesanzeige ihres Mannes liest, bricht er sein Versprechen und macht sich auf die Suche nach ihr. Was er findet ist eine Verschwörung an der beinahe alle beteiligt sind, die er kennt. Das Buch ist spannend bis zum Schluss - und ja, es nervt etwas, wie der Hauptcharakter ständig seine große Liebe zu Nathalie betont. Allerdings ist dies auch der Hauptantrieb für die gesamte Handlung. Im Gegensatz zu einem Vorrezensenten fand ich die Ich-Persepektive und die "Kommunikation" mit dem Leser sehr gut, ich habe mich besser in die Geschichte eingebunden gefühlt. Zum Ende hin flacht der Plot etwas ab und ich hatte das Gefühl, dass dem Autor hier etwas die Puste ausging. Trotzdem, alles in allem ein sehr guter Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 01.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Harlan Coben fesselt den Leser an die Geschichte und lässt ihn nicht mehr los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Richtig gut und unglaublich fesselnd!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend! Schlüssig! Interessante Figuren! Gute Sprache! Hier vereinen sich alle Kriterien, die einen guten Thriller ausmachen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Keine Kommissare, kein Verbrechen, nur ein in Liebeskummer gefallener Collegeprofessor...und daraus soll ein Thriller werden? Spannend und ungewöhnlich inszeniert. Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein so spannender Thriller, das er mich mehrere schlaflose Nächte gekostet hat. Die Story ist so packend, weil man selbst nicht mehr aus dem Netz aus Lügen entkommen kann. Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Hat mich gefesselt! Cooler und schöner Schreibstil

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannender fesselnder Thriller..
von einer Kundin/einem Kunden am 13.05.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Jake Fischer, Professor an der Uni, lebt ein scheinbar zufriedenes Leben. Bis er eine Todesanzeige liest und ihn das völlig aus der Bahn wirft. Der Ehemann seiner großen Liebe Nathalie ist verstorben. Vor sechs Jahren hat sie vor seinen Augen Todd Sanderson geheiratet, obwohl Jake und Nathalie ein glückliches... Jake Fischer, Professor an der Uni, lebt ein scheinbar zufriedenes Leben. Bis er eine Todesanzeige liest und ihn das völlig aus der Bahn wirft. Der Ehemann seiner großen Liebe Nathalie ist verstorben. Vor sechs Jahren hat sie vor seinen Augen Todd Sanderson geheiratet, obwohl Jake und Nathalie ein glückliches Paar waren. Jake musste Nathalie das Versprechen geben sie zu vergessen und nicht nach ihr zu suchen. Aber gilt das Versprechen nach den Tod des Ehemannes immer noch? Jake kann es nicht lassen und macht sich auf den Weg zur Beerdigung. Aber was er da sieht, lässt ihn erstarren. Die trauernde Witwe ist nicht Nathalie! Was ist vor sechs Jahren passiert? Das will Jake heraus finden und begibt sich in tödliche Gefahr. Die Geschichte von Jake und Nathalie berührt einen richtig, man fiebert mit Jake mit ob er seine große Liebe jemals wieder sehen wird. Ich persönlich habe das eBook fast verschlungen. Kann es nur weiterempfehlen. Ein super spannender Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Bilderbuch-Pageturner, von der ersten bis zur letzten Seite gnadenlose Spannung mit einem Normalo in der Hauptrolle. Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dein Leben verläuft normal, bis zu dem Tag an dem deine Freundin einen anderen Mann heiratet. Als dieser Mann wenige Jahre später stirbt, könnte das Leben doch weitergehen, oder?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich finde dich

Ich finde dich

von Harlan Coben

(9)
Buch
10,30
+
=
Die Betrogene

Die Betrogene

von Charlotte Link

(34)
Buch
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen