Thalia.at

Ich bin dann mal weg

Meine Reise auf dem Jakobsweg

(19)
Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, lief zu Fuß zum Grab des heiligen Jakob – über 600 Kilometer durch Spanien bis nach Santiago de Compostela – und erlebte die reinigende Kraft der Pilgerreise. Ein außergewöhnliches Buch voller Witz, Weisheit und Wärme, ein ehrlicher Bericht über die Suche nach Gott und sich selbst und den unschätzbaren Wert des Wanderns.
Rezension
"Kerkeling entpuppt sich als gewitzter Erzähler und schlauer Gotteserklärer. Man wurde nicht missioniert, fühlte sich aber als Deutscher, Europäer, Christ und eklektischer Esoteriker nach der Lektüre besser- nicht zuletzt, weil Kerkeling zeigt, dass man alles zugleich sein kann.", Die Welt, 02.04.2016
Portrait
Hape (eigentlich Hans-Peter) Kerkeling, geboren 1964 in Recklinghausen, spricht Spanisch, Italienisch, Französisch, Englisch und Holländisch, was ihm bei der Verständigung auf dem Jakobsweg oft zugute kam. Er arbeitet seit 1984 beim Fernsehen; berühmt wurde er mit der Rolle »Hannilein«. Seitdem folgte eine Vielzahl erfolgreicher Live-Auftritte sowie TV-Shows und -Serien wie »Känguru«, »Total Normal«, »Hape trifft« und »Let’s Dance«, als Königin Beatrix, Uschi Blum oder Horst Schlämmer. Der Entertainer, Schlagersänger, Moderator und Kabarettist wurde u.a. mit der Goldenen Kamera, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. »Ich bin dann mal weg« stand 100 Wochen auf Platz 1 der Bestsellerliste und hat fast fünf Millionen Leser erreicht. Hape Kerkeling lebt in Berlin und Italien. Zuletzt erschien »Der Junge muss an die frische Luft«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25175-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 203/122/22 mm
Gewicht 255
Abbildungen mit 35 Fotosu. 1 Kte. L. 19 cm
Auflage 33. Auflage
Verkaufsrang 4.877
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11412006
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (95)
    Buch
    20,50
  • 40994801
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (1)
    Buch
    10,30
  • 21265874
    Gebrauchsanweisung für Sylt
    von Silke Bremen
    (2)
    Buch
    15,50
  • 15499829
    Bären, Lachse, wilde Wasser
    von Andreas Kieling
    (1)
    Buch
    12,40
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (9)
    Buch
    10,30
  • 40314319
    Der große Trip - WILD
    von Cheryl Strayed
    (5)
    Buch
    10,30
  • 42489723
    Flaschenpostgeschichten
    von Oliver Lück
    Buch
    10,30
  • 45272670
    Von Casanova bis Churchill
    von Barbara Piatti
    Buch
    49,00
  • 26277815
    Gebrauchsanweisung für Island
    von Kristof Magnusson
    (3)
    Buch
    15,50
  • 45165682
    Frauen, Fische, Fjorde
    von Anne Siegel
    Buch
    15,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Macht Lust aufs Pilgern“

Martina Binter, Thalia-Buchhandlung Villach

Hape Kerkeling beschreibt seinen ganz persönlichen Jakobsweg und das so, dass ich an vielen Stellen laut aufgelacht habe. Es sind aber auch nachdenkliche Momente dabei und diese Mischung versieht das Buch mit dem Prädikat: Unbedingt lesen! Hape Kerkeling beschreibt seinen ganz persönlichen Jakobsweg und das so, dass ich an vielen Stellen laut aufgelacht habe. Es sind aber auch nachdenkliche Momente dabei und diese Mischung versieht das Buch mit dem Prädikat: Unbedingt lesen!

„Ein etwas anderer Pilgerroman“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Dieses Buch passt weder in die Reiseführer noch in eine spirituelle Abteilung. “Ich bin dann mal weg” ist ein wunderbar unterhaltsames Buch. In Tagebuchform geschrieben liest es sich wie ein spannender Roman den man einfach nicht zur Seite legen kann.

Pilgern war für mich nie ein Thema, seit ich dieses Buch gelesen habe, bin ich
Dieses Buch passt weder in die Reiseführer noch in eine spirituelle Abteilung. “Ich bin dann mal weg” ist ein wunderbar unterhaltsames Buch. In Tagebuchform geschrieben liest es sich wie ein spannender Roman den man einfach nicht zur Seite legen kann.

Pilgern war für mich nie ein Thema, seit ich dieses Buch gelesen habe, bin ich am überlegen, ob ich mich nicht auch auf diese Reise machen sollte? Dieses Buch eignet sich für angehende Pilger sowie all jene die den Jakobsweg schon gegangen sind als Geschenk.

Hape Kerkeling hat viele persönliche Eindrücke beschrieben, viele lustige Sachen erlebt, die ich mir sehr gut vorstellen konnte. Eigentlich ist dieses Buch eine ideale Filmvorlage. Wer es noch nicht gelesen hat, unbedingt lesen!!!

„Nicht nur für Pilger“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

„Ich bin dann mal weg“ ist weder Wanderführer und noch spiritueller Wegweiser. Kerkeling, der seinem stressigen Alltag entfliehen will, hat weniger religiöse Motive für seinen Pilgerweg (trotzdem schreibt auch er, dass er auf dem Weg seine Begegnung mit Gott hatte). Dieses Buch ist eher eine Art Tagebuch mit teilweise autobiografischen „Ich bin dann mal weg“ ist weder Wanderführer und noch spiritueller Wegweiser. Kerkeling, der seinem stressigen Alltag entfliehen will, hat weniger religiöse Motive für seinen Pilgerweg (trotzdem schreibt auch er, dass er auf dem Weg seine Begegnung mit Gott hatte). Dieses Buch ist eher eine Art Tagebuch mit teilweise autobiografischen Zügen, eben eine sehr persönliche Reiseerzählung.

Der Bericht lebt durch Kerkelings Beschreibungen des Weges, der Orte und seiner Weggefährten. Der Leser pilgert quasi mit ihm mit, so lebhaft sind seine Ausführungen. Kerkeling nimmt kein Blatt vor den Mund, was die Charakterisierung seiner Reisebekanntschaften, aber auch seine eigenen körperlichen Schwächen angeht.

Es war eher Zufall, dass ich dieses Buch gelesen habe, da Pilgern eigentlich nicht in mein Interessengebiet fällt. Trotzdem bin ich begeistert und empfehle „Ich bin dann mal weg“ nicht nur für angehende Pilger, sondern insbesondere für Leute, die gerne interessante Erlebnisberichte mit vielen persönlichen Eindrücken lesen.

„TYPISCH HAPE!“

Walter Fürhacker, Thalia-Buchhandlung Salzburg / Europark

Eigentlich wollte ich Hape Kerkelings Buch gar nicht lesen. Aber der grosse Erfolg und das gigantische Medien- und Kundenecho liess mich dieses Buch nun doch eines Tages in die Hände nehmen und ich fand es schliesslich sehr amüsant und unterhaltend. Kerkeling verrät dem Leser allerhand Kurioses, das ihm auf dem Jakobsweg widerfahren Eigentlich wollte ich Hape Kerkelings Buch gar nicht lesen. Aber der grosse Erfolg und das gigantische Medien- und Kundenecho liess mich dieses Buch nun doch eines Tages in die Hände nehmen und ich fand es schliesslich sehr amüsant und unterhaltend. Kerkeling verrät dem Leser allerhand Kurioses, das ihm auf dem Jakobsweg widerfahren ist. Ausserdem hat der Roman viele autobiographische Züge.
"Echte" Pilger mögen ihm vorhalten, dass er den Refugios aus dem Weg gegangen ist und seine müden Glieder in Hotels und Pensionen zur Ruhe gebettet hat.
Im Grossen und Ganzen jedoch eine unterhaltsame, auch nachdenkliche und immer wieder klamaukhafte Suche nach sich selbst.
Typisch Hape eben.

„Lustige Erfahrung einer Pilgerreise“

Martina Peturnig, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Alleine die Überquerung der Pyrenäen in Badelatschen ist ein absoluter Wahnsinn. Da ich selber die 800 km gelaufen bin kann ich dies bestätigen. Genau wie Hape seinen Weg beschreibt so ist es. Du triffst auf die verrücktesten Menschen, gehst an deine Grenzen, überlegst warum tu ich mir daß alles an. Nach den ersten 10 Tagen hast du Alleine die Überquerung der Pyrenäen in Badelatschen ist ein absoluter Wahnsinn. Da ich selber die 800 km gelaufen bin kann ich dies bestätigen. Genau wie Hape seinen Weg beschreibt so ist es. Du triffst auf die verrücktesten Menschen, gehst an deine Grenzen, überlegst warum tu ich mir daß alles an. Nach den ersten 10 Tagen hast du auch keine Schmerzen mehr beim laufen. Mit einer Portion Sarkasmus und seinem Humor erzählt er auch von seinen Strapazen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40314319
    Der große Trip - WILD
    von Cheryl Strayed
    (5)
    Buch
    10,30
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (9)
    Buch
    10,30
  • 44783878
    Die Ländersammlerin
    von Nina Sedano
    (2)
    Buch
    9,30
  • 45165143
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    Buch
    10,30
  • 35359667
    Ich bin da noch mal hin
    von Anne Butterfield
    (1)
    Buch
    15,50
  • 2913249
    Reif für die Insel
    von Bill Bryson
    (2)
    Buch
    9,30
  • 37821979
    Die Besteigung des Rum Doodle
    von William E. Bowman
    (3)
    Buch
    10,30
  • 35327654
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (19)
    Buch
    10,30
  • 14267256
    Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers
    von Bernhard Hoëcker
    (6)
    Buch
    10,30
  • 41226176
    Schultz, P: 1000 Places To See Before You Die
    von Patricia Schultz
    Buch
    25,80
  • 2930119
    Auf dem Jakobsweg
    von Paulo Coelho
    (5)
    Buch
    11,40
  • 15499766
    Zwei Esel auf dem Jakobsweg
    von Tim Moore
    (6)
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
12
2
2
1
2

Er war mal kurz weg...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2012

...und nimmt uns in diesem Buch mit auf seine Reise. Eine sehr amüsante, selbstironische Reisebeschreibung von Hape Kerkeling, der den Jakobsweg bereiste und dabei so allerhand erlebte. Hape Kerkeling-Fans werden ihn sicherlich immer vor Augen haben, wie er in seiner typischen Art von seinen Erlebnissen berichtet. Aber auch für... ...und nimmt uns in diesem Buch mit auf seine Reise. Eine sehr amüsante, selbstironische Reisebeschreibung von Hape Kerkeling, der den Jakobsweg bereiste und dabei so allerhand erlebte. Hape Kerkeling-Fans werden ihn sicherlich immer vor Augen haben, wie er in seiner typischen Art von seinen Erlebnissen berichtet. Aber auch für alle anderen ist dies ein Buch, welches sich interessant lesen lässt und dabei oft zum Schmunzeln anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich geh dann mal mit
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 13.08.2009

Mit diesem Buch hat Hape Kerkeling wohl die gesamte Nation überrascht. Der Bericht seiner Reise auf dem Jakobsweg hält sich seit Mai 2006 auf der Bestsellerliste und hat einen regelrechten Wander- und Camino-Boom ausgelöst. Anfangs war ich sehr skeptisch, weil ich befürchtete, er würde wie in seinen Fernsehsendungen alles... Mit diesem Buch hat Hape Kerkeling wohl die gesamte Nation überrascht. Der Bericht seiner Reise auf dem Jakobsweg hält sich seit Mai 2006 auf der Bestsellerliste und hat einen regelrechten Wander- und Camino-Boom ausgelöst. Anfangs war ich sehr skeptisch, weil ich befürchtete, er würde wie in seinen Fernsehsendungen alles durch den Kakao ziehen. Aber schon im ersten Kapitel war schnell klar: die ist ein überraschend anderer Hape. Hier beschreibt mal einer den Jakobsweg nicht (nur) als spirituelle Erfahrung. Zum Beispiel leidet man mit dem bekennenden Couch-Potatoe am Abend nach seinem zweiten Wandertag und spürt die Schmerzen fast schon in den eigenen Knochen. Sein alter ego Horst Schlämmer hätte gesagt: Ich habe „Rücken“ und „Füße“. Hape Kerkeling gibt nicht auf, geht weiter und zieht aus jedem Tag eine Erkenntnis. Der Weg wird für ihn zum Ziel, und es macht Spaß, mit ihm Schritt zu halten. Er plaudert dabei aus seiner Vergangenheit und erzählt von seinen Begegnungen auf der langen Wanderung nach Santiago de Compostela. Natürlich kommt der Hape, wie man ihn von Film und Fernsehen kennt, immer wieder durch, doch gerade das fand ich gut. Wer immer noch skeptisch ist, dem sei gesagt: man muss Hape Kerkeling weder kennen noch mögen, um sein Buch gut zu finden, denn das spricht für sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
ganz privat
von Blacky am 26.03.2009

Kurzbeschreibung: Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, lief zu Fuß zum Grab des heiligen Jakob - über 600 Kilometer durch Spanien bis nach Santiago de Compostela - und erlebte die reinigende Kraft der Pilgerreise. Ein außergewöhnliches Buch voller Witz, Weisheit und Wärme, ein ehrlicher Bericht über die Suche nach Gott und... Kurzbeschreibung: Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, lief zu Fuß zum Grab des heiligen Jakob - über 600 Kilometer durch Spanien bis nach Santiago de Compostela - und erlebte die reinigende Kraft der Pilgerreise. Ein außergewöhnliches Buch voller Witz, Weisheit und Wärme, ein ehrlicher Bericht über die Suche nach Gott und sich selbst und den unschätzbaren Wert des Wanderns Einfach nur toll. Erstaunlich was Herr Kerkeling auch aus seinem Privatleben preisgibt. Man lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen. Hut ab!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Mutig, genial, lustig! Aber auch tieftraurig!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2009

Ich habe mir das Buch gekauft, weil es nicht und nicht aus den Verkaufszahlen gekommen ist. Ich habe es beim Thalia angefangen zu lesen und führte dies gleich zu Hause weiter. Hape Kerkeling ist mit diesem Buch ein kleines Meisterwerk gelungen. Man hätte diesem Komiker doch nicht wirklich zugetraut,... Ich habe mir das Buch gekauft, weil es nicht und nicht aus den Verkaufszahlen gekommen ist. Ich habe es beim Thalia angefangen zu lesen und führte dies gleich zu Hause weiter. Hape Kerkeling ist mit diesem Buch ein kleines Meisterwerk gelungen. Man hätte diesem Komiker doch nicht wirklich zugetraut, dass er als homosexueller den Jakobsweg geht!!! Ein Widerspruch in sich. Und dennoch ist es keiner. Er sucht sich selbst und will sich selbst Fragen beantworten. Und dies kann er in der Einsamkeit und Stille des Weges. Traurig, tieftraurig sind die Passagen mit den Hunden. Die Spanier gehen mit Hunden um, als wären es Ratten. Furchtbar. Über die Passage mit dem Bernhardiner habe ich stundenlang geweint. Ich war auch wirklich böse, dass ein Herr Kerkeling es nicht zustandegebracht hat, diesem Hund zu helfen. Nach dieser Episode ist es mir schwer gefallen, das Buch zu weiterzulesen. Es lag Wochen ungelesen herum. Aber dann wollte ich das Ende wissen. Und trotz der traurigen Passagen hat er zurückgefunden, in einen leichten Erzählstil. Und ja, er hat es geschafft! Herr Kerkeling, hören Sie das Glöckchen noch läuten? Viel Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hat mich nicht ganz so mitgerissen!!!
von Silke aus Erfurt am 19.03.2009

Dieses Buch gibt es ja schon etwas länger und ich wollte es erst nicht lesen. Dann habe ich mich aber mit anderen die dieses Buch schon gelesen haben unterhalten und sie meinten alle samt das man es lesen sollte. Also habe ich es gelesen… Allgemein gesagt, ist das Buch... Dieses Buch gibt es ja schon etwas länger und ich wollte es erst nicht lesen. Dann habe ich mich aber mit anderen die dieses Buch schon gelesen haben unterhalten und sie meinten alle samt das man es lesen sollte. Also habe ich es gelesen… Allgemein gesagt, ist das Buch schon nicht schlecht und an sich gut zu lesen. Ist schon lustig, wie er alles so genau beschreibt und anfangs immer dieses „Aua, meine Füße!“ und so. Der Mensch Hape Kerkeling ist mit schon immer irgendwie sympathisch, aber dieses Buch hat ihn mir irgendwie noch näher gebracht. Leider ging es mir nicht, wie den meisten die hier bewertet haben, ich bin den Weg nicht mitgelaufen! Ich konnte nicht wirklich abtauchen. Dennoch finde ich das Buch echt gut, eine Art Reiseführer der mal nicht nur theoretisch schreibt wie es ist den Weg zu gehen. Zum Schluss noch ein Zitat aus dem Buch und von dem der Rückseite des Buches: „Dieser Weg ist hart und wundervoll. Er ist eine Herausforderung und eine Einladung. Er macht dich kaputt und leer. Und er baut dich wieder auf. Er nimmt dir die Kraft und gibt sie dir dreifach zurück.“ Viel Spaß beim Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Nicht "meins"
von Mareike aus Völklingen am 27.10.2010

So viele Leute können sich doch nicht irren, also muss ja irgendeine lesenswerte "Message" hinter all dem Rummel stecken, oder? Voller Erwartung bin ich noch immer, konnte nichts Wirkliches in all den durchaus schönen, wohlklingenden Worten finden. Wortgewandt ist Hape Kerkeling, ganz ohne Frage. Erzählen kann er auch, verliert... So viele Leute können sich doch nicht irren, also muss ja irgendeine lesenswerte "Message" hinter all dem Rummel stecken, oder? Voller Erwartung bin ich noch immer, konnte nichts Wirkliches in all den durchaus schönen, wohlklingenden Worten finden. Wortgewandt ist Hape Kerkeling, ganz ohne Frage. Erzählen kann er auch, verliert sich dabei nur zu gern in einer Mischung aus Reiseführer entlang des Jakobswegs und akribischem Berichterstatter allzu menschlicher Alltäglichkeiten. Ganz nett sind natürlich die autobiographischen Einsträuselungen zwischendurch. Überflüssig und nervig ist das viele Gejammer über schmerzende Füsse und missliche Umstände - sei es der ach so schwere Rucksack, das Wetter etc.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Guter Ratgeber
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 11.03.2014

Ich hatte schon vor längerer Zeit eine Lesung mit Hape im TV gesehen und mir das Buch deshalb gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht nur für Hape Kerkeling Fans was !
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2010

Damit hat er viele neue Fans gewonnen, denn mit sowas hatte keiner gerechnet. Seine Reise auf dem Jakobsweg finde ich super beschrieben von ihm und er schreibt wie ihm der Schnabel gewachsen ist und man kann gar nicht aufhören zu lesen. Viel Spaß beim lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Muss man einfach gelesen haben...
von linovi aus Ellwangen am 04.06.2009

Dieses Buch sollte man wirklich gelesen haben. Es sprüht nur so vor Charme und Witz. Auch die Art und Weise, wie Hape Kerkeling schreibt, ist äußerst ansprechend, leicht zu verstehen und man kommt nicht mehr davon los. Der Leser erfährt einiges über das Privatleben von Hape Kerkeling und wandert... Dieses Buch sollte man wirklich gelesen haben. Es sprüht nur so vor Charme und Witz. Auch die Art und Weise, wie Hape Kerkeling schreibt, ist äußerst ansprechend, leicht zu verstehen und man kommt nicht mehr davon los. Der Leser erfährt einiges über das Privatleben von Hape Kerkeling und wandert quasi den Jakobsweg mit. Es gibt viele Stellen, an denen man laut lachen muss, es gibt Stellen, an denen man mit dem Autor mitleidet. Alles in allem ein wirklich zauberaftes Buch, dass einem Wandermuffel wie mir sogar das Gefühl gibt, den Weg mitgelaufen zu sein. Nach diesem Buch überlegt man sich tatsächlich, ob man es nicht vielleicht doch mal wagen sollte ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Genial
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2009

Es ist als würde man selbst den Jakobsweg laufen. Einfach toll beschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es lohnt sich definitiv
von Schnäuzchen81 aus Leipzig am 02.03.2009

Dieses Buch ist nicht ohne Grund auf der Bestsellerliste gelandet. Bis auf ein paar Anekdoten wo man schmunzeln kann finde ich es nicht lustig. Aber der Jakobsweg ist auch nicht lustig. Diesen Weg zu gehen ist für viele eine ernste Angelegenheit. Ich finde es sehr interessant zu lesen, was man... Dieses Buch ist nicht ohne Grund auf der Bestsellerliste gelandet. Bis auf ein paar Anekdoten wo man schmunzeln kann finde ich es nicht lustig. Aber der Jakobsweg ist auch nicht lustig. Diesen Weg zu gehen ist für viele eine ernste Angelegenheit. Ich finde es sehr interessant zu lesen, was man da so für Leute kennen lernt und wie es einem auf dem Weg ergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Gettorf am 10.03.2015

Ein langweiliges Buch in primitivem Stil.Er schreibt, wie ich ihn immer eingeschätzt habe. Das gibt mir Rückschlüsse auf die Frau, die mir das Buch empfahl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach nur amüsant!
von Susa am 27.09.2009

Herrlich erquickend, amüsant, nett, lustig. Meine Erwartungen an dieses Buch waren ganz und gar nicht so, ich habe viel mehr mit einer langweiligen und langatmigen Lebensphilosophie und der Suche nach dem "Ich" gerechnet. Dieses Buch stellt keineswegs einen Wanderführer dar, sondern die eigene Erfahrung eines humorvollen Menschens. Ich war... Herrlich erquickend, amüsant, nett, lustig. Meine Erwartungen an dieses Buch waren ganz und gar nicht so, ich habe viel mehr mit einer langweiligen und langatmigen Lebensphilosophie und der Suche nach dem "Ich" gerechnet. Dieses Buch stellt keineswegs einen Wanderführer dar, sondern die eigene Erfahrung eines humorvollen Menschens. Ich war bisher sicherlich kein Fan von Hape, kannte ihn vom Fernsehen kaum, doch ich liebe dieses Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Seichte Lektüre/Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Luxemburg am 06.11.2009

Insgesamt enttäuschendes Buch! Der Autor mag ein guter Komiker sein, kann ich nicht beurteilen. Das Buch ist ein Bestseller geworden vermutlich weil sein Name anscheinend so bekannt ist, sicherlich nicht wegen des Inhalts. Jemand der etwas über den Jakobsweg liest erwartet sich ein bischen mehr an tiefgründigen Ueberlegungen, Gedanken... Insgesamt enttäuschendes Buch! Der Autor mag ein guter Komiker sein, kann ich nicht beurteilen. Das Buch ist ein Bestseller geworden vermutlich weil sein Name anscheinend so bekannt ist, sicherlich nicht wegen des Inhalts. Jemand der etwas über den Jakobsweg liest erwartet sich ein bischen mehr an tiefgründigen Ueberlegungen, Gedanken und Erfahrungen. Leider wird dies nur oberflächlich behandelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
hatte mehr erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 23.02.2011

Hape Kerkeling ist einer der besten deutschen Komiker und so dachte ich, daß man sich bei dem Buch den Bauch vor Lachen halten muß, aber leider fehlt da der Witz, hätte einfach mehr erwartet. Vielleicht ist das Hörbuch besser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Hape einmal anders
von Suse am 13.07.2006
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um mein erstes Hörbuch. Ich muss sagen, ich bin sehr beeindruckt. Man lernt hier Hape Kerkeling wirklich ganz persönlich kennen. Ich war total gefesselt von seiner Erzählung. Kann mich nicht erinnern, wann mich das letzte Mal ein Buch so berührt hat. Ich erwische... Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um mein erstes Hörbuch. Ich muss sagen, ich bin sehr beeindruckt. Man lernt hier Hape Kerkeling wirklich ganz persönlich kennen. Ich war total gefesselt von seiner Erzählung. Kann mich nicht erinnern, wann mich das letzte Mal ein Buch so berührt hat. Ich erwische mich direkt dabei, dass ich mir vorstelle, diesen Pilgerweg auch einmal zu laufen (Was zu mir so gar nicht passt) und dass obwohl ganz deutlich wird, welche Strapazen hier zu erwarten sind. Aber es scheint eine sehr spirituelle Erfahrung zu sein. Ich kann nur jedem dieses Buch oder Hörbuch wärmstens empfehlen. Ich glaube jeder erkennt auch sich selbst hier ein wenig wieder. Und einen tollen Menschen, den man sonst nur aus dem Fernsehen kennt. - EINFACH TOLL!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
11 0
Auf dem Lebensweg zu Jakobus: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Und was ist unser treibender Mittelpunkt?
von Buechermaxe aus München am 15.11.2006
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Hape Kerkeling ging wie viele andere den spanischen Jakobsweg. Er, der Entertainer aus dem Fernsehen, zeigt sich plötzlich von einer ganz anderen, fürs breite Publikum ungewohnten Seite. An ihm zeigt sich, dass neue Religiosität und Spiritualität einen ganz neuen Boden findet, nachdem die alten Rezepte von Glückseligkeit auf Basis... Hape Kerkeling ging wie viele andere den spanischen Jakobsweg. Er, der Entertainer aus dem Fernsehen, zeigt sich plötzlich von einer ganz anderen, fürs breite Publikum ungewohnten Seite. An ihm zeigt sich, dass neue Religiosität und Spiritualität einen ganz neuen Boden findet, nachdem die alten Rezepte von Glückseligkeit auf Basis von Aufklärung und Fortschritt nicht mehr verfangen, sondern die Welt mehr als jemals zuvor in uneingelöste Reformversprechen, nukleare Rüstung, überzogene Kriege und unabsehbare Naturverwüstung durch Raubbau führen. Nein, in solchen Hörbüchern und Büchern keimt Hoffnung auf und der Mut, dass es trotz und gerade wegen allen gesellschaftliclhen, politischen und wirtschaftlichen Unfähigkeiten eine innere Ruhe und Befriedung gibt, die man in der Einübung der Langsamkeit auf solchen Wegen finden kann. Dieses Buch macht Mut, und nicht nur darin, es Hape Kerkeling gleich zu tun und sich auf eine solche lange, strapaziöse Wanderung zu begeben. Aber was ist letztendlich unser aller Leben, jedes einzelne für sich, anderes, eine Wanderung zu uns selbst? Und wenn wir mehr über uns wissen, vielleicht ist dann Besserung möglich. Ein Hörbuch, das in seiner Originalität in diesem Medium ein Highlight ist und eine andere, neue Note von Hape Kerkeling, dem des Entertainers, noch ein Bravourstück hinzufügt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
9 0
Absolut mitreißend!
von Nicky aus Einbeck am 21.01.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Bekenntnis vorweg: Ich bin kein Hape-Kerkeling-Fan. Von daher war ich skeptisch, als ich das Buch, das sich schon seit Monaten auf der Spitzenposition der Bestsellerlisten befindet, geschenkt bekam. Aber: Es befindet sich dor t zu Recht! Kerkeling schreibt einen phantastischen Stil, erzählt plastisch, komisch, mitleiderregend. Seine Begegnungen mit... Ein Bekenntnis vorweg: Ich bin kein Hape-Kerkeling-Fan. Von daher war ich skeptisch, als ich das Buch, das sich schon seit Monaten auf der Spitzenposition der Bestsellerlisten befindet, geschenkt bekam. Aber: Es befindet sich dor t zu Recht! Kerkeling schreibt einen phantastischen Stil, erzählt plastisch, komisch, mitleiderregend. Seine Begegnungen mit anderen Pilgern sind herzerwärmend offen geschildert. Als Dreingabe gibt es lebensphilosophische Ansätze, über die es sich nachzudenken lohnt. Ich bin doch ein Fan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Respekt ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 27.06.2006
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

... sowohl für die Leistung durch Spanien zu laufen, als auch ein so privates und authentisches (Tage)Buch zu schreiben. Ich kam mir vor, als wäre ich dabei, und war enttäuscht als das Buch zu Ende war. Ich werde es wohl nochmal lesen müssen. Ich mochte Herrn Kerkeling schon immer und... ... sowohl für die Leistung durch Spanien zu laufen, als auch ein so privates und authentisches (Tage)Buch zu schreiben. Ich kam mir vor, als wäre ich dabei, und war enttäuscht als das Buch zu Ende war. Ich werde es wohl nochmal lesen müssen. Ich mochte Herrn Kerkeling schon immer und ich glaube nach der Lektüre des Buches mag ich ihn noch mehr!!! Vielen Dank für diesen Einblick, den man auch mögen wird wenn man kein Fan von ihm ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
7 1
Disziplin & Spaß ! Auch beim hören !!!
von Stefanie Klever am 23.08.2007
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Wenn Sie dieses Hörbuch hören, brauchen Sie vor allem eines: Zeit! Aber es lohnt sich. Hape Kerkeling verfasste ein ganz persönliches Buch. In Kapiteln verfasst, beschreibt er seinen ganz eigenen Jakobsweg. Seine Erfahrungen, Sehnsüchte, Begegnungen, und absurde Wege bis zum Ziel begleiten den Hörer von der ersten bis zur... Wenn Sie dieses Hörbuch hören, brauchen Sie vor allem eines: Zeit! Aber es lohnt sich. Hape Kerkeling verfasste ein ganz persönliches Buch. In Kapiteln verfasst, beschreibt er seinen ganz eigenen Jakobsweg. Seine Erfahrungen, Sehnsüchte, Begegnungen, und absurde Wege bis zum Ziel begleiten den Hörer von der ersten bis zur letzten Minute. Nicht unendlich spannend, aber mit einer Ehrlichkeit erzählt, für die sich der Kauf des Hörbuches lohnt. Einfach ausprobieren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg

von Hape Kerkeling

(19)
Buch
10,30
+
=
Der Junge muss an die frische Luft

Der Junge muss an die frische Luft

von Hape Kerkeling

(22)
Buch
20,60
+
=

für

30,90

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen