Thalia.at

Holly. Die verschwundene Chefredakteurin

Februar - Band 1 (ungekürzte Lesung)

(1)
Holly – die neue Kultserie
Holly ist die glamouröseste Frauenzeitschrift auf dem Markt. Holly sagt, was Mode ist, und bestimmt die Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen (und ein paar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick, dünn, It-Girls, Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karriere machen, Kinder kriegen, aufregenden Sex, die Welt verbessern und neue Schuhe. Machtkämpfe und Intrigen sind in der Redaktion an der Tagesordnung – Journalisten befehden sich, Freundschaften werden geknüpft, und verbotene Affären könnten jeden Moment ans Licht kommen. Die Jobs bei Holly sind hart umkämpft und heiß begehrt. Dementsprechend nervös ist die junge Simone Pfeffer, die neu zu Holly stoßen soll, vor ihrem Treffen mit der Chefredakteurin Annika Stassen. Die fast 50-jährige Stassen, Grande Dame der Medienwelt, gilt als ausgesprochen kühl. Und wie befürchtet, ist sie nicht gerade begeistert von Simones ungewöhnlicher Rolle in der Redaktion. Doch dann passiert etwas Unbegreifliches: Annika Stassen verschwindet spurlos und bleibt unauffindbar. Was steckt dahinter? Ein Skandal? Ein Verbrechen? Von einem Tag auf den anderen ist Deutschlands größte Frauenzeitschrift führungslos. Und das Chaos bricht aus …
(Laufzeit: 3h 46)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Hörbuch-Download
Anzahl Dateien 36
Erscheinungsdatum 19.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844518481
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 226 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 226 Minuten, 157.7 MB
Hörbuch-Download
0,99 im Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
3 Monate lang für je 0,99 EUR testen, danach 9,95 EUR im Monat
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Abo-Download
Hörbuch-Download
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43712713
    Dich nehm ich
    von Eliza Kennedy
    Hörbuch-Download
    15,95
  • 43892037
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (1)
    Hörbuch-Download
    13,56 bisher 15,95
  • 47584542
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download
    13,95
  • 42000325
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 46437631
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    Hörbuch-Download
    11,19 bisher 13,99
  • 46469732
    Flawed - Wie perfekt willst du sein? (Ungekürzte Lesung)
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch-Download
    12,76 bisher 15,95
  • 45031617
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    Hörbuch-Download
    6,76 bisher 7,95
  • 41498416
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (2)
    Hörbuch-Download
    6,79 bisher 7,99
  • 46437606
    SMS für dich
    von Sofie Cramer
    Hörbuch-Download
    11,95
  • 43066719
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    Hörbuch-Download
    10,19 bisher 11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Star einer neuen Serie“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Holly ist der Name einer fiktiven Zeitschrift für Frauen. Jedes Monat erscheint ein weitere Band zu dieser Reihe. Von Affären, Frauenproblemen jeder Art, Intrigen und Machtkämpfen, alles dabei. Ein erfrischendes Buch für unbeschwerte Lesestunde.

Holly ist der Name einer fiktiven Zeitschrift für Frauen. Jedes Monat erscheint ein weitere Band zu dieser Reihe. Von Affären, Frauenproblemen jeder Art, Intrigen und Machtkämpfen, alles dabei. Ein erfrischendes Buch für unbeschwerte Lesestunde.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40463185
    Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück
    von Lauren Weisberger
    Hörbuch-Download
    6,95
  • 13873668
    Ist es nicht schön, gemein zu sein? / Gossip Girl Bd.1
    von Cecily Ziegesar
    (8)
    Buch
    7,20
  • 16357841
    Pretty Little Liars 01 - Unschuldig
    von Sara Shepard
    (10)
    Buch
    8,20
  • 28852922
    Gossip Girl - Wie alles begann
    von Cecily Ziegesar
    Buch
    10,30
  • 40656606
    Der Teufel trägt Prada
    von Lauren Weisberger
    Hörbuch-Download
    8,95
  • 43874601
    Holly. Ende der Lügen
    von Anna Friedrich
    Hörbuch-Download
    7,95
  • 26235546
    Champagner und Stilettos
    von Lauren Weisberger
    (10)
    Buch
    10,30
  • 39145592
    Go for It! Wie ich London die Schau stahl (oder London mir)
    von Emmy Abrahamson
    Buch
    13,40
  • 39283337
    Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee
    von Sophie Hart
    (1)
    Buch
    10,30
  • 37256222
    Abrahamson, E: Mind the Gap! Wie ich London packte (oder Lon
    von Emmy Abrahamson
    (11)
    Buch
    13,40
  • 44014604
    Holly. Wenn die Mode fremdgeht
    von Anna Friedrich
    Hörbuch-Download
    7,95
  • 43657631
    Holly. Die gestohlenen Tagebücher
    von Anna Friedrich
    Hörbuch-Download
    7,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Wie "Sex and the City", nur in Buchform
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ohne Vorwarnung verschwindet die Chefredakteurin! Das glamouröse Modemagazin steht ratlos da. Wie soll man vorgehen? Was ist passiert und was steckt dahinter? Mit Spannung wird in die Welt von Machtkämpfen, Intrigen und geheimen Affären eingetaucht. Nicht nur der Schreibstil ist einzigartig und neu, auch das offene Ende macht Lust auf... Ohne Vorwarnung verschwindet die Chefredakteurin! Das glamouröse Modemagazin steht ratlos da. Wie soll man vorgehen? Was ist passiert und was steckt dahinter? Mit Spannung wird in die Welt von Machtkämpfen, Intrigen und geheimen Affären eingetaucht. Nicht nur der Schreibstil ist einzigartig und neu, auch das offene Ende macht Lust auf mehr. Liebt man die Serien wie "Sex and the City", dann wird man auch an "Holly" seinen Spaß haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, sexy und kurzweilig. Tolle Serie. Fürs Fans von Der Teufel trägt Prada und Sex and the City!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Auftakt
von Mii's Bücherwelt am 18.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt Holly ist die glamouröseste Frauenzeitschrift auf dem Markt. Holly sagt, was Mode ist, und bestimmt die Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen (und ein paar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick, dünn, It-Girls, Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karriere machen, Kinder kriegen,... Inhalt Holly ist die glamouröseste Frauenzeitschrift auf dem Markt. Holly sagt, was Mode ist, und bestimmt die Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen (und ein paar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick, dünn, It-Girls, Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karriere machen, Kinder kriegen, aufregenden Sex, die Welt verbessern und neue Schuhe. Machtkämpfe und Intrigen sind in der Redaktion an der Tagesordnung – Journalisten befehden sich, Freundschaften werden geknüpft, und verbotene Affären könnten jeden Moment ans Licht kommen. Die Jobs bei Holly sind hart umkämpft und heiß begehrt. Dementsprechend nervös ist die junge Simone Pfeffer, die neu zu Holly stoßen soll, vor ihrem Treffen mit der Chefredakteurin Annika Stassen. Die fast 50-jährige Stassen, Grande Dame der Medienwelt, gilt als ausgesprochen kühl. Und wie befürchtet, ist sie nicht gerade begeistert von Simones ungewöhnlicher Rolle in der Redaktion. Doch dann passiert etwas Unbegreifliches: Annika Stassen verschwindet spurlos und bleibt unauffindbar. Was steckt dahinter? Ein Skandal? Ein Verbrechen? Von einem Tag auf den anderen ist Deutschlands größte Frauenzeitschrift führungslos. Und das Chaos bricht aus … Meine MeinungDer Schreibstil ist komplett anders, als ich es gewöhnt bin und dadurch bin ich anfangs nicht so einfach in meinen Lesefluss gekommen. Das hast sich allerdings nach 2 Kapiteln geändert und ich konnte es richtig rasch lesen. Die Idee ist sehr amüsant, das Buch erscheint, wie ein Magazin, jedes Monat und mich erinnert der Aufbau des Buches ein wenig an ein Magazin. Die Handlung ist grandios und nicht selten, entlocken die Protagonisten einem ein Lächeln. Cover Das Cover passt perfekt zum Inhalt, so stellt man sich das Cover einer Geschichte vor, in der sich alles um ein Magazin dreht. Empfehlung Ich empfehle diese Buch jedem, der mal etwas kleines für zwischendurch will und es trotzdem eine Reihe sein soll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Interessanter Auftakt der Reihe um Mode, Sex und Intrigen. Für Fans von "Sex and the City" und "Der Teufel trägt Prada" ein Muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine kurzweilige Mischung aus "Der Teufel trägt Prada" und "Verliebt in Berlin" kehrt Glanz und Intrigen in einer Modezeitung hervor. Überraschend mehrschichtig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leichte Unterhaltung gesucht?
von Maria Leisibach aus Basel am 16.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dann wird man hier fündig! Mit dem ersten „Soap Opera“-ähnlichen Buch, ist hier ein rasantes, kurzweilig zu lesendes Abenteuer vieler verschiedener Personen zu lesen. Aufgemacht wie ein Hochglanzmagazin mit Retroillustrationen auf dem Cover macht es schön was her und gut und süffig geschrieben ist es obendrein. Chicklit mit hohem Unterhaltungsfaktor, wenn... Dann wird man hier fündig! Mit dem ersten „Soap Opera“-ähnlichen Buch, ist hier ein rasantes, kurzweilig zu lesendes Abenteuer vieler verschiedener Personen zu lesen. Aufgemacht wie ein Hochglanzmagazin mit Retroillustrationen auf dem Cover macht es schön was her und gut und süffig geschrieben ist es obendrein. Chicklit mit hohem Unterhaltungsfaktor, wenn man so möchte auch einem Kioskroman ähnlich. Wir lernen in Band 1 die Redaktion der fiktiven Frauenzeitschrift „Holly“ kennen, die verschiedenen Abläufe und HauptprotagonistInnen. Dramen und lustige Begenheiten zeichnen sich ab und das tägliche Leben wird amüsant und mit spitzer Feder geschildert. Nach 158 Seiten ist der (teilweise auch bemühte) Spass schon vorbei und der geneigte Leser muss sich auf Band 2, Holly 02. Die gestohlenen Tagebücher, Ausgabe März (9783442482023) gedulden. Mal ein leicht anderes Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auftakt einer monatlichen Reihe
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 19.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Holly" ist eins der renommiertesten Frauenzeitschriften in Deutschland. Monatlich glänzen sie mit einer neuen Auflage. Alles in der Redaktion klappt wie am Schnürchen. Die Chefredakteurin Annika Stassen hat alles und Alle fest im Griff. Und doch wird Simone Pfeffer neu eingestellt, sie soll als Change-Managerin agieren. Dazu soll sie... "Holly" ist eins der renommiertesten Frauenzeitschriften in Deutschland. Monatlich glänzen sie mit einer neuen Auflage. Alles in der Redaktion klappt wie am Schnürchen. Die Chefredakteurin Annika Stassen hat alles und Alle fest im Griff. Und doch wird Simone Pfeffer neu eingestellt, sie soll als Change-Managerin agieren. Dazu soll sie alle Mitarbeiter interviewen und analysieren, wo Einsparungspotenzial besteht. Keiner ist erfreut darüber und nicht alle kooperieren mit ihr. Da verschwindet von einem auf den anderen Tag die Chefredakteurin Annika Stassen ... Mit diesem Buch hält man den 1. Teil einer Reihe um das Verlagswesen, Thema Frauenzeitschriften, in der Hand. Auf wenigen Seiten erhält der Leser Einblick in die journalistische Welt des Verlagswesens. Das Mit- und Gegeneinander der Kollegen ist genauso ein Thema wie das Ringen um Beiträge, Organisation zur Erstellung des Heftes wie die Machenschaften der Oberen. Dieser 1. Teil ist nicht wirklich aussagekräftig. Viele Themen werden angerissen, die durchaus eine größere Rolle in den Folgebänden spielen können. Der Haupttenor ist, die Protagonisten ein wenig kennenzulernen. Leider wird auch dies nur recht oberflächlich vorgenommen, aber ich gehe davon aus, dass genaueres ebenfalls in den nächsten Teilen zu erfahren sein wird. So lernt der Leser die Chefredakteurin Annika Stassen kennen, Simone Pfeffer, die Verlegerin Elisabeth Salditt, Georg Bender, Sibel Yolan wie auch noch weitere Protagonisten. Einige von ihnen scheinen schon ein wenig interessant zu sein, so dass man gespannt sein darf, wie und wo sie noch agieren werden. Auch die angedeuteten Konflikte machen neugierig auf die Folgebände, zumindest mich haben einige davon angesprochen. Der Schreibstil ist etwas ungewöhnlich. Hat man als Leser einige Male das Gefühl, man würde ein Drehbuch lesen. Oder besser noch, als würde man ein Hörspiel hören mit den zugehörigen Kommentaren, wo sich gerade die Kamera befindet bzw. wohin sie sich bewegt. Leicht gewöhnungsbedürftig, aber nicht störend. Viel kann man wirklich noch nicht über diesen Teil sagen, weil wie gesagt, Konflikte angedeutet werden. Was es nun mit dem Verschwinden der Chefredakteurin auf sich hat, wird man leider auch erst im nächsten oder einem der Folgebände erfahren. Auf jeden Fall ist der Köder für die Leser gelegt und ich bin schon mal gespannt, wie es weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nette Sommerlektüre für den Strand. Ein bisschen 'der Teufel trägt Prade', ein bisschen Gossip Girl

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mal etwas anderes..wirkt wie verschriftlichte Fernsehserie
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein solches Buch ist mir noch nie in die Hände gefallen. Es fiel mir durch Thema (Journalismus) und eine außergewöhnliche Schreibweise auf: Die Kameraperspektive. Die Kamera weiß alles und sieht alles, weshalb man manchmal mehr weiß als die handelnden Figuren, manchmal aber auch umso verwirrter ist. Das ganze liest... Ein solches Buch ist mir noch nie in die Hände gefallen. Es fiel mir durch Thema (Journalismus) und eine außergewöhnliche Schreibweise auf: Die Kameraperspektive. Die Kamera weiß alles und sieht alles, weshalb man manchmal mehr weiß als die handelnden Figuren, manchmal aber auch umso verwirrter ist. Das ganze liest sich fast wie ein Drehbuch: Die Umgebung wird ausschweifend beschrieben, ebenso was die Menschen für Kleidung tragen. Man fliegt mit der Kamera von einem Schauplatz zum nächsten was es ein wenig wie eine Fernsehsoap wirken lässt- auf gewisse Weise ist "Holly" auch eine Soap- nur zum lesen statt zum fernsehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle Leserinnen von "Der Teufel trägt Prada"...
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer immer schon einen kleinen Einblick in die Welt der Redakteurinnen diverser Frauenzeitschriften erhalten mochte, kommt hier nicht zu kurz. Intrigen, Mode, Affären, Geheimnisse, Freundschaft, Liebe, Sex... alles ist dabei.... Unterhaltsame Lektüre vor allem für junge Frauen..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt, für so ein dünnes Buch gibt es zu viele Charaktere und zu wenig Story. Vielleicht als leichte Strandlektüre geeignet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Für alle Dailysoap-fans ein Muss

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Leider baut sich hier meiner Meinung nach nicht so richtig Spannung auf und ich war oft sehr verwirrt beim Lesen, gerade durch die Erzähler. Die Grundidee hat mir aber Gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
zwiespältige Meinung zur neuen Kultserie
von Seitenzauber am 22.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Mit "Holly" startet eine neue Buchserie, die süchtig machen soll. Natürlich wollte ich mich selbst davon überzeugen und habe zu der neuen Kultserie eine zwiespältige Meinung. Im ersten Teil "Die verschwundene Chefredakteurin" geht es darum, dass Simone Pfeffer in der Redaktion des "HOLLY"-Magazins ihren neuen Job antritt und ein neues... Mit "Holly" startet eine neue Buchserie, die süchtig machen soll. Natürlich wollte ich mich selbst davon überzeugen und habe zu der neuen Kultserie eine zwiespältige Meinung. Im ersten Teil "Die verschwundene Chefredakteurin" geht es darum, dass Simone Pfeffer in der Redaktion des "HOLLY"-Magazins ihren neuen Job antritt und ein neues Leben beginnen möchte. Doch da verschwindet die Chefredakteurin Annika Stassen spurlos. In diesem Buch kommen viele Charaktere vor, die den Leser anfangs etwas verwirren, aber zum Glück gibt es ein Verzeichnis der Hauptpersonen. Hier kann man dann doch ab und zu nachschlagen, wenn man den Namen keiner Person zuordnen kann. Die Geschichte hat für mich keinen roten Faden, zumindest habe ich diesen nicht gefunden bzw. verloren. Die Personen sind teilweise interessant, aber mit den meisten wurde ich nicht warm, was sich hoffentlich im nächsten Teil der Serie ändern wird. Es wurde sehr viel zwischen den einzelnen Charakteren hin und her gewechselt, was durchaus spannend sein kann, hier hat es mich aber nur verwirrt. Ich denke aber dass sich dieser Punkt ändern wird, wenn man die Charaktere besser kennen lernt. Der Schreibstil konnte mich leider auch nicht besonders überzeugen. Ich fand die Sätze teilweise ziemlich abgehackt, dies hat meinen Lesefluss schon etwas beeinträchtigt. Letztendlich konnte mich der Auftakt dieser neuen Buchreihe nicht so ganz überzeugen, da ich aber ein Optimist bin, werde ich dem zweiten Teil "Die gestohlenen Tagebücher" auf alle Fälle eine Chance geben, mit der Hoffnung, dass ich die Charaktere mehr kennen lerne und die ganze Sache etwas spannender wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich habe mir mehr erwartet...
von Jennifer aus Stadtroda am 25.02.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

HOLLY So heißt die neue 6-teilige Kultserie des Goldmannverlags. Angelockt durch die omnipräsente Internetwerbung und das ansprechende Cover im Stil eines Hochglanzmagazins, habe ich der Lektüre des ersten Bandes entgegengefiebert. Eines vorweg, wer einen stringent linearen Handlungsverlauf erwartet, wird enttäuscht sein. Worum geht es? HOLLY ist das angesagteste und glamouröseste Frauenmagazin... HOLLY So heißt die neue 6-teilige Kultserie des Goldmannverlags. Angelockt durch die omnipräsente Internetwerbung und das ansprechende Cover im Stil eines Hochglanzmagazins, habe ich der Lektüre des ersten Bandes entgegengefiebert. Eines vorweg, wer einen stringent linearen Handlungsverlauf erwartet, wird enttäuscht sein. Worum geht es? HOLLY ist das angesagteste und glamouröseste Frauenmagazin Deutschlands. Im Berliner Redaktionssitz werden die Trends von morgen gesetzt. Ob Mode, Kosmetik oder Lebensführung - HOLLY hat zu all diesen Themen eine Meinung. Doch was passiert, wenn die Chefredakteurin von einen Tag auf den anderen spurlos verschwindet? Dies kann man im ersten Teil der HOLLY-Reihe nachlesen. Dort muss die Reaktion den Verlust von Annika Stassen, der kühlen Grande Dame der Medienwelt, kompensieren. Ohne Chefredakteurin kann der normale Redaktionsalltag nur schwer stattfinden. Zudem taucht auf einmal Simone Pfeffer als neue Controllerin auf, die wirtschaftliche Umstrukturierungen plant. Da bleiben Intrigen und Machtkämpfe nicht aus. Meinung Ich hatte mir von diesem vollmundig angepriesenen Roman einfach mehr erwartet. Was hat mich gestört? Die Handlung verläuft nicht geradlinig, sondern spaltet sich in mehrere kurze, z. T undurchsichtige Nebenepisoden auf. Das führt dazu, dass der Leser oftmals verwirrt zurückbleibt und versucht, sich allein auf die Haupthandlung - das Verschwinden der Chefredakteurin - zu konzentrieren. Das gelingt nicht immer, denn die kleinen Geschichten lenken ab. Sie erzählen von nichtigen, oberflächlichen Begebenheiten aus dem Leben der verschiedenen HOLLY-Mitarbeiter. So wird man unfreiwillig Zeuge von redaktionsinternen Affären und Machtspielchen. Die dabei beteiligten Personen/Protagonisten wirken unausgereift, substanzlos. Sie verlieren sich gar in der Schnelllebigkeit des Business. Die Autorin versucht auf Biegen und Brechen allen Mitarbeitertypen, ob Intellektueller,Trendsetterin oder Bitch, gerecht zu werden, was auf Kosten der stimmigen Charakterzeichnung geht. Neben der temporeichen Handlung ist es vor allem der stakkatohafte, direkte, bisweilen derbe Sprachduktus, der mir nicht gefällt. Letzterer mag zur Oberflächlichkeit des Mode-/Medienbusiness passen, spricht mich aber überhaupt nicht an. Das für mich größte Manko stellt die unaufgelöste Handlung dar. Am Ende des Romans ist man als Leser in diesem Punkt genauso schlau wie vorher. Was wohl daran liegen mag, dass der Leser dazu bewegt werden soll, auch den zweiten Teil dieser Romanreihe zu kaufen. Fazit Eine moderne, unangepasste Romanreihe, deren Vorschusslorbeeren leider nicht berechtigt sind. Für mich definitiv nicht das Must-have des Jahres!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Soap Opera in Buchform. Erinnert mich an die Groschenhefte meiner Oma, sowohl vom Schreibstil, als auch von der Charakterzeichnung. Nicht mein Geschmack.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Undine Herr aus Gotha am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Soap Opera in Buchform. Erinnert mich an die Groschenhefte meiner Oma, sowohl vom Schreibstil, als auch von der Charakterzeichnung. Nicht mein Geschmack.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Merkwürdiger und ungewöhnlicher Schreibstil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Holly
von einer Kundin/einem Kunden aus Heilbronn am 10.02.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich lese nur noch auf meinem Tolino. Super Lesevergnügen. Niemand wird gestört. Mein Gepäck wird nicht durch Bücher schwerer. Ich spare Geld. Die eBooks sind günstiger. Ich muss nicht in einen Buchladen. Hab die Bücher sehr schnell heruntergeladen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Serie mit Kultpotential
von Leelou Papillon am 13.03.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Mit der ersten Staffel der Buchreihe »Holly« von Anna Friedrich wagt sich der Goldmann Verlag an eine neue und außergewöhnliche Literatur-Variante. Eine Soap im Buchformat, die monatlich erscheint und wie ein Modemagazin aufgemacht ist. »Holly« spielt in der Redaktion einer erfolgreichen Frauenzeitschrift. Im Mittelpunkt stehen die Mitarbeiter. Da wäre zum... Mit der ersten Staffel der Buchreihe »Holly« von Anna Friedrich wagt sich der Goldmann Verlag an eine neue und außergewöhnliche Literatur-Variante. Eine Soap im Buchformat, die monatlich erscheint und wie ein Modemagazin aufgemacht ist. »Holly« spielt in der Redaktion einer erfolgreichen Frauenzeitschrift. Im Mittelpunkt stehen die Mitarbeiter. Da wäre zum Beispiel die gegen das Älterwerden kämpfende Chefredakteurin Annika Stassen, die in diesem Band spurlos verschwindet. Die Verlagsbesitzerin Elisabeth Salditt, die scheinbar ganz eigene Pläne mit »Holly« hat. Sibel Yolan, eine Journalistin mit Migrationshintergrund, die nicht gerade zu den produktivsten Mitarbeitern gehört und einem ungewöhnlichen Hobby nachgeht. Und last but not least – Simone Pfeffer, die ihren neuen Job als Change-Managerin in der Redaktion antritt. Sie soll die Arbeitsabläufe optimieren und die Mitarbeiter unter die Lupe nehmen. Damit macht sie sich natürlich nicht nur Freunde. Und dann gibt es noch eine bedeutende Figur: die Kamera. Sie sieht alles und sie weiß alles. Sie blickt hinter die Fassade der einzelnen Mitarbeiter und deckt die kleinen, schmutzigen Geheimnisse auf. Ich finde diese Idee originell und witzig. Obwohl die Kamera nicht jedermanns Sache sein wird. Denn sie vermittelt in gewisser Weise das Gefühl, ein Drehbuch zu lesen. Das ist natürlich gewöhnungsbedürftig. Neben diesen genannten Personen gibt es noch weitere interessante und facettenreiche Romanfiguren. Diese werden jedoch nur oberflächlich vorgestellt, sodass man noch keinen richtigen Bezug zu ihnen aufbauen kann. Dessen ungeachtet merkt man schnell, dass einige von ihnen noch für genügend Zündstoff sorgen werden. Während des Lesens habe ich mich manchmal gefragt, ob mehrere Autoren an diesem Band geschrieben haben. Da der Erzählstil von einer Variante zur nächsten gesprungen ist. Dies war gelegentlich irritierend und störte den Lesefluss. Außerdem verliert man leicht den Überblick bei den ganzen Romanfiguren. Glücklicherweise befindet sich am Anfang des Romans ein Glossar, in dem die wichtigsten Personen aufgelistet sind. Zusätzlich wirkten manche Sätze abgehackt und einige Markennennungen deplatziert. Natürlich gehören die Beschreibungen der Outfits und die bekannten Labels in eine Buchreihe, die von einer Frauenzeitschrift handelt. Allerdings hätten sie an manchen Stellen geschickter eingebaut werden können. Zumindest vermittelt die Serie Großstadtfeeling und spiegelt den Tagesablauf einer Redaktion glaubwürdig wieder. So stehen neben Machtkämpfen und Intrigen auch Sex, Drugs & Rock ‘n’ Roll auf der Tagesordnung. Obwohl sich in diesem Band noch kein konkreter roter Faden erkennen ließ, so verspricht der Cliffhanger jedenfalls eine spannende und ereignisreiche Fortsetzung. Fazit: Ein etwas holpriger Auftakt. Trotzdem kann die Serie mit interessanten Charakteren überzeugen und macht Lust auf mehr. Soap-Freunde, Modeliebhaber und Experimentierfreudige sollten ruhig mal die Bekanntschaft mit »Holly« machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Kundenbewertungen