Gravity

(7)
Sandra Bullock und George Clooney spielen die Hauptrollen in diesem Thriller, bei dem man Herzklopfen bekommt. Er wurde von Alfonso Cuarón, der auch Regie führt, produziert und spielt in den Tiefen des Weltalls, das keinen Fehler vergibt. Bullock spielt eine brillante Biomedizintechnikerin auf ihrem ersten Shuttleflug, Clooney einen altgedienten Astronauten, der auf diesem letzten Flug vor seinem Ruhestand das Kommando führt. Im Verlauf eines Weltraumspaziergangs, der reine Routine zu sein scheint, kommt es zur Katastrophe. Das Shuttle wird zerstört, die beiden bleiben allein zurück - lediglich wie mit einer Nabelschnur verbunden und auf dem Weg hinaus in die Finsternis. Das bedrückende Schweigen ist das Zeichen dafür, dass sie keine Verbindung zur Erde mehr haben...und keine Chance auf Rettung. Aus Angst wird Panik und jeder Atemzug kostet sie die letzten Rest Sauerstoff. Aber es kann sein, dass der einzige Weg heim noch weiter hinaus in die beängstigenden Weiten des Weltalls führt.
Auszeichnung
2014 - Golden Globes:
- Beste Regie
2014 - BAFTA:
- Bester britischer Film
- Beste Regie
- Beste Filmmusik
- Beste Kamera
- Bester Ton
- Beste visuelle Effekte
2014 - Oscar:
- Beste Regie
- Beste Kamera
- Bester Schnitt
- Beste Filmmusik
- Bester Ton
- Bester Tonschnitt
- Beste visuelle Effekte
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Regisseur Alfonso Cuarón
Sprache Französisch, Deutsch, Italienisch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Holländisch, Italienisch, Französisch)
EAN 5051890222046
Genre Science Fiction
Studio Warner Home Video
Originaltitel (2013)
Spieldauer 87 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch)
Verkaufsrang 4.198
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39712409
    Lone Survivor
    Film (DVD)
    8,99
  • 40321183
    Interstellar
    (7)
    Film (DVD)
    5,99
  • 4670810
    Schindlers Liste
    (7)
    Film (DVD)
    5,99
  • 37038766
    Gravity
    Film (Blu-ray)
    7,99
  • 40321193
    Codename U.N.C.L.E.
    (2)
    Film (DVD)
    5,99
  • 35339266
    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
    (4)
    Film (DVD)
    8,99
  • 39096354
    Noah
    (2)
    Film (DVD)
    5,99
  • 47168425
    Fernsehjuwelen: Peter Steiners Theaterstadl - Staffel 1: Folgen 1-16
    Film (DVD)
    37,99
  • 35409199
    Seelen - Glaube. Kämpfe. Liebe.
    (11)
    Film (DVD)
    6,99
  • 12678279
    Jarhead - Willkommen im Dreck
    (1)
    Film (DVD)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
2
1

Zero Gravity
von Lisa T. am 27.02.2014

Dieser Film beeindruckt - im Gegensatz zu vielen anderen Sci-Fi-Filmen - vor allem durch seine realistischen Bilder und Soundeffekte (sofern ich das ohne eigene Spacewalk-Erfahrung beurteilen kann). Es ist sicherlich ein beklemmendes oder (je nachdem) befreiendes Gefühl außer der Stimme des Kollegen im All nichts anderes zu hören. Dieses... Dieser Film beeindruckt - im Gegensatz zu vielen anderen Sci-Fi-Filmen - vor allem durch seine realistischen Bilder und Soundeffekte (sofern ich das ohne eigene Spacewalk-Erfahrung beurteilen kann). Es ist sicherlich ein beklemmendes oder (je nachdem) befreiendes Gefühl außer der Stimme des Kollegen im All nichts anderes zu hören. Dieses Gefühl wurde brilliant transportiert - unterstützt von einigen Stücken sehr guter Filmmusik, welche auf sehr subtile Weise die ganze Beklemmung, die die unendliche Weite des Weltalls paradoxerweise bei vielen auslöst, noch eindrucksvoller macht. Auch die fürs All unrealistischen Soundeffekte, die beim Aufeinandertreffen des Shuttles mit den Trümmerstücken im Trailer von "Gravity" zu hören waren, sind glücklicherweise nicht in den Film aufgenommen worden. Ebenfalls gänzlich an diese extremen Bedingungen angepasst wurden die gesamten Kameraaufnahmen: dreht sich der Astronaut in der Schwerelosigkeit 180° um die eigene Achse, dann steht er in der Kameraeinstellung eben mal ein paar Minuten auf dem Kopf. Und wenn sich innerhalb eines Shuttles einige Wassertropfen auf direktem Weg zum Kameraobjektiv befindet, dann wird dieses davon logischwerweise beschlagen. Gegebenheiten, die einem als Zuseher das Gefühl geben, wirklich vor Ort zu sein und einen Teil der Eindrücke, die die Astronauten auf ihrem Trip durchs All erhalten, selbst zu erfahren. Die wissenschaftliche Genauigkeit ist bei "Gravity" im Übrigen generell sehr hoch. Interessantes Detail: Über den Funkspruch mit dem Hilfegesuch, den Dr. Stone zur Erde sendet und der in einer ihr nicht geläufigen Sprache beantwortet wird, hat Regisseur Alfonso Cuaron einen eigenen Kurzfilm mit dem Titel "Aningaaq" gedreht, der von jenem Mann handelt, der Stones' Funkspruch beantwortet. Einen Stern ziehe ich dem Film für seine eher sehr sentimentale und - etwas - vorhersehbare Handlung ab (Astronaut hat schweren Schicksalsschlag erlitten - schafft es trotz aller Widrigkeiten aus der eigenen Vergangenheit immer wieder Kraft für die Rückreise zu ziehen...). Eigentlich ein Ein-Mann-Drama mit Sandra Bullock, das mir trotz der beeindruckenden Aufnahmen ein wenig kurzweilig erschienen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein kleines Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2014

Eigentlich sollte es nur ein Routineeinsatz im Weltraum werden für den Astronauten Matt Kowalski und seine Kollegin Dr. Ryan Stone. Während sie einen Satelliten reparieren, wird ihr Shuttle durch Trümmerteile zerstört und sie sind die einzigen Überlebenden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und ein Kampf ums nackte Überleben. Meisterlich setzt... Eigentlich sollte es nur ein Routineeinsatz im Weltraum werden für den Astronauten Matt Kowalski und seine Kollegin Dr. Ryan Stone. Während sie einen Satelliten reparieren, wird ihr Shuttle durch Trümmerteile zerstört und sie sind die einzigen Überlebenden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und ein Kampf ums nackte Überleben. Meisterlich setzt der Regisseur die Atmosphäre im Weltraum um. Er überzeugt den Zuschauer mit realistischen Bildern und hält sich auch konsequent daran, dass im Weltraum kein Schall übertragen wird und man somit keine Geräusche hört. Die fehlende Soundkulisse ersetzt er meisterhaft durch einen genialen Soundtrack. Ich fand es unglaublich faszinierend, dass er die ersten 20 Minuten ohne einen einzigen Schnitt im Film auskommt. Die schauspielerische Leistung von Sandra Bullock überzeugt auf der ganzen Linie und auch wenn der Film einige kleine Logikfehler aufweist, tut dies der ganzen Spannung keinen Abruch. Ein Scifi Abenteuer, das bis zur letzten Minute fesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kollision im All
von Daniela P. am 27.04.2014

Die beiden Astronauten Dr. Ryan Stone und Matt Kowalsky befinden sich gerade außerhalb ihres Shuttles, um Reparaturen durchzuführen, als Unglaubliches geschieht. Ein Satellit wurde zerstört und dessen Trümmerteile bewegen sich mit großer Geschwindigkeit auf sie zu. Die Astronauten können nicht mehr auf die Warnungen der NASA reagieren und können... Die beiden Astronauten Dr. Ryan Stone und Matt Kowalsky befinden sich gerade außerhalb ihres Shuttles, um Reparaturen durchzuführen, als Unglaubliches geschieht. Ein Satellit wurde zerstört und dessen Trümmerteile bewegen sich mit großer Geschwindigkeit auf sie zu. Die Astronauten können nicht mehr auf die Warnungen der NASA reagieren und können nur zusehen wie ihr Shuttle zerstört wird und ihre Kollegen darin umkommen. Sie sind die alleinigen Überlebenden - nur durch ein Band verbunden schweben sie durch den Weltraum. Der Sauerstoff wird immer knapper und der einzige Weg zur Erde zurück führt zunächst zur nächsten Raumstation. Irgendwie müssen die beiden es dorthin schaffen, sonst haben sie keine Chance. Doch Vorsicht! In 1 1/2 Stunden werden die Trümmerteile wieder ihre Umlaufbahn kreuzen... Ein atemberaubender Science-Fiction-Film, der ohne übertriebene Action und Aliens etc. auskommt. Alles wirkt sehr realistisch und könnte laut der interessanten Doku ("Kollisionspunkt" - Special auf DVD) auch in naher Zukunft so passieren. Dank dem Weltraumschrott, den wir in der jahrzehntelangen Raumfahrtgeschichte hinterlassen haben. Man sollte genau überlegen, ob man noch mehr Satelliten hoch ins All schießt, die das Risiko von Kollisionen nur vergrößern. Ein super spannender und packender Film mit 2 tollen Darstellern, v.a Sandra Bullock ist hier besonders zu erwähnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gravity

Gravity

mit Sandra Bullock , George Clooney

(7)
Film (DVD)
5,99
+
=
Der Marsianer - Rettet Mark Watney

Der Marsianer - Rettet Mark Watney

(6)
Film (DVD)
5,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen