Thalia.at

Fürstin der Bettler

Historischer Roman

(4)
Eine kalte Nacht im Jahr 1300. Als die Augsburger Apothekersfrau Hannah aus dem Schlaf aufschreckt, ahnt sie noch nicht, welche dramatische Wendung ihr Leben nehmen wird: Ihr Haus steht lichterloh in Flammen! Hannahs Mann ist dem Feuer zum Opfer gefallen, und ihre Tochter ist unauffindbar. Hannah kann dem Inferno entkommen, doch jemand trachtet ihr nach dem Leben. War der Brand etwa ein Anschlag?
Als Bettlerin getarnt versucht sie, die Wahrheit aufzudecken - getrieben von der Hoffnung, ihre Tochter doch noch lebend wiederzusehen. Dabei kommt sie einem unfassbaren Skandal auf die Spur...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 479, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838718859
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 6.479
eBook (ePUB)
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40779349
    Herrin der Schmuggler
    von Peter Dempf
    eBook
    8,49
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99
  • 29013226
    Königin der Seelen
    von C.L. Wilson
    (1)
    eBook
    6,49
  • 26004264
    Novizin der Liebe
    von Carol Townend
    eBook
    4,49
  • 39272284
    Das Kind, das nachts die Sonne fand
    von Luca Di Fulvio
    (14)
    eBook
    8,49
  • 40942308
    Die Rache der Duftnäherin
    von Caren Benedikt
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39260373
    Die List der Wanderhure
    von Iny Lorentz
    (6)
    eBook
    9,99
  • 33179045
    Das Geheimnis der Contessa
    von Anke Bracht
    eBook
    8,99
  • 19694077
    Die Botschaft der Novizin
    von Peter Dempf
    eBook
    7,99
  • 44185297
    Die Brunnenmeisterin
    von Peter Dempf
    eBook
    8,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Zülpich am 20.02.2015

Dieses Buch fand ich so spannend das ich es gleich zweimal gelesen habe. Es war flüssig zu lesen und man wusste garnicht wo man unterbrechen sollte wenn man Pause machen wollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viel Spannung
von Steffen Geisler aus Berlin am 19.01.2015

Sehr spannend geschrieben. Ich würde das Buch jederzeit wieder kaufen. Hannah, die Frau des Apothekers in Augsburg entkommt nur knapp dem Tod, als eines Nachts ihr Haus brennt. Kurz danach trachtet man ihr schon nach dem Leben. Als Bettlerin versucht sie nun "undercover" die wahren Ursachen des Brandes herauszufinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bemühung um ein Sittenbild
von einer Kundin/einem Kunden aus Mattersburg am 23.08.2016

Der Autor ist sichtlich bemüht, ein Sittenbild der damaligen Zeit darzustellen, was ihm über weite Strecken auch gelingt. Die Auflösung aller Schwierigkeiten der Protagonistin scheint jedoch übereilt und zum Teil unrealistisch. Aber wer würde schon einer unschuldig in Nöten gekommenen Heldin ein böses Erwachen wünschen? Stilistisch etwas ambivalent, dennoch... Der Autor ist sichtlich bemüht, ein Sittenbild der damaligen Zeit darzustellen, was ihm über weite Strecken auch gelingt. Die Auflösung aller Schwierigkeiten der Protagonistin scheint jedoch übereilt und zum Teil unrealistisch. Aber wer würde schon einer unschuldig in Nöten gekommenen Heldin ein böses Erwachen wünschen? Stilistisch etwas ambivalent, dennoch unterhaltsam zu lesen, daher drei Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fürstin der Bettler
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.11.2015

Es ist ein spannendes und fesselndes Buch. Man kann sich wunderbar in die Zeit und auch in ihre Situation hineinversetzen. Es ist auch sehr leicht und verständlich (damit meine ich wenige Fremdwörter) geschrieben. Man möchte das Buch einfach nicht weglegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fürstin der Bettler
von dorli am 15.01.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Augsburg, 1300. Die Apothekersfrau Hannah kann sich gerade noch rechtzeitig aus ihrem brennenden Haus retten - weder ihr Mann noch ihre Tochter konnten offenbar den Flammen entkommen. Die schwerverletzte Hannah wird von niemandem erkannt, keiner hilft ihr. Ganz im Gegenteil, sie wird vom Stadtbüttel aufgegriffen und als vermeintliche Diebin... Augsburg, 1300. Die Apothekersfrau Hannah kann sich gerade noch rechtzeitig aus ihrem brennenden Haus retten - weder ihr Mann noch ihre Tochter konnten offenbar den Flammen entkommen. Die schwerverletzte Hannah wird von niemandem erkannt, keiner hilft ihr. Ganz im Gegenteil, sie wird vom Stadtbüttel aufgegriffen und als vermeintliche Diebin in den Kerker gesperrt. Nur einem hilfsbereiten Wärter ist es zu verdanken, dass sie einem Anschlag auf ihr Leben entgeht. Mit der Identität der verstorbenen Bettlerin Röttel ausgestattet, versucht Hannah den Dingen auf den Grund zu gehen... Mein erster Roman von Peter Dempf - und ich bin begeistert! Man wird direkt in das Geschehen hineinkatapultiert und erlebt mit Hannah die schreckliche Brandnacht. Die Spannung ist mit einem Schlag da, ich habe mit Hannah mitgelitten, konnte ihre Verzweiflung und ihr Entsetzen über die Vorgänge spüren. Hannahs Trauer um ihre Familie verwandelt sich in puren Zorn, als sie die wahren Hintergründe des Brandes erfährt und die Hoffnung, dass ihre Tochter Gera noch am Leben ist, lässt Hannah nahezu unmenschliche Dinge bewältigen. Es gelingt dem Autor hervorragend, diesen Strudel aus Emotionen, den Hannah im Verlauf der Handlung durchleben muss, an den Leser weiterzugeben. Hannahs langsame Wandlung von einer verängstigten Frau zu einer starken Kämpferin, ihr gesamter Werdegang inmitten der Bettler, wird nachvollziehbar und glaubwürdig geschildert. Auch die auf der Straße herrschende Brutalität und die rohe Gewalt unter den Bettlern werden anschaulich dargestellt. Alle Charaktere sind bunt und detailliert beschrieben und bekommen schnell ein Gesicht, selbst die Nebenfiguren, wie zum Beispiel die liebenswürdige Liss, der erbarmungslose Rote oder die verräterische Magdalena, wirken durchweg überzeugend. Kleine Geheimnisse und Unvollkommenheiten machen die Protagonisten sympathisch und glaubwürdig - hier allen voran Bruder Adilbert, der es mit den Regeln und Vorschriften des Klosterlebens nicht allzu genau nimmt, aber zur rechten Zeit zur Stelle ist und Hannah tatkräftig unterstützt. Zusammen mit dem lebendigen, flüssigen Schreibstil und der wunderbar bildlichen Erzählweise wird die packende Handlung dieses historischen Krimis zu einem fesselnden Leseerlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzlingen am 24.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sehr spannend geschrieben, detailreiche Beschreibung der Stadt Augsburg und der Lebensumstände der Bettler im Mittelalter. Die Charaktere sind wunderbar miteinander verwoben, man mag das Buch fast bis zum Ende nicht aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Fürstin der Bettler

Fürstin der Bettler

von Peter Dempf

(4)
eBook
7,49
+
=
Hochzeit im Herbst

Hochzeit im Herbst

von Nora Roberts

(1)
eBook
6,99
+
=

für

14,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen