Thalia.at

>>> 20 EURO SPAREN: Sichern Sie sich jetzt einen tolino für Ihr Osternest

Eisige Schwestern

Psychothriller

(92)
Ein Jahr nachdem die sechsjährige Lydia durch einen tragischen Unfall ums Leben kam, sind ihre Eltern Sarah und Angus psychisch am Ende. Um neu anzufangen, ziehen sie zusammen mit Lydias Zwillingsschwester Kirstie auf eine atemberaubend schöne Privatinsel der schottischen Hebriden. Doch auch hier finden sie keine Ruhe. Kirstie behauptet steif und fest, sie sei in Wirklichkeit Lydia und die Eltern hätten den falschen Zwilling beerdigt. Bald hüllen Winternebel die Insel ein, Angus ist beruflich oft abwesend, und bei Sarah schleicht sich das unheimliche Gefühl ein, etwas stimme nicht. Zunehmend fragt sie sich, welches ihrer Mädchen lebt. Als ein heftiger Sturm aufzieht, sind Sarah und Kirstie komplett isoliert und den Geistern der Vergangenheit ausgeliefert.
Portrait
S.K. Tremayne ist ein englischer Bestsellerautor und preisgekrönter Reisejournalist, der regelmäßig für internationale Zeitungen und Magazine schreibt. Er wurde in Devon geboren und lebt heute mit seinen beiden Töchtern in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426426364
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 458
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45069772
    Stiefkind
    von S. K. Tremayne
    (125)
    eBook
    12,99
  • 42741926
    Während du stirbst
    von Tammy Cohen
    (20)
    eBook
    8,99
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B.C. Schiller
    (8)
    eBook
    3,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (11)
    eBook
    8,99 bisher 11,99
  • 35296720
    Ich bin die Nacht
    von Ethan Cross
    (79)
    eBook
    8,49
  • 38253961
    Eiskalte Umarmung: Poesie der Angst
    von Astrid Korten
    (55)
    eBook
    6,99
  • 45060650
    Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (18)
    eBook
    5,99
  • 46372344
    Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • 36508379
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (109)
    eBook
    9,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (64)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Unbedingt LESEN!!!!“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Highlight für mich!
Sarah und Agnus sind ein Traumpaar und mit den Zwillingen Lydie und Kirstie ist die Welt perfekt. Doch dann passiert ein schrecklicher Unfall und Lydie stirbt. Die Eltern ziehen auf eine Insel in Schottland um über die Trauer hinweg zu kommen. Doch plötzlich frage die Tochter: „ Mami, warum nennst du mich immer
Highlight für mich!
Sarah und Agnus sind ein Traumpaar und mit den Zwillingen Lydie und Kirstie ist die Welt perfekt. Doch dann passiert ein schrecklicher Unfall und Lydie stirbt. Die Eltern ziehen auf eine Insel in Schottland um über die Trauer hinweg zu kommen. Doch plötzlich frage die Tochter: „ Mami, warum nennst du mich immer Lydie, ich bin doch Kristie!?! Wurde die falsche Tochter für tot erklärt? Was ist damals in jener Nacht wirklich passiert? Ich sage Ihnen liebe Leser, ich war hin und weg von diesem Buch! Konnte es nicht aus der Hand legen. „Fingerknabberalarm“
Gänsehaut pur! Ein überraschendes Ereignis jagt das nächste. Bis jetzt für mich der beste Thriller 2015!

„Donnerinsel“

Karina Klucsarits, Thalia-Buchhandlung Wien

Das Zwillingsthema ist total spannend und aufwühlend zugleich. Welche ist jetzt die Überlebende? Ich finde den Schauplatz, eine kleine schottische Insel, auch perfekt gewählt. Das Ganze hat etwas Mysteriöses und Unheimliches an sich. Ich war mir bis zum Ende nicht ganz sicher ob die Protagonisten unter den Folgen eines Traumas leiden Das Zwillingsthema ist total spannend und aufwühlend zugleich. Welche ist jetzt die Überlebende? Ich finde den Schauplatz, eine kleine schottische Insel, auch perfekt gewählt. Das Ganze hat etwas Mysteriöses und Unheimliches an sich. Ich war mir bis zum Ende nicht ganz sicher ob die Protagonisten unter den Folgen eines Traumas leiden oder ob die Geschichte übersinnlich angehaucht ist. Es bleibt wirklich spannend bis zur letzten Seite.

Eindeutig einer der besten Thriller, die ich bis jetzt gelesen habe. Total gruselige Atmosphäre und er lässt sich sehr zackig lesen.

„Empfehlung!“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Wer ist Kirstie? Wer ist Lydia?
Welche der Zwillingsschwestern ist gestorben und warum?
Ein spannendes und gut geschriebenes Buch.
Wer ist Kirstie? Wer ist Lydia?
Welche der Zwillingsschwestern ist gestorben und warum?
Ein spannendes und gut geschriebenes Buch.

„Gänsehaut “

Sabine Hutterer, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Was wenn der Tod des eigenen Kindes nicht das schlimmste ist?
Sahra und Angus Moorcraft versuchen ein Jahr nach dem Unfalltod ihrer Tochter Lydia einen Neuanfang mit deren Zwillingsschwester Kristie auf einer schottischen Privatinsel. Doch Kristie behauptet sie sei Lydia und könne noch immer ihre Schwester sehen und mit ihr reden.
S.K.
Was wenn der Tod des eigenen Kindes nicht das schlimmste ist?
Sahra und Angus Moorcraft versuchen ein Jahr nach dem Unfalltod ihrer Tochter Lydia einen Neuanfang mit deren Zwillingsschwester Kristie auf einer schottischen Privatinsel. Doch Kristie behauptet sie sei Lydia und könne noch immer ihre Schwester sehen und mit ihr reden.
S.K. Tremayne erzählt die Geschichte aus unterschiedliche Sichtweisen ihrer Protagonisten und schafft es so den Leser immer wieder auf die verschiedensten Spuren zu führen.
Was geschah in der Nacht des Unfalles, welche Schwester starb und war es doch nicht einfach nur ein Unfall sondern gibt es eine/n Schuldige/n.
Eisige Schwestern ist mehr als ein Thriller sondern kann auch mit genug Gruselfaktor aufwarten um den einen oder anderen Horror- Fan zu begeistern.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198349
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (107)
    eBook
    9,99
  • 41800354
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (182)
    eBook
    9,99
  • 36508379
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (108)
    eBook
    9,99
  • 41198371
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (39)
    eBook
    8,99
  • 38222404
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (67)
    eBook
    8,99
  • 38990602
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (122)
    eBook
    9,99
  • 41198657
    Lügenmädchen
    von Luana Lewis
    eBook
    8,99
  • 41203698
    Bald ruhest du auch
    von Wiebke Lorenz
    (17)
    eBook
    8,99
  • 37191723
    Shining
    von Stephen King
    (39)
    eBook
    8,49
  • 37191719
    Carrie
    von Stephen King
    (18)
    eBook
    7,49
  • 40942460
    That Night - Schuldig für immer
    von Chevy Stevens
    (25)
    eBook
    9,99
  • 34494817
    Schattenfreundin
    von Christine Drews
    (29)
    eBook
    7,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
92 Bewertungen
Übersicht
52
23
11
3
3

Eiskalt und spannend
von Peter aus Niedersachsen am 30.06.2015

Mit "Eisige Schwestern" ist S. K. Tremayne ein von der ersten bis zur letzten Seite fesselnder Psychothriller gelungen, den man kaum aus der Hand legen mag. Hin und her gerissen zwischen der Sympathie für Sarah oder dem Mitgefühl für Angus gelingt es einem bald nicht mehr, Wahrheit und Phantasie... Mit "Eisige Schwestern" ist S. K. Tremayne ein von der ersten bis zur letzten Seite fesselnder Psychothriller gelungen, den man kaum aus der Hand legen mag. Hin und her gerissen zwischen der Sympathie für Sarah oder dem Mitgefühl für Angus gelingt es einem bald nicht mehr, Wahrheit und Phantasie auseinander zu halten. Was ist das Geheimnis von Torran? Welches Zwillingsmädchen lebt, welches ist gestorben. Oder leben beide? Bis fast zur letzten Seite wird der Leser seiner Unsicherheit überlassen, um schließlich ein weiteres Mal überrascht zu werden. Ein fesselnder Psychothriller, den man unbedingt lesen sollte (5 von 5 Sternen).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
super
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamminkeln am 14.02.2017

Das Buch hat mich vom Cover angezogen. Nachdem ich mir die Inhaltsangabe auf der Rückseite durchgelesen habe, habe ich mich zum Kauf entschlossen. Eisige Schwestern ist gut geschrieben und spannend bis zum Schluss. Empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Psychthriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Linden am 09.02.2017

Super spannender Psychothriller. Gänsehaut pur! Spannung bis zur letzten Seite. Überraschendes Ende.Bis zum Schluss kann man nicht erahnen,was wirklich geschah. Habe das Buch an einem Wochenende gelesen.Kann ich nur empfehlen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragend
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2017

Dieses Buch hat mich gepackt,verwirrt, schockiert und schlaflose Nächte verursacht. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, selbst am Ende war es noch spannend und man wusste nicht wer jetzt wer ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
TOP TOP TOP
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingolstadt am 15.08.2015

Spannend und gut geschrieben. Eisige Schwestern war für mich ein richtiges Lese vergnügen. Ich wollte immer mehr wissen, tiefer eintauchen und erlebte so eine extrem spannende Zeit. Prädikat: Empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
HAMMER!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Aussee am 11.08.2015

Dieses Buch ist der Wahnsinn! Fängt man einmal an, will man das dieses Buch nie endet. Ich hoffe S. K. Tremayne schreibt weiterhin solche tollen und spannende Bücher!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gänsehaut - Garantie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 18.07.2015

Fesselnd geschrieben! Das ganze Inselleben mit all seinen Seiten sehr gut beschrieben. Der Wind weht einem durchs Haar beim Lesen. Hin und her gerissen zwischen all den Gefühlen. Will immer mehr wissen und gibt das Buch nicht so schnell aus der Hand. Wer's gerne spannend mag ohne blutige... Fesselnd geschrieben! Das ganze Inselleben mit all seinen Seiten sehr gut beschrieben. Der Wind weht einem durchs Haar beim Lesen. Hin und her gerissen zwischen all den Gefühlen. Will immer mehr wissen und gibt das Buch nicht so schnell aus der Hand. Wer's gerne spannend mag ohne blutige Leichen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gruselatmosphäre
von Nadine Meußdoerffer aus Bad Zwischenahn am 12.11.2015

Wenn Sie spüren möchten, wie Ihnen eine Gänsehaut über den Rücken kriecht, dann sind Sie bei diesem Buch genau richtig. Gerade in der dunkleren, kühleren Jahreszeit kann man das Grauen bestens nachempfinden, das sich auf dieser Insel abspielt. Welcher Zwilling ist damals wirklich ums Leben gekommen? Die spannende Erzählweise... Wenn Sie spüren möchten, wie Ihnen eine Gänsehaut über den Rücken kriecht, dann sind Sie bei diesem Buch genau richtig. Gerade in der dunkleren, kühleren Jahreszeit kann man das Grauen bestens nachempfinden, das sich auf dieser Insel abspielt. Welcher Zwilling ist damals wirklich ums Leben gekommen? Die spannende Erzählweise und die vielseitigen Charaktere sorgen dafür, dass man diesen Psychothriller kaum aus der Hand legen kann. Klare Empfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schaurig schön
von Verena Schilp am 27.10.2015

"Eisige Schwestern" lässt mich einfach nicht mehr los, wer allerdings einen blutigen Psychothriller erwartet weil dieses Buch als solcher deklariert ist, wird bestimmt erst mal enttäuscht sein. "Eisige Schwestern" ist wirklich unblutig, aber auf eine ganz ruhige Art bedrückend und verwirrend. Das Thema um das sich dreht ist so... "Eisige Schwestern" lässt mich einfach nicht mehr los, wer allerdings einen blutigen Psychothriller erwartet weil dieses Buch als solcher deklariert ist, wird bestimmt erst mal enttäuscht sein. "Eisige Schwestern" ist wirklich unblutig, aber auf eine ganz ruhige Art bedrückend und verwirrend. Das Thema um das sich dreht ist so brisant und unglaublich, dass der Rest schon fast zur Nebensache wird. Woher weiß man, welcher deiner eineiigen Zwillinge gerade tödlich vom Balkon gestürzt ist? Alleine schon die Frage, ob eine Mutter nicht eigentlich doch merken sollte, welches ihrer Kinder sie gerade im Arm hält, treibt einen unaufhörlich durch dieses Buch. Sarah glaubt zunehmend mehr Beweise dafür zu finden, dass sei eigentlich nicht ihre Tochter Lydia beerdigt hat, sondern die andere, Kirstie. Doch sind das bloß die blanken Nerven trauernder Eltern die ihr hier einen Streich spielen oder haben die beiden wirklich ihr eigenes Kind vertauscht und man hält nun das falsche für tot? Der Autor schafft es tatsächlich immer wieder mich daran zweifeln zu lassen, was ich glaube. Eigentlich glaube ich nämlich, das Eltern ihre Zwillinge auseinender halten können und doch wieder präsentiert er mir in Form von Mutter Sarah neue Beweise die über Kurz oder Lang doch noch mal alles auf den Kopf stellen. Der gesamte Handlungsstrang um den Unfall ist um Grunde sehr nebulös, was an diesem schrecklichen Tag wirklich passiert ist wird nicht gleich zu Beginn verraten. Der Charakter der Sarah ist mir sehr ans Herz gewachsen, sie würde als Mutter wirklich alles tun, um die Wahrheit über ihren toten Zwilling zu erfahren. Sie schreckt im Zuge dessen auch nicht vor, sagen wir mal, nicht ganz korrekten Mitteln zurück. Jedoch lernen wir sie als Leser erst gegen Ende wirklich kennen und können das ganze Ausmaß ihrer Familientragödie verstehen. Angus wird finde ich viel zu sehr unterschätzt. zu Beginn wird er einem immer unsympatischer, ein arbeitsloser gewaltätger Trinker. Er wird förmlich in eine Ecke gedrängt aus der er sich erst sehr spät befreien kann, er widerlegt seine eigene Aussenwirkung förmlich selbt. Die Atmosphäre die der Umzug der Familie gleich in den ersten Kapiteln mit sich bringt finde ich einfach unheimlich toll und trägt noch zusätzlich zu diesem verstörenden und beklemmende Gefühl bei. Sie ziehen auf eine mehr oder weniger unaussprechliche schottische Insel. Zu erreichen entweder per Boot oder zu Fuß bei Niedrigwasser. Wasser und Telefon gibt es nur vom Festnetz. Die kalte klamme Atmosphäre die das Leben der Familie in dem Alten Cottage beschreibt, wird toll beschrieben. Diese sehr rauen Wetterverhältnisse tragen nicht zuletzt noch einmal dazu bei, die bedrückende und verstörende Atmosphäre auch lange bei zu behalten. Fazit: Für alle die unterschwellige Spannung ohne blutige Gemetzel lieben ist "Eisige Schwestern" erschreckend empfehlenswert. Sie bekommen ein Buch dessen Thematik so verstörend ist, dass sie einem einfach unter die Haut gehen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 21.01.2017

Ich finde die Geschichte unglaublich konstruiert und habe das Gefühl, das alle Charaktere in dem Buch zwingend ein schreckliches Geheimnis haben müssen. Musste mich zwingen die Geschichte zu Ende zu lesen und bin sehr enttäuscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
grauenhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergheim am 02.01.2017

Eine absolut unrealistische und konstruierte Geschichte, die sich im Kreise dreht. Ich musste mich zwingen zu Ende zu lesen und kann nicht nachvollziehen, wieso es so gute Bewertungen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eisige Schwrstern
von einer Kundin/einem Kunden aus Wurmberg am 16.02.2016

Ein wirklich sehr spannendes Buch,ich kann es nur jedem empfehlen. Die kleine Kirstie wusste ja wirklich nicht,wer sie nun eigentlich ist,ob sie selbst,oder ihre Schwester Lydia.Es ist auch nicht einfach,wenn jeder Elternteil eine Tochter lieber hat als die andere.Das ist wirklich dann verwirrend. Aber am Besten selber lesen,spannend bis zum... Ein wirklich sehr spannendes Buch,ich kann es nur jedem empfehlen. Die kleine Kirstie wusste ja wirklich nicht,wer sie nun eigentlich ist,ob sie selbst,oder ihre Schwester Lydia.Es ist auch nicht einfach,wenn jeder Elternteil eine Tochter lieber hat als die andere.Das ist wirklich dann verwirrend. Aber am Besten selber lesen,spannend bis zum Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Haus der stillen Schreie
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 01.07.2015

warum dauert es so lange bis mir mein vorbestelltes Buch zur Verfügung steht obwohl es schon bereit steht deshalb konnte ich Ihnen nicht die vollen Sterne geben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
Ein äußerst spannender Psychothriller - Lesenwert!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2015
Bewertet: Paperback

Ein Jahr ist es jetzt her, dass die sechsjährige Lydia durch einen tragischen Unfall ihr Leben verloren hat. Ein Jahr Trauer für Sarah und Angus Moorcroft und der zurückgebliebenen Zwillingsschwester Lydia. Die beiden Mädchen waren unzertrennlich und völlig identisch im Aussehen. Die Familie sucht ihr Heil in einem Neuanfang.... Ein Jahr ist es jetzt her, dass die sechsjährige Lydia durch einen tragischen Unfall ihr Leben verloren hat. Ein Jahr Trauer für Sarah und Angus Moorcroft und der zurückgebliebenen Zwillingsschwester Lydia. Die beiden Mädchen waren unzertrennlich und völlig identisch im Aussehen. Die Familie sucht ihr Heil in einem Neuanfang. Eine wunderbare Insel in den schottischen Hebriden. Weg von der Vergangenheit, weg von den Erinnerungen. Eine neue Zukunft, vor allem weil Kirstie in letzter Zeit immer seltsamer wird. Man hat das Gefühl, als sei Lydia immer bei ihr. Sie spricht mit Ihr, Sie spielt mit Lydias Spielsachen, ständig erzählt sie vom „Wir“. Ein äußerst spannender Psychothriller. LESENSWERT!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Von Schuld und gegensätzlichen Wahrnehmungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 26.06.2015
Bewertet: Paperback

Sgurr an Fhuarain, Eilean Torran - man wähnt sich in einem Reisebericht, wenn man Eisige Schwestern liest. Einen guten. Man merkt, dass der Autor auch Reisejournalist ist. Das ist definitiv nicht schlecht, obwohl es sich bei diesem Titel um einen Psychothriller handelt. Man ist versucht, das Buch kurz zur... Sgurr an Fhuarain, Eilean Torran - man wähnt sich in einem Reisebericht, wenn man Eisige Schwestern liest. Einen guten. Man merkt, dass der Autor auch Reisejournalist ist. Das ist definitiv nicht schlecht, obwohl es sich bei diesem Titel um einen Psychothriller handelt. Man ist versucht, das Buch kurz zur Seite zu legen, um sich im Internet ein Bild von der Gegend zu machen. Insofern trifft das Zitat: "Das Werk hält den Leser gepackt, man kann es einfach nicht weglegen" erst einmal nicht zu. Aber, die Geschichte um Schuld, verzerrte und gegensätzliche Wahrnehmungen hält einen tatsächlich gefangen, von der ersten bis zur letzten Zeile. Der Winternebel umhüllt nicht nur die einsame Insel inmitten der schottischen Hebriden, auf die sich die Protagonisten mit ihrer Tochter zurückziehen, er "vernebelt" auch zusehends den Leser. Während die Geschichte sich entwickelt, nimmt man man hier, mal dort Sympathie und Mitgefühl für die eine, Verachtung und Unverständnis für die andere Person an, stellt Theorien auf und Vermutungen an - und liegt letztlich komplett falsch. Ein sehr gutes Stück Psychothriller ist dem Autoren S.K. Tremayne da gelungen. Unbedingt lesenswert, unbedingt empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2017
Bewertet: anderes Format

Einer der besten Thriller, der letzten Jahre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eisige Schwestern
von einer Kundin/einem Kunden aus Völklingen am 20.03.2017
Bewertet: Paperback

Ein sehr spannendes Buch. Das ich innerhalb von paar Tagen verschlungen habe. Ich habe mir dieses Buch gekauft auf Grund einer Empfehlung von einer Verkäuferin. Nur zum weiter empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2017
Bewertet: anderes Format

Dieser Psychothriller ist nichts für empfindsame Gemüter. In langsamen, nervenaufreibenden Schritten nähert sich der Autor seinem großen, phänomenalen Finale. Echt gruselig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unheimlich spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch ist unheimlich spannend. Man kann kaum eine Pause machen, weil man dann nicht weiß wie es weitergeht. Einfach gut und einfach zu lesen. Ein herrliches Vergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes und fesselndes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 12.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch hat mich sehr gereizt, weil ich gerade solche Zwillingsstory´s echt spannend finde. Und die Inhaltangabe hat echt nich zu viel versprochen. Ich fand das Buch sehr spannend, sodass ich es schon (für meine Verhältnisse) recht schnell durchgelesen hatte. In dem Buch wird zwar auch oft die Umgebung... Das Buch hat mich sehr gereizt, weil ich gerade solche Zwillingsstory´s echt spannend finde. Und die Inhaltangabe hat echt nich zu viel versprochen. Ich fand das Buch sehr spannend, sodass ich es schon (für meine Verhältnisse) recht schnell durchgelesen hatte. In dem Buch wird zwar auch oft die Umgebung beschrieben, aber das gehört ja dazu. Die Charaktere fand ich teilweise etwas unsympatisch (von ihren Handlungen her), gerade die Eltern, konnte ich nicht immer ganz so nachvollziehen. Das Ende hat mich auch ziemlich überrascht, auf die Idee bin ich irgendwie echt garnicht gekommen. Also ich kann das Buch wirklich nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eisige Schwestern

Eisige Schwestern

von S. K. Tremayne

(92)
eBook
9,99
+
=
Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.

Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.

von Paula Hawkins

(176)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen