Thalia.at

Ein ganz besonderer Adventskalender. Eine Weihnachtserzählung

Eine Weihnachtserzählung

(8)
Mona ist gar nicht begeistert, als sie von ihrem Opa statt eines Adventskalenders mit Schokolade nur einen mit Bildchen geschenkt bekommt. Doch schon das erste gefällt ihr so gut, dass sie es sich mehrmals am Tag anschaut. Es zeigt einen kugelrunden Mond mit roten Wangen, langer Nase und freundlichen Augen. Als sie abends in ihr Zimmer kommt, entdeckt sie etwas Merkwürdiges: Über ihrem Bett leuchtet ein Mond, der genauso aussieht wie der in ihrem Kalender – und keiner in der Familie weiß, wie diese Mondlaterne dort hingekommen ist!
Jeden Tag erlebt Mona nun ein solches kleines Wunder. Alles, was auf den Bildchen abgebildet ist, wird Wirklichkeit, doch stets anders, als sie es erwartet.
Natürlich ist sie immer sehr gespannt, wenn sie morgens ein Türchen öffnet. Was hat es zum Beispiel mit dem Weihnachtskarussell auf sich? Mit der Eisenbahn? Dem Haus im Schnee? Wofür stehen die Sterne, Äpfel und die brennenden Kerzen? Und gibt es wirklich Engel?
Doch am 24. Dezember erlebt sie eine große Enttäuschung. Hinter dem 24. Türchen ist nämlich nichts. Kein Bildchen. Soll das bedeuten, dass ihr das Christkind am Abend keine Geschenke bringen wird? Oder steckt doch wieder eine Überraschung dahinter?
„Ein ganz besonderer Adventskalender“ ist eine weihnachtliche Erzählung zum Vorlesen und Selberlesen für Groß und Klein.
Portrait
Eva Markert lebt in Ratingen bei Düsseldorf. Sie ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Von Beruf ist sie Studienrätin für die Fächer Englisch und Französisch mit Zertifikat für Deutsch als Fremdsprache und staatlich geprüfte Übersetzerin. In ihrer Freizeit arbeitet sie als Lektorin und Korrektorin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 89
Altersempfehlung 5 - 10
Erscheinungsdatum 24.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939937-19-7
Verlag Henss, Dr.Ronald Verlag
Maße (L/B/H) 205/149/15 mm
Gewicht 185
Buch (Taschenbuch)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41183521
    Weihnachtszauber mit Marjolein Bastin. 24 Adventskalender-Tüten
    Kalender
    9,99
  • 44260666
    Der kleine Drache Kokosnuss - Mein großes Adventskalender-Buch
    von Ingo Siegner
    Kalender
    13,40
  • 45119166
    Warrior Cats - Adventskalenderbuch
    von Erin Hunter
    (1)
    Kalender
    10,30
  • 40939488
    Adventskalender zum Selberbasteln
    Kalender
    8,99
  • 35149425
    Weihnachtsnacht - Wundernacht
    von Hans Christian Andersen
    SPECIAL
    4,99 bisher 15,40
  • 44260546
    Endlich Ordnung im Chaos Haushalt 2017
    von Nina Andres
    Kalender
    9,99
  • 17571708
    Kinder-Adventsbuch
    von John de Brunhoff
    Buch
    13,30
  • 39712636
    Der Geschichten-Adventskalender
    von Angelika Röbel
    Buch
    12,40
  • 42378758
    Petronella Apfelmus 03
    von Sabine Städing
    (4)
    Buch
    13,40
  • 42799204
    24 himmlische Rätselkrimis
    von Steffen Mohr
    Buch
    7,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Schöne Geschichten zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit
von Krimihexe aus Hamm am 15.11.2014

Ich habe das Buch mit meiner Tochter gelesen und die 24 schönen Weihnachatsgeschichten sehr genossen. Sie erzählen von Mona, die einen ganz besonderen Adventskalender von ihrem Opa geschenkt bekommen hat. Jeden Tag öffnet sie ein Türchen und findt dahinter ein schönes Bild und es gibt an diesem Tag teilweise... Ich habe das Buch mit meiner Tochter gelesen und die 24 schönen Weihnachatsgeschichten sehr genossen. Sie erzählen von Mona, die einen ganz besonderen Adventskalender von ihrem Opa geschenkt bekommen hat. Jeden Tag öffnet sie ein Türchen und findt dahinter ein schönes Bild und es gibt an diesem Tag teilweise kleine und große Überraschungen, die am nächsten Tag dann wieder verschwunden sind, aber dafür hält der neue Tag dann wiederum neue Überraschungen bereit. Die Geschichten sind kurz und herzerwärmend geschrieben, in der ein oder anderen Geschichte kann sich jeder wiederfinden, entweder durch die Erfahrungen mit den eigenen Kindern oder auch als Erinnerung an die eigene Kindheit. Beim Lesen die Vorfreude von Mona nachfühlen, konnte ich die Nüsse riechen, den Stern leuchten und den Tannenbaum in seiner vollen Pracht strahlen sehen. Es gibt kleine versteckte Weisheiten ohne erhobenen Zeigefinger. Ich danke der Autorin für dieses wunderbare Buch, was mir ein Stück Kindheit zurückgegeben hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ganz besonderer Adventskalender
von leseratte1310 am 06.11.2014

Mona ist ein kleines Mädchen und möchte natürlich einen Adventskalender mit Schokolade. Aber ihr Opa schenkt ihr einen, der nur Bilder hat. So hatte Mona sich das nicht vorgestellt und zeigt ihre Enttäuschung sehr deutlich. Aber schon nach dem Öffnen des ersten Türchen ist ihr klar, dass sie einen... Mona ist ein kleines Mädchen und möchte natürlich einen Adventskalender mit Schokolade. Aber ihr Opa schenkt ihr einen, der nur Bilder hat. So hatte Mona sich das nicht vorgestellt und zeigt ihre Enttäuschung sehr deutlich. Aber schon nach dem Öffnen des ersten Türchen ist ihr klar, dass sie einen ganz besonderen Adventskalender erhalten hat. So geschieht jeden Tag etwas ganz Außergewöhnliches und Mona ist jeden Tag überrascht. Der Kalender schenkt ihr viel Schönes, aber sie muss auch lernen, dass Erwartungen nicht immer erfüllt werden. Eine wundervolle Lektüre für eine besinnlichen Advent, die zeigt, dass man auch die kleinen Freuden erkennen und annehmen sollte. Dieses Buch enthält 24 kurze Geschichten und sind damit auch für kleinere Kinder geeignet. Ein empfehlenswertes Buch für die Adventzeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mona's Adventskalender
von anke3006 am 02.11.2014

Mona bekommt von ihrem Opa einen Adventskalender. Nein, keinen mit Schokolade oder Spielzeug, einen Adventskalender mit Bildern. Erst ist sie enttäuscht, dann entdeckt sie, das es mit den täglichen kleinen Bildern eine besondere Bewandnis hat. Eva Markert hat für die Adventszeit einen wunderbaren Kalender mit einer zauberhaften Geschichte geschrieben.... Mona bekommt von ihrem Opa einen Adventskalender. Nein, keinen mit Schokolade oder Spielzeug, einen Adventskalender mit Bildern. Erst ist sie enttäuscht, dann entdeckt sie, das es mit den täglichen kleinen Bildern eine besondere Bewandnis hat. Eva Markert hat für die Adventszeit einen wunderbaren Kalender mit einer zauberhaften Geschichte geschrieben. Es hat uns viel Spass gemacht Mona vom 1. bis zum 24. Dezember zu begleiten. In vielen kleinen täglichen Geschehnissen haben wir uns wiederentdeckt. Ein Wirklich ganz besonderer Adventskalender. Von uns eine 5-Sterne-Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was für ein Adventskalender
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 29.10.2014

Mona bekommt von ihrem Opa einen Adventskalender geschenkt. Enttäuscht bemerkt sie, dass er keine Schokolade, sondern "nur" Bilder enthält. Als sie dann am 1.Dezember das erste Türchen öffnet geschieht etwas zauberhaftes. Das Bild hinter der Tür wird Realität. Von nun an wartet Mona jeden Tag gespannt, was sich hinter der... Mona bekommt von ihrem Opa einen Adventskalender geschenkt. Enttäuscht bemerkt sie, dass er keine Schokolade, sondern "nur" Bilder enthält. Als sie dann am 1.Dezember das erste Türchen öffnet geschieht etwas zauberhaftes. Das Bild hinter der Tür wird Realität. Von nun an wartet Mona jeden Tag gespannt, was sich hinter der nächsten Tür verbirgt. Was für ein zauberhaftes Buch! Die Autorin Eva Markert schafft es mit diesem Buch ihre Leser in Weihnachtsstimmung zu versetzen. Kleine kurze Kapitel, ideal zum Vorlesen, passend zu jedem Tag des Adventskalenders bringen Vorfreude auf das Fest. Die Personen im Buch sind liebevoll beschrieben und so realistisch, als wäre es die eigene Familie. Die Ideen, die Eva Markert zu den kleinen Bildchen im Kalender sind spannend und weihnachtlich zugleich Für uns eine Bereicherung für die Vorweihnachszeit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernde Geschichten
von mabuerele am 27.10.2014

Mona hat von ihrem Opa einen Adventskalender geschenkt bekommen. Doch statt Schokolade enthält er nur Bildchen. Was anfangs wie eine Enttäuschung aussah, wird für Mona zu einem besonderen Adventserleben. Zu jedem Bild des Kalenders gibt es im Laufe des Tages ein passendes Geschenk. Über Nacht allerdings verschwindet das wieder. Der Kalender... Mona hat von ihrem Opa einen Adventskalender geschenkt bekommen. Doch statt Schokolade enthält er nur Bildchen. Was anfangs wie eine Enttäuschung aussah, wird für Mona zu einem besonderen Adventserleben. Zu jedem Bild des Kalenders gibt es im Laufe des Tages ein passendes Geschenk. Über Nacht allerdings verschwindet das wieder. Der Kalender ist so gestaltet, dass an jedem Tag die entsprechende Geschichte vorgelesen werden kann. Die Länge der Geschichten ist genau richtig, die Sprache kindgemäß. Der Sprachstil hat mir ausgezeichnet gefallen. Die Autorin versteht es, mit passenden Worten den Zauber der Adventszeit einzufangen. Mona ist zwar ein Kind aus dem Jetzt und Hier, doch sie hat sich ihre Phantasie bewahrt. Natürlich hat sie auch einmal zu meckern. Als Leser habe ich aber auch ihre Freude und ihre Neugierde gespürt. Es gibt Geschichte zum Schmunzeln und berührende Themen. Dabei sind die Episoden so geschickt gestaltet, dass Mona kaum merkt, wie ihr an manchen Tagen wichtige Werte vermittelt werden. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Die Geschichten sind liebevoll gestaltet. Keine ist wie die andere. Immer wartet eine neue Überraschung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jeden Tag ein neues zauberhaftes Erlebnis!
von by Lesesumm auf LB am 25.10.2014

Inhalt - Buchbeschreibung auszugsweise: Zuerst ist Mona enttäuscht, als sie von ihrem Opa einen Adventskalender mit Bildchen geschenkt bekommt. Einer mit Schokolade wäre ihr lieber gewesen. Doch schon am 1. Dezember wird klar: Mit diesem Adventskalender hat es etwas Geheimnisvolles auf sich, denn die Dinge, die hinter den Türchen abgebildet... Inhalt - Buchbeschreibung auszugsweise: Zuerst ist Mona enttäuscht, als sie von ihrem Opa einen Adventskalender mit Bildchen geschenkt bekommt. Einer mit Schokolade wäre ihr lieber gewesen. Doch schon am 1. Dezember wird klar: Mit diesem Adventskalender hat es etwas Geheimnisvolles auf sich, denn die Dinge, die hinter den Türchen abgebildet sind, werden Wirklichkeit! Mona, ein kleines Mädchen, was wie fast alle Kinder Schokolade liebt aber diesmal gibt es einen Adventskalender der es in sich hat, nämlich Bildersprache statt Süßigkeiten. Am 01.Dezember fängt die Weihnachtsreise an mit einer Mondlaterne die plötzlich in Ihrem Zimmer auftaucht. Eine Schneelandschaft beflügelt Ihre Fantasie und Sie malt sich aus, wie es wohl wäre in einem Haus zu leben mitten im Wald. Theo bleibt natürlich ebenfalls nicht "verschont". Theo, wer ist Theo? Ein Weihnachtskarussell mit Tieren, "Sooooo süß!" und brennende Kerzen. Für Kinder? Bis zu diesem Tag verschwindet Alles wieder aber wohin? Zum Christkind? Kommt es in der Nacht wenn Mona schläft und sammelt die Dinge wieder ein? Rätsel über Rätsel! Ein großer schöner Nikolaus trifft am 06.Dezember ein und dieser bleibt sogar zur Überraschung Aller. Leider ist das aber nicht so bei den Sternen, den Flummis, dem Schaukelpferd, einem Buch und den Lebkuchen von denen Mona ganz sehr schlecht wird aber nur bis zum nächsten Morgen natürlich. Der Kinder(-besuch) ist weniger schön allerdings merkt Sie auch hier wieder auf was es im Leben ankommt. Durch die Eisenbahn werden selbst die Erwachsenen wieder zu Kindern und auch die Schneeflocken bleiben Ihr erhalten. Wie das geht? Ja, dass muss man lesen, genau wie die Geschichte über den kleinen Apfel, das Telefon, eine Glocke, einen Engel, Nüsse, Puppen, eine Christbaumkugel und Geschenke noch vor Heiligabend. Die letzten beiden besonderen Tage werde ich hier allerdings nicht beschreiben, denn dieses Buch sollte wirklich jedes Kind ein-, zwei- oder ganz viele Male vorgelesen bekommen oder auch selbst lesen! Ein zauberhaft geschriebenes Buch in dem einen der Sinn von Weihnachten einmal mehr bewußt gemacht wird! Kleine Dinge schätzen und nicht nur die Großen! Sich überrraschen lassen und nicht immer erwarten! Nächstenliebe und an erster Stelle Familie. In diesem Sinne, wünsche ich eine besinnliche Zeit beim lesen dieses tollen Buches, dass es in jede Familie schaffen sollte! Fazit: Ich finde ein MUSS für die Adventszeit!! Mit diesem spannenden Buch vergehen die Tage noch etwas schneller bis Heiligabend! Ein absolutes Familienbuch! by Lesesumm auf LB

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weihnachten ist etwas besonderes
von Nicole aus Nürnberg am 24.10.2014

Meine Meinung: Cover: Das Cover macht neugierig auf das was im Buch steht, und zeigt mir ganz klar Mona wie sie nach draußen blickt. Inhalt: Es ist ein Literarischer Adventskalender, was ich richtig schön finde. Am besten wenn man noch jemanden zum vorlesen hat, und mit diesem jemanden dann die Adventszeit ganz... Meine Meinung: Cover: Das Cover macht neugierig auf das was im Buch steht, und zeigt mir ganz klar Mona wie sie nach draußen blickt. Inhalt: Es ist ein Literarischer Adventskalender, was ich richtig schön finde. Am besten wenn man noch jemanden zum vorlesen hat, und mit diesem jemanden dann die Adventszeit ganz besonders genießen kann und darf. Meine Meinung zum Inhalt: Ich muss sagen, ich habe mich so ein klein bisschen in das Buch verliebt. Denn Eva hat die Gabe etwas so zu schreiben, das es direkt vor mir auftaucht und ich mir das richtig gut vorstellen kann. Auch macht Eva bewusst, es geht nicht nur um materielle Geschenke zu Weihnachten sondern auch darum ein Engel zu sein, darum anderen zu helfen und darum ohne Murren und Meckern auch einmal etwas zu akzeptieren, was eben gerade da ist. Sie zeigt die guten alten Werte in ihrem Buch auf und vermittelt ein Stückweit schöne Weihnachten in die man gut eintauchen kann. Eva schafft es, mich am Ball zu halten, obwohl es ja eigentlich kleine Kurzgeschichten sind, und ich Kurzgeschichten oft nicht so gerne lesen möchte. Doch hier sind sie vereint zu einer ganzen Geschichte, das fand ich super! Denn so habe ich den Faden nicht verloren, musste mich nicht immer wieder neu hineindenken, sondern durfte genießen. Achtung Spoiler! Am Heiligen Abend erwartet Mona ein ganz besonderes Geschenk, und im ersten Moment schrie ich innerlich etwas auf und dachte mir oh nein KEIN Tier darf allein gehalten werden, bis auf ein bestimmtes. Und genau das hat die liebe Eva auch so verpackt. Einen Hamster darf man allein halten, vor allem Goldhamster die sonst ihre Artgenossen tot beißen (leider). Was ich schön finde ist aber das klar ist, das Mona ihren Eltern zur Adventszeit gezeigt hat, ich bin schon groß und kann Verantwortung mit tragen. Dennoch sollte man als Elternteil sehr gut überlegen, ob man zu Weihnachten ein Tier verschenkt bzw am Geburtstag, ich halte davon eigentlich nicht so sehr viel, weil Tiere keine Geschenke und Dinge sind, sondern Lebewesen! Spoiler Ende! Das Buch hat volle 5 Sterne verdient, denn es ist liebevoll und mit sehr viel Herz dahinter entstanden und das merkt man durch jede einzelne Seite ja sogar Zeile! Ein sehr schönes Weihnachtsbuch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Ein ganz besonderer Adventskalender"
von Zsadista am 23.10.2014

Mona ist schwer enttäuscht als sie dieses Jahr nur einen Adventskalender mit Bildern bekommt. Zu sehr liebt sie die tägliche Schokolade hinter den Türchen. Als sie am ersten Tag einen Mond hinter dem Türchen hat, findet sie den Kalender doch ganz schön. So schön ist das Bild vom Mond.... Mona ist schwer enttäuscht als sie dieses Jahr nur einen Adventskalender mit Bildern bekommt. Zu sehr liebt sie die tägliche Schokolade hinter den Türchen. Als sie am ersten Tag einen Mond hinter dem Türchen hat, findet sie den Kalender doch ganz schön. So schön ist das Bild vom Mond. Und wie erstaunt ist sie, als sie abends über ihrem Bett eine Laterne findet, die aussieht, wie der Mond auf dem Bild. Schade nur, dass die Laterne am Morgen wieder verschwunden ist. Hinter dem nächsten Türchen ist ein Haus im Schnee zu sehen. Und im Laufe des Tages findet Mona eine Schneekugel bei sich im Zimmer, die aber morgens auch wieder weg ist. Da kommt Mona die Idee, ob sie nicht einen magischen Adventskalender bekommen hat. Nun ist sie gespannt, was am dritten Tag auf dem Bild ist und was dann geschieht. „Ein ganz besonderer Adventskalender“ ist auch wirklich ein ganz besonderer Adventskalender. Die 24 kurzen Geschichten eignen sich sehr gut, Kindern in der Vorweihnachtszeit vorzulesen. Jeden Tag eine kleine Geschichte bis zum Tag an dem dann endlich Weihnachten ist. Und besser wie Schokolade ist es allemal. ^^ So steigt auch die Spannung von Tag zu Tag, wie das Christkind nun wieder das Bild hinter dem Türchen interpretiert. Außerdem lernt man auch, dass Unzufriedenheit keine gute Angewohnheit ist und man für alles Dankbar sein sollte. Ein herrliches Buch für Kinder und zum Vorlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Ein ganz besonderer Adventskalender. Eine Weihnachtserzählung

Ein ganz besonderer Adventskalender. Eine Weihnachtserzählung

von Eva Markert

(8)
Buch
12,30
+
=
Sternenschweif - Adventskalender

Sternenschweif - Adventskalender

von Linda Chapman

Buch
7,20
+
=

für

19,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen