Thalia.at

Diesmal für immer

Roman

(2)

Endlich der wunderbare neue Roman von Erfolgsautorin Paige Toon - romantisch, witzig und zum Träumen!

»Ich habe ein Geheimnis: Mein Freund ist nicht der Vater meines Sohnes. Das Kind ist vom berühmtesten Rockstar der Welt. Nur: Keiner weiß davon.«

Meg könnte mit ihrem Freund Christian und ihrem kleinen Sohn Barney, der gerade ein Jahr geworden ist, glücklich und zufrieden in Südfrankreich leben.
Aber Megs Leben ist eine Lüge – und ihr Gewissen lässt ihr keine Ruhe. Alle denken, Christian wär Barneys Vater, aber Meg weiß es besser: Johnny Jefferson, der berühmteste Rockstar aller Zeiten, ihr ehemaliger Chef und ihre einstige große Liebe, ist Barneys Vater. Noch fällt es niemandem auf, dass Barney Johnny von Tag zu Tag mehr ähnelt, doch Meg beobachtet diese Veränderung mit wachsender Angst. Und als sie Johnny nach langer Zeit unerwartet wiedertrifft, wird es noch komplizierter. Denn sie konnte ihn nie wirklich vergessen.
Wie lange wird es jetzt noch dauern, bis jemand die Ähnlichkeit bemerkt und die ganze Wahrheit ans Licht kommt?

Rezension
Mit viel Humor und Leichtigkeit erzählt Paige Toon eine Geschichte, die zielsicher auf ihr Happy End zusteuert und ein Gefühl tiefster Zufriedenheit beim Leser hinterlässt.
Portrait
Als Tochter eines australischen Rennfahrers wuchs Paige Toon in Australien, England und Amerika auf. Nach ihrem Studium arbeitete sie zuerst bei verschiedenen Zeitschriften und anschließend sieben Jahre lang als Redakteurin beim Magazin »Heat«. Paige Toon schreibt inzwischen hauptberuflich und lebt mit ihrer Familie – sie ist verheiratet und hat zwei Kinder – in Cambridgeshire. Von ihr lieferbar sind folgende Romane und E-Novellas: ›Lucy in the sky‹, ›Du bist mein Stern‹, ›Einmal rund ums Glück‹, ›Diesmal für immer‹, ›Immer wieder du‹, ›Ohne dich fehlt mir was‹, ›Johnnys kleines Geheimnis‹ und ›Ohne dich keine Weihnacht‹
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104022307
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 13.928
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42449070
    Johnnys kleines Geheimnis
    von Paige Toon
    eBook
    2,99
  • 29375034
    Einmal rund ums Glück
    von Paige Toon
    (3)
    eBook
    8,99
  • 44140285
    Sommer für immer
    von Paige Toon
    (1)
    eBook
    12,99
  • 32548254
    Immer wieder du
    von Paige Toon
    (2)
    eBook
    8,99
  • 40942550
    Ohne dich fehlt mir was
    von Paige Toon
    (2)
    eBook
    9,99 bisher 12,99
  • 31074392
    Herz an Herz
    von Sofie Cramer
    eBook
    8,99
  • 46412347
    Inseljahre
    von Jette Hansen
    eBook
    1,99
  • 26926741
    Lucy in the Sky
    von Paige Toon
    (9)
    eBook
    8,99
  • 44409748
    Halbzeit oder Hochzeit?
    von Susan Mallery
    (2)
    eBook
    9,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (15)
    eBook
    9,99
  • 40942550
    Ohne dich fehlt mir was
    von Paige Toon
    (2)
    eBook
    9,99 bisher 12,99
  • 29282100
    Nur diese eine Nacht
    von Gayle Forman
    (1)
    eBook
    7,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 39959683
    Was bleibt, wenn du gehst
    von Amy Silver
    eBook
    9,99
  • 33814923
    Warte auf mich
    von Philipp Andersen
    (2)
    eBook
    10,99
  • 20423263
    Juliet, Naked
    von Nick Hornby
    (2)
    eBook
    8,49
  • 32548254
    Immer wieder du
    von Paige Toon
    (2)
    eBook
    8,99
  • 36496209
    Thirteen Weddings
    von Paige Toon
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

gutes Buch
von Isabel aus Aalen am 22.08.2014

Wer "du bist mein Stern" von Paige Toon geleyen hat sollte auch diesss Buch lesen. Es ist quasi die Fortsetzung. Am Anfang bin ich zwar ein bisschen schwer reingekommen, aber dann hat mir das Buch doch gut gefallen. Ein Stern abzug gibt es von mir, da es ein bisschen... Wer "du bist mein Stern" von Paige Toon geleyen hat sollte auch diesss Buch lesen. Es ist quasi die Fortsetzung. Am Anfang bin ich zwar ein bisschen schwer reingekommen, aber dann hat mir das Buch doch gut gefallen. Ein Stern abzug gibt es von mir, da es ein bisschen die selbe geschichte nochmal anderst war als im vorgerigen buch, welches mir besser gefallen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anfangs naja ....
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 31.07.2014

Ich erspare Euch an dieser Stelle eine Zusammenfassung der Geschichte und gebe meinen "Senf" einfach gleich dazu. Also anfangs dachte ich mir, ungefähr nach dem 2. Kapitel, ich lösche dieses Buch wieder und kaufe nie wieder Bücher, die ich vorher nicht wenigstens probegelesen habe. Allein der Name eines der... Ich erspare Euch an dieser Stelle eine Zusammenfassung der Geschichte und gebe meinen "Senf" einfach gleich dazu. Also anfangs dachte ich mir, ungefähr nach dem 2. Kapitel, ich lösche dieses Buch wieder und kaufe nie wieder Bücher, die ich vorher nicht wenigstens probegelesen habe. Allein der Name eines der Hauptprotagonisten in diesem Buch ist schlichtweg ... naja... Wie sag ich's am passendsten... klischeehaft dürfte es treffen. Ein reicher Rockstar namens Johnny Jefferson (zu viel versprochen?) verliebt sich in seine Assistentin Meg, die aber nach einer gescheiterten Beziehung/Affäre mit ihm nun doch mit seinem besten Freund Christian zusammen ist. Aber der eigentliche Knüller, damit beginnt das Buch auch direkt, ist dass sie ein Kind hat, ABER nicht wie man glauben könnte mit Christian, sondern mit dem heißen, wilden, unnahbaren, absolut Drogensüchtigen Johnny Jefferson. Das Buch wimmelt nur von Klischees und ist wirklich sehr vorhersehbar... Schlussendlich hat es mir aber doch gefallen, weil der Stil der Autorin doch noch überzeugt hat. Ich würde es um den Preis jedoch nicht unbedingt empfehlen, weil es meiner Meinung für 12,99? bessere Sommerlektüre gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Ein wundervoller und zugleich romantischer Roman, der zum Träumen einlädt. Die perfekte Lektüre für entspannte Wochenenden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Noch Besser als der Erste Teil. Herzzereißende Geschichte mit Happy End. Freue mich schon auf den dritten Teil Ende Juni.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Perfekt!
von Cindy thiem aus Berlin am 19.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Dieses Ende habe ich mir gewünscht. Ich habe das Buch förmlich eingeatmet! Paige Toon is dadurch einer meiner Lieblingsautoren! Dieses, wie Band 1, regten definitiv meine Fantasie an und ich wa sehr traurig, als ich das Buch zu klappte. :(

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Stade am 14.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Wie lange warte ich jedesmal auf ein neues Buch von Paige Toon. Sie schreibt wirklich so wunderbar, dass ich ihre Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Auch auf dieses Buch habe ich schon gewartet und es mir gleich am ersten Tag gekauft. Und auch diesmal wurde... Wie lange warte ich jedesmal auf ein neues Buch von Paige Toon. Sie schreibt wirklich so wunderbar, dass ich ihre Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Auch auf dieses Buch habe ich schon gewartet und es mir gleich am ersten Tag gekauft. Und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Auch dieses Buch ist ihr wieder einmal sehr gelungen. Man ist selber immer so hin- und hergerissen und weiß nicht, wie Meg sich entscheiden soll. In den Büchern von Paige Toon kann man richtig mitfühlen. Sie sind sehr emotional geschrieben. Ich liebe ihre Bücher und freue mich schon auf das nächste!!!! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Tolle Wochenendlektüre! Eine romantische Liebesgeschichte mit interessanten Charakteren. Zum verlieben schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lebens- und Liebeslügen
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 09.08.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Am Anfang hatte ich so meine Probleme mit Meg. Sie erschien mir unreif und zickig, manchmal sogar selbstsüchtig und unfair... Erst so nach und nach stellte ich fest: eigentlich ist Meg gar nicht so! Sie ist nur innerlich zerfressen von ihren Schuldgefühlen, nervlich völlig am Ende. Sie kann und... Am Anfang hatte ich so meine Probleme mit Meg. Sie erschien mir unreif und zickig, manchmal sogar selbstsüchtig und unfair... Erst so nach und nach stellte ich fest: eigentlich ist Meg gar nicht so! Sie ist nur innerlich zerfressen von ihren Schuldgefühlen, nervlich völlig am Ende. Sie kann und will mit dieser Lüge einfach nicht mehr leben, und das konnte ich gut verstehen. Hinter all dem Frust, der Angst und der Verzweiflung steckt eine komplexe, verletzliche junge Frau, die mir im Laufe des Buches immer mehr ans Herz gewachsen ist! Sie fühlt sehr tief und ehrlich für die Menschen, die sie liebt, und im Grunde will sie für alle nur das Beste. Ihre einzige große "Sünde" ist es, Christian betrogen zu haben, und das geschah ohne böse Absicht. Christian, der ame belogene Kerl, hat sich schnell mein Mitgefühl verdient. (Warum sind es immer die netten Männer, die das Nachsehen haben?) Er kümmert sich so rührend um Barney, mit so viel Herzblut, dass ich mir beinahe verzweifelt wünschte, ich könnte die Geschichte anhalten, damit er nie erfahren muss, dass der Kleine nicht sein Sohn ist! Aber jede Geschichte hat zwei Seiten, und so ist auch Christian nicht perfekt. Er hat seine schlechten Eigenschaften, seine ganz eigenen Schwächen und Fehler - und das ist gut so, denn das macht ihn erst "echt" und glaubhaft! Johnny ist ein Bad Boy alter Schule. Ein stinkreicher Rockstar, der daran gewöhnt ist, dass er sich alles kaufen und alles tun kann, was er will. Er säuft, er nimmt Drogen, er kann ein richtiger Mistkerl sein. (Wer schläft schon ZWEIMAL mit Freundinnen seines besten Freundes, und wohlgemerkt zwei verschiedenen?) Lange konnte ich einfach nicht verstehen, was Meg an ihm findet, und ich fand sein Verhalten absolut unentschuldbar. Aber Johnny hat neben seinen vielen schlechten Eigenschaften doch auch ein paar gute, und ich muss zugeben: trotz allem hat er mich für sich gewonnen. (Gegen meinen inneren Protest!) Und, wie gesagt, jede Geschichte hat zwei Seiten: so wie Christian kein Heiliger ist, ist Johnny auch nicht alleine an der ganzen Misere schuld. Die Geschichte lebt von diesen drei grundverschiedenenen Charakteren, die das Leben in Liebe und Verrat zusammengebracht hat. Auf den ersten Blick erschienen sie mir zwar relativ eindimensional, aber dieser erste Eindruck täuscht! Dahinter versteckt sich mehr Tiefgang als erwartet, und im Endeffekt waren sie für mich alle glaubhaft und überzeugend - und sehr sympathisch, sogar Johnny. Eigentlich war mir von Anfang an klar, dass es prinzipiell nur auf dreierlei Art enden konnte: 1) Meg entscheidet sich für Christian, 2) Meg entscheidet sich für Johnny oder 3) Meg gibt beiden den Laufpass und beginnt ein neues Leben. Deswegen war das Ende im Grunde auch keine echte Überraschung, aber der Weg dahin wartete mit einigen unerwarteten Wendungen und spannenden Entwicklungen auf! Der Schreibstil ist relativ einfach, aber locker-flockig und unterhaltsam, mit einer guten Dosis Humor und mehr als nur einer Prise Romantik. Er bringt die widersprüchlichen Emotionen der Charaktere sehr gut rüber, und damit lebt und atmet die Geschichte. Fazit: Eine Liebesgeschichte - oder mehrere? Ihr kleiner Sohn Barney bindet Meg an zwei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: ihren bodenständigen Freund Christian, und den wilden Rockstar Johnny, der keine Grenzen kennt. Ist ihre Liebe zu Christian echt, oder nur noch Gewohnheit? Ist ihre Liebe zu Johnny echt, oder nur noch eine Erinnerung? Oder kann es sogar einen neuen Mann in ihrem Leben geben? Meg weiß nur eines: sie will keine Lüge mehr leben, und damit beginnt für sie eine turbulente Zeit voller Herzschmerz. Die drei Protagonisten wuchsen mir erst so nach und nach ans Herz, aber danach fand ich die Geschichte sehr schön und unterhaltsam!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Ganz nett, aber die Romane von Paige Toon sind sich im Grunde alle sehr ähnlich. Daher war dieser Roman für mich leider kein spannender Pageturner!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension auch auf coverandbook.wordpress.com zu lesen=)
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 05.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Text vom Buchrücken: Endlich der wunderbare neue Roman von Erfolgsautorin Paige Toon ? romantisch, witzig und zum Träumen! Ich habe ein Geheimnis: Mein Freund ist nicht der Vater meines Sohnes. Das Kind ist vom berühmtesten Rockstar der Welt. Nur: Keiner weiss davon. Aber Meg hat Angst: Wie lange kann sie diese unglaubliche... Text vom Buchrücken: Endlich der wunderbare neue Roman von Erfolgsautorin Paige Toon ? romantisch, witzig und zum Träumen! Ich habe ein Geheimnis: Mein Freund ist nicht der Vater meines Sohnes. Das Kind ist vom berühmtesten Rockstar der Welt. Nur: Keiner weiss davon. Aber Meg hat Angst: Wie lange kann sie diese unglaubliche Lüge noch leben und die Wahrheit vor allen verschweigen? Wann wird die ganze Welt herausfinden, dass der Vater ihres Sohnes niemand anderes ist als Johnny Jefferson, der Megastar ? immer in den Schlagzeilen und immer in Megs Herzen? Inhalt: Meg lebt mit ihrem Freund in Frankreich. Jedoch muss sie immer wieder daran denken, dass ihr Freund nicht der Vater ihres Sohnes ist. Sie hatte es wirklich gehofft, aber nun wird ihr Sohn älter und die Ähnlichkeit mit seinem richtigen Vater ? Johnny Jefferson- ist wirklich unübersehbar. Meg nimmt all ihren Mut zusammen und beichtet ihrem Freund Christian alles. Dieser versucht damit klarzukommen, kann es jedoch nicht und zieht aus. Meg erzählt auch Johnny die Wahrheit und zu ihrem Erstaunen möchte er so viel Zeit wie möglich mit seinem Sohn verbringen. Er bittet Meg darum zu ihm nach LA zu ziehen, um seinen Sohn um sich zu haben. So kommt es das Meg mit ihrem Sohn Barney nach LA zieht und der ganze Trubel anfängt. Als dann jemand der Presse einen geheimen Tipp gibt und das Geheimnis gelüftet wird, ist das Chaos perfekt. Meine Meinung: Ich muss zugeben, ich weiss nicht wieso ich das lesen von diesem Buch so lange hinausgezögert habe. Denn nachdem Meg ihrem Freund die Wahrheit mitgeteilt hatte, wurde es für mich ziemlich spannend. Ich hatte gehofft, dass sich Johnny mit seinem Sohn befasst und Zeit mit ihm verbringen will. Es gab auch ein schönes Ende, jedoch kam es mir so vor, als ob man ein langes Ende in wenig Seiten reinquetschen will. So à la sie lieben sich wieder, sie heiraten & leben glücklich bis ans Ende ihres Lebens. Ich gebe dem Buch eine Wertung von 3.5 Punkten von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Totaler Flopp
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Dieses Buch ist einfach nur schlecht. In keinster Weise vergleichbar mit dem ersten Teil. Dieser ist wunderbar geschrieben, lustig, warmherzig, spannend - eben alles, was ein gutes Buch ausmacht. Folglich war die Freude auf den zweiten Teil riesig. Dieser Teil jedoch - die Fortsetzung - ist eine echte Enttäuschung. Die... Dieses Buch ist einfach nur schlecht. In keinster Weise vergleichbar mit dem ersten Teil. Dieser ist wunderbar geschrieben, lustig, warmherzig, spannend - eben alles, was ein gutes Buch ausmacht. Folglich war die Freude auf den zweiten Teil riesig. Dieser Teil jedoch - die Fortsetzung - ist eine echte Enttäuschung. Die Charaktere sind - im Vergleich zum ersten Teil - allesamt unsympathisch beschrieben. Keinerlei Entwicklung ist zu erkennen, alle sind die meiste Zeit nur genervt von einander und streiten sich... Ferner will sich im Laufe des Buches einfach kein Spannungsbogen aufbauen, die Handlungen plätschern so dahin, und man fragt sich beim Lesen - wozu ist das wichtig, was will sie damit erzählen? Sie kommen einem beim Lesen leider lieblos dahingeschrieben und gehetzt vor, als wenn die Autorin in Zeitnot geraten sei ... besonders beim Finale. DER Moment, auf den man seit dem ersten Kapitel des ersten Buches hofft, wird innerhalb einer halben Seite regelrecht technisch abgehandelt. Schade, denn die Autorin wusste doch im ersten Teil, wie es geht... Fazit: Finger weg - Sein Geld absolut nicht wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Diesmal für immer

Diesmal für immer

von Paige Toon

(2)
eBook
9,99
+
=
Du bist mein Stern

Du bist mein Stern

von Paige Toon

(4)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen