Thalia.at

Die Zisternenleiche

Kriminalroman

(1)
Skandaljournalistin Simone Kundra, die Giftschleuder der Nation, ist tot. Ermordet. Um die Tat aufzuklären, wird Kommissarin Schamburek in die niederösterreichische Kleinstadt Nadram geschickt. In Begleitung ihres Assistenten erstürmt sie Nadram mit der Urgewalt eines Tornados. Als Täter kommen einige infrage, denn Kundra war skrupellos und ruinierte das Leben anderer für eine gute Story. Scharfzüngig, ordinär und hochintelligent macht sich Schamburek an die Aufklärung.
Portrait
Verena Kanaan lebt und arbeitet teils in Wien, teils in der niederösterreichischen Kleinstadt Weitra. Ihre Theaterstücke wurden mit großer Akzeptanz beim Publikum mehrfach aufgeführt und in etliche Sprachen übersetzt. »Die Zisternenleiche« ist ihr erster Kriminalroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 15.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783734993220
Verlag Gmeiner Verlag
eBook (ePUB)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein vergnüglicher Lesestoff!
von einer Kundin/einem Kunden aus Krems am 15.07.2015

Die Kleinstadt Nadam wird in diesem Krimi so beschrieben, dass man wirklich Lust hat hinzufahren. Die Gegend ist idyllisch, die Gebäude sind schön, Restaurants und Gasthäuser gediegen bzw. gemütlich - Nadam ist ein Juwel. Andererseits - die Menschen die dort leben sind nicht alle nett. Die Zisterne im... Die Kleinstadt Nadam wird in diesem Krimi so beschrieben, dass man wirklich Lust hat hinzufahren. Die Gegend ist idyllisch, die Gebäude sind schön, Restaurants und Gasthäuser gediegen bzw. gemütlich - Nadam ist ein Juwel. Andererseits - die Menschen die dort leben sind nicht alle nett. Die Zisterne im Titel klingt wirklich besonders schön- nur, es liegt dort ein Mordopfer. Außer Mord sind auch andere recht böse Sachen im Gange. Die Morduntersuchung und die Menschen in der Kleinstadt werden von der Autorin mit Augenzwinkern beschrieben. Ein vergnüglicher Lesestoff - und eine Liebesgeschichte ist auch dabei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0