>>> tolino eReader + Tasche günstiger finden - Sie sparen 19,95 Euro!

Die Korrekturen

(22)
Portrait
Jonathan Franzen, 1959 geboren, erhielt für seinen Weltbestseller «Die Korrekturen» 2001 den National Book Award. Er veröffentlichte außerdem die Romane «Die 27ste Stadt», «Schweres Beben», «Freiheit» und «Unschuld», das autobiographische Buch „Die Unruhezone“, die Essaysammlungen «Anleitung zum Alleinsein» und «Weiter weg» sowie „Das Kraus-Projekt“. Er ist Mitglied der amerikanischen Academy of Arts and Letters, der Berliner Akademie der Künste und des französischen Ordre des Arts et des Lettres. 2013 wurde ihm für sein Gesamtwerk der WELT-Literaturpreis verliehen. Er lebt in Santa Cruz, Kalifornien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 1296, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644010413
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 5.768
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (10)
    eBook
    10,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (97)
    eBook
    9,99
  • 28906949
    Schweres Beben
    von Jonathan Franzen
    eBook
    9,99
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (27)
    eBook
    6,99
  • 43549819
    Die Krone des Schäfers
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 28906955
    Die Unruhezone
    von Jonathan Franzen
    eBook
    9,99
  • 33074503
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (35)
    eBook
    9,99
  • 45281283
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (103)
    eBook
    15,99
  • 30320144
    Die Liebeshandlung
    von Jeffrey Eugenides
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44380241
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (94)
    eBook
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„faszinierend“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Enid Lambert ist beinahe 50 Jahre lang mit Alfred, der an Parkinson leidet- verheiratet.
Ihre gemeinsamen, mittlerweile erwachsenen Kinder sehen sie höchst selten.
Gary, ein durchschnittlich begabter Bankangestellter durchlebt gerade eine veritable Ehekrise.
Chip, der mittlere Sohn steht am Beginn einer Karriere als Literaturprofessor,
Enid Lambert ist beinahe 50 Jahre lang mit Alfred, der an Parkinson leidet- verheiratet.
Ihre gemeinsamen, mittlerweile erwachsenen Kinder sehen sie höchst selten.
Gary, ein durchschnittlich begabter Bankangestellter durchlebt gerade eine veritable Ehekrise.
Chip, der mittlere Sohn steht am Beginn einer Karriere als Literaturprofessor, stolpert aber über seine Affairen
und Denise, erfolgreiche Köchin und jüngstes Kind der Lamberts, geht ihren eigenen Weg.
Enid möchte ihre ganze Familie ein letztes Mal unter dem Weihnachtsbaum versammeln und setzt alles daran, ihre Wunschvorstellung wahr werden zu lassen....
Jonathan Franzen erzählt in " Die Korrekturen" eine faszinierende, amerikanische Familiengeschichte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25768953
    Middlesex
    von Jeffrey Eugenides
    (27)
    eBook
    9,99
  • 20422535
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (34)
    eBook
    9,99
  • 26801579
    Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (45)
    eBook
    9,99
  • 29358608
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (16)
    eBook
    9,49
  • 46411876
    4 3 2 1
    von Paul Auster
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 21383157
    Die große Welt
    von Colum McCann
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45321528
    Geister
    von Nathan Hill
    (24)
    eBook
    19,99
  • 39362857
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    eBook
    8,99
  • 38684657
    Der Klang der Zeit
    von Richard Powers
    eBook
    9,99
  • 47872060
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    eBook
    9,99
  • 41007254
    Wir sind nicht wir
    von Matthew Thomas
    eBook
    12,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (97)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
18
4
0
0
0

Erstes EBook
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 14.07.2014

Ich habe mich noch nicht ganz durch dieses umfangreiche Buch gearbeitet, aber es ist in jedem Fall entspannter, ein EReader in der Hand zu heben,als ein dickes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Über eine Familie, deren Mitglieder unterschiedlicher nicht sein könnten...
von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2010
Bewertet: gebundene Ausgabe

Enid und Alfred sind seit Jahren verheiratet und ihre Beziehung hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Der früher so pedantische und rechthaberische Alfred wird nun von Parkinson geplagt und verliert allmählich seine Selbständigkeit. Enid, die sich von ihrem Mann vergeblich körperliche Nähe wünscht, projiziert ihre Träume auf... Enid und Alfred sind seit Jahren verheiratet und ihre Beziehung hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Der früher so pedantische und rechthaberische Alfred wird nun von Parkinson geplagt und verliert allmählich seine Selbständigkeit. Enid, die sich von ihrem Mann vergeblich körperliche Nähe wünscht, projiziert ihre Träume auf Äußerlichkeiten und stellt leidenschaftlich Vergleiche an: wer in der Nachbarschaft hat was erreicht? Kann sie oder eines ihrer Kinder mithalten? Die drei erwachsenen Kinder leben nicht durch Zufall weit entfernt von ihren Eltern; wobei jeder anders mit deren Einfluss auf sein Leben umgeht. Gary, der nach außen immer korrekt wirkt und auf jede Frage eine Antwort parat hat, überlässt zähneknirschend seiner Frau das Kommando. Chip ist in dubiose Geschäfte verwickelt – und zwar in Litauen. Nicht zuletzt Denise, die sich in ein Ehepaar verliebt und dadurch alle Sicherheiten über Bord wirft. Wer welche Rolle in dieser Konstellation übernommen hat und künftig übernehmen wird zeigt sich, als Enid den Wunsch äußert, noch einmal mit der ganzen Familie Weihnachten zu feiern. Um dies zu realisieren, müssen noch gravierende Entscheidungen getroffen und so manche Wunde versorgt werden. Im Mittelpunkt steht Alfred mit seinen Grundsätzen, die das Leben aller Familienmitglieder maßgeblich beeinflussen. Nicht leicht, wenn man bedenkt, dass Alfred Zuneigung und Liebe nur von Menschen akzeptiert, die gewisse Distanz wahren. Die Krankheit des Vaters lässt sie alle nicht kalt. Doch jeder geht anders damit um: rührend, abstoßend, zynisch oder apathisch; im Grunde kann man alle fünf verstehen…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Im Poesiealbum
von Polar aus Aachen am 15.09.2007
Bewertet: Taschenbuch

Es könnte alles so schön sein. Die Familie Lambert besitzt alles, was man zu einem glücklichen Leben braucht. Keiner muß Hunger leiden, sie alle haben ihr Schicksal selber in der Hand. Und doch ist es wie in vielen Familien. Irgendwie, irgendwo ist was schiefgelaufen. Die Krankheit des Vaters,... Es könnte alles so schön sein. Die Familie Lambert besitzt alles, was man zu einem glücklichen Leben braucht. Keiner muß Hunger leiden, sie alle haben ihr Schicksal selber in der Hand. Und doch ist es wie in vielen Familien. Irgendwie, irgendwo ist was schiefgelaufen. Die Krankheit des Vaters, Parkinson, ist fast ein Synonym für die gesamte Familie. Sie wird durchgeschüttelt, ist dabei so mit sich beschäftigt, daß man nicht unbedingt davon ausgehen darf, daß sie dabei wachgerüttelt werden wird. Wie Jonathan Franzen mit viel Humor von der Tragik der bürgerlichen Familie erzählt, dabei rechts und links auf unsere Gesellschaft blickt, ist wunderbar leicht, lesenswert. Er versinkt nicht in die Versuchung eines Familienschmökers, sein Blick auf die Figuren ist schonungslos. Er verzeiht ihnen trotzdem, aber ob sie mit sich selbst Nachsicht verüben werden, das wird sich im Verlauf der Geschichte zeigen müssen. Wall Street, Internet, Osteuropa und die familiy values, die Hoffnung der Mutter, die Familie zu Weihnachten Zuhause um sich zu versammeln, die Gegenwart ist in diesem Roman fest verankert. Sie träumen alle auf ihre eigene Art. Und nicht nur sie müssen sich fragen lassen, warum alles so schwierig ist. Ein umfangreicher Roman voller poetischer Stellen, bizarren Momenten und selbst die Liebe fehlt nicht. So glaubt man halt mit ein paar Korrekturen bestens zurechtzukommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Korrekturen

Die Korrekturen

von Jonathan Franzen

(22)
eBook
10,99
+
=
Freiheit

Freiheit

von Jonathan Franzen

(45)
eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen