Thalia.at

>>> 20 EURO SPAREN: Sichern Sie sich jetzt einen tolino für Ihr Osternest

Die Königin der Schatten

Roman

die Königin der Schatten

(40)
Als Kelsea Glynn an ihrem neunzehnten Geburtstag den Thron des magischen Königreiches Tearling besteigt, tritt sie ein schweres Erbe an: Die mächtige Herrscherin des Nachbarlandes Mortmesne bedroht Tearling, das eigene Volk begegnet ihr mit Misstrauen, und an ihrem Hof findet sie einen Sumpf von Machtgier, Lügen und Intrigen vor. Kelsea weiß, sie darf sich keinen einzigen Fehler erlauben, wenn sie überleben will. Sie wird all ihren Mut, ihre Klugheit und Stärke brauchen, um eine wahre Königin zu werden – die legendäre Königin von Tearling . . .


Neunzehn Jahre lang führte die junge Prinzessin Kelsea Glynn ein abgeschiedenes Leben in der Obhut ihrer Pflegeeltern. Nun ist der Tag gekommen, an dem sie von der Leibwache ihrer verstorbenen Mutter an den Königshof zurückeskortiert wird, um die Herrschaft über das magische Königreich Tearling anzutreten. Doch Tearling ist ein armes Land, ständig bedroht von seinem mächtigen Nachbarn Mortmesne. Um ihre Herrschaft zu sichern, schloss Kelseas Mutter einst einen verhängnisvollen Pakt. Einen Pakt, dessen Konsequenzen Kelsea nun zu spüren bekommt, denn es trachtet ihr nicht nur die Rote Königin von Mortmesne nach dem Leben, auch ihr Hofstaat, schlimmer noch, ihr eigenes Volk misstraut ihr. Nur wenn sie einen Weg zu ihrem magischen Erbe findet, kann Kelsea ihre Untertanen vor Mortmesne schützen. Falls sie lange genug auf dem Thron sitzt. Falls sie lange genug überlebt . . .


Rezension
"Ich habe eine Woche lang nicht geschlafen, weil ich dieses verdammte Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Ich bin geradezu besessen davon."
Portrait
Erika Johansen wuchs in der San Francisco Bay Area auf, wo sie heute noch lebt. Sie besuchte das Swarthmore College und wurde Anwältin. Zusätzlich absolvierte sie den renommierten Iowa Writer's Workshop. Eine Rede Barack Obamas über die Freiheit inspirierte sie zu ihrem Debütroman Die Königin der Schatten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2015
Serie die Königin der Schatten 1
Sprache Deutsch
EAN 9783641163877
Verlag Heyne
Verkaufsrang 8.221
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46305643
    Project: Weisser Jade
    von Alex Lukeman
    (1)
    eBook
    2,99
  • 48778816
    Die Königin der Schatten - Verbannt
    von Erika Johansen
    eBook
    11,99
  • 45235841
    Wédora – Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (27)
    eBook
    14,99
  • 41089936
    Feuer & Flut
    von Victoria Scott
    eBook
    13,99
  • 41854360
    Zwischen den Welten/ Stunde der Drachen Bd.1
    von Ewa Aukett
    (10)
    eBook
    3,99
  • 39290775
    World of Warcraft: Der Untergang der Aspekte
    von Richard A. Knaak
    (1)
    eBook
    15,99
  • 39364827
    Tochter der Schwarzen Stadt
    von Torsten Fink
    eBook
    11,99
  • 44881643
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)
    von Ava Reed
    (2)
    eBook
    6,99
  • 41767173
    Das Erbe des Kuriers
    von Peter V. Brett
    (3)
    eBook
    7,99
  • 35424498
    Die Karte der Welt
    von Royce Buckingham
    (28)
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Fesselndes Abenteuer - Fantasy Spektakel“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Die 19 jährige Kelsea wird Königin von Tearling einem Land das von korrupten Adeligen und ihrem machtgierigen Onkel an den Rande des Ruins getrieben wurde. Das Volk ist verarmt, hungrig und ungebildet. Am Schlimmsten ist jedoch dass per Auslosung jedes Monat Männer, Frauen und Kinder als Sklaven nach Montmesme gebracht werden, deren Die 19 jährige Kelsea wird Königin von Tearling einem Land das von korrupten Adeligen und ihrem machtgierigen Onkel an den Rande des Ruins getrieben wurde. Das Volk ist verarmt, hungrig und ungebildet. Am Schlimmsten ist jedoch dass per Auslosung jedes Monat Männer, Frauen und Kinder als Sklaven nach Montmesme gebracht werden, deren schreckliche Herrscherin die Rote Königin Angst und Schrecken verbreitet und Tearling bedroht. Wird Kelsea mithilfe ihres magischen Amuletts und einiger Vertrauter überleben und eine gerechte Herrscherin werden? Ich bin an sich weder ein Leserin von Abenteuer- noch von Fantasyromanen. Aber dieses Buch hatte ich in fünf Tagen durch. Einzig das Ende hätte ein spannenderer Cliffhanger zu Band zwei sein können. Trotzdem freue ich mich auf die Fortsetzung Verflucht. Demnächst mehr...

„Von einer, die auszog, ihr Land zu retten“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

In "Die Königin der Schatten", dem ersten Teil einer Fantasy-Serie der amerikanischen Autorin Erika Johansen, geht es um eine jugendliche Königin, die versucht ihr Volk aus der langjährigen Unterdrückung seines Nachbarlandes zu befreien.

Als Säugling wurde Kelsea Glynn von ihrer Mutter zu Zieheltern gegeben um sie vor dem sicheren
In "Die Königin der Schatten", dem ersten Teil einer Fantasy-Serie der amerikanischen Autorin Erika Johansen, geht es um eine jugendliche Königin, die versucht ihr Volk aus der langjährigen Unterdrückung seines Nachbarlandes zu befreien.

Als Säugling wurde Kelsea Glynn von ihrer Mutter zu Zieheltern gegeben um sie vor dem sicheren Tod zu retten. Heute, mit 19 Jahren, kehrt sie nach Neulondon zurück um ihren Anspruch auf den Thron von Tearling geltend zu machen und ihr Volk von den korrupten Führern des eigenen und der Unterdrückung des benachbarten Königreichs zu befreien. Doch nicht alle sind von dieser Idee begeistert, denn so manch einer hat einiges zu verlieren. Kelsea muss lernen Freund von Feind zu unterscheiden und loyale Anhänger finden um ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Ob ihr dieses Unterfangen gelingen wird?

"Die Königin der Schatten" ist ein toller Serienauftakt, der Lust auf mehr macht. Die Autorin hat eine starke Protagonistin erschaffen, die sich von nichts und niemandem unterkriegen lässt und für ihre Überzeugungen einsteht, was sie sehr sympathisch macht und die Leser automatisch auf ihre Seite zieht. Die Geschichte selbst ist spannend zu lesen und bietet eine gute Mischung aus fantastischen Elementen und politischer Intrige. Stellenweise liest sich das Buch auch wie ein historischer Roman, da immer wieder Anspielungen auf die "alte Welt" gemacht werden, die sich auf heute existierende Länder wie Schottland oder die USA beziehen.
Es gibt jedoch auch einige Szenen, die nicht ganz schlüssig sind, da die Autorin viele Fragen offen lässt. Ich hoffe, diese werden in der Fortsetzung geklärt.

Insgesamt ist "Die Königin der Schatten" ein tolles Buch, das ich gerne weiterempfehle!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41040151
    Die Farben des Blutes 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (130)
    eBook
    14,99
  • 40779361
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (88)
    eBook
    8,49
  • 42741991
    Die rubinrote Königin
    von Royce Buckingham
    eBook
    11,99
  • 23366331
    Sonea 1
    von Trudi Canavan
    (52)
    eBook
    8,99
  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (137)
    eBook
    5,99
  • 39364827
    Tochter der Schwarzen Stadt
    von Torsten Fink
    eBook
    11,99
  • 41198694
    Der verschollene Prinz
    von C.S. Pacat
    (19)
    eBook
    9,99
  • 32810929
    Sonea 3
    von Trudi Canavan
    (18)
    eBook
    8,99
  • 36624243
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (61)
    eBook
    7,99
  • 39927403
    Das Lied des Blutes
    von Anthony Ryan
    (61)
    eBook
    9,99
  • 25419187
    Die sieben Königreiche 1: Die Beschenkte
    von Kristin Cashore
    (59)
    eBook
    9,99
  • 39364737
    Die Bibliothek der Schwarzen Magie 1
    von Christopher Nuttall
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
26
11
2
0
1

Ein Mädchen wird zur Legende
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2015

Kelsea weiss ihr Leben lang, dass sie die neue Königin des Landes Tearling sein wird, wenn sie das 19. Lebensjahr erreicht hat. Aber das heisst auch, dass sie ihres Lebens nicht mehr sicher sein wird. Im ersten Band geht es um die gefährliche Thronbesteigung, man erfährt Ansätze der Geschichte des... Kelsea weiss ihr Leben lang, dass sie die neue Königin des Landes Tearling sein wird, wenn sie das 19. Lebensjahr erreicht hat. Aber das heisst auch, dass sie ihres Lebens nicht mehr sicher sein wird. Im ersten Band geht es um die gefährliche Thronbesteigung, man erfährt Ansätze der Geschichte des Königreiches ( das wird im nächsten Band bestimmt interessant), die rote Königin spinnt ihre Fäden und letztlich beginnt Kelsea ihre Herrschaft mit einem Paukenschlag, der definitiv das Land in einen Krieg stürzen wird,. Und doch könnte es sein, dass gerade ihre scheinbar so unüberlegte erste königliche Handlung, ihr den Respekt ihres Volkes verschafft hat. Johansen hat eine ganz eigene Schreibweise, nicht verkitscht, der Spannungsbogen wird gehalten und ich bin richtig neugierig auf die kommenden Bände!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine mitreissende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2015

über Kelsea, die mit 19Jahren Königin wird, ohne am Hof gross geworden zu sein; über ihre Leibwächter, welche sich ihr verdingt haben, ohne sie damals überhaupt gekannt zu haben; über Intrigen und Vertrauen. Auf mich hatte das Buch eine Sogwirkung - ich musste immer weiter und weiter und weiter... über Kelsea, die mit 19Jahren Königin wird, ohne am Hof gross geworden zu sein; über ihre Leibwächter, welche sich ihr verdingt haben, ohne sie damals überhaupt gekannt zu haben; über Intrigen und Vertrauen. Auf mich hatte das Buch eine Sogwirkung - ich musste immer weiter und weiter und weiter lesen. Und es sind noch einige Fragen offen, welche hoffentlich in einem ebenso gelungenen Folgeband aufgeklärt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genre-Mix, der überzeugt
von Sabrina K. aus Friedberg am 24.02.2017
Bewertet: Paperback

Von einem Tag auf den anderen verändert sich das Leben der 19-jährigen Kelsea. Sie soll endlich den verwaisten Thron ihres Landes besteigen. Tearling ist ein armes Land, schlecht regiert von ihrem Onkel, dem Regenten. Die Frage ist, ob Kelsea ihren Thron überhaupt lebendig erreichen wird – und wie lange... Von einem Tag auf den anderen verändert sich das Leben der 19-jährigen Kelsea. Sie soll endlich den verwaisten Thron ihres Landes besteigen. Tearling ist ein armes Land, schlecht regiert von ihrem Onkel, dem Regenten. Die Frage ist, ob Kelsea ihren Thron überhaupt lebendig erreichen wird – und wie lange sie darauf sitzen bleiben kann. Wenn sie überlebt, will sie ihre Königreich reformieren, aber das gefällt nicht allen ihren Untertanen ... Für dieses Buch braucht es eigentlich eine ganz neue Genre Bezeichnung. Denn was auf den ersten Blick wie Fantasy aussieht und es irgendwo auch ist, ist aber auch die Geschichte unserer Staaten, die aus (noch) ungeklärten Gründen eine neue Welt besiedelt haben. Es ist also irgendwie eine Zukunftsfantasy, mit Anspielungen auf Harry Potter und Herr der Ringe. Nein, damit meine ich nicht, dass die Handlung kopiert wurde, sondern dass diese Bücher tatsächlich in der Geschichte auftauchen. Das hat mich so irritiert, dass ich eine Weile gebraucht habe, um weiter lesen zu können. Gerade die Tatsache, dass Kelsea zwar Königin, aber eben keine wunderschöne Märchenkönigin ist, macht diese Geschichte für mich so ansprechend. Kelsea hat ein paar Pfund zu viel auf den Rippen, denn sie isst gerne. Ihre Haare sehen nicht immer großartig aus (meistens stehen sie wirr in alle Richtungen) und ihr Gesicht ist ein wenig zu rund. Ihr Verstand hingegen ist außergewöhnlich und diese Charakterstärke ist auch das, worauf es ankommt. Er hilft ihr, sich durch den Morast an Dekadenz und Sklaverei zu navigieren und Entscheidungen zu treffen, die allen ihren Untertanten helfen sollen, nicht nur den Reichen. Ich finde ihren Charakter einfach nur großartig. Abgesehen von unserer eher ungewöhnlichen Heldin ist auch die Handlung nicht langweilig. Durch ihr mutiges Handeln befindet sich ihr Königreich leider am Rande eines Krieges mit dem scheinbar übermächtigen Nachbarland Mortmesne. Diese Folgen wird man, so nehme ich an, im zweiten Band zu spüren bekommen. Ich bin gespannt, wie das ausgehen soll, denn noch sehe ich da nicht wirklich eine Chance für Tearling. Leider kann ich bei unserem und den meisten Bewertungssystemen nur 5 Sterne vergeben. Aber dieses Buch hätte noch ein Extrasternchen verdient. Eben weil ein weiblicher Charakter endlich mal nicht stereotyp dargestellt wird. Der zweite Band ist schon bestellt und in diesem Jahr soll ein dritter erscheinen. Wenn es so gut weitergeht, wie es begonnen hat, kann diese Reihe leicht zu meinem Liebling avancieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2016
Bewertet: anderes Format

Toller Auftakt zu einer spannenden Fantasy-Trilogie, die mit einer starken, sympathischen Protagonistin und intelligentem Plot beeindruckt. Auch der 2. Teil hat mich begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2016
Bewertet: anderes Format

Großartige, fesselnde Fantasy mit sympathischen Charakteren und einer gut erzählten Geschichte. Man möchte unbedingt zusammen mit Kelsea die ganzen Geheimnisse erfahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von M. Willwater aus Muenster am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Mein Fantasy-Highlight 2015! An Kelseas 16. Geburtstag ändert sich alles für sie, denn jetzt soll sie ihren rechtmäßigen Thron besteigen! Toll erzählt, spannende Welt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Der erste Teil einer anspruchsvollen und spannenden Fantasy-Reihe mit einer starken Frau, die sich gegen Intrigen zur Wehr setzen und hart für ihr Recht als Königin kämpfen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Superspannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2016
Bewertet: Paperback

Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen, der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich habe es keine Seite bereut, das Buch gekauft zu haben. Eine tolle Protagonistin die uns beweist, dass wahre Größe und echte Schönheit nicht von außen kommen. Alle Fans von starken Charakteren werden dieses Buch... Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen, der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich habe es keine Seite bereut, das Buch gekauft zu haben. Eine tolle Protagonistin die uns beweist, dass wahre Größe und echte Schönheit nicht von außen kommen. Alle Fans von starken Charakteren werden dieses Buch mögen. Diese Geschichte verdient einen Platz weiter vorne, ich freue mich schon auf Band 2, der jetzt demnächst veröffentlicht wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine wirkliche packende Geschichte über ein junges Mädchen, das zur Königin werden muss. Stärke, Klugheit und Gerechtigkeit stehen in diesem Roman besonders im Vordergrund.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein grandioses Buch! Das beste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe!!! Eine junge, starke Heldin und ein gelungener und vielversprechender Auftakt zu einer packenden Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Endlich mal wieder ein schönes Fantasybuch! Freu mich schon sehr auf die Forsetzung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Aufopferungsvoll versucht Kelsea, eine wahre Königin zu werden. Unglaublich spannend, mitreißend und voll mit interessanten Charakteren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dieses Fantasy-Epos hat eine Sogwirkung, schon wieder muss ich sehnsüchtig auf den Folgeband warten ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Großartiges Fantasy-Werk, hervorragend beschrieben und mit einer absolut überzeugenden Hauptcharakterin. Unbedingte Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Fantastischer Epos

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vom Mädchen aus dem Wald zu Königin der Herzen
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 26.01.2016
Bewertet: Paperback

Dieses Buch ist spannend und in den schillerndsden Farben erzählt. Der Leser wird völlig vom Buch eingenommen. Suchtgefahr besteht definitiv, ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen bis das Buch zu Ende war. Bin schon gespannt auf Teil 2. Ich empfehle dieses Buch allen Fans von u.a. "Panem" und... Dieses Buch ist spannend und in den schillerndsden Farben erzählt. Der Leser wird völlig vom Buch eingenommen. Suchtgefahr besteht definitiv, ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen bis das Buch zu Ende war. Bin schon gespannt auf Teil 2. Ich empfehle dieses Buch allen Fans von u.a. "Panem" und den " Seiten der Welt"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW! Einfach nur WOW!
von Annemarie Mangold aus Elsenfeld-Eichelsbach am 07.01.2016
Bewertet: Paperback

Coverbild: Eine riesige Burg ist hier zu sehen, sie thront quasi auf dem Gipfel eines Hügels. Der Himmel darüber und dahinter ist Wolken verhangen, diese werden aber so von der Sonne beschienen dass es aussieht wie ein flammendes Inferno. Umgeben ist die Burg von Wald. Je weiter man nach unten... Coverbild: Eine riesige Burg ist hier zu sehen, sie thront quasi auf dem Gipfel eines Hügels. Der Himmel darüber und dahinter ist Wolken verhangen, diese werden aber so von der Sonne beschienen dass es aussieht wie ein flammendes Inferno. Umgeben ist die Burg von Wald. Je weiter man nach unten sieht, desto dunkler wird er. Ganz unten ist alles nur noch schwarz. Da hinein wurde das schöne, schnörkelige Schriftbild des Buchtitels platziert. So betrachtet lässt die Düsternis dieses Covers nichts Gutes ahnen. Und am Ende des Romans merkt man, dass das absolut stimmt … Figuren: Kelsea Glynn: Die junge Prinzessin von Tearling. Aufgewachsen im Verborgenen um zur rechten Zeit das Schicksal Tearlings in ihre Hände zu nehmen. Carlin und Bartholomew Glynn: Ihre Zieheltern welche sie versteckt hielten und versuchten, sie auf ihr Leben als Königin vorzubereiten. Lazarus/Mace: Ein Kämpfer welcher schon in der Garde der verstorbenen Königin, Kelseas Mutter, diente. Er wird zu einem wichtigen Verbündeten für die neue Königin, ebenso wie seine Kameraden. der Fetch: Eine undurchsichtige Figur, nur eines ist sicher: Er lehnt sich, zusammen mit seiner Truppe, gegen Unrecht und böse Herrscher auf. Er ist ein gesuchter Mann im Reiche Tearling, kriminell, und doch eine Stütze für Kelsea, wie diese noch bemerken wird. Thomas, der Regent, Kelseas Onkel: Nach dem Tod er alten Königin regierte er Tearling, mehr schlecht als recht. Er ist korrupt, er ist böse, und er will seine Macht nicht kampflos hergeben. Die Rote Königin: Herrscherin in Mortmesne, welche Tearling einst besiegt und versklavt hat. Arlen Thorne: Oberster Zensor von Tearling. Verantwortlich für die pünktliche “Lieferung” nach Mortmesne. Klappentext: “Neunzehn Jahre lang führte die junge Prinzessin Kelsea Glynn ein abgeschiedenes Leben in der Obhut ihrer Pflegeeltern. Nun ist der Tag gekommen, an dem sie von der Leibwache ihrer verstorbenen Mutter an den Königshof zurückeskortiert wird, um die Herrschaft über das magische Königreich Tearling anzutreten. Doch Tearling ist ein armes Land, ständig bedroht von seinem mächtigen Nachbarn Mortmesne. Um ihre Herrschaft zu sichern, schloss Kelseas Mutter einst einen verhängnisvollen Pakt. Einen Pakt, dessen Konsequenzen Kelsea nun zu spüren bekommt, denn es trachtet ihr nicht nur die Rote Königin von Mortmesne nach dem Leben, auch ihr Hofstaat, schlimmer noch, ihr eigenes Volk misstraut ihr! Nur wenn sie einen Weg zu ihrem magischen Erbe findet, kann Kelsea ihre Untertanen vor Mortmesne schützen. Falls sie lange genug auf dem Thron sitzt. Falls sie lange genug überlebt … ” Das Buch: Kelsea hat es echt schwer so als frisch gebackene Königin: bisher wuchs sie in absoluter Abgeschiedenheit und Sicherheit auf. Ihre Pflegemutter gab sich zwar streng und unnahbar, und mit Informationen über Kelseas Familie und deren Vergangenheit hielt sie sich weitestgehend zurück, aber sie sorgte für und wachte über sie bis in den Tod. Der Pflegevater war dagegen offener und umgänglicher, und der Abschied von den Pflegeeltern fiel Kelsea sehr, sehr schwer. Schon die Reise zur Burg von Tearling war eine Herausforderung. Kelsea konnte sich selbst bei ihrer Leibwache nicht sicher sein, ob sie nun Freund oder Feind vor sich hatte, ob sie tatsächlich mit deren Unterstützung rechnen konnte auch nach dem Eintreffen am Königshof. Dort befreit sie zwar einige ihrer Untertanen, welche das Los bestimmt hatte als Sklaven nach Mortmesne zur Roten Königin zu gehen, aber im Großen und Ganzen schlägt ihr nur Misstrauen und auch Hass entgegen, denn die schöne Ordnung, welche ihr bösartiger Onkel und seine Handlanger aufgebaut hatten (natürlich nur zu deren Vorteil) droht zu zerbrechen, da Kelsea nicht gewillt ist sich ihrerseits der Roten Königin und ihrer Schreckensherrschaft zu unterwerfen. Es kommt wie es kommen musste: Intrigen, Mordanschläge, Aufbegehren einiger Untertanen, Verrat in den eigenen Reihen. Erst nach und nach erkennt Kelsea wem sie blind vertrauen und wen sie bekämpfen muss. Ein erster Kampf gegen Schergen der Roten Königin geht zu ihren Gunsten aus, doch zu welchem Preis. Von nun an herrscht nur noch Angst in Tearling, Angst vor der Antwort aus Mortmesne … Fazit: Ein wundervoll zu lesendes Buch! Man leidet förmlich mit der neuen Herrscherin mit und möchte sie am liebsten in ihrem Bemühen unterstützen und ihr Ideen eingeben, wie sie Tearling befrieden und Mortmesne ausschalten könnte. Als 19 jährige ist es ja nicht gerade leicht, so ganz ohne entsprechende Kenntnisse und Vorbereitungen genau das Richtige zu tun. Sie wird quasi ins kalte Wasser geworfen und muss schnell schwimmen lernen um nicht unterzugehen. Für mich bedeutet das: Warten auf Teil 2! Mal sehen wie es in Tearling weiter geht, und vor allem, ob es der Roten Königin, welche ihrerseits unter der Kontrolle einer äußerst bösen Macht steht, gelingen wird, Kelsea zu vernichten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sollte definitiv kein Schattendasein fristen
von Favola aus Diessenhofen am 11.10.2015
Bewertet: Paperback

Immer mal wieder mache ich gerne einen Abstecher ins High Fantasy und "Die Königin der Schatten" hat mir schön aufgezeigt, warum das so ist: Oft bekommt man richtig tolle Schmöker geboten, in die man abtauchen kann und die man kaum mehr aus der Hand legen möchte. So ist es... Immer mal wieder mache ich gerne einen Abstecher ins High Fantasy und "Die Königin der Schatten" hat mir schön aufgezeigt, warum das so ist: Oft bekommt man richtig tolle Schmöker geboten, in die man abtauchen kann und die man kaum mehr aus der Hand legen möchte. So ist es auch beim Debüt von Erika Johansen. Nur schon der optische und stilistische Aufbau des Buches gefällt mir richtig gut. Vorne mit der obigaten Karte, ist die Geschichte in drei Bücher aufgeteilt. Die einzelnen Kapitel werden jeweils mit einem kurzen Ausschnitt aus einer antiken Schrift Tearlings eingeläutet und die eigentliche Handlung beginnt mit einem schön verzierten Initial. Die Geschichte wird in der 3. Person erzählt. Meistens begleiten wir Kelsea, die sich ihren Platz auf dem Thron von Tearling erkämpfen muss. Zwischendurch bekommen wir aber auch kurze Einblicke in das Leben anderer Charaktere wie der roten Königin, die böse Königin des Nachbarlandes, dem Fetch, dem König der Diebe, Pater Tyler oder Javel, einer Torwache. Diese Perspektivenwechsel ermöglichen ein breiteres Blickfeld und kurbeln die Spannung an. Kelsea ist eine grossartige Protagonistin, die mich von der ersten Seite an für sich gewinnen konnte. Sie ist bei Pflegeeltern im Reddickwald aufgewachsen, doch nun soll sie das Erbe ihrer Mutter antreten, sie ist nämlich die Königin von Tearling. Zwar wurde sie ihr ganzes Leben auf diese Aufgabe vorbereitet, doch es ist dann trotzdem ein Sprung ins kalte Wasser, denn es wurden ihr wichtige Informationen vorenthalten und vom Leben in Tearling hat sie keine Ahnung. So wird schon die Reise vom Cottage zur Festung in Neulondon zu einer beinahe unlösbaren Aufgabe, denn es gibt etliche Personen, die sie nicht auf dem Thron sehen wollen. Sie ist Mordanschlägen, Überfällen und Intrigen ausgesetzt und muss sich von Anfang an behaupten. Kelsea ist neunzehn Jahre jung und so agiert sie oft auch: manchmal etwas unüberlegt und naiv. Doch sie ist eine starke Persönlichkeit und hat das Herz am richtigen Fleck. So möchte sie die vielen Missstände in ihrem Reich beseitigen, vor allem das Abkommen mit dem Nachbarreich Mortmesne kann und will sie nicht mehr erfüllen. Doch das zieht einige böse Konsequenzen nach sich .... "Die Schatten der Königin" ist ein vielschichtiges und abwechslungsreiches Lesevergnügen mit einer tollen Atmosphäre. Hat man zu Beginn noch das Gefühl, die Geschichte sei ganz klar im High Fantasy angesiedelt, entdeckt man bald auch einen dystopischen Zug. Erika Johanson zeigt uns hier einen Genremix par excellence. Das Buch ist der Auftakt zu einer Reihe, so dass doch noch einige Fragen offen bleiben. Mich interessiert vor allem, warum es zur Überfahrt gekommen ist und ich hoffe, dass es dazu dann im zweiten Band einiges an Informationen geben wird. Ich freue mich schon riesig auf die Übersetzung von "The Invasion of the Tearling". Fazit: "Die Königin der Schatten" sollte definitiv kein Schattendasein fristen, denn es ist ein erstklassiger Schmöker, den man kaum mehr aus der Hand legen kann. Erika Johansen bietet ein Genremix par excellence, facettenreiche Charaktere und ganz viel Spannung und Intrigen. Was will man mehr? Die Fortsetzung .... und zwar möglichst bald ....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 23.07.2015
Bewertet: Paperback

Für mich ein wahrer Pageturner, ich habe ich die vielen Seiten in 4 Tagen geradezu verschlungen. Von der ersten Seite an konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Für Fans von starken Frauen und "historischen" Kulissen im Sinne von Burgen, Zofen und Gardisten. Fantasy-Elemente gab es nicht... Für mich ein wahrer Pageturner, ich habe ich die vielen Seiten in 4 Tagen geradezu verschlungen. Von der ersten Seite an konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Für Fans von starken Frauen und "historischen" Kulissen im Sinne von Burgen, Zofen und Gardisten. Fantasy-Elemente gab es nicht zu viel und nicht zu wenig, genau richtig dosiert. Ich bin immer noch völlig gefesselt von der Geschichte und kann den zweiten Teil kaum erwarten. Obwohl ich die Geschichte der roten Königin zu schwach ausgearbeitet finde, muss ich hier auf jeden Fall 5 Sterne geben, da es sich wundervoll liest und wirklich nie langeweile aufkommt. Einfach fantastisch. Wünsche euch genauso viel Spass bei lesen, wie ich ihn hatte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Königin der Schatten

Die Königin der Schatten

von Erika Johansen

(40)
eBook
11,99
+
=
Der Pfad des Blutes / Stunde der Drachen Bd.2

Der Pfad des Blutes / Stunde der Drachen Bd.2

von Ewa Aukett

(6)
eBook
3,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von die Königin der Schatten

  • Band 1

    41198830
    Die Königin der Schatten
    von Erika Johansen
    (40)
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44401704
    Die Königin der Schatten - Verflucht
    von Erika Johansen
    11,99