Thalia.at

>> tolino eReader + 20 EUR Geschenkkarte gratis – online und in allen Thalia Filialen

Die Känguru-Chroniken

Ansichten eines vorlauten Beuteltiers

(6)
»Ich bin ein Känguru - und Marc-Uwe ist mein Mitbewohner und Chronist. Nur manches, was er über mich erzählt, stimmt. Zum Beispiel, dass ich mal beim Vietcong war. Das Allermeiste jedoch ist übertrieben, verdreht oder gelogen! Aber ich darf nicht meckern. Wir gehen zusammen essen und ins Kino, und ich muss nix bezahlen.« Mal bissig, mal verschroben, dann wieder liebevoll ironisch wird der Alltag eines ungewöhnlichen Duos beleuchtet. Völlig absurd und ein großer Lesespaß. Marc-Uwe Kling und seine Radio-Kolumne »Neues vom Känguru« ist in der Kategorie »Beste Comedy« mit dem Deutschen Radiopreis 2010 ausgezeichnet worden. Mehr Informationen zu Preis und Preisträgern finden Sie hier.
Portrait
Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten. Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen. Seine Känguru-Geschichten wurden 2010 mit dem Deutschen Radiopreis und 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783548920771
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 4.528
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35379353
    Die Känguru-Offenbarung
    von Marc-Uwe Kling
    eBook
    9,99
  • 44178575
    Leberkäsjunkie
    von Rita Falk
    (12)
    eBook
    13,99
  • 43965080
    Scheiß auf Intelligenz
    von Petra Lahnstein
    eBook
    4,99
  • 40942250
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (2)
    eBook
    9,99
  • 35943725
    Miss Peregrine's Home for Peculiar Children
    von Ransom Riggs
    eBook
    7,99 bisher 9,99
  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (12)
    eBook
    8,99
  • 27959639
    Linksaufsteher
    von Matthias Sachau
    (1)
    eBook
    7,99
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (5)
    eBook
    9,99
  • 42103096
    Last Exit Babyklappe
    von Marc-Uwe Kling
    eBook
    8,99
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schräge Sache.“

Fabian Greiter, Thalia-Buchhandlung Innsbruck

Marc-Uwe hat es nicht leicht. Schließlicht lebt der Gründer des Asozialen Netzwerks, einer Anti-Terror Organisation welche Anti-Terror Anschläge durchführt, bei ihm. Zu allem Überfluss ist besagter Gründer ein kommunistisches, sprechendes Känguru mit Hang zu physischer Gewalt und Alkohol.

Man begleitet also Marc-Uwe und seinen hüpfenden
Marc-Uwe hat es nicht leicht. Schließlicht lebt der Gründer des Asozialen Netzwerks, einer Anti-Terror Organisation welche Anti-Terror Anschläge durchführt, bei ihm. Zu allem Überfluss ist besagter Gründer ein kommunistisches, sprechendes Känguru mit Hang zu physischer Gewalt und Alkohol.

Man begleitet also Marc-Uwe und seinen hüpfenden Kumpanen auf allerlei skurrile, oft seltsam anmutende, Abenteuer. Seien es Begegnungen mit dem Gespenst des Kommunismus oder mit etwas unbeholfenen Polizisten: Eines ist sicher - die Lachmuskeln werden oft aufs Äußerste beansprucht. Als HörerIn verliert man dank der kurzen Kapitel nur schwer den Faden, somit ist auch eine Unterbrechung (zwecks kleiner Erholungspause für das Zwerchfell) jederzeit in Sichtweite. Man darf die Story vieles nennen - abgedreht, übertrieben oder unwahrscheinlich sind Schlagworte, die in den Sinn kommen - aber keinesfalls seicht. Klings Humor ist nicht nur brüllend komisch sondern auch durchaus subtil zu nennen.

Den beiden Hauptcharakteren leiht Kling in der vorliegenden Aufnahme seine Stimme, welche er gekonnt verstellt und somit tatsächlich den Eindruck erweckt, dass mehrere Sprecher am Werk seien.
Zu Recht wurde er 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet - die Känguru Chroniken sind das mit Abstand unterhaltsamste Hörbuch, das mir bisher untergekommen ist.

Wer eine längere Autofahrt oder eine Reise vor sich hat, auf der er oder sie gut unterhalten werden will ist hier genau richtig. Klare Kaufempfehlung.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32457672
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (28)
    eBook
    8,49
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    eBook
    8,99
  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (12)
    eBook
    8,99
  • 39143906
    Eines Tages, Baby
    von Julia Engelmann
    eBook
    5,99
  • 37916851
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    eBook
    6,99
  • 35379353
    Die Känguru-Offenbarung
    von Marc-Uwe Kling
    eBook
    9,99
  • 27959570
    Das Känguru-Manifest
    von Marc-Uwe Kling
    (3)
    eBook
    8,99
  • 20422384
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (8)
    eBook
    7,99
  • 23508534
    Plötzlich Shakespeare
    von David Safier
    (12)
    eBook
    8,99
  • 29956463
    Happy Family
    von David Safier
    (6)
    eBook
    8,99
  • 44634656
    Schmitz' Katze
    von Ralf Schmitz
    eBook
    8,99
  • 33748266
    Das Geheimnis des perfekten Tages
    von Dieter Nuhr
    (1)
    eBook
    8,49 bisher 11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

Kurzweilige WG-Geschichten
von Paul Gilius aus Kaiserslautern am 18.11.2010

Stellen Sie sich vor, es klingelt, sie machen auf und ein Känguru steht vor der Tür. So und nicht anders ergeht es Marc-Uwe Kling, der durch seinen neuen "Nachbarn" geradezu gebeutelt wird. Kaum hat das kommunistische Känguru ohne Namen erkannt wie zuvorkommend Marc-Uwe doch ist, lässt es sich in... Stellen Sie sich vor, es klingelt, sie machen auf und ein Känguru steht vor der Tür. So und nicht anders ergeht es Marc-Uwe Kling, der durch seinen neuen "Nachbarn" geradezu gebeutelt wird. Kaum hat das kommunistische Känguru ohne Namen erkannt wie zuvorkommend Marc-Uwe doch ist, lässt es sich in seiner Wohnung nieder um näher an dessen Kühlschrank zu sein. Schon nimmt das kuriose WG-Treiben seinen Lauf! Es futtert die ganze Zeit Schnapspralinen, beschwert sich über den Kapitalismus und richtet sich eine Handyleitung ein, die den Anrufer über drei Euro pro Minute auf die Rechnung setzt. Es ist partout anderer Meinung und zahlt keine Miete. Diese Erfahrungen waren der Grundstein für "Die Känguru-Chroniken". In seinem Erstling gelingt es Marc-Uwe Kling den Biss und die Spritzigkeit aus seinem eigentlichen Revier - der Poetry Slam Bühne - in eine zusammenhängende Geschichtenfolge zu packen, und den Leser mit kurzweiligen Dialogen und Erzählungen zu unterhalten. Vom Schmunzeln bis zum endlos scheinenden Lachanfall reichten meine Reaktionen auf diesen kleinen Geniestreich. Wer sich abends im Bett noch etwas vom Tag ablenken möchte, dem empfehle ich dieses wunderbare Werk!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zum Brüllen komisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2012

Ich gestehe, ich bin ein Fan geworden. Marc-Uwe Kling hat einen großartigen Humor und absolut herrlich bekloppte Ideen! Ich glaube, es gab nur eine oder zwei Szenen, die ohne brüllendes Gelächter an mir vorbeigingen. Also: Wer einmal wieder lachen möchte, greife SOFORT zu diesem Buch. Einzig zu toppen durch... Ich gestehe, ich bin ein Fan geworden. Marc-Uwe Kling hat einen großartigen Humor und absolut herrlich bekloppte Ideen! Ich glaube, es gab nur eine oder zwei Szenen, die ohne brüllendes Gelächter an mir vorbeigingen. Also: Wer einmal wieder lachen möchte, greife SOFORT zu diesem Buch. Einzig zu toppen durch das Hörbuch, das Kling selbst liest. Ein absoluter Knaller!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Du und deine Nachbarn
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2011

Es ist Sommerlektüre für den Strand, die Bahnfahrt und jeden Ort, wo Zeit zum Lesen bleibt. Zum großen Teil sinnfrei komisch, satirisch ernst und unkonventionell erzählt Marc-Uwe Kling von seinem Nachbarn, der ab und zu vorbei kommt und nach Salz und Mehl fragt. Darüber hinaus stellt der Nachbar Fragen, über die sich... Es ist Sommerlektüre für den Strand, die Bahnfahrt und jeden Ort, wo Zeit zum Lesen bleibt. Zum großen Teil sinnfrei komisch, satirisch ernst und unkonventionell erzählt Marc-Uwe Kling von seinem Nachbarn, der ab und zu vorbei kommt und nach Salz und Mehl fragt. Darüber hinaus stellt der Nachbar Fragen, über die sich die Meisten keine Gedanken machen, nur Marc-Uwe bekommt den Nachbarn nicht los ohne zu antworten. Es bleibt nicht beim Klingeln, Borgen und Smalltalk – eigentlich wird es fast ein Beziehung, die Aussicht auf eine tiefe Freundschaft hat. Nur eins scheint noch wichtig – eine Kleinigkeit: der Nachbar ist ein Känguru. Wer es mag hintersinnig zu grinsen beim Lesen, wer dem Absurden und doch realistischen nicht abgeneigt ist und wer die heiteren Seiten des Lebens liebt kann getrost zu diesem Buch greifen. Es bringt gute Laune an jeden Ort.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Känguru Chroniken?
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2011

Ein sehr witziger Roman über eine Mensch-Känguruh WG. Das Känguruh hat keinen Namen, ist von Beruf Kommunist, hat im Vietnamkrieg gekämpft und hat zu jedem Thema eine Meinung. Zusammen erleben Marc-Uwe und das Känguruh verschiedenste Abenteuer. Sie gehen zusammen in ein Dunkelrestaurant, zum Psychater, auf die Präsentaation eines Bibelfreizeitparkes,... Ein sehr witziger Roman über eine Mensch-Känguruh WG. Das Känguruh hat keinen Namen, ist von Beruf Kommunist, hat im Vietnamkrieg gekämpft und hat zu jedem Thema eine Meinung. Zusammen erleben Marc-Uwe und das Känguruh verschiedenste Abenteuer. Sie gehen zusammen in ein Dunkelrestaurant, zum Psychater, auf die Präsentaation eines Bibelfreizeitparkes, auf DemoŽs um nur einige Erlebnisse aufzuzählen. Also eigentlich auf jeden Veranstaltung die man sich vorstellen kann, und verbreiten Chaos und Anarchie. Man muß dieses Buch gelesen haben, denn es ist urkomisch und verbreitet gute Laune. Es reiht sich ohne Probleme in die großen Bücher, wie Bibel nach Biff und Mieses Karma ein. Das perfekte Geschenk für jeden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Känguru Chroniken
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2011

Ursprünglich wollte das neueingezogene Känguru von gegenüber eigentlich nur Eier für einen Kuchen haben, dann fehlte aber noch Salz, Mehl, Schüssel, Rührgerät, Ofen und vieles mehr. Mittlerweile ist das Känguru komplett eingezogen und zusammen erleben die beiden so einiges an Abenteuern. Diese Geschichte ist so schräg, dass sie das... Ursprünglich wollte das neueingezogene Känguru von gegenüber eigentlich nur Eier für einen Kuchen haben, dann fehlte aber noch Salz, Mehl, Schüssel, Rührgerät, Ofen und vieles mehr. Mittlerweile ist das Känguru komplett eingezogen und zusammen erleben die beiden so einiges an Abenteuern. Diese Geschichte ist so schräg, dass sie das Buch alleine lesen sollten, die Mitreisenden im Zug würden sich sonst Gedanken um Ihr Wohlbefinden machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
selten dummes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Imst am 26.09.2016

habe selten so einen Schwachsinn gelesen wie dieses Buch. Natürlich hat jeder seinen eigenen Humor, aber wenn es beim lesen dieses Buches nicht mal für einen Schmunzler reicht - sagt das alles

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Känguru for president!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2015
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Die Känguru-Chroniken sind der urkomische Auftakt zu einer völlig absurden Trilogie, die witziger nicht sein könnte! Man muss das Känguru einfach lieben! Auf eine sympathische Art und Weise bringt es Sachen auf den Punkt wie kein anderer. Ich habe Tränen gelacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wunderbar lustiges Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 18.10.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch wurde mir von meinem Freund empfohlen und nach leichter skepsis, ob das Buch wirklich so gut und lustig ist wie er sagte, fing ich an zu lesen. Es war schwierig voran zu kommen, da ich immer wieder anfangen musste laut los zulachen. Wer ein Buch möchte, bei dem man... Das Buch wurde mir von meinem Freund empfohlen und nach leichter skepsis, ob das Buch wirklich so gut und lustig ist wie er sagte, fing ich an zu lesen. Es war schwierig voran zu kommen, da ich immer wieder anfangen musste laut los zulachen. Wer ein Buch möchte, bei dem man gut und laut lachen kann und der gerne kurze Geschichten liest, ist bei diesem Buch auf jedenfall richtig. Ich kann es jedem nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Mittendrin statt nur dabei
von hrafnaklukka aus Rüthen am 23.03.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Alles beginnt damit, das ein Känguru in die Wohnung gegenüber zieht. Nachdem es aber sowieso die meiste Zeit bei ihm verbringt und seinen Kühlschrank leer isst (besonders die Schnapspralinen), beschließt das Känguru zu Herrn Kling zu ziehen. Der so ganz nebenbei der Erzähler dieser Geschichten ist. Ob das gut gehen... Alles beginnt damit, das ein Känguru in die Wohnung gegenüber zieht. Nachdem es aber sowieso die meiste Zeit bei ihm verbringt und seinen Kühlschrank leer isst (besonders die Schnapspralinen), beschließt das Känguru zu Herrn Kling zu ziehen. Der so ganz nebenbei der Erzähler dieser Geschichten ist. Ob das gut gehen kann? Und schon sind wir mittendrin in Deutschlands ungewöhnlichster WG. „Die Känguru-Chroniken“ sind, wenn schon nicht ein Buch mit Handlung und Tiefgang, ein amüsanter Zeitvertreib. Es handelt sich hierbei um aneinander aufgereihte Episoden ohne roten Faden. Im Prinzip genau das was der Titel verspricht – die Chroniken über das Leben mit einem Känguru. Die Form des Buches hat mich ein wenig an Tagebuch-Eintragungen erinnert, es ist in Ich-Form verfasst und die Kapitel sind meistens kurz und knapp gehalten, ohne große Nebenhandlung. Es lässt sich locker an einem Nachmittag in einem Rutsch durchlesen. So erfahren wir unter anderem etwas über die freie Wahl der Tütensuppen, die Vermarktung von Klingeltönen, was passiert wenn man „amazon“ rückwärts liest und wie man es schafft, in 3 Tagen von Berlin-Schönefeld bis Berlin-Tegel zu fliegen. Auch Ausschnitte aus dem Buch des Kängurus „Opportunismus-Repression“ und „das Gespenst des Kommunismus“ dürfen hier bei nicht fehlen. Auf jeden Fall muß man bei der Lektüre eins machen – aufhören zu fragen, wer oder was ist das Känguru, sondern es nehmen wie es ist – genau wie man das Buch nehmen sollte. Dann steht dem Lesevergnügen eigentlich nichts mehr im Wege. Die fehlende Handlung macht der Autor durch kreative Geschichten und Wortschöpfungen wieder wett - wie z.b. die „Jüdisch-Bolschewistische Weltverschwörung für eine gerechte Weltordnung , für Brot für alle und für die Ächtung von sogenannten Musikfernsehen e.V.“ Die Geschichten über und mit dem kommunistischen Känguru sind witzig, skurill und amüsant. Manchmal allerdings auch etwas zu bizarr bzw. auch zu brutal, so ist z.B. eine Szene, in der ein Hund quer über die Wiese getreten wird vom Autor so beschrieben, als wenn zum normalen Verhalten gehören würde.  Da ist für mich persönlich die Grenze des guten Geschmacks überschritten. Sonst ist das Buch sehr originell und unterhaltsam und sicherlich die passsende Lektüre für zwischendurch. Wenn man keine philosophischen Höhenflüge erwartet, dürfte das Buch genau das richtige sein.  

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Herzerfrischend witzig
von Mareike aus Völklingen am 27.10.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein schönes Buch, kurze Geschichten, die man perfekt zwischendurch, zum Beispiel in der S-Bahn lesen kann, es sei denn man es ist einem peinlich in der Öffentlichkeit ab und zu laut loszulachen und komisch angeguckt zu werden. Meistens einfach nur lustig, manchmal auch kritisch und viele interessante Ideen zum... Ein schönes Buch, kurze Geschichten, die man perfekt zwischendurch, zum Beispiel in der S-Bahn lesen kann, es sei denn man es ist einem peinlich in der Öffentlichkeit ab und zu laut loszulachen und komisch angeguckt zu werden. Meistens einfach nur lustig, manchmal auch kritisch und viele interessante Ideen zum nachmachen. Wirklich sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hohes Niveau in Poetry Slam
von Dominik Forner am 15.05.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Entgegen meines ersten Eindrucks, als ich die Leseprobe von Känguru-Chroniken kommentierte, muss ich nun zugeben: Dieses Werk hat was! "Der eine wie der andere schnüffelt noch gerne an der Scheiße seiner Artgenossen. Talkshows." Kling kritisiert in seinen Texten einfach alles. Angefangen bei Talkshows über Lidl/Aldi/IKEA bis hin zur Regierung. Dabei fällt... Entgegen meines ersten Eindrucks, als ich die Leseprobe von Känguru-Chroniken kommentierte, muss ich nun zugeben: Dieses Werk hat was! "Der eine wie der andere schnüffelt noch gerne an der Scheiße seiner Artgenossen. Talkshows." Kling kritisiert in seinen Texten einfach alles. Angefangen bei Talkshows über Lidl/Aldi/IKEA bis hin zur Regierung. Dabei fällt besonders der Witz in seinen Dialogen auf, welche dem Leser sein gehobenes Sprachniveau leicht verständlich rüberkommen lässt. Der Leser wird dazu animiert, sich Gedanken über Klings Kritik zu machen. Sehr überrascht hat mich die Tatsache, dass er mitten im Dialog zwischen verschiedenen Erzählpositionen und Zeiten wechselt. Stilmittel wie diese und die Jugendsprache sprechen auch vor allem Jugendliche an, sich mit der Kritik an dem "Gesellschafts Etwas" und der jetzigen Situation in welcher wir uns befinden, zu beschäftigen. Die Känguru-Chroniken zeichnen durch ein gehobenes Sprachniveau aus, verpackt in derber Jugendsprache. Durch diese Eigenschaft kann das Buch, welches in Dialog-Form geschrieben ist, leicht gelesen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Känguru hält uns den Spiegel vor!
von D. Brüngger am 16.04.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist fesselnd, amüsant und urkomisch - es bringt einem jedoch auch zum Nachdenken. Kurze witzige Dialoge mit in sich abgeschlossenen Themen in über achtzig kleinen kolumnenähnlichen Passagen - jedes auf durchschnittlich 3 Seiten - mit je einer wichtigen, teilweise versteckten Botschaft. Die direkte, unverblümte und teils derbe,... Das Buch ist fesselnd, amüsant und urkomisch - es bringt einem jedoch auch zum Nachdenken. Kurze witzige Dialoge mit in sich abgeschlossenen Themen in über achtzig kleinen kolumnenähnlichen Passagen - jedes auf durchschnittlich 3 Seiten - mit je einer wichtigen, teilweise versteckten Botschaft. Die direkte, unverblümte und teils derbe, umgangssprachliche Aussprache machen das Buch zu einer kurzweiligen Angelegenheit. Auch für zwischendurch, obwohl es echt schwierig wird, das Lesen zu unterbrechen, wenn man erst mal begonnen hat und das Känguru einem in seinen Bann gerissen hat - mit viel Satire, Humor und Gesellschaftskritik! Vielleicht sollte man öfters das Leben zwischendurch durch Känguru-Augen betrachten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
So lebt es sich mit einem kommunistischen Beuteltier
von Chiara aus Kornwestheim am 06.07.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Marc-Uwe Kling erzählt unterhaltsame, lustige und oft recht skurrile Anekdoten von seinem ungewöhnlichen Mitbewohner. Eines Tages klingelt es an Marc-Uwe's Tür und vor ihm steht ein Känguru. Was an sich schon absurd genug ist, doch es kommt noch besser, dieses Känguru spricht und bedient sich dank seiner kommunistischen Einstellung gern... Marc-Uwe Kling erzählt unterhaltsame, lustige und oft recht skurrile Anekdoten von seinem ungewöhnlichen Mitbewohner. Eines Tages klingelt es an Marc-Uwe's Tür und vor ihm steht ein Känguru. Was an sich schon absurd genug ist, doch es kommt noch besser, dieses Känguru spricht und bedient sich dank seiner kommunistischen Einstellung gern am Eigentum anderer. Daher verwundert es auch nicht, dass es sich innerhalb kürzester Zeit bei Marc-Uwe einquartiert. Ist schliesslich viel praktischer als sämtlich benötigte Zutaten hin- und herzuschleppen zumal es eh keinen Herd besitzt und die Kochkünste auch zu Wünschen lassen. Die Geschichten sind total verrückt, oft sehr lustig, provokativ und an ein paar Stellen sind sie leider auch ein wenig drüber und überschreiten die Grenzen des guten Geschmackes. Im Großen und ganzen ist es aber ein kurzweiliges amüsantes Lesevergnügen. Durch die sehr kurzen oft in sich abgeschlossen Dialoge eignet sich dieses Buch auch für Gelegenheitsleser oder Lesemuffel. Zumindest konnte ich einen damit locken und das ist doch auch schon ein kleiner Erfolg.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Vorlautes Känguru
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 15.04.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der größte Teil der Geschichten ist lustig und verständlich geschrieben. Man kann sich selbst manchmal im Känguru wiedererkennen und denkt über die "Vorschläge" nach. Man überlegt, ob man nich selbst ein vorlautes Känguru werden sollte. Wenn es jedoch dann in den politischen Bereich abrutscht muss man schon ein wenig... Der größte Teil der Geschichten ist lustig und verständlich geschrieben. Man kann sich selbst manchmal im Känguru wiedererkennen und denkt über die "Vorschläge" nach. Man überlegt, ob man nich selbst ein vorlautes Känguru werden sollte. Wenn es jedoch dann in den politischen Bereich abrutscht muss man schon ein wenig überlegen welche Message hinter dieser Geschichte liegt. Dieses Buch ist für all die geschrieben, die sich ein wenig amüsieren möchten und auch über ironie lachen können. Mein Fazit: Ein super Lückenfüller, mit kleinen, spritzigen Geschichten rund um ein Känguru, dass seine Schnauze nur schwer halten kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Kleingärtner und das Känguru. Ein Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Die Handlungsträger sind Marc-Uwe Klings Alter Ego (ein Kleingä-... ich meine natürlich Kleinkünstler!) und ein egozentrisches, besserwisserisches, unberechenbares, oberlehrerhaftes, kommunistisches, systemkritisches, in seiner Inkonsequenz schon wieder konsequentes, geschlechtsunspezifisches Vietkong-Känguru. Durch deren Augen erfährt der Hörer einen satirischen Blick auf unsere Realität und unsere gesellschaftlichen Verhältnissen. Sei es im Detail... Die Handlungsträger sind Marc-Uwe Klings Alter Ego (ein Kleingä-... ich meine natürlich Kleinkünstler!) und ein egozentrisches, besserwisserisches, unberechenbares, oberlehrerhaftes, kommunistisches, systemkritisches, in seiner Inkonsequenz schon wieder konsequentes, geschlechtsunspezifisches Vietkong-Känguru. Durch deren Augen erfährt der Hörer einen satirischen Blick auf unsere Realität und unsere gesellschaftlichen Verhältnissen. Sei es im Detail oder global gesehen. Einfach nur großartig vom Autor gelesen. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Außer, dass ich schon lange nicht mehr bei einem Hörbuch so viel gelacht habe. Auf jeden Fall auch die Fortsetzungen anhören!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

In extrem kurzweiligen Episoden schildert Marc-Uwe Kling die Erlebnisse mit seinem nicht ganz normalen Mitbewohner auf eine unterhaltsame, lustige, aber auch tiefgründige Art.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wenn plötzlich das Känguru von nebenan klingelt, um sich Zutaten zum Backen auszuleihen ... kann es nur ein vergnüglicher Lesespaß werden :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Klasse! Ein umwerfend komisches Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte. Schräg und gesellschaftskritisch. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich habe mir endlich diesen Titel als Hörbuch gekauft und überlege nun ständig, was ich im und rund ums Auto noch so machen könnte, nur damit ich weiterhören kann! Urkomisch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bestes Buch/ Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Monheim am 21.04.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Hab mir von alle Teile während der Arbeit angehört und mein Tag ist direkt besser geworden, eines der besten Bücher/ Hörbücher die ich je gehört habe, bin wirklich beeindruckt :D Es lohnt sich auf jeden Fall, alleine auf die Idee zu kommen über ein Känguru zu schreiben wirklich super... Hab mir von alle Teile während der Arbeit angehört und mein Tag ist direkt besser geworden, eines der besten Bücher/ Hörbücher die ich je gehört habe, bin wirklich beeindruckt :D Es lohnt sich auf jeden Fall, alleine auf die Idee zu kommen über ein Känguru zu schreiben wirklich super ! :D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Känguru-Chroniken

Die Känguru-Chroniken

von Marc-Uwe Kling

(6)
eBook
8,99
+
=
Das Känguru-Manifest

Das Känguru-Manifest

von Marc-Uwe Kling

(3)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen