Thalia.at

Die Gefangene des Highlanders

Roman

(3)
Portrait
Megan MacFadden ist das Pseudonym einer Autorin, die bereits viele Erfolge im Bereich der Unterhaltungsliteratur vorweisen kann. Ihr Spektrum reicht von historischen Liebesromanen über erotische Literatur bis hin zu humorvollen Ratgebern.
Bei dotbooks erschienen bereits die Megan-MacFadden-Romane „Die Gefangene des Highlanders“, „Die Geliebte des Kosacken“, „In den Fesseln des Wikingers“, „Die Nonne und der Wikinger“, „Die Sklavin des Wikingers“, „Das Feuer des Highlanders“ und „Die Begierde des Highlanders“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 372, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955201876
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 13.061
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38238301
    Die Braut des Highlanders
    von Margaret Mallory
    (1)
    eBook
    6,99
  • 46005713
    Die Begierde des Highlanders
    von Megan MacFadden
    eBook
    4,99
  • 44151248
    Die Geliebte des Kosaken
    von Megan MacFadden
    eBook
    4,99
  • 30015046
    Schattengefährte
    von Megan MacFadden
    eBook
    6,99
  • 34810923
    In den Fesseln des Wikingers
    von Megan MacFadden
    eBook
    4,99
  • 44155379
    Höhepunkte mit einem Highlander - Caprice
    von Bella Apex
    eBook
    1,99
  • 44151252
    Die Sklavin des Wikingers
    von Megan MacFadden
    eBook
    4,99
  • 42505508
    Machtspiel
    von Madlen Schaffhauser
    (1)
    eBook
    4,99
  • 46381836
    Julie - Das Dienstmädchen
    von Laura Paroli
    (2)
    eBook
    5,99
  • 45377201
    Ausgeliefert
    von Jane Breslin
    eBook
    5,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38145214
    Eine schottische Affäre
    von Jennifer McQuiston
    (2)
    eBook
    6,49
  • 40669584
    Mein rebellischer Highlander
    von Lynsay Sands
    eBook
    8,99
  • 33139376
    Küss mich, Highlander!
    von Karen Marie Moning
    (1)
    eBook
    3,99
  • 41203614
    Eine Rose für den Highlander
    von Brenda Joyce
    eBook
    8,99
  • 41744039
    Der Highlander in meinem Bett
    von Maya Banks
    eBook
    8,99
  • 41987031
    Die stumme Braut des Highlanders
    von Maya Banks
    eBook
    6,99
  • 41563025
    Die schottische Hochzeit
    von Margaret Mallory
    eBook
    6,99
  • 41190980
    Outlander - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (3)
    eBook
    12,99
  • 43780946
    Die Hure und der Krieger
    von Maya Banks
    eBook
    4,49
  • 42820211
    Sündige Stunden mit dem Wikinger
    von Michelle Willingham
    eBook
    4,49
  • 38238301
    Die Braut des Highlanders
    von Margaret Mallory
    (1)
    eBook
    6,99
  • 34508384
    Die Frau des Highlanders
    von Melissa Mayhue
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
2
0
0

Die Gefangene des Highlanders
von wiebykev am 11.01.2014

Der Ritter Braden Mac Dean war ins Heilige Land aufgebrochen um Jerusalem aus den Händen der Heiden zu befreien. Als er nach 3 Jahren in seine Heimat zurückkehrt ist er arm, verbittert, von der Liebe tief enttäuscht und glaubt keiner Frau mehr trauen zu können. Aber es kommt... Der Ritter Braden Mac Dean war ins Heilige Land aufgebrochen um Jerusalem aus den Händen der Heiden zu befreien. Als er nach 3 Jahren in seine Heimat zurückkehrt ist er arm, verbittert, von der Liebe tief enttäuscht und glaubt keiner Frau mehr trauen zu können. Aber es kommt noch schlimmer die Burg der Familie liegt in Schutt und Asche. Die dazugehörigen Ländereien hat sich David Mc Aron angeeignet, nachdem er wegen einer Blutfehde Bradens Eltern und sein kleiner Bruder ermordet hatte. David Mc Aron ist stur und von Hass zerfressen und will Braden sein Eigentum nicht wieder zurück geben. Eine gütliche Lösung ist nicht in Sicht. Auf den Rückweg zu seiner zerstörten Burg trifft Braden auf Mc Arons Tochter Marian, mit der er einst verlobt war. Braden nimmt sie als seine Gefangene mit auf seine Burg, um ein Druckmittel gegen den alten Mc Aron zu haben. Es entsteht ein Wirrwarr aus vielen Gefühlen wie Freundschaft, Liebe, Hass und Misstrauen. Marian ist eine selbstbewusste, starke und mutige Frau, die aber auch den sturen Kopf von ihren Vater geerbt hat. Trotz dem Tod ihres geliebten Bruders hat sie ihren Sinn für Gerechtigkeit nicht verloren und kämpft auch wenn es sein muß, gegen ihren Vater, dafür. Branden ist eigentlich ein gerechter, gefühlvoller aber auch sturer Mann, der den Glauben an die Liebe durch einen schlimmen Verrat, der ihn damals fast das Leben gekostet hätte, verloren hat. Eigentlich hat auch er einen stark ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit, allerdings geht dieser ihm verloren, sobald Liebe zu einer Frau ins Spiel kommt. Seinen Waffenbruder Druca fand ich sympathisch, er hat eine liebe wenn auch sehr naive Art, vor allem wenn man bedenkt, was er an schrecklichen, bei den Kreuzzügen, alles erlebt haben muss. Tia, die Schwestern von Miriam, die anfänglich sehr krank und zart erschien, blühte förmlich zu Ende hin auf. Das Hauptgeschehen bezieht sich hauptsächlich auf die Beziehung zwischen Marian und Braden. Leider überwiegt Bradens Misstrauen und Sturheit so sehr, dass Miriam das fast mit dem Leben bezahlt. Dadurch erscheint Braden einen dann eher unsympathisch und das viele hin und her wirkt unglaubwürdig und etwas überzogen. Trotzdem hat der Roman mir gut gefallen, der Schreibstil ist leicht und flüssig und man lässt sich gerne mitreißen. Die Gefangene des Highlanders ist ein leichter, unterhaltsamer Liebesroman, der einen auch mal lächeln lässt, für ein paar schöne Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Gefangene des Highlanders
von Michelangelo aus Schleswig-Holstein am 22.06.2014

Braden war im Orient, gilt zu Hause als tot und kehrt nun in seine Heimat, die Highlands zurück. Sein Besitz ist weg und er steht vor dem Nichts. Er will sein Land zurückhaben und kidnappt Marian,mit der er einst verlobt war, um ihren Vater zur Herausgabe seiner Güter zu zwingen.... Braden war im Orient, gilt zu Hause als tot und kehrt nun in seine Heimat, die Highlands zurück. Sein Besitz ist weg und er steht vor dem Nichts. Er will sein Land zurückhaben und kidnappt Marian,mit der er einst verlobt war, um ihren Vater zur Herausgabe seiner Güter zu zwingen. Damit sind die Probleme und Konflikte schon vorprogrammiert…. Die Autorin präsentiert uns eine turbulente Geschichte, die von vielen Gefühlen gesteuert wird. Das Buch hat sich leicht und flüssig lesen lassen und bot eine angenehme Unterhaltung. Die Charaktere, speziell der Hauptpersonen sind sehr gut geprägt und vorstellbar. Es hat mir viel Spass gemacht, dieses Buch zu lesen und es hat mir viele angenehme, entspannte Stunden beschert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe und Leidenschaft
von Herbstrose am 19.01.2014

Als Braden MacDean vom Kreuzzug aus dem Heiligen Land zurück kommt, steht er vor dem Nichts. Seine Familie wurde getötet, seine Burg zerstört und sein Land hat sich der MacAron-Clan erbeutet. Als Bradens Versuch einer friedlichen Lösung ihm nur Spott und Hohn einbringt, entführt er kurzerhand MacArons schöne Tochter... Als Braden MacDean vom Kreuzzug aus dem Heiligen Land zurück kommt, steht er vor dem Nichts. Seine Familie wurde getötet, seine Burg zerstört und sein Land hat sich der MacAron-Clan erbeutet. Als Bradens Versuch einer friedlichen Lösung ihm nur Spott und Hohn einbringt, entführt er kurzerhand MacArons schöne Tochter Marian und hält sie in den Ruinen seiner alten Burg gefangen. Bald entdeckt er zarte Gefühle für sie – und neue Probleme kommen auf ihn zu … Bei „Die Gefangene des Highlanders“ handelt es sich um einen Liebesroman, der in Schottland zur Zeit der Kreuzzüge angesiedelt ist. Die Autorin Megan McFadden führt den Leser in die Wildnis Schottlands und lässt ihn teilhaben am damaligen Leben der Ritter, ihren Familien und der Lebensweise ihrer Untergebenen und Leibeigenen. Sie hat die Geschichte einer großen Liebe mit vielen Gefühlen, Irrungen und Wirrungen geschrieben, bei der auch Eifersucht, Misstrauen und Hass nicht zu kurz kommen und das Ganze mit einer Prise deftiger Erotik gewürzt. Der Schreibstil entspricht dem Genre und ist flüssig zu lesen. Die Protagonisten sind, wenn auch nicht immer Sympathieträger, gut und differenziert heraus gearbeitet. Ein besonderes Vergnügen bereitet dabei der spritzige Schlagabtausch zwischen Braden und Marian, deren Schlagfertigkeit öfters zum Schmunzeln anregt. Trotz ständiger Streitgespräche ist aber, wie es in einem Liebesroman eben sein soll, ihre Liebe und Leidenschaft zueinander immer unterschwellig zu spüren. Fazit: Ein angenehm zu lesender Liebesroman für gemütliche Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

sehr spannend und romantisch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Gefangene des Highlanders

Die Gefangene des Highlanders

von Megan MacFadden

(3)
eBook
4,99
+
=
Der Highlander und die Hure

Der Highlander und die Hure

von Terri Brisbin

(1)
eBook
4,49
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen