Thalia.at

Die Chirurgin

Ein Rizzoli-&-Isles-Thriller

(9)
In der stickigen Hitze des Bostoner Sommers schlägt ein perfider Killer zu, der wegen seiner brutalen, aber präzisen Vorgehensweise von der Presse "Der Chirurg" getauft wird. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli in das Bostoner Pilgrims-Hospital, zu der Chirurgin Dr. Catherine Cordell. Catherine will nichts mit den Ermittlungen zu tun haben, obwohl sie zwei Jahre zuvor das Opfer eines Angriffs war, bei dem der Täter auf exakt die gleiche Weise vorging. Doch dieser Mann ist tot - von ihr in Notwehr erschossen - und ein Zusammenhang unmöglich. Aber wer immer hinter diesen Morden steckt, er treibt ein gerissenes Spiel. Bald mehren sich die Zeichen, wer als nächstes Opfer auf der Liste des "Chirurgen" steht. Detective Moore versucht fieberhaft, Catherine zu beschützen, und kommt beinahe zu spät. Denn nur einer kennt den Täter: Die Chirurgin - wenn sie ihm Auge in Auge gegenübersteht...
Portrait
So gekonnt wie Tess Gerritsen vereint niemand erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war die Autorin selbst erfolgreiche Ärztin. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit dem Thriller »Die Chirurgin«, in dem Detective Jane Rizzoli erstmals ermittelt. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2003
Serie Jane Rizzoli und Maura Isles 1
Sprache Deutsch
EAN 9783894807894
Verlag Limes Verlag
Originaltitel The Surgeon
Verkaufsrang 2.145
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32560249
    Todsünde
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • 43088380
    Tödliche Spritzen
    von Tess Gerritsen
    eBook
    9,99
  • 42885541
    Das Geheimlabor
    von Tess Gerritsen
    (1)
    eBook
    9,99
  • 22776475
    Scheintot
    von Tess Gerritsen
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44863542
    Totenlied
    von Tess Gerritsen
    (4)
    eBook
    11,99
  • 31356837
    Grabesstille
    von Tess Gerritsen
    (2)
    eBook
    8,99
  • 43123992
    Der Anruf kam nach Mitternacht
    von Tess Gerritsen
    eBook
    7,49
  • 17952476
    Grabkammer
    von Tess Gerritsen
    (6)
    eBook
    8,99
  • 17952552
    Leichenraub
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • 34291042
    Abendruh
    von Tess Gerritsen
    (10)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Absolut empfehlenswert!“

Nathalie B., Thalia-Buchhandlung Wien

In Boston geschehen grausame Morde mit chirurgischer Präzision an alleinstehenden Frauen. Die Detektive Thomas Moore und Jane Rizzoli untersuchen die Fälle, die sich um eine junge Chirurgin Catherine Cordell zu drehen scheinen. Diese wurde zwei Jahre zuvor auf ähnliche Weise überfallen. Doch ihr Peiniger ist tot, von ihr erschossen… In Boston geschehen grausame Morde mit chirurgischer Präzision an alleinstehenden Frauen. Die Detektive Thomas Moore und Jane Rizzoli untersuchen die Fälle, die sich um eine junge Chirurgin Catherine Cordell zu drehen scheinen. Diese wurde zwei Jahre zuvor auf ähnliche Weise überfallen. Doch ihr Peiniger ist tot, von ihr erschossen…
Dieser Thriller hat mir ausgesprochen gut gefallen! Es ist gut geschrieben, spannend, mit medizinischem Background und sehr detaillierten Beschreibungen der Vorgehensweise des Mörders, also nichts für allzu schwache Nerven. Zusätzlich wird auf das Schicksal von vergewaltigten Frauen aufmerksam gemacht und darauf, wie schwer es nach wie vor Frauen in einer männerdominierten Arbeitswelt haben.
Kaum war ich mit dem Thriller fertig, musste ich zum nächsten Tess Gerritsen Buch greifen!

„Spannung der Extraklasse!!“

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Detective Rizzoli und Moore ermitteln in einer Serie von Mordfällen, bei der ein Killer die Morde eines anderen Täters zu imitieren scheint, der drei Jahre zuvor von seinem letzten Opfer, Catherine Cordell, in Notwehr erschossen wurde.

Diese, mittlerweile angesehne Chirurgin versucht die Schrecken von damals zu vergessen. Doch nun
Detective Rizzoli und Moore ermitteln in einer Serie von Mordfällen, bei der ein Killer die Morde eines anderen Täters zu imitieren scheint, der drei Jahre zuvor von seinem letzten Opfer, Catherine Cordell, in Notwehr erschossen wurde.

Diese, mittlerweile angesehne Chirurgin versucht die Schrecken von damals zu vergessen. Doch nun scheint sie erneut in das Visier einer wahnsinnigen Bestie gerückt zu sein, die ihr bedrohlich näher kommt und nicht nur alles über ihre Vergangenheit zu wissen scheint sondern auch über ihr gegenwärtiges Leben!!

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Es ist ein sehr harter Lesestoff. In allen Einzelheiten wird dem Leser schonungslos die Brutalität des Mörders geschildert und auch auf die kranken Gedanken des Täters wird eingegangen.

Alles in allem ein Buch, was man schwer zur Seite legen kann, hat man es erstmal angefangen zu lesen.

„für Lesehungrige“

Barbara Krenn, Thalia-Buchhandlung Pasching

Der Auftakt der Jane Rizzoli Reihe von Tess Gerritsen ist eindeutig gelungen. Ein blutrünstiger Serienkiller und spannende Charaktere, machen diesen Medizin-Thriller zu einem wirklich lesenswerten Buch. Ich bin sicher, dass die Entwicklungen um Detective Rizzoli und ihre Kollegen noch einiges zu bieten haben!

Wer einen spannenden,
Der Auftakt der Jane Rizzoli Reihe von Tess Gerritsen ist eindeutig gelungen. Ein blutrünstiger Serienkiller und spannende Charaktere, machen diesen Medizin-Thriller zu einem wirklich lesenswerten Buch. Ich bin sicher, dass die Entwicklungen um Detective Rizzoli und ihre Kollegen noch einiges zu bieten haben!

Wer einen spannenden, wirklich blutigen Thriller mit Suchtpotential sucht ist hier genau richtig.

„ein MUSS für alle Thrillerfans!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Detective Jane Rizzoli muss man einfach mögen!

Die Fälle rund um die Protagonisten zu stricken ist die perfekte Strategie den Leser zum weiterlesen zu bewegen.

Genau das Buch bei dem man unendlich enttäuscht ist das man nicht gleich den 2. Teil gekauft hat.
Detective Jane Rizzoli muss man einfach mögen!

Die Fälle rund um die Protagonisten zu stricken ist die perfekte Strategie den Leser zum weiterlesen zu bewegen.

Genau das Buch bei dem man unendlich enttäuscht ist das man nicht gleich den 2. Teil gekauft hat.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39137759
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    (4)
    eBook
    9,99
  • 40942545
    Cupido
    von Jilliane Hoffman
    (3)
    eBook
    9,99
  • 32256544
    Vergiss mein nicht
    von Karin Slaughter
    (4)
    eBook
    7,99
  • 33136230
    Argus
    von Jilliane Hoffman
    (11)
    eBook
    9,99
  • 32560249
    Todsünde
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • 25781838
    Totengrund
    von Tess Gerritsen
    (14)
    eBook
    8,99
  • 34291123
    Der Meister
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • 39364817
    Knochen lügen nie
    von Kathy Reichs
    (1)
    eBook
    8,99
  • 17952476
    Grabkammer
    von Tess Gerritsen
    (6)
    eBook
    8,99
  • 31687510
    Belladonna
    von Karin Slaughter
    (10)
    eBook
    7,99
  • 4571251
    Der Vogelmann
    von Mo Hayder
    (1)
    eBook
    8,99
  • 41597044
    Kalte Herzen
    von Tess Gerritsen
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

klasse !!!
von Blacky am 15.01.2010

Beschreibung: In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den... Beschreibung: In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ... Es war das erste Buch das ich von Tess Gerritsen gelesen habe. Ich war so begeistert, dass ich gleich weitere Bücher und Hörbücher von ihr gekauft habe(und nicht enttäuscht wurde) Tess Gerritsen versteht es meisterhaft Spannung aufzubauen und zu halten. Ihre "Geschichten" sind absolut genial Reihenfolge der Jane-Rizzoli-Bände: 1) Die Chirurgin 2) Der Meister 3) Todsünde 4) Schwesternmord 5) Scheintot 6) Blutmale 7) Grabkammer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Die Chirugin eBook
von LilaMaus am 17.06.2015

Es ist ein echt gutes Buch mit einer abwechslungsreichen Handlung. ABER: Wer die Serie aus dem TV kennt, darf das Äußere von Moore und Rizzioli nicht aufs Buch übertragen. Die beiden unterscheiden sich. Aber die Wortwahl von allen auch von Frost sind wirklich in der Serie authentisch rübergebracht. Es ist jetzt nicht... Es ist ein echt gutes Buch mit einer abwechslungsreichen Handlung. ABER: Wer die Serie aus dem TV kennt, darf das Äußere von Moore und Rizzioli nicht aufs Buch übertragen. Die beiden unterscheiden sich. Aber die Wortwahl von allen auch von Frost sind wirklich in der Serie authentisch rübergebracht. Es ist jetzt nicht das allzu überraschende Ende. Aber ien durchgängi gelungener Krimi mit viel Charme! Daher 4 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Chirurgin
von Ronald Rennert aus Eisenach am 13.09.2016

Spannend wie alles von Tess Gerritsen. Habe direkt noch Drei weitere eBooks gekauft. Es werden mit Sicherheit nicht die Letzten sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Die Chirurgin" von Tess Gerritsen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hüttlingen am 23.09.2015

MEINE MEINUNG Die Chirurgin ist der Auftakt-Band zur Rizzoli und Iles-Reihe, wobei im ersten Teil Maura Iles noch gar nicht auftaucht. Im zarten Alter von 13 Jahren fiel mir dieses Buch in die Hände und es hat meine Liebe zu Thrillern und Krimis geweckt. Seither ist Tess Gerritsen für mich... MEINE MEINUNG Die Chirurgin ist der Auftakt-Band zur Rizzoli und Iles-Reihe, wobei im ersten Teil Maura Iles noch gar nicht auftaucht. Im zarten Alter von 13 Jahren fiel mir dieses Buch in die Hände und es hat meine Liebe zu Thrillern und Krimis geweckt. Seither ist Tess Gerritsen für mich die Queen dieses Genres und ich verschlinge ihre Werke. Nun war einfach mal wieder die Zeit, die Reihe nochmals zu beginnen. Boston wird von einem brutalen und perfiden Serienmörder in dessen eiskalten Griff gehalten. Dieser sucht sich alleinstehende Frauen und dringt nachts in ihre Schlafzimmer ein, fesselt sie ans Bett und stellt grausame Dinge mit ihnen an. Seine Tat gipfelt dann darin, dass er der wehrlosen Frau bei vollem Bewusstsein die Gebärmutter entfernt und ihr zum Schluss die Kehle durchschneidet. Schnell zeigen sich Parallelen zum Fall Andrew Capra, einem Serienmörder, der zwei Jahre zuvor in Savannah auf genau die gleiche Art und Weise mehrere Frauen umgebracht hat. Doch obwohl die Vermutung, dass Capra nun in Boston sein Unwesen treibt, nahe liegt, ist sie doch genauso unmöglich. Denn Capra wurde von seinem letzten Opfer, Cathrine Cordell, erschossen. Tess Gerritsen schreibt definitiv keine Bücher für zartbesaitete Leser. Die von ihr geschaffenen Handlungen sind brutal und blutig, das muss man eben mögen. Ich mag sowas und ich hab auch nichts gegen Blut in einem Thriller, solange dem Ganzen eine fundierte Geschichte zugrunde liegt. Vorliegend schafft Gerritsen bereits einen gewissen Spannungsbogen, indem sie den Hauptverdächtiten gleich mal zum toten Mann macht. Schon nack kurzer Zeit war ich total in der Geschichte gefangen und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Und das obwohl ich das Buch ja schon einmal gelesen hatte und noch eine ungefähre Ahnung hatte, wohin die Geschichte geht. Aber die Handlung ist unglaublich gut durchdacht, am Schluss blieb nirgendwo ein loses Ende übrig und es blieb konstant spannend. Obwohl es sich bei Die Chirurgin um den Auftakt der Rizzoli und Iles-Reihe handelt, stehen hier beide Frauen noch nicht im Mittelpunkt des Geschehens. Maura Iles taucht im ersten Teil noch gar nicht auf, vielmehr gibt es dieses Mal noch einen anderen Rechtsmediziner, der allerdings nur eine unbedeutende Nebenrolle spielt. Jane Rizzoli taucht zwar bereits im ersten Teil auf, dabei wird sie aber von ihrem Kollegen Thomas Moore teilweise überdeckt. Dabei war meine Liebe zu Rizzoli nicht eine solche auf den ersten Blick, denn ehrlich gesagt, ging sie mir im vorliegenden Band etwas auf die Nerven. Sie fühlt sich ständig von allen Männern in ihrer Umgebung bedroht, selbst dann wenn die Situation ganz unverfänglich ist. Hinsichtlich Gerritsens Schreibstil bin ich ein riesengroßer Fan. Die Charaktere besitzen durch die Bank weg eine unglaubliche Tiefe und die Handlung konnte ich mir plastisch vorstellen. Sie hat das seltene Talent, jedes Kapitel so enden zu lassen, dass man gar nicht anders kann, als weiterzulesen. Und plötzlich ist es halb vier Uhr morgens. FAZIT Die Chirurgin ist und bleibt für mich die Bibel in Sachen Thriller und Tess Gerritsen ist meine Königin. Mit dem Auftakt zu ihrer berühmten Reihe, die zwischenzeitlich ja sogar verfilmt wird, ist ihr ein richtiges Kunstwerk gelungen und wer einen fesselnden, spannenden Thriller lesen möchte, ist hiermit zu 100% richtig bedient. Das Buch konnte mich beim ersten Lesen begeistern und auch jetzt nach Jahren war ich wieder überzeugt. Ich liebe dieses Buch einfach!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Medical Thriller der Extraklasse
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2013

Ein spannender Auftakt zur Krimi-Reihe von Tess Gerritsen um die Figur von Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Mordkommission. Eine Reihe brutaler Morde an grundverschiedene Frauen in Boston und eine Chirurgin die ein paar Jahre zuvor eine ähnliche Tat als einzige überlebt hat und somit zugleich Opfer und Schlüssel zur... Ein spannender Auftakt zur Krimi-Reihe von Tess Gerritsen um die Figur von Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Mordkommission. Eine Reihe brutaler Morde an grundverschiedene Frauen in Boston und eine Chirurgin die ein paar Jahre zuvor eine ähnliche Tat als einzige überlebt hat und somit zugleich Opfer und Schlüssel zur Rätselslösung darstellt, bilden den Rahmen der Handlung. Das Tess Gerritsen früher als Internistin praktiziert hat, merkt man an der detailreichen Schilderung verschiedener Szenen wie Autopsie, Operationen und diversen Krankenhausabläufen. Der zweite Teil dieser Reihe (Der Meister) wird gleich im Anschluß gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein genialer Thriller!!!!!!!!
von Belinda Wiesbauer aus Steyr am 13.01.2011

Die Hitze des Sommers bringt Boston und seine Einwohner zum Schwitzen, doch nicht nur diese…. Frauen, egal welcher Herkunft oder ethischen Abstammung sind in den Nächten, wenn die Hitze sie zwingt ihre Fenster offen zu halten, nicht sicher. Ein Serienmörder, der seine Opfer auf perfide Art und Weise zuerst... Die Hitze des Sommers bringt Boston und seine Einwohner zum Schwitzen, doch nicht nur diese…. Frauen, egal welcher Herkunft oder ethischen Abstammung sind in den Nächten, wenn die Hitze sie zwingt ihre Fenster offen zu halten, nicht sicher. Ein Serienmörder, der seine Opfer auf perfide Art und Weise zuerst verstümmelt und dann ermordet, hält die Stadt in Atem. Inspector Jane Rizzoli und Detective T.Moore begeben sich auf seine Spur und treffen dabei auf eines seiner Opfer, das diese grausame Tat überlebt hat. Die Chirurgin Cathrine Cordell hat Ihn als einzige „gesehen“, oder doch nicht? Mein erster Gerritsen und sicher nicht der Letzte! Ein spannender Thriller durch und durch, den ich jedem Krimifreund nur bestens empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Starker Beginn der Rizzoli-Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2012

Mit "Der Chirurgin" ist Tess Gerritsen der Durchbruch gelungen und sie wurde zu einer der berühmtesten Autorinnen von Psychothrillern. Blutig, teilweise krank aber nicht eklig ist das ein klasse Thriller und ein starker Auftakt um die Agentin Jane Rizzoli. Für alle Fans von Sebastian Fitzek, Cody McFadyen und Karin Slaughter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jane Rizzoli & Maura Isles Reihe Band 1
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2010

Grausame Mordfälle erschüttern die Bewohner von Boston. Die junge und sehr ehrgeizige Jane Rizzoli leitet die Ermittlungen und stößt dabei schon sehr bald auf eine Frau welche vor Jahren einen ähnlichen Mordversuch überlebte. Diese zeigt sich jedoch wenig kooperativ... Tess Gerritsen ist bekannt für ihre gut recherchierten und äußerst spannenden Medizin... Grausame Mordfälle erschüttern die Bewohner von Boston. Die junge und sehr ehrgeizige Jane Rizzoli leitet die Ermittlungen und stößt dabei schon sehr bald auf eine Frau welche vor Jahren einen ähnlichen Mordversuch überlebte. Diese zeigt sich jedoch wenig kooperativ... Tess Gerritsen ist bekannt für ihre gut recherchierten und äußerst spannenden Medizin Thriller. Die Bücher sind jeweils in sich abgeschlossen, wer gerne Krimi Reihen liest sollte mit der Chirurgin starten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Blutrünstig, ...
von Anita aus Wien am 01.04.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In den Vereinigten Staaten wurde Die Chirurgin als einer der besten Spannungsromane des Jahres gefeiert. Und tatsächlich fällt es schwer, sich ein Buch vorzustellen, das Lesernerven einer größeren Belastung aussetzt. Vor zwei Jahren wurde die Ärztin Catherine Cordell von einem Serienmörder brutal vergewaltigt. Es gelang ihr zwar, sich zu befreien... In den Vereinigten Staaten wurde Die Chirurgin als einer der besten Spannungsromane des Jahres gefeiert. Und tatsächlich fällt es schwer, sich ein Buch vorzustellen, das Lesernerven einer größeren Belastung aussetzt. Vor zwei Jahren wurde die Ärztin Catherine Cordell von einem Serienmörder brutal vergewaltigt. Es gelang ihr zwar, sich zu befreien und den Täter zu erschießen, aber die Erinnerung daran wird sie nie wieder verlassen. Inzwischen arbeitet sie als erfolgreiche Chirurgin in Boston, wo niemand um ihre Vergangenheit weiß. Doch eine Reihe von Gewalttaten reißen sie unvermittelt aus ihrem Alltag heraus -- und sie gleichen auf's Haar den Morden des Mannes, den sie getötet hat! Die beiden Polizisten, die in dem Fall ermitteln, sind aus unterschiedlichen Gründen ausgesprochen engagiert: Jane Rizzoli ist die einzige Frau bei der Bostoner Mordkommission, und sie hat gelernt, dass es nur eine Möglichkeit gibt, sich den Respekt der Männer zu sichern -- sie muss besser sein als sie. Ihr Kollege Thomas Moore trauert noch immer seiner jüngst verstorbenen Frau nach und versucht, dies mit Arbeit zu kompensieren. Ausgerechnet er lässt sich auf eine Affäre mit Dr. Cordell ein, die immer mehr ins Fadenkreuz des Killers gerät. Und noch fehlt jede Spur. Tess Gerritsen hat eine Karriere als Internistin aufgegeben, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen. Ihr naturwissenschaftliches Fachwissen verleiht dem Roman einen hohen Grad an Authentizität, ohne dass ein reiner Medizin-Thriller daraus wird. Gerritsen hat ein Gespür für Menschen in Extremsituationen, und ihr gelingt es, auch noch der unwichtigsten Nebenfigur Leben einzuhauchen. Allerdings gehen ihre Beschreibungen der Morde gelegentlich bis an die Schmerzgrenze und darüber hinaus. Harter Stoff, gekonnt in Szene gesetzt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
guter thriller im medizinbereich
von treasureb aus Vöcklamarkt am 02.06.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

nicht immer gelingt es den medizinern und wissenschaftler auch gute romanautoren zu werden. tess gerritsen schafft diesen spagat jedoch eindrucksvoll. die handlung ist durchwegs spannend, die medizinischen details und ereignisse sind auch für den laien einfach zu lesen und durchaus interessant, der handlungsaufbau stimmt, ebenso der showdown. mir war die... nicht immer gelingt es den medizinern und wissenschaftler auch gute romanautoren zu werden. tess gerritsen schafft diesen spagat jedoch eindrucksvoll. die handlung ist durchwegs spannend, die medizinischen details und ereignisse sind auch für den laien einfach zu lesen und durchaus interessant, der handlungsaufbau stimmt, ebenso der showdown. mir war die story nur ein bisschen zu einfach gestrickt. ich liebe es nun mal wenn ich als leser in die irre geführt werde und auf einmal ein täter präsentiert wird, mit dem man nie im leben gerechnet hätte, und den man womöglich schon das ganze buch über vor augen hatte. die chirurgin handelt von der ärztin catherine cordell, die vor zwei jahren die einzige überlebende einer mordserie in georgia war. sie war es auch, die den täter in notwehr erschossen hat. nunmehr hat sie sich in boston ein neues leben aufgebaut. die vergangenheit holt sie jedoch ein, als auch am neuen wohnort eine mordserie beginnt, die der in georgia "fast" bis ins kleinste detail ähnelt: junge frauen werden ermordet aufgefunden - gefesselt, geknebelt, die kehle durchgeschnitten und...operiert... nach und nach findet die polizei den gemeinsamen nenner der ermordeten frauen heraus, und auch, dass der als "chirurg" betitelte mörder anscheinend ein bestimmtes ziel hat: catherine cordell. der leser erhält von tess gerritsen interessante einblicke in das denken der protagonisten. ob das nun catherine ist, oder der ermittelnde detective moore - mit dem sie mehr als nur dieser fall verbindet -, auch dessen etwas verworrenen kollegin rizzoli lernen wir so besser kennen, und vor lesen wir so auch die gedanken des chirurgen. fazit: ein gut zu lesendes buch, spannend, ein absolut gelungener showdown, nur fehlt mir zu den fünf sternen der AHA-effekt, irgendeine überraschung mit der man nicht rechnen würde. den nachfolger "der meister" ist auf jeden fall schon fix auf meiner leseliste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Extrem spannend
von Ulrike aus Niederösterreich am 08.08.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein heißer Sommer erschüttert Bosten durch eine Mordserie. Ein Wahnsinniger überfällt nachts Frauen wenn sie allein in ihren Wohnungen sind und bereits schlafen ermordet sie bestialisch. Detectiv Moore und Detektiv Rizzoli sind mit der Aufklärung beschäftigt. Als wichtige Zeugin die ihnen vielleicht helfen kann, dem Wahnsinnigen das Handwerk... Ein heißer Sommer erschüttert Bosten durch eine Mordserie. Ein Wahnsinniger überfällt nachts Frauen wenn sie allein in ihren Wohnungen sind und bereits schlafen ermordet sie bestialisch. Detectiv Moore und Detektiv Rizzoli sind mit der Aufklärung beschäftigt. Als wichtige Zeugin die ihnen vielleicht helfen kann, dem Wahnsinnigen das Handwerk zu legen. Ist die Chirurgin Catherine Cordell die vor zwei Jahren bei einer ähnlichen Mordserie knapp dem Tod entkommen ist. Der Mörder bekommt in Bosten den Namen „Der Chirurg“ da er präzise wie einer arbeitet. Eines Tages bemerkt Catherine das es „Der Chirurg“ auch auf sie abgesehen hat. Am dritten Opfer finden sie einen Tag nach ihrem Geburtstag eine Nachricht auf der Hinterseite des Oberschenkels. Diese Nachricht lautet: ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!! HOFFNTLICH GEFÄLLT DIR MEIN GESCHENK!!! Warum hat es der Mörder auf die Chirurgin abgesehen? Ein sehr blutiges Buch, super zu lesen und es fällt einem sehr schwer es aus der Hand zu legen. Nichts für schwache Nerven, ich habe an manchen Stellen sogar den Atem angehalten. Die Spannung lässt bei diesem Buch nicht nach. Freue mich schon auf den nächsten Teil. DER MEISTER

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Unerträglich spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hier wird ein sehr heikles Thema behandelt, und doch schafft es Tess Gerritsen, dass man es mit einer Neugier geradezu verschlingt und gar nicht mehr aufhören kann zu lesen. In diesem Buch wird die Spannung wirklich so hoch getrieben, dass ich es vor Nervosität schon wegwerfen wollte, weil die Geschichte... Hier wird ein sehr heikles Thema behandelt, und doch schafft es Tess Gerritsen, dass man es mit einer Neugier geradezu verschlingt und gar nicht mehr aufhören kann zu lesen. In diesem Buch wird die Spannung wirklich so hoch getrieben, dass ich es vor Nervosität schon wegwerfen wollte, weil die Geschichte nur so schnell voranging, wie ich eben lesen konnte. Ich war total ungeduldig, und das, obwohl man ja meistens schon erahnt, wie es dann ausgehen wird... Einer der besten Krimis die ich je gelesen habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Blutrünstig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 23.08.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Du liest Thriller und kennst Tess Gerritsen nicht????" Diese Frage stellte man mir neulich. Ich weiß auch nicht, warum sich die Autorin all die Jahre an mir vorbeigeschlichen hat. "Die Chirurgin" war nun mein erster "Fall", den ich mit ihr gemeinsam löste. Soweit ich mich erkundigt habe, ist dieses... "Du liest Thriller und kennst Tess Gerritsen nicht????" Diese Frage stellte man mir neulich. Ich weiß auch nicht, warum sich die Autorin all die Jahre an mir vorbeigeschlichen hat. "Die Chirurgin" war nun mein erster "Fall", den ich mit ihr gemeinsam löste. Soweit ich mich erkundigt habe, ist dieses Buch der Anfang einer ganzen "Rizzoli-Serie", die ich mir wohl nach und nach zulegen werde. Tess Gerritsten schreibt sehr blutrünstig und ich bin froh, dass ich, was Thriller angeht, nicht zart beseelt bin, sonst wäre mir vielleicht beim Lesen ab und zu mal übel geworden. So aber habe ich das Buch förmlich gefressen. Ich brauchte gerade mal einen Tag dafür, die Spur des Mörders zu verfolgen. Natürlich hatte ich zwischendurch immer wieder Verdächtigungen, die sich nachher in Luft auflösten. Genau das erwarte ich schließlich von einem guten Thriller. Erinnert hat mich dieses Buch von der Thematik her an "Cupdio" von Jilliane Hoffman. Auch von der Spannung her ist es ziemlich damit gleichzusetzen. Was mich allerdings ein wenig gewundert hat ist die Tatsache, dass Inspector Jane Rizzoli irgendwie unsympathisch bei mir ankam, was dem Lauf der Geschichte allerdings keinen Abbruch tat. Ob dies so von der Autorin gewollt ist oder ich das nur persönlich so gesehen habe, weiß ich nicht. Ich ertappte mich zwischendurch immer mal wieder, dass ich mich umdrehte, weil ich das Gefühl hatte, mir schaut jemand beim Lesen über die Schulter. Und hey, genau DAS ist es doch, was einen spannenden Thriller ausmacht oder? Ich freu mich auf weitere Bücher von Tess Gerritsen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mord mit chirurgischer Präzision
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 20.03.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein schwüler Sommer in Boston. Als Detective Thomas Moore zu einer Autopsie gerufen wird, stellt sich heraus dass dieser Fall in Verbindung mit einer Mordserie in Georgia stehen könnte, die vier Frauen das Leben kostete, ehe das fünfte Opfer dem Mörder das Handwerk legen konnte indem sie ihn erschießt.... Ein schwüler Sommer in Boston. Als Detective Thomas Moore zu einer Autopsie gerufen wird, stellt sich heraus dass dieser Fall in Verbindung mit einer Mordserie in Georgia stehen könnte, die vier Frauen das Leben kostete, ehe das fünfte Opfer dem Mörder das Handwerk legen konnte indem sie ihn erschießt. Tote können eigentlich nicht zurückkehren, doch die chirurgische Präzision mit dem Opfer der Unterleib aufgeschlitzt wurde, um die Gebärmutter als Souvenir zu entfernen und der abschließende tödliche Schnitt durch die Kehleweisen selbst Anzeichen auf, die nicht von der Presse öffentlich gemacht werden konnten. Zusammen mit Detective Jane Rizzoli nimmt Moore die Ermittlungen auf und wendet sich gleich an Dr. Catherine Cordell, das fünfte Opfer aus Georgie, die nun in Boston als Chirurgin arbeitet. Doch Dr. Cordell will nichts mehr von den Morden in Georgia wissen, auch wenn sie längst vermutet in das Visier des Mörder geraten zu sein, als etwa Dinge an ihrem Arbeitsplatz verschwinden... Es gibt kein Entrinnen, der Chirurg ist seinem Opfer längst auf der Spur und auch die Ermittler geraten zusehends immer mehr in das Visier des Serienkillers. Ein wahrer Pageturner der Tess Gerritsen mit ihrem ersten Jane Rizzoli-Thriller da gelungen ist und wahre Hochspannung versprüht. Die Chirurgin verspricht nämlich nicht nur Herzrasen, fesselnde Ermittlungen und blutrünstige Morde sondern übertrifft dieses Versprechen sogar noch fast, dank guter Übersetzung und dem ohnehin raffinierten Plot. Lange Zeit weiß man nicht wer oder was der Täter sein könnte und selbst dann wendet sich die Geschichte mehr als einmal. Perfekt ergänzt wird das ganze durch eine authentische Schilderung des Chirurgenalltags, den Tess Gerritsen einst selbst erlebt hat. Das wirklich schlagende Argument ist bei einem Thriller aus der Feder Tess Gerritsens immer noch dass ihre Bücher nicht nur nervenzerreißend spannend sondern auch ein blutiges Spektakel sind, ein Merkmal das sich durch alle ihre Jane Rizzoli-Thriller zieht und so manchen Leser sicher eher abstoßen wird, denn das ist nichts für schwache Nerven oder Mägen. Doch um gleich etwas vorzuwarnen, viele der schwächeren Kritikpunkte, wie offene Fragen in Sachen Täter-Motive ziehen sich durch alle Tess Gerritsen-Romane genauso wie die eher untergeordnete psychologische Dimension, man sollte sich nur davon nicht abschrecken lassen, auf ein derart rasantes Thriller-Vergnügen zu verzichten. Fazit: Dank brillanten Plotaufbaus ein wahrer Pageturner, dem es immer wieder gelingt zu überraschen und von dem so schnell sicher nicht mehr loslassern kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Fand dieses Buch superspannend. Hab es innerhalb kurzer zeit ausgelesen. Kann es nur jeden Krimifan empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur!!!
von Tanja aus Bad Wimpfen am 07.04.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

ich habe dieses buch innerhalb von 4 tagen regelrecht verschlungen!!! Man kann einfach nicht aufhören zu lesen auch wenn es an manchen stellen ziemlich eklig ist!!!!! Nix für schwache Nerven!!!!! Nur zu empfehlen"!!!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wahnsinn
von Nina am 23.12.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Diese Buch kann man eigentlich nicht in Worte fassen, man muss es gelesen haben. Es fällt einem nicht auf, dass das Buch dick ist, man verschlingt es einfach. Jede Seite, wirklich jede Seite ist spannend. Die Geschichte ist so aufgebaut, das man hin und wieder zwar einen Verdacht haben... Diese Buch kann man eigentlich nicht in Worte fassen, man muss es gelesen haben. Es fällt einem nicht auf, dass das Buch dick ist, man verschlingt es einfach. Jede Seite, wirklich jede Seite ist spannend. Die Geschichte ist so aufgebaut, das man hin und wieder zwar einen Verdacht haben könnte, wer "der Chirurg" ist, man liegt aber zu hundert Prozent falsch. Es gleicht fast einem Verbrechen, das Buch nicht gelesen zu haben. Ich würde gerne noch mehr Sterne bei der Bewertung vergeben, geht aber leider nicht ;-) 6 Sterne wären passen. Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Ein wahnsinns Buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Taucha am 20.09.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich finde, dieses Buch ist der Wahnsinn!!! Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören... Es liest sich sehr gut. Auf jeden Fall werde ich noch andere Bücher von Tess Gerritsen lesen. Interessant fand ich auch, wie genau alles beschrieben wurde und auch die Gedanken... Ich finde, dieses Buch ist der Wahnsinn!!! Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören... Es liest sich sehr gut. Auf jeden Fall werde ich noch andere Bücher von Tess Gerritsen lesen. Interessant fand ich auch, wie genau alles beschrieben wurde und auch die Gedanken des "Chirurgen"...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Fesselnd!
von Tanja am 08.02.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein sehr spannendes Buch, das man ungern aus der Hand legt. Man sollte sich jedoch gut überlegen, ob man es vor dem Schlafengehen liest....Albtraumgefahr!!! Naja, so schlimm ist es auch wieder nicht, aber durchaus an einigen Stellen gruselig, blutig und furchteinflößend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Chirurgin
von Lesezeichen aus Dortmund am 13.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Chirurgin ist der erste Teil aus einer inzwischen 7teiligen Serie um die Ermittlerin Jane Rizzoli. Ein spannender Thriller, der die Chirurgin Catherine Cordell beschreibt und begleitet, medizinische Aspekte mit polizeilichen Untersuchungsmethoden kombiniert. Sie, die Chirurgin,operiert, um Menschenleben zu retten. Er, der Chirurg, operiert, um Menschenleben zu vernichten. Da die Autorin Tess... Die Chirurgin ist der erste Teil aus einer inzwischen 7teiligen Serie um die Ermittlerin Jane Rizzoli. Ein spannender Thriller, der die Chirurgin Catherine Cordell beschreibt und begleitet, medizinische Aspekte mit polizeilichen Untersuchungsmethoden kombiniert. Sie, die Chirurgin,operiert, um Menschenleben zu retten. Er, der Chirurg, operiert, um Menschenleben zu vernichten. Da die Autorin Tess Gerritsen selbst als Internistin praktizierte, sind die detailierten OP-Szenen in der Notaufnahme wie auch die tödlichen Eingriffe des Täters sehr realistisch dargestellt. Die Gedanken des Täters werden dem Leser in seperaten Kapiteln in Kursivschrift mitgeteilt, so dass seine nächsten Schritte, sein nächstes Opfer bereits bekannt werden, während die Polizei sich noch mit den Ermittlungen des jüngsten Mordes beschäftigt. Ein klassisches Katz-und-Maus-Spiel also. Parallel dazu wird die Ermittlerin Jane Rizzoli vorgestellt, die sich in den folgenden Bänden der Autorin zur Hauptperson entwickeln wird. Hier, in Die Chirurgin, tritt sie jedoch noch als unscheinbare graue Maus auf, die sich in einer von Männern beherrschten Welt beweisen muss. Und genau das tut sie. Wie? Nun, das müssen Sie selbst herausfinden. Viel Spass bei der kribbelnden, spannungsgeladenen Lektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Chirurgin

Die Chirurgin

von Tess Gerritsen

(9)
eBook
8,99
+
=
Der Meister

Der Meister

von Tess Gerritsen

(3)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Jane Rizzoli und Maura Isles

  • Band 1

    17209406
    Die Chirurgin
    von Tess Gerritsen
    (9)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34291123
    Der Meister
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    32560249
    Todsünde
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    22877061
    Schwesternmord
    von Tess Gerritsen
    (8)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    22776475
    Scheintot
    von Tess Gerritsen
    (5)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    22776521
    Blutmale
    von Tess Gerritsen
    (4)
    eBook
    8,99
  • Band 7

    17952476
    Grabkammer
    von Tess Gerritsen
    (6)
    eBook
    8,99
  • Band 8

    25781838
    Totengrund
    von Tess Gerritsen
    (14)
    eBook
    8,99
  • Band 9

    31356837
    Grabesstille
    von Tess Gerritsen
    (2)
    eBook
    8,99
  • Band 10

    34291042
    Abendruh
    von Tess Gerritsen
    (10)
    eBook
    8,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen