Thalia.at

Der Todeskünstler

Thriller

(78)

Das Grauen ist hier...
Smoky Barrett riecht den Tod, als sie die Tür öffnet. Der Boden und die Wände sind mit Blut getränkt. Auf dem Bett liegen zwei tote Körper - geschändet, entstellt, ausgeweidet. Neben ihnen kauert ein Mädchen. Der Todeskünstler hat sie besucht. Seit Jahren zerstört er ihr Leben, tötet jeden, der ihr lieb ist. Er will sie in den Wahnsinn treiben und nach seinem Bild neu erschaffen. Er wird wieder zu ihr kommen ...
Der zweite Teil der Reihe um FBI-Agentin Smoky Barrett - garantiertes Lesevergnügen für hartgesottene Psychothriller-Fans!
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Cody McFadyen ist der Psychokiller unter den Psychothrillerautoren. Er schreibt Geschichten, die sich tief in der Psyche seiner Leser verwurzeln und killt somit ihren Willen. Bücher von ihm zu lesen ist hochgradig gefährlich, denn ein Entkommen gibt es nicht mehr. Die Smoky-Barrett-Reihe ist markant und außergewöhnlich. Diabolisch und mörderisch gut.
Portrait
Cody Mcfadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 12.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16273-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 187/126/40 mm
Gewicht 535
Originaltitel The Face of Death
Auflage 13. Auflage 2009
Verkaufsrang 16.768
Buch (Taschenbuch)
11,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30501168
    Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    (10)
    Buch
    10,30
  • 15149414
    Die Blutlinie
    von Cody McFadyen
    (104)
    Buch
    11,30
  • 42381287
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler/Das Böse in uns/Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (1)
    Buch
    30,90
  • 28963813
    Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (38)
    Buch
    10,30
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    13,40
  • 43755778
    Basar der bösen Träume
    von Stephen King
    (8)
    Buch
    23,70
  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    Buch
    10,30
  • 26010220
    Still Missing - Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (97)
    Buch
    10,30
  • 28852169
    Sein letzter Wille
    von Harlan Coben
    (4)
    Buch
    10,30
  • 21383041
    Totengleich
    von Tana French
    (24)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Horror Pur“

Melanie Ruhm, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Cody McFadyen hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Ich dachte mir, dass sich seine letzten Romane kaum übertreffen lassen, aber dieser Autor hat es geschafft. Spannend, fesselnd und vor allem schlafraubend. Dieses Buch ist allerdings nichts für schwache Nerven. Cody McFadyen hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Ich dachte mir, dass sich seine letzten Romane kaum übertreffen lassen, aber dieser Autor hat es geschafft. Spannend, fesselnd und vor allem schlafraubend. Dieses Buch ist allerdings nichts für schwache Nerven.

„Hatte keine Zeit zu schlafen“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Ich hatte bereits die Blutlinie desselben Autors gelesen (auch sehr empfehlenswert) und dachte mir nicht, dass es noch spannender geht. Getäuscht!!! Dieser Thriller raubt ihnen sprichwörtlich den Schlaf. Es wird nicht eine Sekunde langweilig. Alle Ermittler des FBI sind mir äusserst sympathisch, der Mörder ist sehr einfallsreich, das Ich hatte bereits die Blutlinie desselben Autors gelesen (auch sehr empfehlenswert) und dachte mir nicht, dass es noch spannender geht. Getäuscht!!! Dieser Thriller raubt ihnen sprichwörtlich den Schlaf. Es wird nicht eine Sekunde langweilig. Alle Ermittler des FBI sind mir äusserst sympathisch, der Mörder ist sehr einfallsreich, das Opfer ist nahe dem Abgrund. Alle Facetten eines tödlichen Thrillers sind hier enthalten. Kaufen, lesen und alles andere liegenlassen :-)))

„5 Sterne und mehr“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Dieses Buch hat mich noch besser gefallen als der Vorgänger „ Die Blutlinie“. Das Buch ist schon sehr „blutig“ aber auch irre spannend. Unbedingt Lesen!

Dieses Buch hat mich noch besser gefallen als der Vorgänger „ Die Blutlinie“. Das Buch ist schon sehr „blutig“ aber auch irre spannend. Unbedingt Lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (23)
    Buch
    10,30
  • 17450033
    Verstummt / Atlanta Police Department Bd.1
    von Karin Slaughter
    (19)
    Buch
    10,30
  • 37412781
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (2)
    Buch
    10,30
  • 18617217
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (47)
    Buch
    10,30
  • 39213899
    Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    von Ethan Cross
    (10)
    Buch
    10,30
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (24)
    Buch
    10,30
  • 42381263
    Verdorbenes Blut
    von Geoffrey Girard
    (1)
    Buch
    10,30
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (55)
    Buch
    13,40
  • 33718576
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch
    10,30
  • 45230310
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (1)
    Buch
    10,30
  • 40409416
    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    von Gillian Flynn
    (3)
    Buch
    10,30
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (112)
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
67
10
0
0
1

Der absolute Hammer......
von Andrea Pletschke aus Kriftel am 04.12.2012

...ich war echt begeistert. Ich habe von Cody McFadyen schon "Ausgelöscht und "Die Blutlinie" gelesen. Die beiden waren schon sehr gut. Aber mit "Der Todeskünstler" hat der Autor sich übertroffen. Ein super spannendes Buch von Anfang bis zum Ende....was übrigens auch sehr überraschend war. Ein absolutes "Muss" für Thriller... ...ich war echt begeistert. Ich habe von Cody McFadyen schon "Ausgelöscht und "Die Blutlinie" gelesen. Die beiden waren schon sehr gut. Aber mit "Der Todeskünstler" hat der Autor sich übertroffen. Ein super spannendes Buch von Anfang bis zum Ende....was übrigens auch sehr überraschend war. Ein absolutes "Muss" für Thriller Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das Grauen ist angekommen
von einer Kundin/einem Kunden aus Ochsenfurt am 18.07.2011

DieSpannung beginnt bei der ersten Seite und steigert sich bis zum dramatischen Finale. Der Mannschaft um Smoky Barrett bleibt aber auch nichts erspart!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klasse Fortsetzung der Smoky Barrett-Reihe
von ech am 23.03.2011

Es passiert mir nicht oft, das ich ein Buch beim Lesen kurz beiseite legen muss,um erst mal tief durch zu atmen. Bei diesem Buch ist es mir gleich mehrfach passiert. Spannender und harter Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unglaublich gutes Buch!
von Lena Ireen aus Berlin am 08.10.2016

Sechs von fünf Sternen mit einem dicken Ausrufezeichen! Für mich eine der besten Thriller-Reihen überhaupt! Würde empfehlen, mit dem ersten Buch der Reihe anzufangen ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein thriller der unter die Haut geht
von Lisa's Büchereck aus Voerde am 31.07.2016

[REZENSION] Der Todeskünstler | Cody McFadyen Verlag: Bastei Lübbe | Erschienen: 01.06.2009 | Seiten: 560 | Reihe//Teil: Smoky Barrett /2 WARNUNG: Dies ist Teil zwei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Klapptext: Das Grauen ist hier. Smoky Barrett riecht den Tod, als sie die Tür öffnet. Der Boden und die Wände sind... [REZENSION] Der Todeskünstler | Cody McFadyen Verlag: Bastei Lübbe | Erschienen: 01.06.2009 | Seiten: 560 | Reihe//Teil: Smoky Barrett /2 WARNUNG: Dies ist Teil zwei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Klapptext: Das Grauen ist hier. Smoky Barrett riecht den Tod, als sie die Tür öffnet. Der Boden und die Wände sind mit Blut getränkt. Auf dem Bett liegen zwei tote Körper ? geschändet, entstellt, ausgeweidet. Neben ihnen kauert ein Mädchen. Der Todeskünstler hat sie besucht. Seit Jahren zerstört er ihr Leben, tötet jeden, der ihr lieb ist. Er will sie in den Wahnsinn treiben und nach seinem Bild neu erschaffen. Er wird wieder zu ihr kommen ... Meine Meinung: Der Liebe Sebastian von Büchermonster.de hat sich die Leserunde #SmokyIsBack einfallen lassen. Da im September der neue Teil erscheint, Lesen wir bis dahin jeden Monat einen Teil der Reihe. Ich bin jetzt erst eingestiegen das ich den ersten Teil erst ende Letzten Jahres gelesen hatte. Der Thriller fing schon wieder unglaublich gut an. Direkt auf den ersten 30 Seiten 3 Tote. Da kann man echt nicht meckern. Die Geschichte war wieder sehr Blutig und teils echt harte kost, aber es war super. Die Spannung reichte wirklich vom Anfang bis zum Ende und das ein oder andere mal ist mir kalt den Rücken runter gelaufen. Es war so krass, dass dieses Junge Mädchen schon mit 6 Jahren in der Hölle landet. Wir haben zwei Handlungsstränge. Einmal die Gegenwart die aus Somky's Sicht ist und dann die Vergangenheit die aus der Sicht des Jungen Mädchens ist. Das hat mir sehr gut gefallen. Es war perfekt umgesetzt und man hat genau die richtige Dosis an Horror und Skurrilem bekommen die man erwartet. Das Ende hat mich richtig zu Tränen gerührt, was mich sehr Überrascht hat. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Man konnte richtig nachempfinden was den jeweiligen Leuten so durch den Kopf geht. Smoky ist noch immer stark in ihrer Vergangenheit gefangen aber sie geht kleine schritte um das alles hinter sich zu lassen. Das fand ich sehr gut. Denn jeder weiß das man nicht mal eben so mit allem abschließt. Der Autor hat es so rüber gebracht wie es im echten Leben sein könnte. Die kleine Bonnie kämpft auch noch immer mit ihren inneren Dämonen aber sie macht in diesem Teil einen entscheidenden Schritt und das hat mich sehr Überrascht aber auch gefreut. Natürlich ist es auch in Smoky's Team nicht ruhig. Das liegt einiges im Umbruch hatte ich das Gefühl und man darf echt gespannt sein wie es mit den einzelnen Personen so weiter geht. Ich denke da wird sich noch ein wenig was ändern. Das Junge Mädchen Sarah konnte mir auch sehr nahe gebracht werden. Ich habe richtig mit ihr mitgelitten und sie tat mir so leid. Ich hätte sie gerne aus ihrer Situation befreit. Über den Schreibstil von Cody McFadyen kann man nicht viel sagen außer das er Grandios ist. Er schreibt zwar sehr Blutig aber nicht so das es ekelig wird. Es packt einen einfach. Er hat es geschafft so viel in mir auszulösen. Nervenkitzel, Gänsehaut, Rührung und sogar ein klein wenig Angst. Es war himmlisch. Das Cover ist wie die anderen in Weiß gehalten. Ich finde die Cover sehr schlicht aber genau richtig. Sie lassen einen grübeln was wohl in diesem Buch passiert. Ich finde sie toll. Bewertung: Ein packender Thriller der einen mit sich reißt. Volle 5 Sterne von mir. Die Reihe: Die Blutlinie Der Todeskünstler Das Böse in Uns Ausgelöscht Die Stille vor dem Tod (26.09.2016)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Horror pur!
von Nina am 06.10.2013

Absolut nichts für schwache Nerven - Cody McFadyen beweist sich als excellenter Thrillerautor. Es fällt schwer das Buch wegzulegen - auch wenn einem abends (oder nächtens) schon die Augen zufallen. Man kann einfach nicht aufhören weiterzulesen, da es wirlich Schlag auf Schlag weitergeht - sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brillant!
von D.W. aus Wien am 27.03.2013

"Der Todeskünstler" ist noch besser als "Die Blutlinie", das hätte ich nicht erwartet. Es ist eines der blutigsten und brutalsten Bücher, die ich je gelesen habe, aber nicht auf eine unangenehme, abstoßende Weise. Und dazu kommt noch die psychische Konponente, brilliant!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht für jedermann
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2013

Dieser 2.Teil der Smoky-Barrett-Reihe ist eines der blutig-grausamsten Bücher, das ich in letzter Zeit gelesen habe.Aber es ist auch ein Buch mit Spannung pur und Suchtfaktor, einmal angefangen will man es nicht mehr aus der Hand legen, bis der Fall (ge)löst und ein junges Mädchen (er)löst ist. Smoky um... Dieser 2.Teil der Smoky-Barrett-Reihe ist eines der blutig-grausamsten Bücher, das ich in letzter Zeit gelesen habe.Aber es ist auch ein Buch mit Spannung pur und Suchtfaktor, einmal angefangen will man es nicht mehr aus der Hand legen, bis der Fall (ge)löst und ein junges Mädchen (er)löst ist. Smoky um ihren speziellen Profiler-FBI-Job zu beneiden käme mir niemals in den Sinn, aber sie bei ihren "unglaublichen" Fällen zu begleiten, vertreibt die Zeit im Nu.Nichtsdestotrotz, McFadyens Romane darf man nicht schräg halten, sonst tropft es förmlich aus ihnen heraus, sie sind sicherlich nicht jedermans/fraus Sache und auch ich würde nicht alle vier Teile hintereinander weglesen.Wobei die momentane Nummero 4 auch nicht ganz so spannend und glaubwürdig rüberkam für mich, mal sehen was der nächste bringt ...Denn lesen werde ich ihn auf jeden Fall !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial ! Lieblingsautor !
von Lisbeth Salander am 30.10.2012

Cody McFadyen ist einer meiner absoluten Lieblingsautoren, er hat einen absolut genialen Schreibstil. Außerdem recherchiert er so ausführlich, dass er selbst als FBI-Agent durchgehen könnte. Ich habe als erstes den "Todeskünstler" gelesen und war von Anfang bis Ende begeistert. Die anderen Bände sowie den -ebenfalls brillanten- "Menschenmacher" habe ich... Cody McFadyen ist einer meiner absoluten Lieblingsautoren, er hat einen absolut genialen Schreibstil. Außerdem recherchiert er so ausführlich, dass er selbst als FBI-Agent durchgehen könnte. Ich habe als erstes den "Todeskünstler" gelesen und war von Anfang bis Ende begeistert. Die anderen Bände sowie den -ebenfalls brillanten- "Menschenmacher" habe ich (mehrmals) verschlungen. Absolut empfehlenswert für alle die sehr gur recherchierte, aber dennoch sehr spannende Bücher mögen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Psychothriller der besonderen Art
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2012

Teil zwei der packenden Reihe um die nette, vom Tod gezeichnete FBI-Agentin Smoky Barrett. Wem "Die Blutlinie" ebenso etwas zu "unblutig" war kann sich auf diesen Teil hier nur freuen. Cody McFadyen lässt einen in diesem Buch keine einzige Verschnaufpause. Die Geschehnisse und Erkentnisse kommen Schlag auf Schlag und werden immer... Teil zwei der packenden Reihe um die nette, vom Tod gezeichnete FBI-Agentin Smoky Barrett. Wem "Die Blutlinie" ebenso etwas zu "unblutig" war kann sich auf diesen Teil hier nur freuen. Cody McFadyen lässt einen in diesem Buch keine einzige Verschnaufpause. Die Geschehnisse und Erkentnisse kommen Schlag auf Schlag und werden immer heftiger und grausamer. Wiedermal hat er es geschafft, die Leserschaft von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Smoky wird zu einem Tatort gerufen, der grausamer nicht sein könnte. Wände voller Blut, ausgeweidete Leichen und ein komplett verstörtes junges Mädchden inmitten des grausigen Blutbades. Was anfangs "nur ein Fall war", wird allerdings sehr bald zu einem wahrgewordenen Alptraum für Smoky und ihr Team. Der "Todeskünstler" lässt sie nicht mehr los...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder phantastisch!!!!
von Gräfin Dracula am 02.07.2012

Es war mein 2. Buch, was ich von Cody McFadyen bis dahin gelesen hatte. Vorher hatte ich "Ausgelöscht" gelesen, was mich schon erschüttert hat, wie man sich sowas ausdenken kann. Ebenso war es hier bei diesem Buch. Seine Bücher sind so spannend geschrieben, dass man oft nicht aufhören kann... Es war mein 2. Buch, was ich von Cody McFadyen bis dahin gelesen hatte. Vorher hatte ich "Ausgelöscht" gelesen, was mich schon erschüttert hat, wie man sich sowas ausdenken kann. Ebenso war es hier bei diesem Buch. Seine Bücher sind so spannend geschrieben, dass man oft nicht aufhören kann zu lesen. Und wie schon jemand schrieb, stellt ein Schüssel drunter, denn es kommt Blut raus. Das Ende , also wer der Täter war, das fand ich dann nicht ganz su gut, aber lest selbst, denn es ist lohnenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oh mein Gott,wie spannend!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 30.05.2012

Smoky Barrett versucht den Verlust ihrer Familie zu überwinden und kümmert sich um die Tochter ihrer Freundin,die ebenfalls ein grausiges Schicksal hat.Und dann schleicht sich ein Monster,der Todeskünstler, in ihr Leben.Zuerst ist es nur ein Fall,aber dann dringt das Böse auch in ihr eigenes Umfeld.Ein sehr spannendes,mitreissendes Buch.Ich konnte... Smoky Barrett versucht den Verlust ihrer Familie zu überwinden und kümmert sich um die Tochter ihrer Freundin,die ebenfalls ein grausiges Schicksal hat.Und dann schleicht sich ein Monster,der Todeskünstler, in ihr Leben.Zuerst ist es nur ein Fall,aber dann dringt das Böse auch in ihr eigenes Umfeld.Ein sehr spannendes,mitreissendes Buch.Ich konnte kaum aufhören,es zu lesen.Ich wette,dies fehlt noch in ihrem Bücherregal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
suuuper spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 23.04.2012

Das ist das erste Buch, welches ich von Cody McFadyen gelesen habe. Es hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Sehr spannend geschrieben. Wie grausam Menschen sein können, wird in diesem Buch sehr deutlich gemacht. Nichts für schwache Nerven.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2012

Dieses Buch ist eher etwas für Leute, die gerne etwas "gruusige" Sachen bis insw kleinste Detail beschrieben haben wollen. Es zeigt die tiefsten abbgründe der Menschheit, spannend geschrieben und mit vielen unvorhersehbaren Wendungen. Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Thriller der Extraklasse
von Rebecca R. aus Heidelberg am 05.04.2012

Bisher habe ich von diesem Autor nur "Ausgelöscht" gelesen und muss sagen, dass "Der Todeskünstler" noch besser ist. Die Handlungsstränge sind dermaßen brutal, blutrünstig und grausam dargestellt, dass es - mir zumindest - unter die Haut geht. Bemerkenswert, wie man sich als Autor eine solch verwobene, intelligente und erschütternde... Bisher habe ich von diesem Autor nur "Ausgelöscht" gelesen und muss sagen, dass "Der Todeskünstler" noch besser ist. Die Handlungsstränge sind dermaßen brutal, blutrünstig und grausam dargestellt, dass es - mir zumindest - unter die Haut geht. Bemerkenswert, wie man sich als Autor eine solch verwobene, intelligente und erschütternde Story ausdenken kann. Das Ende fand ich realistisch und nicht vorhersehbar. Das Buch ist einfach spitze!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 23.03.2012

Ich habe gerade damit begonnen, die Smoky Barrett Reihe zu lesen. Das erste Buch (Die Blutlinie) war wirklich spannend, dieses Buch ist allerdings nicht nur spannend, sondern es zeigt auch die tiefsten Abgründe der Menschheit auf. Dieses Buch ist eins der "härtestens" Thriller, die ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wirklich Packend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 02.12.2011

Es ist das erste Buch, was ich von Cody McFadyen in die Hände bekommen habe und ich muss sagen, dass das Buch sehr spannend und fesselnd war. Zur Story: Die kleine Sarah wird terrorisiert von dem Psychopathen mit dem Spitzennamen "Der Künstler". Er hat ihre Eltern vor ihrem Auge... Es ist das erste Buch, was ich von Cody McFadyen in die Hände bekommen habe und ich muss sagen, dass das Buch sehr spannend und fesselnd war. Zur Story: Die kleine Sarah wird terrorisiert von dem Psychopathen mit dem Spitzennamen "Der Künstler". Er hat ihre Eltern vor ihrem Auge umgebracht und nimmt ihr jeden der ihr lieb ist. Sarah soll zu seinem Ebenbild werden. Agentin Smoky Berret will den Fall lösen und stößt auf entsetzliche Details aus der Vergagngenheit .... Das Buch ist ziemlich blutig und grausam, doch das schlimmste finde ich ist, dass sich alles in der eigenen Fantasie abspielt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus wetzlar am 27.10.2011

Für Menschen die spannende Bücher mit viel Nervenkitzel lieben ist es genau das richtige Buch. Der Todeskünstler ist sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nur zu empfehlen
von pawel lange aus Dresden am 23.10.2011

man muss nicht unbedingt den 1. teil gelesen haben um diesen teil zu verstehen aber es lohnt sich. ist eine super serie die ich verschlingen könnte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, schockierend, empfehlenswert...
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2011

Nach seinem Bestseller "Die Blutlinie" hält "Der Todeskünstler" allen Erwartungen stand. Erneut schickt der Autor seine Heldin Smocky Barret auf ein spannende Jagd und lässt einige Male die Abgründe der Menscheiheit aufblicken. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Todeskünstler

Der Todeskünstler

von Cody McFadyen

(78)
Buch
11,30
+
=
Das Böse in uns

Das Böse in uns

von Cody McFadyen

(58)
Buch
11,30
+
=

für

22,60

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen