Thalia.at

Der Meister

Roman

(49)
Detective Jane Rizzoli wird in ein Bostoner Villenviertel gerufen, wo sie die Leiche des Arztes Richard Yeager vorfindet. Die Untersuchung ergibt, dass Gail Yeager vor den Augen ihres Mannes vergewaltigt wurde, bevor der Täter ihm die Kehle durchschnitt. Der perverse Mord erinnert Jane an den »Chirurgen«, einen psychopathischen Serienkiller, den sie ein Jahr zuvor verhaftete – nachdem sie ihm beinahe selbst zum Opfer gefallen wäre. Der »Chirurg« sitzt im Gefängnis, aber der neue Mord trägt eindeutig seine Handschrift. Und Jane weiß, dass er noch eine Rechnung mit ihr offen hat …


Ein Psychothriller der Extraklasse – brillant konstruiert, glänzend geschrieben – und Nerven zerreißend spannend!





Portrait
Die chinesischstämmige Tess Gerritsen arbeitete erfolgreich als Ärztin, bevor sie sich ihrer Jugendleidenschaft besann und anfing, Romane zu schreiben. Kaum jemand vereint seit vielen Jahren so gekonnt wie sie erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.
Andreas Jäger ist nach dem Studium der Ethnologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Anglistik und Germanistik in Freiburg, Saarbrücken, Sheffield und Brighton und einer Ausbildung als Verlagskaufmann seit 2000 als freier Übersetzer aus dem Englischen und Französischen tätig. Seine Promotion verfasste Andreas Jäger zur englischen Lyrik
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 08.08.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36284-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 188/120/30 mm
Gewicht 335
Originaltitel The Apprentice
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3044254
    Sag Mami goodbye
    von Joy Fielding
    Buch
    9,20
  • 13875611
    Schwesternmord / Jane Rizzoli Bd.4
    von Tess Gerritsen
    (30)
    Buch
    10,30
  • 4555380
    Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1
    von Tess Gerritsen
    (92)
    Buch
    10,30
  • 26175124
    Grabkammer / Jane Rizzoli Bd.7
    von Tess Gerritsen
    (10)
    Buch
    10,30
  • 35327680
    Schattenstill
    von Tana French
    (4)
    Buch
    10,30
  • 30571650
    Totengrund / Jane Rizzoli Bd.8
    von Tess Gerritsen
    (11)
    Buch
    10,30
  • 14578236
    Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5
    von Tess Gerritsen
    (29)
    Buch
    10,30
  • 15174325
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    (90)
    Buch
    10,30
  • 42435532
    Blendung / Kay Scarpetta Bd.21
    von Patricia Cornwell
    (1)
    Buch
    10,30
  • 2817155
    In der Schwebe
    von Tess Gerritsen
    (4)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Du bist nie allein....“

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Der zweite Roman um Jane Rizzoli ist wieder einmal sehr spannend geschrieben, reicht aber nicht ganz an den Vorgänger heran, den man zum besseren Verständnis unbedingt gelesen haben sollte.

Warren Hoyt sitzt hinter Schloss und Riegel, doch der verurteilte Serienmörder glaubt fest an die Existenz eines "Blutsbruders" und Gesinnungsgenossen
Der zweite Roman um Jane Rizzoli ist wieder einmal sehr spannend geschrieben, reicht aber nicht ganz an den Vorgänger heran, den man zum besseren Verständnis unbedingt gelesen haben sollte.

Warren Hoyt sitzt hinter Schloss und Riegel, doch der verurteilte Serienmörder glaubt fest an die Existenz eines "Blutsbruders" und Gesinnungsgenossen irgendwo da draußen. Ein Jahr nachdem die Polizistin Jane Rizzoli den "Chirurgen" Warren Hoyt unter Einsatz ihres eigenen Lebens hinter Gitter des Hochsicherheitsgefängnisses gebracht hat, beginnt sich ihr Albtraum zu wiederholen. Sie übernimmt die Ermittlungen in einem besonders brutalen und grausamen Fall - dessen Urheber mit Präzision darauf achtet, dass Jane Rizzoli schnell bemerkt, dass hier ein nekrophiler Nachahmungstäter genannt "Der Dominator" am Werk ist. Es geschehen weitere Morde, und es scheint als würde es der Täter direkt auf die Polizistin abgesehen haben. Er will sie zum Opfer machen allein durch psychologische Spielchen. Als dann auch noch der "Chirurg" aus dem Gefängnis entkommt, scheint Janes allergrößter Albtraum erneut wahre Gestalt angenommen zu haben. Sie muß sich nicht nur als einzige Frau der Mordkommission erneut beweisen, sondern sich auch den traumatischen Ereignissen im Jahr zuvor stellen!

Die Autorin knüpft an die Handlung vom ersten Teil der Reihe an. Im Mittelpunkt steht Janes angeschlagene Psyche und die besondere „Verknüpfung“, die der Chirurg nach der Begegnung im ersten Teil zwischen ihnen sieht.
Das Buch ist genauso spannend und gut geschrieben wie „Die Chirurgin“. Lediglich das Ende hat mich etwas enttäuscht – nachdem die Spannung bis zum Schluss stets gestiegen ist, trat das Finale sehr abrupt ein und fiel enttäuschend knapp aus.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6081521
    Cupido / Cupido-Trilogie Bd.1
    von Jilliane Hoffman
    (166)
    Buch
    10,30
  • 15174325
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    (90)
    Buch
    10,30
  • 14267292
    Die Chemie des Todes
    von Simon Beckett
    (169)
    Buch
    10,30
  • 43857373
    Geheimer Ort
    von Tana French
    (1)
    Buch
    10,30
  • 35327680
    Schattenstill
    von Tana French
    (4)
    Buch
    10,30
  • 30567220
    Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (25)
    Buch
    10,30
  • 15149414
    Die Blutlinie
    von Cody McFadyen
    (104)
    Buch
    11,30
  • 37822202
    Knochenjagd / Tempe Brennan Bd.15
    von Kathy Reichs
    (2)
    Buch
    10,30
  • 17564305
    Grabesgrün
    von Tana French
    (35)
    Buch
    10,30
  • 1561032
    Jung, blond, tot / Julia Durant Bd.1
    von Andreas Franz
    (10)
    Buch
    10,30
  • 18667035
    Leichenblässe / David Hunter Bd.3
    von Simon Beckett
    (48)
    Buch
    10,30
  • 21383136
    Spiel unter Freunden / Monkeewrench-Crew Bd.1
    von P. J. Tracy
    (1)
    Buch
    9,20

Kundenbewertungen


Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
32
13
3
1
0

5 Sterne
von Anita aus Wien am 01.04.2007

Der Chirurg, immer wieder der Chirurg. Vieles an dem neuen Fall erinnert Detective Jane Rizzoli an die fürchterliche Mordserie in jenem heißen Sommer, der nun ein Jahr zurücklag. Noch heute wacht die Bostoner Polizistin, die damals an Leib und Seele Schaden nahm, nachts schreiend aus ihren Albträumen auf. Ließ... Der Chirurg, immer wieder der Chirurg. Vieles an dem neuen Fall erinnert Detective Jane Rizzoli an die fürchterliche Mordserie in jenem heißen Sommer, der nun ein Jahr zurücklag. Noch heute wacht die Bostoner Polizistin, die damals an Leib und Seele Schaden nahm, nachts schreiend aus ihren Albträumen auf. Ließ nun ein Nachahmungstäter den Horror aufs Neue erstehen? Dr. Yeager musste, bevor sein Mörder ihm fachmännisch die Kehle durchschnitt, der Vergewaltigung seiner Frau zusehen. Das Verhaltensmuster des Chirurgen! Doch Warren Hoyt war längst verurteilt und saß streng bewacht in seinem Hochsicherheitstrakt -- oder? Nekrophile Psychopathen, quälend detaillierte und für den unvorbereiteten Leser buchstäblich magenumstülpende Autopsieberichte -- die ehemalige Internistin Tess Gerritsen hat erneut einen kriminalwissenschaftlichen Thriller abgeliefert, der einem Hannibal-haften, nicht endenwollenden Albtraum verdammt nahe kommt. Detective Rizzoli, die sich gegen ihre testosterontriefende männliche Kollegenschar mit einem Panzer der Tüchtigkeit gewappnet hat, sieht sich einer fürchterlichen Mordserie ausgesetzt. Boston und die Ostküste gleichen einem einzigen Blutbad, in dem immer wieder Frauen vor den Augen ihrer wehrlosen Männer vergewaltigt und anschließend regelrecht abgeschlachtet werden. Um den Ekelquotienten zusätzlich nach oben zu treiben, lagert der Killer die Ermordeten in einem abgelegenen Stadtwald, um an ihnen später seine postmortalen "erotischen" Obsessionen austoben zu können. Der Meister, im amerikanischen Original kurioserweise The Apprentice -- Der Lehrling --, was der Wahrheit auch nahekommt, stellt Detective Rizzoli und den arglosen Leser vor eine seelische Zerreißprobe. Zusammen mit dem undurchsichtigen FBI-Agenten Dean tobt die Jagd nach dem Killer einem haarsträubenden und verblüffenden Showdown entgegen. Unterlegt mit dem grausigen inneren Monolog eines wahnsinnigen Menschenjägers wird langsam klar, dass der Chirurg noch eine alte Widersacherin auf seiner Rechnung hat. Das Netz um Detective Jane Rizzoli beginnt sich enger zu ziehen. Vorsicht, akute Infarktgefahr! Und -- nach dieser Lektüre werden Sie garantiert keinem Chirurgen mehr vertrauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Besser gehts nicht
von Ulrike aus Niederösterreich am 12.08.2007

1 Jahr nachdem der Chirurg in Boston sein Unwesen getrieben hat, kommt es erneut zu einem bestialischen Mord. In einem Villenviertel wird der Arzt Dr. Richard Yeager ermordet aufgefunden. Als Detektiv Jane Rizzoli zum Tatort kommt denkt sie gleich als erstes an die letzte Mordserie. Sie findet Richard Yeager mit... 1 Jahr nachdem der Chirurg in Boston sein Unwesen getrieben hat, kommt es erneut zu einem bestialischen Mord. In einem Villenviertel wird der Arzt Dr. Richard Yeager ermordet aufgefunden. Als Detektiv Jane Rizzoli zum Tatort kommt denkt sie gleich als erstes an die letzte Mordserie. Sie findet Richard Yeager mit Klebeband gefesselt und durchgeschnittener Kehle sitzend in seinem Wohnzimmer von seiner Frau Gail fehlt jede Spur. Im Schlafzimmer finden sie eines von ihren Nachthemden das so sorgfältig zusammengelegt wurde wie vor einem Jahr vom Chirurgen. Nach 3 Tagen wird plötzlich an einem Golfplatz eine weibliche Leiche gefunden. Ist es vielleicht die vermisste Gail Yeager? Nicht weit davon entfernt liegt ein Skelett wer ist das? Am Fundort der beiden Frauenleichen taucht plötzlich der FBI – Agent Gabriel Dean auf. Er sagt Rizzoli das eine Zusammenarbeit zwischen FBI und Boston P.D. gewünscht wird. Ist Dean wirklich nur an den Leichen interessiert und warum taucht er erst 3 Tage nach dem Mord an Richard Yeager auf? Während der Geburtstagsfeier ihrer Mutter erhält Jane Rizzoli einen Anruf. Sie wird nach Beacon Hill beordert da im Haus von Christopher Harm die Leiche von Alexander Ghent gefunden wurde jedoch von seiner Frau Karenna fehlt jede Spur. Wurde sie entführt oder ist sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Nachdem auf einem Friedhof eine weibliche Leiche gefunden wurde erwürgt und mit aufgeschnittenem Bauch. Weiß Rizolli gleich das es die Handschrift des Chirurgen ist, aber wer hat die Frau erwürgt? Gibt es vielleicht 2 Täter den Chirurgen und den Dominator??? Auch in der Fortsetzung der Chirurgin schafft es Tess Gerritsen den Leser voll und ganz zu fesseln. Man erkennt einige Dinge auch aus dem ersten Buch. Wer Der Meister liest sollte unbedingt Die Chirurgin gelesen haben. Da man dann die Zusammenhänge besser versteht. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen. Freue mich echt schon auf den 3. Teil Todsünde

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
TB Der Meister
von LilaMaus am 14.08.2015

Wow ist das wieder ein gut geschriebenes Buch! Gerritsen ist eine fantastische Schriftstellerin. Es liest sich leicht und flüssig und man wird nicht müde weiter zu lesen. Das Buch ist eine Fortsetzung des Vorgängers!. Endlich spielt Isles auch eine wichtige Rolle! Bin gespannt auf das nächste Buch! Bestellt ists schon... Wow ist das wieder ein gut geschriebenes Buch! Gerritsen ist eine fantastische Schriftstellerin. Es liest sich leicht und flüssig und man wird nicht müde weiter zu lesen. Das Buch ist eine Fortsetzung des Vorgängers!. Endlich spielt Isles auch eine wichtige Rolle! Bin gespannt auf das nächste Buch! Bestellt ists schon :) Klare 5 Sterne! Unbedingt empfehlenswert !!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungener zweiter Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 23.08.2008

Dieses ist nun der zweite Thriller aus der "Jane-Rizzoli-Reihe" und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht aufgrund meiner Spannungserwartung. Ich empfehle, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Jeder Thriller ist zwar in sich abgeschlossen, aber in diesem zweiten Teil habe ich "alte Bekannte" aus "Die Chirurgin" wiedergetroffen... Dieses ist nun der zweite Thriller aus der "Jane-Rizzoli-Reihe" und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht aufgrund meiner Spannungserwartung. Ich empfehle, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Jeder Thriller ist zwar in sich abgeschlossen, aber in diesem zweiten Teil habe ich "alte Bekannte" aus "Die Chirurgin" wiedergetroffen und man versteht das Buch doch besser, wenn man die passenden Hintergründe dazu kennt. Besonders gut gefallen hat mir, dass wir Jane diesmal als wirkliche Hauptakteurin kennenlernen. In dem ersten Buch "Die Chirurgin" spielte sie neben Moore nur eine Nebenrolle. Diesmal kam sie bei mir auch wesentlich sympathischer an als in ihrem Debüt. Das Buch ist rasant und spannend geschrieben. Ich habe es fast in einem Rutsch durchgelesen. Tess Gerritsen kommt diesmal zwar mit etwas weniger Blut aus, ist dennoch aber nicht gerade zart besaitet, was die Beschreibungen der Opfer angeht. Ein ausgeklüfteltes Täterbild führt Jane Rizzoli immer näher an den Mörder heran, verwickelt sie aber auch immer mehr in die Sache, ohne dass sie merkt, dass vielleicht SIE die Zielscheibe des Ganzen ist. Das Ende kommt sehr plötzlich, beruhigt den Leser aber auf seine Art und macht zudem neugierig auf den nächsten Band "Todsünde", der bereits in meinem Bücherregal auf mich wartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Wahnsinn geht weiter
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 27.03.2008

Der zweite Fall für Jane Rizzoli. Gelungene Fortsetzung von "Die Chirurgin". Wieder ein heißer Sommer in Boston – wieder hält ein perverser Serienkiller die Polizei in Atem. Der Arzt Richard Yeager wird mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden, von seiner Frau Gail fehlt jede Spur. Einzig ihr penibel gefaltetes Nachthemd weist Blutspuren auf. Schnell... Der zweite Fall für Jane Rizzoli. Gelungene Fortsetzung von "Die Chirurgin". Wieder ein heißer Sommer in Boston – wieder hält ein perverser Serienkiller die Polizei in Atem. Der Arzt Richard Yeager wird mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden, von seiner Frau Gail fehlt jede Spur. Einzig ihr penibel gefaltetes Nachthemd weist Blutspuren auf. Schnell erkennt Jane Rizzoli gewisse Parallen zu dem Fall mit den Morden im letzten Sommer. Hat sich ein Nachahmungstäter die Verbrechen des Warren Hoyt zum Vorbild genommen? Ist es möglich, dass der verurteilte Serienkiller noch aus der Zelle heraus sein Unwesen treibt? Während Rizzoli fieberhaft ermittelt, gelingt Warren Hoyt die Flucht aus dem Gefängnis, und die Lage spitzt sich dramatisch zu: Jane Rizzoli gerät nun selbst ins Visier von Hoyt ... Vollbringt hier jemand sein Meisterstück im Auftrag des Serienkillers?? Superspannend geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungene Fortsetzung
von Patrick Ahaus aus Alfter am 04.01.2008

Nach dem ich mit Die Chirurgin fertig war bin ich in den Buchladen gestürmt um den "Meister" zu lesen. Und ich wurde auch hier nicht enttäuscht. Sehr gutes und extrem spannendes Buch bis zum Ende! Man sollte aber vorher die Chirurgin lesen um die Zusammenhänge zu verstehen. Viel Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wirklich spannend
von W.Schulz aus Münster am 19.06.2007

Wer "Die Chirurgin" gelesen hat, für den ist dieses Buch ein Muss. Wirklich gute "Fortsetzung".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 05.04.2007

Klasse, wer "Die Chirurgin" spannend fand, wird dieses Buch auch lieben. Es ist die Fortsetzung davon. Fesselnd und Spannend bis zum Schluß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Brillant
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2007

Nerven aufreibend und spannend geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Genial!!!!!!!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.01.2007

Das war mein erstes Buch von Tess Gerritsen und ich habe es inerhalb 2 Tage durschgelesen.Dieses Buch war einfach mal nur GENIAL.Ich werde weiterhin Bücher von ihr Lesen!!! Dieses Buch darf man einfach nicht verpassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spitzenklasse !!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2005

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich freu mich schon auf das nächste Buch von Tess Gerritsen, das ich lesen werde ----> (Der Chirurg)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
haustür gut abschließen
von Kastanie aus Coburg am 19.02.2008

ich fand es klasse gemacht dem chirurgen wieder einen partner zugeben. allerdings hätte die geschichte um die beiden etwas ausührlicher sein müssen. der partner kommt insgesamt zu kurz weg. die zusammenarbeit mit dem FBI-agenten gab und jane von der boston pd sowie dem CIA kann man nachvollziehen. keiner will sich... ich fand es klasse gemacht dem chirurgen wieder einen partner zugeben. allerdings hätte die geschichte um die beiden etwas ausührlicher sein müssen. der partner kommt insgesamt zu kurz weg. die zusammenarbeit mit dem FBI-agenten gab und jane von der boston pd sowie dem CIA kann man nachvollziehen. keiner will sich in die karten sehen lassen, und wieder einmal hat die USA den killer selbst herangezüchtet und dieser ist dann außer kontrolle geraten. gute spannungsbögen, interessante wendung und gut geschrieben. erstklassiger thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das Sequel
von Polar aus Aachen am 15.06.2007

Auch verurteilte Psychopathen können weiterhin eine Gefahr darstellen. Das wissen wir nicht erst seit Hannibal Lecter. Tess Gerrittsen schafft es allerdings in diesem Roman nicht bloß einen erfolgreichen Plot als Sequel in die zweite Runde zu schicken. Sie verquickt die Geschichte aus der Chirurgin gekonnt mit den krankhaften Auswüchsen... Auch verurteilte Psychopathen können weiterhin eine Gefahr darstellen. Das wissen wir nicht erst seit Hannibal Lecter. Tess Gerrittsen schafft es allerdings in diesem Roman nicht bloß einen erfolgreichen Plot als Sequel in die zweite Runde zu schicken. Sie verquickt die Geschichte aus der Chirurgin gekonnt mit den krankhaften Auswüchsen eines zweiten perversen Mörders, so daß Jane Rizzoli es am Ende mit einem Duo zu tun hat, die einander zur Luststeigerung benötigen. Dabei muß Rizzoli sich ihren Ängsten erwehren, die eine Folge der ersten Verhaftung des Chirurgen ist. Spannend geschrieben und in seinen Wendungen überraschend. Auch wenn das Verhältnis zwischen Meister und Lehrling etwas zu kurz kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Muss, nach der Chirurgin
von Sandra aus der Schweiz am 04.06.2006

Für meinen Geschmack, hätte die Beziehung zwischen dem Chirurg und dem Meister noch ausführlicher beschrieben werden können. Jane Rizzoli mit ihrer völlig übertriebenen Art, geht einem schnell mal auf die Nerven, ebenso der geheimnissvolle FBI Mann, der sich trotzdem zu ihr hingezogen fühlt. Der Schluss wurde für mich zu... Für meinen Geschmack, hätte die Beziehung zwischen dem Chirurg und dem Meister noch ausführlicher beschrieben werden können. Jane Rizzoli mit ihrer völlig übertriebenen Art, geht einem schnell mal auf die Nerven, ebenso der geheimnissvolle FBI Mann, der sich trotzdem zu ihr hingezogen fühlt. Der Schluss wurde für mich zu schnell abgewickelt, da hätte man ruhig ein paar Seiten mehr füllen können. Trotzdem, das Buch schreit nach einer Fortsetzung, die ich ganz bestimmt lesen werde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim an der Ruhr am 29.03.2006

Nicht so gut wie Die Chirurgin, aber immer noch prima.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tolle Fortsetzung!
von NK am 02.06.2013

Ein Jahr nach den Ereignissen von "Der Chirurg" wird Boston wieder von einem Killer heimgesucht. Jane Rizzoli sieht die Handschrift des Chirurgen in den Morden. Eine super spannende Fortsetzung, die dem ersten Teil in nichts nachsteht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 03.07.2012

Wieder ein heißer Sommer in Boston – und erneut schlägt ein perverser Serienkiller zu. Am Tatort findet Detective Jane Rizzoli den Arzt Richard Yeager mit durchgeschnittener Kehle vor. Von seiner Frau Gail fehlt jede Spur. Einzig ihr penibel gefaltetes Nachthemd weist Blutspuren auf. Die Ähnlichkeiten des Falles mit den... Wieder ein heißer Sommer in Boston – und erneut schlägt ein perverser Serienkiller zu. Am Tatort findet Detective Jane Rizzoli den Arzt Richard Yeager mit durchgeschnittener Kehle vor. Von seiner Frau Gail fehlt jede Spur. Einzig ihr penibel gefaltetes Nachthemd weist Blutspuren auf. Die Ähnlichkeiten des Falles mit den Morden im Sommer zuvor sind unübersehbar, und in Jane werden die Erinnerungen an die grausigen Ereignisse wieder lebendig. Hat sich ein Nachahmungstäter die Verbrechen des »Chirurgen« Warren Hoyt zum Vorbild genommen? Treibt der Serienkiller noch aus der Zelle heraus sein Unwesen? Lässt er gar einen »Blutsbruder« jene Taten ausführen? Auch dieses Buch fand ich nach Die Chirurgin sehr spannend! Ich lese die ganze Reihe hintereinander weg und bisher fand ich sie alles super

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1a. Spannung Pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kronshagen am 26.10.2011

Grandiose Spannung, Dramatik und Action in einem Plot der unvorhersehbarer kaum sein könnte und sich die Bezeichnung Pageturner mehr als verdient hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
absolut gelungene fortsetzung
von carpe aus baden am 18.07.2010

von "die chirurgin"!obwohl fortsetzungen in den seltensten fällen, an die spannung des ersten bands heranreichen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Meister
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 26.06.2010

Ihr schlimmster Alptraum scheint zurückgekehrt zu sein. Jane Rizzoli, Detective bei der Bostoner Polizei, wird zu einem Tatort gerufen, der alte Erinnerungen in ihr wachruft. Erinnerungen, die sie unter allen Umständen vergessen möchte. Nur dass diesmal Ehepaare betroffen sind, statt verstörte Singlefrauen, wie in ihrem ersten Fall. Der Mann muss... Ihr schlimmster Alptraum scheint zurückgekehrt zu sein. Jane Rizzoli, Detective bei der Bostoner Polizei, wird zu einem Tatort gerufen, der alte Erinnerungen in ihr wachruft. Erinnerungen, die sie unter allen Umständen vergessen möchte. Nur dass diesmal Ehepaare betroffen sind, statt verstörte Singlefrauen, wie in ihrem ersten Fall. Der Mann muss zusehen, wie der Killer seine Frau vor seinen Augen vergewaltigt, bevor er das Zeitliche segnet. Nichts für schwache Nerven!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Meister

Der Meister

von Tess Gerritsen

(49)
Buch
10,30
+
=
Todsünde / Jane Rizzoli Bd.3

Todsünde / Jane Rizzoli Bd.3

von Tess Gerritsen

(32)
Buch
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen