Der Junge muss an die frische Luft

Meine Kindheit und ich

(90)
»Was, um Himmels willen, hat mich bloß ins gleißende Scheinwerferlicht getrieben, mitten unter die Showwölfe? Eigentlich bin ich doch mehr der gemütliche, tapsige Typ und überhaupt keine Rampensau. Warum wollte ich also bereits im zarten Kindesalter mit aller Macht "berühmt werden"? Und wieso hat das dann tatsächlich geklappt? Nun, vielleicht einfach deshalb, weil ich es meiner Oma als sechsjähriger Knirps genau so versprechen musste ...«
Hape Kerkeling, der mit seinem Pilgerbericht »Ich bin dann mal weg« seine Fans überraschte und Leser jeden Alters begeisterte, lädt auf die Reise durch seine Memoiren ein. Sie führt nach Düsseldorf, Mosambik und in den heiligen Garten von Gethsemane; vor allem aber an die Orte von »Peterhansels« Kindheit: in Recklinghausens ländliche Vorstadtidylle und in die alte Bergarbeitersiedlung Herten-Scherlebeck. Eindringlich erzählt er von den Erfahrungen, die ihn prägen, und warum es in fünfzig Lebensjahren mehr als einmal eine schützende Hand brauchte.
Rezension
"Damit hat er einmal mehr gezeigt, dass er nicht nur auf der Leinwand einer der ganz Großen ist, sondern auch als Autor.", Abendzeitung Online, 23.07.2015 "Humorvoll und trotzdem wahnsinnig berührend.", Freundin, 02.11.2016
Portrait
Hape Kerkeling, geboren 1964 in Recklinghausen, spricht Spanisch, Italienisch, Französisch, Englisch und Holländisch, was ihm bei der Verständigung auf dem Jakobsweg oft zugute kam. Er arbeitet seit 1984 beim Fernsehen; berühmt wurde er mit der Rolle »Hannilein«. Seitdem folgte eine Vielzahl erfolgreicher Live-Auftritte sowie TV-Shows und -Serien wie »Känguru«, »Total Normal«, »Hape trifft« und »Let's Dance« sowie in der Rolle als Horst Schlämmer. Der Entertainer, Moderator und Kabarettist wurde u.a. mit der Goldenen Kamera, dem Bambi, dem Adolf-Grimme-Preis, dem Deutschen Comedy-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Für »Ich bin dann mal weg« erhielt er den ITB Buch Award für das beste literarische Reisebuch. Er lebt in Berlin und Italien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05700-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 211/135/30 mm
Gewicht 418
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 15.385
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32106760
    Tim Burton
    von Tim Burton
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    30,90
  • 47877688
    Streetkid
    von Patricia Lessnerkraus
    (1)
    Buch (Paperback)
    20,60
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 47737039
    I don't like Mondays
    von Michael Behrendt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47877679
    Das ganze schrecklich schöne Leben
    von Roland Rottenfusser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 47878134
    Courage zeigen
    von Sebastian Krumbiegel
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47826827
    Depeche Mode : Monument
    von Sascha Lange
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,40
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 47945898
    Prince
    von Matt Thorne
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Authentische und berührende Kindheitserinnerungen“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Hape Kerkelings Fähigkeiten sind mannigfaltig und wenn man so wie ich den Komödianten, Entertainer und Schauspieler gerne im Fernsehen sieht, hat man zumindest auch schon mal was von „Ich bin dann mal weg“ gehört. In diesem Buch schreibt er äußerst erfolgreich über die Suche nach Gott, die Suche nach einem selbst und seine Berichte Hape Kerkelings Fähigkeiten sind mannigfaltig und wenn man so wie ich den Komödianten, Entertainer und Schauspieler gerne im Fernsehen sieht, hat man zumindest auch schon mal was von „Ich bin dann mal weg“ gehört. In diesem Buch schreibt er äußerst erfolgreich über die Suche nach Gott, die Suche nach einem selbst und seine Berichte vom Jakobsweg; überraschend wenig erzählt er allerdings von seinem Privatleben. Viel spekuliert wurde trotzdem, mindestens seit dem er von einem deutschen Filmregisseur in einer Sendung als Homosexuell geoutet worden ist. In „der Junge muss mal an die frische Luft“ schreibt er über seine Kindheit in Ruhrgebiet, die er vor allem in einem kleinen Krämerladen der geliebten Großmutter verbringt, von ersten Verkleidungen im Karneval und ersten Versuchen als Komödiant. Er schreibt aber auch, über den Freitod seiner Mutter, den er auf dramatische Weise sehr nahe miterleben musste. Diese Stellen sind sehr berührend und nicht nur einmal musste ich innehalten und über den wirklich armen 8jährigen Hans – Peter nachdenken. Dem einen oder anderen Leser stößt das nun sauer auf, und versteht nicht wieso er gerade kurz vor seinem 50. Geburtstag damit an die Öffentlichkeit geht. In einem Interview gibt Kerkeling an, dass es ihm beeindruckte, wie selbstverständlich eine Kollegin mit diesem Thema umging und damit vor einem Publikum gesprochen hatte. Das Erwachsenenleben streift er immer wieder mit Anekdoten, geht aber nicht näher darauf ein. Denkbar wäre es, das vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, eine Fortsetzung seiner Biographie erscheint. Ich für meinen Teil, würde es gerne lesen oder auch hören. Zuerst habe ich sein neuestes Werk gelesen und obwohl ich eigentlich kein Fan von Hörbüchern bin, weil ich mich meist nicht sehr darauf konzentrieren kann, möchte ich allerdings jenes sehr positiv erwähnen. Er spricht es selbst, was ich aufgrund der wirklich dramatischen Szenen, sehr mutig gefunden habe. Gerade dadurch erhält das Hörbuch so viel mehr an Authentizität und war mitunter ein Grund, weshalb es mir sogar ein klitzekleines bisschen besser gefallen hat, als das Buch selbst.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40974324
    Herbstblond
    von Thomas Gottschalk
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 11412006
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (166)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 32174244
    Ein Schnupfen hätte auch gereicht
    von Till Hoheneder
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 35359667
    Ich bin da noch mal hin
    von Anne Butterfield
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    16,50
  • 39978400
    Beim Dehnen singe ich Balladen
    von Jürgen von der Lippe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 28940811
    Lehrerkind
    von Bastian Bielendorfer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33748118
    Das Geheimnis des perfekten Tages
    von Dieter Nuhr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 30692674
    Samuel Koch - Zwei Leben
    von Christoph Fasel
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 26019507
    Lieber einmal mehr als mehrmals weniger
    von Dieter Moor
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39188311
    Der Krankentröster
    von Gaby Sonnenberg
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 25992621
    Bud Spencer
    von Carlo Pedersoli
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40986509
    Die Chefin
    von Gaby Köster
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
90 Bewertungen
Übersicht
74
9
5
0
2

Das schönste kleine Buch seit langem
von einer Kundin/einem Kunden aus Hainfeld am 18.10.2014

Ein wunderbar berührendes Buch über ein kleines dickes Kind und seine liebevolle Familie. Ich habe manchmal geweint und gleichzeitig gelacht. Schön, dass Herr Kerkeling seine Kinderseele so gut bewahren konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Der Junge aus dem Ruhrpott
von I. Schneider aus Mannheim am 23.11.2014

In seinem neuen Buch 'Der Junge muss an die frische Luft' erzählt Hape Kerkeling völlig ungeschminkt und ehrlich die Geschichte seiner Kindheit, die nicht immer sehr rosig war. Mit acht Jahren verlor er bereits seine Mutter und wurde von seinen Großeltern liebevoll großgezogen, da der Vater berufstätig war und... In seinem neuen Buch 'Der Junge muss an die frische Luft' erzählt Hape Kerkeling völlig ungeschminkt und ehrlich die Geschichte seiner Kindheit, die nicht immer sehr rosig war. Mit acht Jahren verlor er bereits seine Mutter und wurde von seinen Großeltern liebevoll großgezogen, da der Vater berufstätig war und sich nicht die ganze Zeit um Hans-Peter und seinen älteren Bruder Jupp kümmern konnte. Mit ungewohntem Ernst, allerdings immer wieder gespickt von seinem unglaublichen Humor, erzählt der Entertainer von seiner Familie, seinen Ängsten, Freuden, Wünschen und Plänen. Hätten wir Hans-Peter damals schon gekannt, hätten wir ihn damals alle schon geliebt! Ich konnte ihn mir wunderbar als kleinen, moppeligen, altklugen und liebenswerten, blonden Jungen aus dem Ruhrpott vorstellen! Vielen Dank Hape Kerkeling für den offenen Einblick in Ihre Kindheit! Ein Buch, das mich sehr bewegt hat!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Eine Erinnerung zum Anfang die Berührt!!! :D
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 12.10.2014

Kurzbeschreibung In dieser bewegenden Geschichte lernt man Hape Kerkeling besser kennen und erfährt viel über seine prägenden Lebensjahre in seiner Kindheit. Man bekommt Einblicke in die Familien Geschichte und Ihren wunderbaren Menschen die Hape unterstützt haben und ihm einen Weg gezeigt haben den es sich zu gehen lohnt. Nämlich seinen... Kurzbeschreibung In dieser bewegenden Geschichte lernt man Hape Kerkeling besser kennen und erfährt viel über seine prägenden Lebensjahre in seiner Kindheit. Man bekommt Einblicke in die Familien Geschichte und Ihren wunderbaren Menschen die Hape unterstützt haben und ihm einen Weg gezeigt haben den es sich zu gehen lohnt. Nämlich seinen eigenen...:D Was daraus wurde dürfen wir heute mit seinem Erwachsenenalter erleben und begeistert mitverfolgen und auch lesen..... Cover Das Cover ist wie ich mir eine Biographie oder Memoiren vorstelle. Schlicht und ergreifend er selbst. Hape sowie er ist und er erinnert mich auf dem Bild stark an die Schulzeit wenn man dem Lehrer zugehört hat! :D Ansonsten macht der Titel Neugierig auf mehr und ist passend zum Inhalt gewählt. Schreibstil Der Schreibstil des Autors Hape Kerkeling ist einfach sehr gut geschrieben und man vertieft sich in eine Welt in der Hape seine Kindheit verbrachte und man liest sich Zeile für Zeile in seine Gefühlswelt ein, die er so wunderbar beschrieben hat, das man sich als stiller Beobachter vorkommt und an der ein oder anderen Stelle schmunzeln muss, da er einfach Hape ist... :D Meinung Wenn die Zeit an Dir vorüber zieht, dann bleibt die Erinnerung von Anfang an... Genauso ist es bei Hape der in diesem Buch auf eine Kindheit und seine prägenden Jahre eingeht. Sei es das er seiner Oma Änna ein versprechen geben musste oder sich Jahre später seine depressive Mutter das Leben nahm. So gab ihm der Rest der Familie halt und Hape hat eine wunderbare Familie, z.b. Oma Bertha oder Tante Lisbeth oder Tante Hedwig, sind alles Charaktere die einen mitnehmen in die Vergangenheit. Man erlebt auf und ab's in seiner Kindheit und erfährt auch z.b. das Hape seinen Namen seinem ersten Manager Manfred Schmidt zu verdanken hat und auch was er bedeutet. Diese Anekdote ist für mich sehr schön und auch solche Kleinen Infos machen für mich den Reiz und den Zauber eines Buches aus, in dem nicht nur geradeaus geschaut wird, sondern in dem man sich versteckten Ecken widmet die das Gesamtbild zu etwas ganz besonderem machen und auch das Thema Depression aufgreifen und wie Hape damit umgegangen ist in seiner Kindheit. Ein sehr gefühlvolle Geschichte die mich berührt und eingefangen hat und ich freue mich noch mehr von Hape Kerkeling zu lesen. Ich wollte eigentlich Hape mit seinem richtigen Namen schreiben, aber nachdem ich gelesen habe, welche wundervolle Bedeutung sein Name hat, habe ich mich entschieden Hape als Hape zu belassen... ;) Fazit Eine wundervolle Geschichte die mich mit Anekdoten und einer Kindheit fasziniert die Hape Kerkeling sehr gut gelungen ist, mit Hilfe von sehr lieben Menschen aus seiner Familie und dem Glauben an Gott... 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Junge muss an die frische Luft

Der Junge muss an die frische Luft

von Hape Kerkeling

(90)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Gletschergrab

Gletschergrab

von Arnaldur Indriðason

(16)
Buch (Taschenbuch)
8,30
+
=

für

28,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen