Thalia.at

Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1

Kriminalroman

(10)
Vor den Toren Stockholms wird die Leiche eines brutal ermordeten Mannes entdeckt. Kurz darauf werden auch dessen Frau und Tochter aufgefunden. Offenbar wollte der Täter die ganze Familie auslöschen. Doch der Sohn überlebt schwer verletzt. Als Kriminalkommissar Joona Linna erfährt, dass es ein weitere Schwester gibt, wird ihm klar, dass er sie vor dem Mörder finden muss. Er setzt sich mit dem Arzt Erik Maria Bark in Verbindung, der den kaum ansprechbaren Jungen unter Hypnose verhören soll. Bark gelingt es schließlich, den Jungen zum Sprechen zu bringen. Was er dabei erfährt, lässt ihm das Herz gefrieren ...

Autor: Lars Kepler ist das Pseudonym von Alexandra Coelho Ahndoril und Alexander Ahndoril. DER HYPNOTISEUR, ihr Krimidebüt, war sensationell erfolgreich. Es wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und hat in vielen Ländern die Bestsellerlisten gestürmt. Das Ehepaar lebt mit seinen drei Töchtern in Stockholm.
Portrait
Lars Kepler ist das Pseudonym von Alexandra und Alexander Ahndoril. "Der Hypnotiseur", ihr Krimidebüt, war in Schweden sensationell erfolgreich und das Buchereignis des Jahres. Das Ehepaar lebt mit seinen drei Kindern in Stockholm.
Paul Berf, geb. 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, KjellWestö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 656
Erscheinungsdatum 17.08.2012
Serie Kommissar Linna 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16343-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/123/43 mm
Gewicht 552
Originaltitel Hypnotisören
Auflage 10. Auflage 2012
Verkaufsrang 4.499
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40974124
    Good Girl. Entführt
    von Mary Kubica
    (4)
    Buch
    10,30
  • 44153335
    Ich jage dich / Kommissar Linna Bd.5
    von Lars Kepler
    (2)
    Buch
    11,30
  • 40927982
    Du bist mein Tod
    von Claire Kendal
    (22)
    Buch
    15,50
  • 23259112
    Der Hypnotiseur
    von Lars Kepler
    (31)
    Buch
    20,60
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (34)
    Buch
    11,30
  • 37332959
    Flammenkinder
    von Lars Kepler
    (5)
    Buch
    10,30
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    13,40
  • 17564305
    Grabesgrün
    von Tana French
    (35)
    Buch
    10,30
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    20,60
  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Hochspannung pur“

Johanna Fesl, Thalia-Buchhandlung Wien

Man fühlt sich wie in einer Hochschaubahn - beginnt relativ langsam, plötzlich wird es rasant mit vielen Loopings und die Fahrt scheint an Geschwindigkeit nicht zu verlieren.
Eine ganze Familie wird ausgerottet, nur ein Junge überlebt schwer verletzt. Erik Maria Bark, seit zehn Jahren nicht mehr praktizierender Hypnotiseur, wird gebeten
Man fühlt sich wie in einer Hochschaubahn - beginnt relativ langsam, plötzlich wird es rasant mit vielen Loopings und die Fahrt scheint an Geschwindigkeit nicht zu verlieren.
Eine ganze Familie wird ausgerottet, nur ein Junge überlebt schwer verletzt. Erik Maria Bark, seit zehn Jahren nicht mehr praktizierender Hypnotiseur, wird gebeten den Jungen zu hypnotisieren um etwas über das furchtbare Geschehen zu erfahren. Bark willigt ein und er ahnt nicht welch riesigen Stein er damit ins Rollen bringt.

„Spannung“

Johanna Richter, Thalia-Buchhandlung Linz

In dem Umkleideraum auf einen Sportplatz wird ein Mann tot aufgefunden, ermordet.
Als seine Familie verständigt werden sollte, wird seine Frau und die Tochter im Haus tot aufgefunden, auch brutal ermordet worden.
Man nimmt an, dass die Absicht war, die ganze Familie auszulöschen.
Doch der Sohn hat schwer verletzt überlebt, und als
In dem Umkleideraum auf einen Sportplatz wird ein Mann tot aufgefunden, ermordet.
Als seine Familie verständigt werden sollte, wird seine Frau und die Tochter im Haus tot aufgefunden, auch brutal ermordet worden.
Man nimmt an, dass die Absicht war, die ganze Familie auszulöschen.
Doch der Sohn hat schwer verletzt überlebt, und als man weiß, dass es noch eine Tochter in der Familie gibt hat der Krimalkommisar Joona Linna es eilig sie zu finden, bevor der Mörder es macht.
Der Sohn schwebt in Lebensgefahr, und um den Prozess zu beschleunigen wird der Arzt Erik Maria Bark dazu überredet, den Jungen zu hypnotisieren.
Es fängt eine spannende Kette von Geschehnissen an, man kann das Buch nicht weglegen!
Für alle Stieg Larsson- und sonstige Thriller-Fans!

„Sehr spannend!“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Ein Täter ,der eine ganze Familie bestialisch ermordet. Nur der fünfzehnjährige Sohn überlebt. Doch die Ermittler stellen fest, dass es noch eine erwachsene Tochter gibt. Um das Leben der Tochter zu retten, ziehen die Ermittler einen Hypnose Spezialisten herbei. Dieser soll den schwer verletzen Sohn unter Hypnose verhören. Was er dabei Ein Täter ,der eine ganze Familie bestialisch ermordet. Nur der fünfzehnjährige Sohn überlebt. Doch die Ermittler stellen fest, dass es noch eine erwachsene Tochter gibt. Um das Leben der Tochter zu retten, ziehen die Ermittler einen Hypnose Spezialisten herbei. Dieser soll den schwer verletzen Sohn unter Hypnose verhören. Was er dabei erfährt, gleicht einem Alptraum…

„spannend!!“

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Erik Maria Bark hat sich nach einem traumatischen Erlebnis geschworen, nie wieder jemanden zu hypnotisieren. Er bricht sein Versprechen, als der Kriminalkommissar Joona Linna ihn im Fall einer bestialisch ermordeten Familie um Hilfe bittet. Da wird sein Sohn Benjamin entführt, der Bluter ist. Benjamin kann nicht lange ohne seine Medikamente Erik Maria Bark hat sich nach einem traumatischen Erlebnis geschworen, nie wieder jemanden zu hypnotisieren. Er bricht sein Versprechen, als der Kriminalkommissar Joona Linna ihn im Fall einer bestialisch ermordeten Familie um Hilfe bittet. Da wird sein Sohn Benjamin entführt, der Bluter ist. Benjamin kann nicht lange ohne seine Medikamente überleben. Spannend!

„Weniger ist manchmal mehr“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Die Verlagsbeurteilung war knapp und vielsagend: "Todspannend und Hypnotisierend" - wieder
einmal der gelungen Beweis, dass so manche Marketingleute ihr Geschäft als Übertreibung verstehen.
Wobei ich dem Roman nichts Schlechtes nachsagen kann. Grundsolide geschrieben, wirklich
spannend, aber bis zum Tod reicht es garantiert nicht.
Die Verlagsbeurteilung war knapp und vielsagend: "Todspannend und Hypnotisierend" - wieder
einmal der gelungen Beweis, dass so manche Marketingleute ihr Geschäft als Übertreibung verstehen.
Wobei ich dem Roman nichts Schlechtes nachsagen kann. Grundsolide geschrieben, wirklich
spannend, aber bis zum Tod reicht es garantiert nicht. Weniger, wäre auch mehr gewesen, das
Finale zieht sich wie ein Strudelteig, wobei allerdings doch einige überraschende Wendungen den
Absturz in die Langeweile verhindern.

„überaus spannend“

Brigitte Paulczynski, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Eine ganze Familie wird bestialisch ermordet. Nur der Sohn überlebt schwer verletzt. Der Hypnotiseur Erik Maria Bark wird von der Polizei gebeten, den Jungen zu hynotisieren, um zu erfahren wer diese fürchterliche Tat begangen hat. Nichts für schwache Nerven. Eine ganze Familie wird bestialisch ermordet. Nur der Sohn überlebt schwer verletzt. Der Hypnotiseur Erik Maria Bark wird von der Polizei gebeten, den Jungen zu hynotisieren, um zu erfahren wer diese fürchterliche Tat begangen hat. Nichts für schwache Nerven.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    13,40
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (4)
    Buch
    10,30
  • 42465368
    Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    von Michael Hjorth
    (1)
    Buch
    10,30
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (42)
    Buch
    13,40
  • 14269601
    Das fünfte Zeichen / Harry Hole Bd.5
    von Jo Nesbo
    (6)
    Buch
    10,30
  • 43961943
    Verheißung Der Grenzenlose
    von Jussi Adler-Olsen
    (3)
    Buch
    15,40
  • 17442839
    Vergebung
    von Stieg Larsson
    Buch
    12,99
  • 17575221
    Schneemann / Harry Hole Bd.7
    von Jo Nesbo
    (59)
    Buch
    10,30
  • 32017578
    Sterblich / Henning Juul Bd.1
    von Thomas Enger
    (7)
    Buch
    9,30
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (55)
    Buch
    13,40
  • 32430944
    Denn die Gier wird euch verderben
    von Åsa Larsson
    Buch
    10,30
  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (121)
    Buch
    15,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Ich bin begeistert
von einer Kundin/einem Kunden aus Löbau am 15.11.2015

Zwischendurch habe ich mich laut sagen hören: "Die sind doch alle psycho" - ein super Krimi/Thriller, lesenswert, beeindruckend und erschauernd. Und wieder sind die Grausamkeiten der Menschen eher wie Fakten in den Plot eingewebt und das stört keinesfalls. Es ist eine "neue" Herangehensweise, eine "neue" Art Dinge zu beschreiben.... Zwischendurch habe ich mich laut sagen hören: "Die sind doch alle psycho" - ein super Krimi/Thriller, lesenswert, beeindruckend und erschauernd. Und wieder sind die Grausamkeiten der Menschen eher wie Fakten in den Plot eingewebt und das stört keinesfalls. Es ist eine "neue" Herangehensweise, eine "neue" Art Dinge zu beschreiben. Kurzum: einfach spitze!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung im Stil der Nordlichter
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2015

Joona Linna ermittelt in einem Gemetzel: Wer hat das Ehepaar samt kleiner Tochter auf dem Gewissen?Um Licht ins Dunkle zu bringen,engagiert Linna den bekannten Hypnotiseur Erik Maria Bark. Doch was dieser aus dem mehr Toten als Lebendigen Sohn herauskriegt, schockiert alle Beteiligten. Doch nicht nur das, durch das Hypnotiseren... Joona Linna ermittelt in einem Gemetzel: Wer hat das Ehepaar samt kleiner Tochter auf dem Gewissen?Um Licht ins Dunkle zu bringen,engagiert Linna den bekannten Hypnotiseur Erik Maria Bark. Doch was dieser aus dem mehr Toten als Lebendigen Sohn herauskriegt, schockiert alle Beteiligten. Doch nicht nur das, durch das Hypnotiseren weckt Bark auch noch schlafende Hunde, die er besser nicht geweckt hätte.. Lesen Sie dieses Buch NICHT, wenn Sie morgens früh raus müssen oder noch etwas anderes geplant hatten!!! Dieses Buch packt Sie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Auftakt
von Maria Leisibach aus Basel am 26.01.2015

Was für ein spannender, packender und hochdramatischer Auftakt einer Reihe um den äusserst charismatischen Ermittler Joona Linna. Joona Linna ruft den Hypnotiseur Erik Maria Lund ans Krankenbett eines verwirrten und traumatisierten Jugendlichen, um herauszufinden, wer seine Familie so grausam hingerichtet hat. Stück für Stück kommt die Geschichte zutage – und... Was für ein spannender, packender und hochdramatischer Auftakt einer Reihe um den äusserst charismatischen Ermittler Joona Linna. Joona Linna ruft den Hypnotiseur Erik Maria Lund ans Krankenbett eines verwirrten und traumatisierten Jugendlichen, um herauszufinden, wer seine Familie so grausam hingerichtet hat. Stück für Stück kommt die Geschichte zutage – und zu ihrem überraschenden Ende. Kurzweilig, spritzig und sehr ansprechend geschrieben hat mich dieser Krimi (bei dem das Blut nur so spritzt, also Nichts für Zartbesaitete) sehr gefesselt und mich sehr gut unterhalten. Das Autorenehepaar versteht zu schreiben. Ich werde die weiteren Bände (Hypnotiseur, Paganinis Fluch, Flammenkinder, Sandmann) garantiert auch lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
alles gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Korschenbroich am 08.07.2014

sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttt 1. Klicken Sie auf 'Rezension schreiben' bei einem der unterstehenden Artikel. 2. Loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein. 3. Schreiben Sie, was Ihnen gefallen oder was Ihnen nicht gefallen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fiese Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2013

Sie mögen Stieg Larsson und Adler Jussi Adler-Olsen? Dann werden Sie diesen Thriller lieben! Kepler bietet mit dem "Hypnotiseur" eine tolle Mischung aus abgründiger Fiesheit, Brutalität und Spitzen-Spannung. Klar gezeichnete, interessante Figuren und gelungene Dialoge perfektionieren das Bild. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwedenkrimi vom Feinsten
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2013

Der erste Band in der "Joona-Linna-Reihe" ist erstklassig. Man wird total auf die falsche Fährte geführt und im weiteren Verlauf ist es sehr zum Gruseln. Man muß aufmerksam lesen, denn die Zeitsprünge sind enorm. Viel Vergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einer der besten skandinavischen Krimis!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fulda am 31.08.2013

Die ganze Familie wird ermordet. Bestialisch. Und nur der junge Sohn hat schwer verletzt überlebt. Unter Hypnose verrät er: Er war´s! Stimmt das, und was passiert plötzlich mit dem Leben des Hypnotiseurs? Der Schrecken zieht den Leser völlig in seinen Bann. Ein absolutes Muss für Krimifans! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der Hypnotiseur
von A. Krupp am 09.03.2014

Erik Maria bark ist Hypnotiseur, oder war er zumindest, bis er sich vor 10 Jahren geschworen hat nicht mehr zu hypnotisieren. Doch dann findet Komissar Joona Linna in einem Bludbad einen Jungen. Er ist stark verletzt und Joona will, das Erik ihn hypnotisiert, um so an den Täter zu... Erik Maria bark ist Hypnotiseur, oder war er zumindest, bis er sich vor 10 Jahren geschworen hat nicht mehr zu hypnotisieren. Doch dann findet Komissar Joona Linna in einem Bludbad einen Jungen. Er ist stark verletzt und Joona will, das Erik ihn hypnotisiert, um so an den Täter zu kommen. Dass der Junge selbst der Täter ist können sie zuerst nicht glauben. Doch das tritt in den Hintergrund, als Eriks Sohn Benjamin entführt wird. Für seine Frau Simone und ihn beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Benjamin ist Bluter und ohne seine Medikamente könnte er schon an kleinsten Schnitten sterben. Joona fragt Erik ob er seiner Zeit als Hypnotiseur Feinde hat. Erik erwiedert zuerst dass ihm niemand einfalle, doch dann fällt ihm ein Video von vor 10 Jahren in die Hände. Hier hatte er mit einer ganzen Gruppe psychisch gestörter Menschen gearbeitet. Ist der Täter vielleicht unter ihnen? Erik weiß es nicht, und die Zeit drängt, als er bemerkt, dass einer seiner Patienten schon öfters Kinder misshandelt und umgebracht hat. Die Geschichte an sich ist wirklich gut. Sie lässt sich fließend lesen. Nur den Rückblick von Erik finde ich etwas lang. Es erstreckt sich über 128 Seiten. Es ist zwar interessant, was damals passiert war, aber etwas kürzer wäre auch gut gewesen. Der Schreibstil ist gut verständlich und nicht überzogen. Allerdings kommen am Anfang ziemlich viele Namen vor. Und die sind eben alle schwedisch. Da erkennt man teilweise nicht direkt, ob es sich um einen Mann oder eine Frau Handelt. Aber wenn man über die ersten Kapitel hinaus ist, wird es besser. Mein Gesamteindruck ist, dass die beiden Autoren am Anfang nicht schnell genug loslegen konnten und deshalb so viel wie möglich reinpacken wollten. Das ist auf den ersten drei Kapiteln zu merken, danach wird es geordneter und verständlicher. Die Hypnosen sind sehr gut beschrieben, so würde ich mir sie selber auch vorstellen. Fazit: Ich fand das Buch am Anfang unübersichtlich. Mit den vielen Namen kam ich etwas durcheinander. Vielleicht musste man sich aber auch erst an die schwedischen Namen gewöhnen. Ansonsten hat es mir eigentlich ganz gut gefallen. Man wird richtig mitgerissen bei der Suche nach Benjamin. Was allerdings diese Kindergang in dem Buch soll weiß ich nicht. Sie ist werder relevant für den Hypnotiseur, noch für den mord ganz am Anfang. Mit Benjamins Verschwinden haben sie auch nur am äußertsen Rande zu tun.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erster Fall für Joona Linna
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2013

Eine ganze Familie wurde brutal abgeschlachtet, nur der Sohn überlebt schwerverletzt. Kommissar Joona Linna erfährt, das es noch ein Familienmitglied gibt, das es zu schützen gilt. Deshalb bittet er den Arzt und Hypnotiseur Erik Maria Bark den Jungen zu hypnotisieren, um an wichtige Informationen zu gelangen. Was sie dabei... Eine ganze Familie wurde brutal abgeschlachtet, nur der Sohn überlebt schwerverletzt. Kommissar Joona Linna erfährt, das es noch ein Familienmitglied gibt, das es zu schützen gilt. Deshalb bittet er den Arzt und Hypnotiseur Erik Maria Bark den Jungen zu hypnotisieren, um an wichtige Informationen zu gelangen. Was sie dabei erfahren, damit hat niemand gerechnet. Ein fesselnder Kriminalroman. Die Geschichte entwichelt sich langsam, reicht aber viel weiter zurück, als man ahnt. Es gibt einige Verwicklungen, die man erst in der zweiten Hälfte der Buches erfährt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 1
von Blacky am 09.08.2012

Inhalt: Vor den Toren Stockholms wird an einem Sportplatz die Leiche eines brutal ermordeten Mannes entdeckt. Kurz darauf werden Frau und Tochter ebenso bestialisch getötet aufgefunden. Offenbar wollte der Täter die ganze Familie auslöschen. Doch der Sohn überlebt schwer verletzt. Als Kriminalkommissar Joona Linna erfährt, dass es ein weiteres Familienmitglied... Inhalt: Vor den Toren Stockholms wird an einem Sportplatz die Leiche eines brutal ermordeten Mannes entdeckt. Kurz darauf werden Frau und Tochter ebenso bestialisch getötet aufgefunden. Offenbar wollte der Täter die ganze Familie auslöschen. Doch der Sohn überlebt schwer verletzt. Als Kriminalkommissar Joona Linna erfährt, dass es ein weiteres Familienmitglied gibt, eine Schwester, wird ihm klar, dass er ie vor dem Mörder finden muss. Er setzt sich mit dem Arzt und Hypnotiseur Erik Maria Bark in Verbindung. Er will, dass Bark den kaum ansprechbaren Jungen unter Hypnose verhört. Bark hatte sich jedoch wegen eines traumatischen Erlebnisses geschworen, niemals mehr zu hypnotisieren. Aber es geht hier um ein Menschenleben. Es gelingt ihm schliesslich, den Jungen zum Sprechen zu bringen. Was er dabei erfährt, lässt ihm das Herz gefrieren .. Ein megaspannender Krimi der schon ein Thriller ist. Es ist in zweierlei Hinsicht spannend. 1. Es gilt den Mörder der Familie zu finden und dingfest zu machen und 2. das Privat- bzw. Berufsleben des Hypnotiseurs hat einiges zu bieten. Die Story erinnert (allerdings nur enfernt) ein wenig an "Die Therapie" von Sebastian Fitzek. Reihenfolge der Joona Linna Krimis: 1. Der Hypnotiseur 2. Paganinis Fluch 3. Flammenkinder

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Es gibt wenig gute Thriller-Autoren die ohne Gewalt und Blut so eine Atmosphäre schaffen können. Spannend, düster, schwedisch. Keller ist einfach ein Genie seines Fachs.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannender Schweden-Krimi mit leichtem Mystiktouch. Der erste Fall für Joona Linna bringt atemlose Spannung. Er ist ein moderner Sherlock Holmes, wirkt manchmal etwas arrogant.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr guter Krimi. Voller Action und Wendungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Superspannender Schweden-Krimi. Nichts für schwache Nerven! Der Plot ist echt gut durchdacht. Man ist sofort so im Geschehen drin, dass man das Buch gar nicht weglegen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Albtraumhaft und doch unglaublich realistisch wird man von der ersten Seite an in den Bann gezogen und kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr guter, nordischer Thriller. Überzeugend und überraschend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannende Krimikost, legt man nicht mehr aus der Hand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Elena Sinovev aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Krimi, mit einer einfachen Aussage: "Man kann nicht von der Vergangenheit weglaufen." Sehr spannend geschrieben und man ahnt lange nicht wie die Geschichte ausgehen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Genialer Thriller. Lars Kepler ist ein würdiger Vertreter der skandinavischen Thriller-Autoren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Erik, einst ein anerkannter Arzt auf dem Gebiet der Hypnose, hat sich nach einer dramatisch verlaufenden Sitzung mit einer Patientin geschworen, nie wieder zu hypnotisieren. Zehn Jahre später ermittelt der Kommissar Joona Linna in einem schrecklichen Mordfall, bei dem nur der Sohn der ermordeten Familie überlebt hat. Joona Linna... Erik, einst ein anerkannter Arzt auf dem Gebiet der Hypnose, hat sich nach einer dramatisch verlaufenden Sitzung mit einer Patientin geschworen, nie wieder zu hypnotisieren. Zehn Jahre später ermittelt der Kommissar Joona Linna in einem schrecklichen Mordfall, bei dem nur der Sohn der ermordeten Familie überlebt hat. Joona Linna bittet Erik, den traumatisierten Jungen zu hypnotisieren. Ein letztes mal willigt Erik ein und ein Alptraum beginnt für ihn und seine Familie. Typisch schwedisch-Pulsrasen und Spannung bis zum Schluß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1

Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1

von Lars Kepler

(10)
Buch
10,30
+
=
Paganinis Fluch / Kommissar Linna Bd.2

Paganinis Fluch / Kommissar Linna Bd.2

von Lars Kepler

(8)
Buch
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Linna

  • Band 1

    30501168
    Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    (10)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33752203
    Paganinis Fluch / Kommissar Linna Bd.2
    von Lars Kepler
    (8)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    32106813
    Flammenkinder / Kommissar Linna Bd.3
    von Lars Kepler
    (9)
    Buch
    20,60
  • Band 4

    35146232
    Der Sandmann / Kommissar Linna Bd.4
    von Lars Kepler
    (13)
    Buch
    20,60

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen