Thalia.at

Der dritte Mann (Arthaus Klassiker)

(3)
Als der Schriftsteller Holly Martins in Wien ankommt, um seinen alten Freund Harry Lime zu besuchen, wird dieser gerade beerdigt. Martins findet jedoch heraus, dass Lime quicklebendig ist und seinen Tod inszeniert hat, um ungestört seinen Schwarzmarktgeschäften mit gestohlenem Penicillin nachgehen zu können.
Portrait
Graham Greene wurde 1904 in Berkhampstead, Hertfordshire, geboren. Nach seinem Studium der Geschichte in Oxford arbeitete er zunächst bei der "Times" in London, danach als Filmkritiker beim "Spectator". Die großen Reisen, die er unternahm - u. a. nach Westafrika und Asien - wurden auch zum Fundus für seine schriftstellerische Tätigkeit. Er wurde mehrmals als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt und zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Greene starb 1991 in Genf.
Orson Welles (1915 - 1985) gilt heute als Theater-, Film- und Schauspielgenie. Den Anfang nahm seine einzigartige Karriere jedoch beim Hörspiel. Seine Stimme, die sich jeder Stimmung und jedem Akzent mühelos anpassen konnte, war sein Kapital. Mit seiner populären Reihe von Kriminalhörspielen unter dem Titel The Shadow wurde er bereits in den 30er Jahren zum Star. Die CBS engagierte ihn kurze Zeit später, um eine wöchentliche Reihe mit Hörspieladaptionen von Werken der Weltliteratur zu gestalten. Orson Welles, damals gerade 23 Jahre alt, hatte H. G. Wells' Science-Fiction-Roman The War of the Worlds (1898) für das Radio adaptiert. Die Inszenierung des fiktiven Stoffes war ihm dank einer authentischen Geräuschkulisse, vor allem aber wegen seiner verwandlungsfähigen Stimme, mit der er sich zum Reporter stilisierte, gelungen. Das Hörspiel wurde am 30. Oktober 1938 ausgestrahlt und schlug wie eine Bombe ein. Die in weiten Teilen als Live-Reportage getarnte Rundfunkadaption des H. G. Wells-Klassikers durch das Mercury Theatre on air unter der Leitung seines Regisseurs Orson Welles war allzu realistisch geworden. Welles kommentierte später die öffentlichen Rufe nach Rache für die unverantwortlich erfundene Medien-Invasion: Ich ging nicht ins Gefängnis ich ging nach Hollywood . Orson Welles blieb, trotz seiner Kinoklassiker, vor allem trotz des legendären Citizen Kane von 1941, für viele Amerikaner immer ein Radiomann.
Auszeichnung
1951 - Oscar:
- Beste Kamera s/w Film (Robert Krasker)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 16.09.2010
Regisseur Carol Reed
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680053516
Genre Kriminalfilm/Klassiker
Studio Studiocanal
Originaltitel The Third Man
Spieldauer 104 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono, Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verkaufsrang 3.429
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22840683
    Peeping Tom (Arthaus Klassiker)
    (2)
    Film
    8,99
  • 32954735
    Otto Preminger - Meisterwerke
    Film
    34,99
  • 18190278
    Die Feuerzangenbowle
    (1)
    Film
    7,99
  • 14190738
    Familie Heinz Becker - 2. Staffel
    Film
    19,99
  • 11394531
    Mephisto (Brandauer)
    (2)
    Film
    6,99
  • 15635084
    The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz D.C.
    (1)
    Film
    17,99
  • 42774305
    Der dritte Mann - Digital Remastered
    Film
    16,99
  • 42774308
    Der dritte Mann
    Film
    11,99
  • 18693960
    In 80 Tagen um die Welt (2 Discs)
    (1)
    Film
    9,99
  • 18987980
    Arthaus Collection - American Independent Cinema 10: Interview
    Film
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine Art Doping.
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenfeldbruck am 16.02.2016

Für jeden, der in irgendeiner Weise Wien tangiert, physisch oder im Geiste, m.E. eine Pflichtveranstaltung. Der Film erhebt nachfolgend die Erlebnisqualität. Ungefähr so wie das Codein im Talvosilen forte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
NOIR
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 28.11.2011

Ein Meisterwerk von unübertroffener Dramaturgie und ein absolutes Muss für alle Liebhaber des klassischen S/W - Films. Was der leider viel zu früh verstorbene Regiesseur Carol Reed mit dem " Dritten Mann " auf die Leinwand der frühen fünfziger Jahre gebracht hat, wird für alle nachgefolgenden Regiegenerationen unerreicht bleiben. Die... Ein Meisterwerk von unübertroffener Dramaturgie und ein absolutes Muss für alle Liebhaber des klassischen S/W - Films. Was der leider viel zu früh verstorbene Regiesseur Carol Reed mit dem " Dritten Mann " auf die Leinwand der frühen fünfziger Jahre gebracht hat, wird für alle nachgefolgenden Regiegenerationen unerreicht bleiben. Die Szene, in der Harry Lime Schatten einer Haustür steht und durch einfallendes Licht entlarvt wird, gehört zu den schauspielerisch eindrucksvollsten Szenen, die mir bekannt sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wien 1948
von Patrick Nagl aus Wien am 30.12.2010

Die Verfilmung vom dritten Mann ist ein absolut gelungenes und spannendes Zeitdokument über ein Wien wie es die meisten von uns nicht mehr kennen. Ein genialer Thriller aus und über die Nachkriegszeit des 2. Weltkrieges und die dramatischen Auswirkungen der Besatzungszonen auf die Stadt Wien und ihre Bevölkerung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der dritte Mann (Arthaus Klassiker)

Der dritte Mann (Arthaus Klassiker)

mit Joseph Cotten , Alida Valli , Orson Welles , Trevor Howard

(3)
Film
6,99
+
=
Casablanca

Casablanca

(2)
Film
5,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen