Thalia.at

Das Geheimnis von Stralsund

Historischer Roman

(1)
1627: Unbehelligt von den Wirren des Dreißigjährigen Krieges wächst die Kapitänstochter Sina auf der friedlichen Insel Rügen auf. Doch eines Tages wird auch ihre Familie auf entsetzliche Weise auseinander gerissen.
Völlig auf sich allein gestellt flieht Sina in die große Hansestadt Stralsund - und gerät dort prompt zwischen die Fronten der kaiserlichen Truppen und der schwedischen Gesandtschaft. Nur Leif, ein junger schwedischer Schiffer, steht Sina bei - aber kann sie ihm wirklich trauen?
Portrait
Sabine Weiß, geboren 1968, studierte in Hamburg Germanistik und Geschichte, bevor sie sich dem Journalismus zuwandte. Seit 1995 arbeitet sie als freie Journalistin mit den Schwerpunkten Kultur und Medien. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nordheide.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838758954
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 12.574
eBook (ePUB)
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42379092
    Die Feinde der Hansetochter
    von Sabine Weiss
    (4)
    eBook
    8,49
  • 25960575
    Die Buchdruckerin
    von Sabine Weiss
    (1)
    eBook
    7,99
  • 43863124
    Die Waringham Saga
    von Rebecca Gablé
    (4)
    eBook
    24,99
  • 42707699
    Die sieben Templer
    von Guido Dieckmann
    eBook
    3,99 bisher 7,99
  • 44200991
    Elbtöter
    von Boris Meyn
    eBook
    9,99
  • 32457649
    Kains Erben
    von Charlotte Lyne
    eBook
    8,49
  • 45050497
    Die Wachsmalerin: Das Leben der Madame Tussaud
    von Sabine Weiss
    eBook
    5,99
  • 39364724
    Die Fährmannstochter
    von Andrea Schacht
    (1)
    eBook
    8,99
  • 42850992
    Die Feinde der Tuchhändlerin
    von Caren Benedikt
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45326652
    Seelen im Zwielicht: Historischer Roman
    von Astrid Gavini
    eBook
    3,49

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 24573600
    Die Frau des Seidenwebers
    von Ulrike Renk
    eBook
    7,99
  • 29411874
    Die Hebamme von Sylt
    von Gisa Pauly
    (7)
    eBook
    7,99
  • 36642544
    Die geheime Braut
    von Brigitte Riebe
    eBook
    8,99
  • 34677011
    1813 - Kriegsfeuer
    von Sabine Ebert
    (4)
    eBook
    10,99
  • 33049803
    Feuertochter
    von Iny Lorentz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41137277
    Die Heilerin von Alexandria
    von Kari Köster-Lösche
    (1)
    eBook
    5,99
  • 39146912
    Tochter der Elbe
    von Ricarda Jordan
    (1)
    eBook
    8,49
  • 29457247
    Die Teehändlerin
    von Karin Engel
    (1)
    eBook
    8,99
  • 39573758
    Das Buch der Königin
    von Sabine Weigand
    eBook
    9,99
  • 40059699
    Der Hexenschöffe
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 42154016
    Die Rebellinnen
    von Iny Lorentz
    eBook
    9,99
  • 39265168
    Die Philosophin
    von Peter Prange
    (2)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Superguter Historienschmöker
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2015

Genauso toll wie der Vorgänger "Die Hansetochter" ist "Das Geheimnis von Stralsund" zeitlich ganz anders eingeordnet: Mitten im 30jährigen Krieg - über den man ganz nebenbei eine Menge lernen kann - müssen sich Sina und ihre Familie gegen die rauen Gepflogenheiten der Zeit wie auch gegen Armut und Verfolgung... Genauso toll wie der Vorgänger "Die Hansetochter" ist "Das Geheimnis von Stralsund" zeitlich ganz anders eingeordnet: Mitten im 30jährigen Krieg - über den man ganz nebenbei eine Menge lernen kann - müssen sich Sina und ihre Familie gegen die rauen Gepflogenheiten der Zeit wie auch gegen Armut und Verfolgung verteidigen. Unglaublich spannend, historisch interessant und insgesamt einfach ein richtig guter historischer Roman mit einer gehörigen Portion Liebe - was will man mehr! Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Gutes Buch :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der 30- jährige Krieg an der Ostsee
von Cornelia aus Mandelbachtal am 13.01.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Rügen zu Zeit des 30-jährigen Krieges Die Kapitänstochter Sina lebt mit ihrer Familie glücklich auf Mönchsgut. Als eines Tages Soldaten ihr Haus angreifen, bleibt ihr nur die Flucht nach Stralsund. Aber auch in Stralsund sind die Kriegswirren angekommen. Unterstützung findet Sina zunächst in dem jungen Schiffer Leif, und Sina muss... Rügen zu Zeit des 30-jährigen Krieges Die Kapitänstochter Sina lebt mit ihrer Familie glücklich auf Mönchsgut. Als eines Tages Soldaten ihr Haus angreifen, bleibt ihr nur die Flucht nach Stralsund. Aber auch in Stralsund sind die Kriegswirren angekommen. Unterstützung findet Sina zunächst in dem jungen Schiffer Leif, und Sina muss auch noch das Geheimnis eines Ringes lösen, den sie von ihrer Mutter bekommen hat. Mein Eindruck Ich habe das Lesen dieses Buches sehr genossen. Die Autorin hat eine spannende Geschichte mit ebenso interessanten Figuren geschaffen. Allen voran Sina, ein mutiges Mädchen, das im Verlauf der Geschichte zu taffen Frau wird. Die Historie der Hansestädte im 30-jährigen Krieg ,vor allem die Stellung Stralsunds , war mir fremd. Sie wurde aber sehr interessant geschildert, aber auch die Schrecken des Krieges und die Not der Menschen Aber auch kleine amüsante Begebenheiten machten das Buch zu einem Leseerlebnis. Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, es sind mehrere Erzählstränge, die das Lesen nie langweilig werden lasse, immer will man wissen, wie es mit den Personen weitergeht. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Geheimnis von Stralsund
von dorli am 01.01.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

In ihrem historischen Roman „Das Geheimnis von Stralsund“ entführt Sabine Weiß den Leser in die Jahre 1627 bis 1630 nach Mönchgut auf Rügen und nach Stralsund. Die 17-jährige Kapitänstochter Sina Cassers lebt mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester Dorthie auf Mönchgut. Alles wirkt unbekümmert und fröhlich, nichts scheint dieser... In ihrem historischen Roman „Das Geheimnis von Stralsund“ entführt Sabine Weiß den Leser in die Jahre 1627 bis 1630 nach Mönchgut auf Rügen und nach Stralsund. Die 17-jährige Kapitänstochter Sina Cassers lebt mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester Dorthie auf Mönchgut. Alles wirkt unbekümmert und fröhlich, nichts scheint dieser heilen Welt etwas anhaben zu können. Die unbeschwerte Zeit endet jäh, als der 30-jährige Krieg die Insel erreicht – Söldner besetzen Rügen, nehmen sich eiskalt und brutal alles, was sie wollen. Es wird geraubt, gebrandschatzt, geschändet, gemordet. Sina flüchtet mit ihrer Schwester in einem kleinen Boot, bekommt vorher von ihrer sterbenden Mutter einen Ring zugesteckt. Sie soll nach Stralsund gehen, bei Daniel von Garlstorf um Hilfe bitten und dort auf ihren sich auf einer Kauffahrt befindenden Vater Gideon warten. Fast erfroren, werden die beiden Mädchen von dem Schiffer Leif Flake gerettet, der das winzige Boot nur zufällig in der tosenden See entdeckt. Leif bringt Sina und Dorthie nach Stralsund, wo Sina nach ihrer Genesung Daniel von Garlstorf ausfindig machen kann und bei ihm Unterkunft findet. Während die Stralsunder ihre Stadt hartnäckig gegen die kaiserlichen Truppen verteidigen, hat Sina ganz eigene Probleme. Sie muss sich um die kleine Dorthie kümmern, hält täglich Ausschau nach ihrem immer noch nicht zurückgekehrten Vater, will beim Rat der Stadt den Mord an ihrer Mutter anzeigen und um Hilfe und Unterstützung für Mönchgut bitten. Außerdem beschäftigt sie das Geheimnis um den Ring ihrer Mutter unaufhörlich und sie fühlt sich sehr zu Leif hingezogen. Auch wenn Sina im Mittelpunkt der Handlung steht, erlebt man einen Teil der Geschichte aus anderen Perspektiven und lernt zum Beispiel das harte Leben auf See kennen, indem man Leif bei seinen unermüdlichen und manchmal gefährlichen Einsätzen für Stralsund begleitet. Sabine Weiß hat die dramatischen historischen Ereignisse des Krieges hervorragend mit einer lebhaften fiktiven Handlung zu einer spannenden Geschichte verwoben und ein umfassendes, vielschichtiges und vor allen Dingen sehr glaubwürdiges Bild der damaligen Zeit gezeichnet. Die ausführlichen Beschreibungen der Schauplätze und die detaillierten Schilderungen von Sinas Erlebnissen und den Vorgängen in und um Stralsund haben mich ausnahmslos begeistert. Besonders die jeweils vorherrschende Atmosphäre wird von der Autorin hervorragend vermittelt. Man kann die schönen, heiteren Momente ebenso spüren, wie die Ängste, Sorgen und Hoffnungen der Akteure. Die Figuren werden von Sabine Weiß alle lebhaft und facettereich dargestellt, selbst kleinste Nebenfiguren wirken nicht oberflächlich, sondern bereichern die Szenerie außerordentlich. „Das Geheimnis von Stralsund“ ist eine durchweg mitreißende Geschichte, eingebunden in die historischen Ereignisse in und um Stralsund während des 30-jährigen Krieges – spannend und unterhaltend von der ersten bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bewegende menschliche Schicksale vor historischem Hintergrund
von * Vivi * am 21.12.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Alles, was einen guten historischen Roman ausmacht: Toller Schreibstil, gründliche Recherche, eine packende, dramatische Geschichte. Der historische Roman „Das Geheimnis von Stralsund“ ist ein packende, dramatische Geschichte, die während der Zeit des dreißigjährigen Kriegs in Norddeutschland spielt. Sabine Weiß besetzt die Hauptrollen in ihren Romanen – auch in diesem Fall... Alles, was einen guten historischen Roman ausmacht: Toller Schreibstil, gründliche Recherche, eine packende, dramatische Geschichte. Der historische Roman „Das Geheimnis von Stralsund“ ist ein packende, dramatische Geschichte, die während der Zeit des dreißigjährigen Kriegs in Norddeutschland spielt. Sabine Weiß besetzt die Hauptrollen in ihren Romanen – auch in diesem Fall – bevorzugt mit starken Frauen, die ihrer Zeit weit voraus waren. Ihre Protagonistin in „Das Geheimnis von Stralsund“, Sina, ist dementsprechend eine sehr selbstbewusste, kluge junge Dame. Gewiss ist sie nicht die Einzige, die im Krieg die Mutter verlor und die ihr Leben unter großen Herausforderungen meistern musste. Sie ist jedoch eine außergewöhnliche Persönlichkeit, die vielen als Beispiel dienen kann. Nicht zuletzt belastet sie die vorbestimmte Lage der Frauen, die in den damaligen Zeiten von den Männern bevormundet wurden und denen selten eine Gelegenheit bot, ihren eigenen Weg – in Sinas Fall ist das die Sehnsucht nach der Schifffahrt – zu gehen. Ihre Abenteuer allein sind äußerst spannend. Die Autorin sorgt außerdem für eine authentische Umgebung, für zeitgemäße, glaubhafte Dialoge und ihre gründliche Recherche erlaubt ihr eine liebevolle Detailtreue in allen Beschreibungen. Die politischen Verhandlungen sind schlüssig und die Kämpfe gnadenlos. Allesamt wird die Stimmung des 17. Jahrhunderts Kapitel für Kapitel hervorragend veranschaulicht. Faszinierend ist gleichzeitig, wie die Autorin die Emotionen der Darsteller wiedergibt: Die Aussichtslosigkeit in den niedrigeren Bevölkerungsschichten, den Kampfgeist ums Überleben und den tiefen Glauben an grundlegenden Werten wie Familie, Nächstenliebe und den Wunsch nach Frieden und Menschlichkeit. Sie findet nebenbei stets die Gelegenheit, teils poetische, teils kritische Sätze im Roman zu unterbringen. So gehören die schlichten Worte zu den bestens formulierten Weisheiten: „Das Schiff deines Lebens segelt durch schweres Wetter, da solltest du dich lieber auf das konzentrieren, was vor dir liegt.“ Genauso nachdenklich stimmt die rhetorische Frage zum sinnlosen Töten im Krieg: „Warum erkannte niemand, was für ein Irrsinn das war?“ Tiefgründig und ergreifend geht die Erzählung voran, es ist sehr unterhaltsam, vor der historischen Kulisse des frühen 17. Jahrhunderts, den menschlichen Lebenswegen zu folgen. Der fesselnde Schreibstil und die überwiegend sympathischen Helden sorgen für selbstvergessenen Lesespaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schicksale im Dreißigjährigen Krieg
von mabuerele am 04.12.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

„…Das Schiff deines Lebens segelt durch schweres Wetter, da solltest du dich lieber auf das konzentrieren, was vor dir liegt…“ Wir schreiben das Jahr 1627. Im Mönchsgut auf Rügen lebt die 17jährige Sina mit ihren Eltern und der jüngeren Schwester Dorthie. Gideon, der Vater, ist Schiffer. Das friedliche Leben wird... „…Das Schiff deines Lebens segelt durch schweres Wetter, da solltest du dich lieber auf das konzentrieren, was vor dir liegt…“ Wir schreiben das Jahr 1627. Im Mönchsgut auf Rügen lebt die 17jährige Sina mit ihren Eltern und der jüngeren Schwester Dorthie. Gideon, der Vater, ist Schiffer. Das friedliche Leben wird plötzlich gestört, als die kaiserlichen Truppen Rügen besetzen. Das Essen wird knapp. Es kommt zu Überfällen. Auch das Mönchsgut bleibt nicht verschont. Die Autorin hat einen spannenden und vielschichtigen historischen Roman geschrieben. Die Protagonisten sind gut charakterisiert. Sina ist eine junge, selbstbewusste Frau. Sie lässt sich nicht einengen. Ohne das Wissen ihrer Eltern hat sie ein gefundenes Boot repariert. Mit ihm flieht sie nach dem Überfall von Rügen. Leif ist ein junger Schiffer. Er hat einen deutschen Vater und eine schwedische Mutter. Dadurch ist das Leben für ihn in Stralsund nicht immer einfach. Er rettet Sina aus rauer See und nimmt sie mit nach Stralsund. Daniel von Garlsdorf, ein Stralsunder Kaufmann, nimmt die Kinder auf. Dass damit ein Geheimnis der Vergangenheit ans Tageslicht kommt, von dem er nichts weiß, ahnt er nicht. Der Schriftstil des Buches lässt sich angenehm lesen. Sehr detailgenau werden die Handlungsorte beschrieben. Das Grausamkeit des Krieges, seine Unmenschlichkeit und das daraus folgende Leid der Bevölkerung sind in jedem Satz spürbar. Sehr gut gefallen hat mir, dass sich die Autorin nicht nur auf die eigentlichen Geschehnisse um die Protagonisten beschränkt, sondern immer wieder auf Hintergründe und diplomatische Verwicklungen verweist. Der Kampf um Stralsund war einer der Wendepunkte im Dreißigjährigen Krieg. Deutlich wird herausgearbeitet, wie die Stadt um ihre Unabhängigkeit und ihren Frieden ringt, aber mehr und mehr in den Sog der Kämpfe gezogen wird. Gekonnt werden verschiedene persönliche Schicksale in die Geschichte integriert. Verrat und Hilfsbereitschaft, Menschlichkeit und Machtmissbrauch treffen aufeinander. Offene Rechnungen aus der Vergangenheit sollen beglichen werden. Die Autorin lässt ihren Protagonisten viele Entwicklungsmöglichkeiten. Während Sina mit den Aufgaben wächst, werden anderen zum bloßen Spielball der Mächtigen. Die Kriegsherren wechselten gern einmal die Seite, je nachdem, er mehr zahlte. Das Buch beginnt mit drei Zitaten. Dem schließt sich ein ausführliches Personenverzeichnis an, wobei die historisch verbürgten Personen gekennzeichnet sind. Ein Glossar und Anmerkungen vervollständigen den Roman. Das zweigeteilte Cover mit der jungen Frau am Strand im oberen Teil und der historischen Stadtansicht am unteren Rand passt und hebt sich wohltuend von anderen ab. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat in einer fesselnden Handlung persönliche Schicksale im Dreißigjährigen Krieg lebendig gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Fazit möchte ich mit einem abgeleiteten Zitat aus dem Buch schließen: Um den Weg aus dem Sturm des Lebens zu finden, sind Leitsterne vonnöten
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Sabine Weiß beschreibt mit ihrer wundervollen "Handschrift" sehr eindringlich und lebendig. Der historische Roman spielt rund um das Jahr 1628, in dem die Belagerung Stralsunds durch die kaiserlichen Truppen stattfand. Hervorragend ist ihr hier die Überleitung der Realität zur fiktiven Geschichte um das Leben der Protagonisten Sina und Leif gelungen. Sina, die... Sabine Weiß beschreibt mit ihrer wundervollen "Handschrift" sehr eindringlich und lebendig. Der historische Roman spielt rund um das Jahr 1628, in dem die Belagerung Stralsunds durch die kaiserlichen Truppen stattfand. Hervorragend ist ihr hier die Überleitung der Realität zur fiktiven Geschichte um das Leben der Protagonisten Sina und Leif gelungen. Sina, die in Mönchgut auf Rügen lebt, muss während der Besetzung der Söldner mit ihrer Schwester nach Stralsund fliehen. Dort jedoch herrscht ebenfalls nach kurzer Zeit Ausnahmezustand, weshalb sie auch in Stralsund um Leib und Leben ihrer Lieben bangen muss... Hier wird auch ganz deutlich, welche Leiden Kriege nach sich ziehen und vor allen Dingen, wozu Menschen in der Not alles fähig sind. Im Guten wie auch im Üblen. Sehr viel erfährt man auch über die damalige Schifffahrt, was ich persönlich super interessant finde. In äusserst lebhaften Bildern sind die Hintergründe/Beweggründe zum 30jährigen Krieg dargestellt. Mein Fazit möchte ich mit einem abgeleiteten Zitat aus dem Buch schließen: Um den Weg aus dem Sturm des Lebens zu finden, sind Leitsterne vonnöten

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hoffnung, Liebe & Spurensuche während des 30 Jährigen Krieges
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

(0) Rügen Anno 1628... Sina wächst mit ihrer jüngeren Schwester Glücklich und geborgen in ihrer Familie heran. Ihr Vater Giedon , ist ein angesehener Handelskapitän. Auch Sinas Liebe gilt den Schiffen, sehr zum Missmut ihrer Mutter Ebba. Doch eines Tages ist von heute auf morgen alles... (0) Rügen Anno 1628... Sina wächst mit ihrer jüngeren Schwester Glücklich und geborgen in ihrer Familie heran. Ihr Vater Giedon , ist ein angesehener Handelskapitän. Auch Sinas Liebe gilt den Schiffen, sehr zum Missmut ihrer Mutter Ebba. Doch eines Tages ist von heute auf morgen alles vorbei. Der 30 Jährige Krieg ist ausgebrochen und marodierenden, brandschatzenden Söldner haben Rügen besetzt. Sie fallen über die Bevölkerung her , auch Ebba wird Opfer. Der Vater zu See. Im letzten Moment gelingt Sina und ihrer kleinen Schwester die Flucht. Vorher hat die sterbende , Sina noch einen Siegelring in die Hand gedrückt , mit der bitte nach Stralsund zu gehen und dort Daniel von Grailsdorf aufzusuchen und ihn um Hilfe bitten..... Mit ihrem Boot geraten die beiden in Seenot , in letzter Sekunde , werden sie von Leif einem Schiffer aus dem Tosenden Meer gerettet. Auf Strahlsund sucht Sina Gralsdorf mit Hilfe von Leif auf , der verhält sich erst ablehnend , und reagiert Eigenartig als er den Ring sieht und wer sie sind. Was für ein Geheimnis verbirgt Familie Gralsdorf und was hat es mit dem mysteriösen Ring auf sich ....... Aber ,auch hier auf Stralsund ist inzwischen der Krieg eingekehrt. Die Lage der Bevölkerung scheint Aussichtslos, Hunger und Tod sind an der Tagesordnung. Auch ihr Vater ist nicht zurückgekehrt..... Werden Leif und Sina es schaffen , das Geheimnis zu lösen und die Mysteriöse Tante zu finden , die vielleicht helfen könnte. Auch scheint jemand nach dem Leben der beiden Mädchen zu trachten , wem sind sie im Weg. Eine Gefährliche Spurensuche beginnt. Leif liebt Sina , aber sie ihm gegenüber Scheu und Misstrauisch ... Wird am Ende die Liebe siegen und sie das mysteriöse Rätsel lösen... Die Autorin Sabine Weiß , hat einen hervorragende Historischen Roman geschaffen. In dem sie dem Leser den 30 Jährigen Krieg näher bringt und lebendig werden lässt. Das ganze ist Spannend geschildert . In flüssigen Sätzen und in einer Klaren Sprache erzählt sie von dem Grauen des 30 Jährigen Krieges. Es ist eine gemischte Mischung aus Liebe , Hoffnung und Historische Geschichte , die sie gekonnt mit einander Verwebt hat. Ihre Protagonisten und das Geschehen sind sehr Bildhaft dargestellt. Sie lässt uns Abtauchen ins 17. Jahrhundert und eins werden mit ihnen. Man kann sich gut in die Personen hinein versetzen Das ganze ist hervorragend und brillant geschildert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Ein Krieg, ein Geheimnisvoller Ring und eine unabhängige Frau. Genau der richtige Lesestoff.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Ein schöner historischer Schmöker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis von Stralsund

Das Geheimnis von Stralsund

von Sabine Weiss

(1)
eBook
8,49
+
=
Hansetochter

Hansetochter

von Sabine Weiss

(2)
eBook
8,49
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen