Thalia.at

Cruel Beauty

(4)

Since birth, Nyx has been betrothed to the evil ruler of her kingdom—all because of a reckless bargain her father struck. And since birth, she has been training to kill him.

Betrayed by her family yet bound to obey, Nyx rails against her fate. Still, on her seventeenth birthday, she abandons everything to marry the all-powerful, immortal Ignifex. Her plan? Seduce him, disarm him, and break the centuries-old curse he put on her people.

But Ignifex is not what Nyx expected. The strangely charming lord beguiles her, and his castle—a shifting maze of magical rooms—enthralls her. As Nyx tries to free her homeland by uncovering Ignifex's secrets, she finds herself unwillingly drawn to him. But even if she could bring herself to love her sworn enemy, could she refuse her duty to kill him?

Based on the classic fairy tale Beauty and the Beast, Cruel Beauty is a dazzling love story about our deepest desires and their power to change our destiny.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 07.04.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-222474-3
Verlag Balzer & Bray
Maße (L/B/H) 203/135/23 mm
Gewicht 278
Verkaufsrang 325
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41542516
    Snow Like Ashes
    von Sara Raasch
    Buch
    7,99
  • 43836425
    An Ember in the Ashes 01
    von Sabaa Tahir
    Buch
    7,99
  • 39991965
    The Fill-In Boyfriend
    von Kasie West
    (1)
    Buch
    9,99
  • 36269689
    Cruel Beauty
    von Rosamund Hodge
    Buch
    14,99
  • 35458145
    Let it Snow
    von John Green
    Buch
    6,99
  • 39646909
    Captive Prince 1
    von C. S. Pacat
    (2)
    Buch
    11,99
  • 43802528
    A Court of Mist and Fury
    von Sarah J. Maas
    (2)
    Buch
    7,99
  • 39080173
    The Sleeper and The Spindle
    von Neil Gaiman
    Buch
    12,99
  • 3421075
    The Left Hand of Darkness
    von Ursula K. Le Guin
    Buch
    7,99
  • 27631392
    Speak
    von Laurie Halse Anderson
    (1)
    Buch
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Schrecklich schön...
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 13.06.2015

Handlung: Die Geschichte spielt auf Arcadia, einer Insel, die vor 900 Jahren vom grausamen König der Dämonen (ironischerweise genannt "the Gentle Lord", also "der Sanfte Herr") aus der wirklichen Welt heraus gerissen wurde. Die Menschen leben nun unter einem Himmel aus Pergament, von dem ein gemaltes Bildnis der Sonne... Handlung: Die Geschichte spielt auf Arcadia, einer Insel, die vor 900 Jahren vom grausamen König der Dämonen (ironischerweise genannt "the Gentle Lord", also "der Sanfte Herr") aus der wirklichen Welt heraus gerissen wurde. Die Menschen leben nun unter einem Himmel aus Pergament, von dem ein gemaltes Bildnis der Sonne nur noch matt hinunter scheint. Und in den Schatten lauern stets die Dämonen, deren bloßer Anblick in den Wahnsinn treibt. Wer verzweifelt genug ist, kann den "Gentle Lord" anrufen und ihm seinen Herzenswunsch vortragen, den dieser dann erfüllt - gegen einen Preis. Er lügt niemals, aber er ist ein Meister der Halbwahrheiten, und so geht solch ein Pakt eigentlich niemals gut für den Bittsteller aus... Einer dieser Bittsteller ist der Anführer der Hermetischen Gilde, die eine komplexe Form der Magie betreibt und den König der Dämonen seit Jahrhunderten bekämpft. Aber als seine Frau keine Kinder bekommen kann und darüber vor Trauer vergeht, schließt er einen fatalen Pakt: seine Frau wird gesunde Zwillingsmädchen bekommen, aber eine davon soll an ihrem 17. Geburtstag den "Gentle Lord" heiraten und ihm den Rest ihres Lebens untertan sein. So werden Nyx und Astraia geboren, und schon früh wird entschieden, dass Nyx die Opfergabe sein soll. Von Kindesbeinen an wird sie von ihrem Vater darauf trainiert, später einmal den Lord zu heiraten - und ihn dann zu töten, wobei sie wahrscheinlich selber sterben wird. Sie erfährt keine Liebe und keine Zuwendung, während Astraia behütet und verhätschelt wird. Meine Meinung: Nyx ist in meinen Augen ein wunderbar komplexer, interessanter Charakter. Sie liebt ihre Familie und sehnt sich nach deren Liebe, und zugleich gären in ihrem Herzen Hass und Eifersucht, weil sie mit ihrem Opfertod den Preis zahlen soll für den Pakt ihres Vaters. Sie kämpft jeden Tag damit, diese dunklen Gefühle in sich einzuschließen, aber es fällt ihr immer schwerer... Ich habe sehr mit Nyx mitgefühlt, denn ich konnte ihren Zorn und ihren Schmerz gut verstehen. Trotz allem Hass ist sie entschlossen, ihr eigenes Leben zu geben, um Arcadia zu retten, aber ich fand sehr realistisch, wie sie damit kämpft und dagegen hadert. Ignifex, der Sanfte Lord, trägt natürlich ebenso das Dunkle in seinem Herzen - und so kommt es, dass Nyx sich auf merkwürdige Weise in ihm erkennt, und er sich in ihr. Ich fand die Beziehung der beiden von Anfang an einzigartig und interessant. Aber wer glaubt, dass sich nun eine kitschige Liebesgeschichte entspinnt, in der die Kraft der Liebe das Böse besiegt, der irrt sich. Ja, es gibt durchaus eine Liebesgeschichte, die ich auch sehr berührend fand. Aber diese Liebe akzeptiert das Dunkle im jeweils Anderen! Neben Ignifex gibt es noch Shade, seinen Diener, der tagsüber nur ein Schatten ist, aber in der Nacht wieder menschliche Gestalt annimmt. Shade ist so sanft und mitfühlend, wie es der "Sanfte Lord" nicht ist, und so fühlt sich Nyx auch mit ihm direkt verbunden. (Ich möchte noch nicht zu viel verraten, aber als jemand, der romantische Liebesdreiecke hasst, kann ich nur sagen: gebt der Geschichte eine Chance!) Wer ist hier überhaupt der Gute und wer der Böse? Ist der Vater von Nyx zum Beispiel einer der Guten, weil er den Sanften Lord besiegen will? Kann jemand, der kaltblütig seine eigene Tochter opfert, wirklich gut sein? Ich habe Nyx Familie jedenfalls von Anfang an mehr gehasst als den König der Dämonen... Ich fand die Geschichte immer sehr spannend, und ich konnte nie wirklich einschätzen, wie das Ganze enden würde, denn es schien einfach keine Möglichkeit zu geben, die nicht in einer Tragödie enden würde! Den Schreibstil fand ich schlichtweg umwerfend, sehr intelligent und gekonnt. Alle Facetten der Geschichte beschreibt Rosamund Hodge packend und voll dichter Atmosphäre. Ob das nun die Liebe zwischen zwei zutiefst verwundeten Menschen mit Hass im Herzen ist, der düstere Horror, den Nyx in den abgeschlossenen Räumen des Schlosses vorfindet, oder der feine schwarze Humor, mit dem Nyx und Ignifax sich ihre Wortgefechte liefern. Fazit: "Cruel Beauty" beruht auf dem bekannten Märchen "Die Schöne und das Biest" und macht daraus eine unglaublich originelle Fantasygeschichte mit zwiespältigen, nicht so einfach als gut oder böse einzuordnenden Charakteren, wobei die Autorin auch noch griechich-romanische Mythologie einfließen lässt. Ich fand diese Mischung sehr gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
die schöne und das Biest etwas anders..
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016

Angelehnt an die Welle der Märchen-Neu-Erzählungen wird hier "Die Schöne und das Biest" neu und modern interpretiert und abgewandelt. Die Geschichte ist originell und schön geschrieben, mit einer düsteren und mysteriösen Atmosphäre und Charakteren, in denen mehr steckt als auf den ersten Blick vermuten lässt. Diese Geschichte lässt einen... Angelehnt an die Welle der Märchen-Neu-Erzählungen wird hier "Die Schöne und das Biest" neu und modern interpretiert und abgewandelt. Die Geschichte ist originell und schön geschrieben, mit einer düsteren und mysteriösen Atmosphäre und Charakteren, in denen mehr steckt als auf den ersten Blick vermuten lässt. Diese Geschichte lässt einen mit rätseln und ist spannend bis zum Schluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne und das Biest- Klappe die Zweite
von Jess am 12.05.2016

Zum Inhalt möchte ich gar nicht zu viel verraten- da heißt es sich überraschen lassen. Obwohl mit der Anlehnung an "Die Schöne und das Biest" eine ungefähre, grobe Vorstellung der Geschichte möglich ist. Das Buch ist flüssig, interessant und spannend geschrieben mit einem kunter bunten Mix an Charakteren, die einfach... Zum Inhalt möchte ich gar nicht zu viel verraten- da heißt es sich überraschen lassen. Obwohl mit der Anlehnung an "Die Schöne und das Biest" eine ungefähre, grobe Vorstellung der Geschichte möglich ist. Das Buch ist flüssig, interessant und spannend geschrieben mit einem kunter bunten Mix an Charakteren, die einfach alle- meiner Meinung nach- perfekt passen und denen viel Leben eingehaucht wurde. Hodge hat ein altes Märchen zu neuem Leben erweckt und es dabei völlig neu erzählt. Bis zum Schluss ein Genuss, da nicht immer alles so kommt wie es erwartet wird und doch einfach alles stimmt. Überraschung, Hoffnung, Verzweiflung, Hass und Liebe vereinen sich in dem Buch und bescheren eine aufregende und wunderwolle Reise nach Arcadia. Eines meiner Top-Bücher 2016 (auch wenn es 2015 erschien).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beauty and the Beast reloaded <3
von eclipse888 am 16.02.2016

Betrothed to the evil ruler of her kingdom, Nyx has always known that her fate was to marry him, kill him, and free her people from his tyranny. But on her seventeenth birthday when she moves into his castle high on the kingdom's mountaintop, nothing is what she expected—particularly... Betrothed to the evil ruler of her kingdom, Nyx has always known that her fate was to marry him, kill him, and free her people from his tyranny. But on her seventeenth birthday when she moves into his castle high on the kingdom's mountaintop, nothing is what she expected—particularly her charming and beguiling new husband. Nyx knows she must save her homeland at all costs, yet she can't resist the pull of her sworn enemy—who's gotten in her way by stealing her heart. Als Die Schöne und das Biest-Fan, eines der wenigen Märchen, die ich mag, schleiche ich schon eine ganze Weile um dieses Buch hier herum. Okay, das Cover ist nicht unschuldig daran, aber im Ernst, es ist ein Traum, oder? Und es passt auch noch zu der Geschichte! (Nur die Rose selbst taucht in Cruel Beauty nicht auf, nur ein Gegenstand, der wie eine Rose geformt ist. Aber so ist zumindest noch die Verbindung zu dem Originalmärchen dar. ;-) ) Mit Cruel Beauty, das war von dem ersten Wort an Liebe. Ich habe das Buch sofort geliebt und ich habe geliebt, darin zu lesen. Genau wie Marissa Meyer hat Rosamund Hodge das Märchen genommen und es mit ihrer anderen Geschichte kombiniert. Man kann das Märchen noch immer darin erkennen, aber gleichzeitig ist es eine neue, zauberhafte Geschichte, die den Leser in eine ganz eigene Welt mitnimmt. Cruel Beauty kommt die meiste Zeit mit nur weniger Charakteren aus. Zum einen ist da Nyx, die toughe Protagonistin. Sie wurde dazu erzogen, dass sie das Monster, das ihr Land überwacht, umbringen muss und dabei sterben wird, ihr wurde nie beigebracht, zu leben. Sie ist verzweifelt, denn mal ehrlich, wer will schon sterben? Trotzdem hat sie ihre Verantwortung immer im Blick und lässt sich nicht unterkriegen. Der zweite Charakter ist Ignifex, der Dämonenprinz, das Biest. Anders als im Disney-Film, ist er echt ein Monster und versucht gar nicht, es zu verbergen. Aber das, zusammen mir seiner immer amüsierten Art, macht ihn so spannend und undurchsichtig. Die dritte Figur, die noch vorkommt, ist Ignifex Schatten Shade, der ganz anders als sein... Meister? ist. Er versucht, wenn sein... ich nenne ihn jetzt einfach wieder Meister, also wenn sein Meister nicht hinsieht, versucht er, Nyx bei ihrer Mission zu unterstützen. Diese drei sind lange die Einzigen, die den Leser begleiten und auch wenn ich das sonst nicht so gerne habe, alles andere hätte hier einfach nicht gepasst. Und die Liebesgeschichte. Jaaaa, die Liebesgeschichte. Das hier ist eine vom Typ Hass-Liebe. Nyx hasst Ignifex (verständlicherweise), als sie ihn nach ihrer Hochzeit zum ersten Mal sieht, sie ist ihm relativ gleichgültig. Doch nach und nach entwickelt sich da etwas zwischen den beiden, eine romantische Liebesgeschichte, die aber nicht kitschig wirkt. Schließlich ist da doch noch immer Nyx Mission! Ihre Beziehung hat die Autorin aber so hinbekommen, das man sich mit den Figuren in alle beide mitverliebt und mitfiebert und, naja, einfach mit dabei ist. Klitzekleiner Miniminuspunkt: Das Ende. Ich bin nicht völlig zufrieden damit. Es hat irgendwie schon wieder gepasst, es war spannend, aber der Julia hat es nicht so ganz gefallen. Das ist aber persönlich und vernachlässigbar, deshalb ändert es auch nichts an meiner Wertung. Über die Autorin: Rosamund Hodge grew up in Los Angeles, where she spent her time reading everything she could get her hands on but especially fantasy and mythology. She is also the author of Cruel Beauty. She received a BA in English from the University of Dallas and an MSt in medieval English from Oxford. She now lives in Seattle, Washington. Fazit Cruel Beauty zieht vorbei und steigt direkt mit zu meinen allerliebsten Büchern auf. Ich liebe es und ich empfehle es jedem, besonders denen, die, genau wie ich, Die Schöne und das Biest lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Cruel Beauty

Cruel Beauty

von Rosamund Hodge

(4)
Buch
9,99
+
=
A Darker Shade of Magic 01

A Darker Shade of Magic 01

von V. E. Schwab

(2)
Buch
7,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen