In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Breaking News

(43)
Breaking News: Thriller, Politdrama und Familiensaga – hart, rasant und berührend. Als eBook jetzt für 10,99€
Tom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt ihn sein Glück. Eine nächtliche Geiselbefreiung endet im Desaster. Hagens Ruf ist ruiniert, verzweifelt kämpft er um sein Comeback. Drei Jahre später bietet sich die Gelegenheit in Tel Aviv, als ihm Daten des israelischen Inlandgeheimdienstes zugespielt werden. Hagen ergreift die Chance - und setzt ungewollt eine tödliche Kettenreaktion in Gang...
Breaking News ist ein mitreißender Thriller vor dem Hintergrund einer epischen Saga. Zwei Familien wandern Ende der zwanziger Jahre nach Palästina ein – in eine von Legenden, Kämpfen und Hoffnungen beherrschte neue Welt, wo Juden, Araber und britische Kolonialherren erbittert um die Vorherrschaft ringen. Bis in die Gegenwart, über Generationen hinweg, spiegeln und prägen beide Familien Israels atemlose Entwicklung.
Als Hagen in der jungen Ärztin Yael Kahn eine unerwartete Verbündete findet, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist. Doch mit Yael an seiner Seite gehen die Probleme erst richtig los.
Rezension
»Die Bestialität des Krieges beschwört der Autor so schockierend wie Remarque oder Mailer und schraubt Fakten und Fiktion zu wahnwitziger Plausibilität ineinander.«
Portrait
Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, studierte Kommunikationswissenschaften, war Creative Director in internationalen Agenturen-Networks und ist Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi. Anfang der Neunziger begann er Novellen und Satiren zu schreiben und veröffentlichte 1995 einen historischen Roman. Es folgten weitere Romane und ein Band mit Erzählungen. Viele seiner Bücher sind Bestseller, wurden teilweise weltweit in zalreichen Sprachen übersetzt und auch verfilmt. 2004 erhielt Frank Schätzing den Corine-Preis und 2005 den Deutschen Science-Fiction-Preis. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 976, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783462307580
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Verkaufsrang 6.303
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20422255
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (207)
    eBook
    9,49
  • 32107160
    Desire
    von Lisa Jackson
    (5)
    eBook
    3,99 bisher 9,99
  • 20937563
    Limit
    von Frank Schätzing
    (77)
    eBook
    9,99
  • 32221658
    Das Herz des Bösen
    von Joy Fielding
    (26)
    eBook
    8,99
  • 25768951
    Der Professor
    von John Katzenbach
    (29)
    eBook
    9,99
  • 20423281
    Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Bd.3
    von Klaus-Peter Wolf
    (24)
    eBook
    9,99
  • 31371674
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (68)
    eBook
    3,99
  • 31371637
    Lautlos
    von Frank Schätzing
    (32)
    eBook
    8,49
  • 42465714
    Blood on Snow. Der Auftrag
    von Jo Nesbo
    (55)
    eBook
    9,99
  • 42021422
    Die Märchenmörder
    von Frank Schätzing
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„spannendes Lesefutter“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz


Tom Hagen ist Kriegsberichterstatter. Er ist ein absoluter Star seiner Zunft. Kein Krisengebiet, das er nicht kennt und keines zu gefährlich, um nicht aus nächster Nähe davon zu berichten. Für eine gute Story vergißt er schon einmal auf seine, mit ihm arbeitenden Kollegen. Lebensgefährliche Situationen, in die er sie alle bringt,

Tom Hagen ist Kriegsberichterstatter. Er ist ein absoluter Star seiner Zunft. Kein Krisengebiet, das er nicht kennt und keines zu gefährlich, um nicht aus nächster Nähe davon zu berichten. Für eine gute Story vergißt er schon einmal auf seine, mit ihm arbeitenden Kollegen. Lebensgefährliche Situationen, in die er sie alle bringt, blendet er einfach aus.Eine gute Story ist eine gute Story.
Bei einer dieser Gelegenheiten geht er zu weit und eine Kollegin kommt ums Leben. Hagen verliert seinen Job und sein Ansehen. Israel, ein paar Jahre später... Tom Hagen versucht an seine beruflichen Erfolge anzuknüpfen. Aus unbekannter Quelle wird ihm belastendes Material über den israelischen Geheimdienst angeboten. Hagen läßt sich auf das Geschäft ein und gerät zwischen die Fronten.....
Zwischen die Fronten und an Hagens Seite gerät auch Yael Kahn, Enkelin von Yehuda und Phoebe Kahn. Sie war für einen kurzen Zeitraum die behandelnde Ärztin von Arik, dem mächtigsten Mann Israels. In Kindertagen waren Yaels Großvater Yehuda, ihr Onkel Benjamin und Arik die besten Freunde........bis Politik und Religion Gräben zwischen ihnen aufreißt......
Richtig spannendes Lesefutter

„Ach, Herr Schätzing...“

Barbara Sitter, Thalia-Buchhandlung Wien

Vorausschickend muss ich sagen, dass ich "Der Schwarm" gelesen und heiß geliebt habe. Meine Ausgabe war zum Schluss so zerfleddert, dass ich es sogar nochmal gekauft hab.
Und jetzt das! Nach dem Begeisterungssturm meiner Vorrezensenten kann ich meine Enttäuschung nicht verbergen.

Das Buch handelt von dem eigenwilligen Journalisten
Vorausschickend muss ich sagen, dass ich "Der Schwarm" gelesen und heiß geliebt habe. Meine Ausgabe war zum Schluss so zerfleddert, dass ich es sogar nochmal gekauft hab.
Und jetzt das! Nach dem Begeisterungssturm meiner Vorrezensenten kann ich meine Enttäuschung nicht verbergen.

Das Buch handelt von dem eigenwilligen Journalisten Hagen, der auf der Suche nach der perfekten Story keine Risiken scheut, weder für sich noch für seine Mitarbeiter. Der geschichtliche Bogen wird dabei von dem Beginn der jüdischen Besiedelung in Palästina 1929 über die Staatsgründung Israels bis zur Gegenwart im arabischen Frühling gespannt. Mit fachlichem Wissen wird dabei nicht gespart. Wer also nicht sattelfest in der Geschichte des Nahen Ostens ist, schlackert schon mal mit den Ohren. Aber wo Schätzing im Schwarm das Wissen anschaulich und unterhaltsam vermittelt, schmeißt er in "Breaking News" dem Leser die Fakten praktisch vor die Füße, einem Hund gleich, mit den Worten "Nimm und friss oder erstick dran!"
Dieser Teil ist meiner Meinung nach schlicht zu lang geraten und viel zu lieblos erzählt, auch die ausführliche Beschreibung der einzelnen Personen wären in dieser Länge nicht notwendig gewesen.
Am Beispiel Ariel Sharon: Gemeinsam mit den Nachbarskindern lernt man ihn bloß als Arik kennen. Wie wichtig er ist, stellt sich erst später heraus. Weit ausgebreitet wird also sein Aufstieg und Werdegang, allerdings so distanziert, dass man ständig dahinter sein muss, dass man in der Fülle der Infos nicht den einen wichtigen Hinweis überliest. Und dann, sehr plötzlich, wird aus dem jungen und dynamischen Arik der General Ariel, der jähzornig und halsstarrig auftritt. Und eh man sichs versieht, liegt er im Koma und seine Geschichte ist praktisch gelaufen.
Ich verstehe, dass man Figuren braucht, die die Handlung tragen, aber Ariel Sharon ist wie ein Pfeiler, der zwar dick und stark, und reich verziert ist, aber nur das Vordach trägt, während das Haupthaus auf papierdünnen Wänden steht.

Hagen im Gegensatz dazu, der eigentlich sowas wie die Hauptfigur in der Gegenwart darstellt, ist lieblos und klischeehaft abgefertigt. Er hätte Potential (als Lieblingsfigur), bleibt aber weit dahinter zurück. (Es drängt sich mir der etwas unpassende Vergleich mit Carl Morck von Jussi Adler-Olsen auf, der mit seiner grantigen, wütenden und unsensiblen Art trotzdem Sympathien weckt.) Hagen kann das gar nicht. Manchmal wär ich ihm am liebsten durch die Buchseiten durch an die Gurgel gesprungen, nur um im nächsten Moment festzustellen, dass er mir für diesen Ausbruch zu egal ist.

Was bleibt mir also abschließend zu sagen: Frank Schätzing neues Werk bleibt weit weit hinter meinen Erwartungen zurück. Ich werde das Gefühl nicht los, dass seine Verleger so froh waren, dass er endlich was Neues hat, dass sie ihren Lektoren gesagt haben: Wurscht, was er schreibt, es ist GUT! Aber ganz ehrlich. Eine grundlegende Überarbeitung, die die Handlung hervorhebt und da und dort noch so interessante Fakten kürzt, hätte dem guten Stück doch wohl getan.

„Entweder, oder“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Entweder man kann Spannungsliteratur schreiben, oder man kann es nicht. Frank Schätzung kann es zweifellos. Er hat eine Pranke dafür. Mit dem Krisenberichterstatter Tom Hagen ist ihm wieder eine Figur gelungen mit der man mit lebt. Dass er sich den Nahen Osten als Schauplatz aussucht, passt auf jeden Fall. Da kennt man sich vermeintlich Entweder man kann Spannungsliteratur schreiben, oder man kann es nicht. Frank Schätzung kann es zweifellos. Er hat eine Pranke dafür. Mit dem Krisenberichterstatter Tom Hagen ist ihm wieder eine Figur gelungen mit der man mit lebt. Dass er sich den Nahen Osten als Schauplatz aussucht, passt auf jeden Fall. Da kennt man sich vermeintlich auch aus, und muss doch immer wieder feststellen, dass Klischees nicht umzubringen sind. Ausserdem bekommt man Gusto auf Tel Aviv.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422255
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (207)
    eBook
    9,49
  • 20937563
    Limit
    von Frank Schätzing
    (77)
    eBook
    9,99
  • 45864883
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (77)
    eBook
    18,99
  • 31371642
    Mordshunger
    von Frank Schätzing
    eBook
    8,49
  • 38238277
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (88)
    eBook
    8,99
  • 43008405
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    (16)
    eBook
    9,99
  • 39547974
    Der Jesus-Deal
    von Andreas Eschbach
    (25)
    eBook
    8,99
  • 20423065
    Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (25)
    eBook
    9,99
  • 24492715
    Schwarzer Regen
    von Karl Olsberg
    (14)
    eBook
    6,99
  • 31578379
    Next
    von Michael Crichton
    eBook
    7,19
  • 45326688
    Wir sehen uns am Meer
    von Dorit Rabinyan
    eBook
    17,99
  • 30186295
    For the Win
    von Cory Doctorow
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
23
9
4
2
5

Spannend und lehrreich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neusäß am 24.06.2014

Frank Schätzung hat es wieder mal geschafft, ein spannendes Buch zu schreiben, das man nicht aus der Hand legen möchte bis die letzte Zeile gelesen ist und bei dem man - neben der fiktiven Story - unglaublich viele Fakten lernt, diesmal über den seit Jahrzehnten schwelenden Nah-Ost-Konflikt. Man merkt... Frank Schätzung hat es wieder mal geschafft, ein spannendes Buch zu schreiben, das man nicht aus der Hand legen möchte bis die letzte Zeile gelesen ist und bei dem man - neben der fiktiven Story - unglaublich viele Fakten lernt, diesmal über den seit Jahrzehnten schwelenden Nah-Ost-Konflikt. Man merkt dem Buch die Recherchearbeit des Autors an. Er vermittelt Fakten und Geschichtswissen, ohne zu sehr politisch / weltanschaulich Partei zu ergreifen. Die Kombination von spannender Fiktion und lehrreichen Fakten ist meisterhaft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Danke für viele unterhaltsame Lesestunden, Herr Schätzing!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2014

Das Buch beginnt mit drei Jungs welche in den politischen Wirren Israels ihren Weg durchs Leben suchen. Bald merkt der Leser, dass einer davon Ariel Sharon sein muss. Desweiteren ist da noch der Reporter Tom Hagen der nichts scheut und auch vor Opfern nicht zurückschreckt sobald er eine heisse Story... Das Buch beginnt mit drei Jungs welche in den politischen Wirren Israels ihren Weg durchs Leben suchen. Bald merkt der Leser, dass einer davon Ariel Sharon sein muss. Desweiteren ist da noch der Reporter Tom Hagen der nichts scheut und auch vor Opfern nicht zurückschreckt sobald er eine heisse Story wittert.... Der Leser erfährt viel interessantes über die Geschichte und die Entwicklung Israels. Zum Teil war mir das Buch aber zu detailliert in den politischen Szenen. Deshalb von mir nur 4 Sterne. Alles in allem aber ein Top Thriller der sehr gut recherchiert wurde und bis zum Schluss spannend bleibt. Man will immer wissen, wie es weitergeht, weil immer wieder etwas unerwartetes passiert. Sehr empfehlenswert. Typisch Schätzing halt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Politik nein danke? Oh doch! Mit diesem Buch schon!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2014

Frank Schätzing hat es wieder geschafft, mich zu beeindrucken, denn obwohl ich mit Nah-Ost-politischer Thematik oder Familiengeschichten nichts anfangen kann, hat mich die Geschichte um Israel gefesselt. Denn aufgelockert wird das ganze durch einen spannenden Erzählstrang aus der Neuzeit, trockenem Sarkasmus und kurzen, knackigen Sätzen. Und diesmal hat er... Frank Schätzing hat es wieder geschafft, mich zu beeindrucken, denn obwohl ich mit Nah-Ost-politischer Thematik oder Familiengeschichten nichts anfangen kann, hat mich die Geschichte um Israel gefesselt. Denn aufgelockert wird das ganze durch einen spannenden Erzählstrang aus der Neuzeit, trockenem Sarkasmus und kurzen, knackigen Sätzen. Und diesmal hat er sich relativ kurz gefasst. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Breaking News

Breaking News

von Frank Schätzing

(43)
eBook
10,99
+
=
Die Betrogene

Die Betrogene

von Charlotte Link

(73)
eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen