Thalia.at

Animal Crossing - Lets go to the City (Nintendo Selects)

(ohne Altersangabe)

(2)
Ab in die Stadt!
Taschen packen und ab in die Stadt - das ist das Motto, wenn die Lebenssimulation Animal Crossing: Lets Go to the City auf Nintendo Wii einzieht. In der neuesten Ausgabe der beliebten Serie erschaffen die Spieler nicht nur ihre eigene kleine Welt auf dem Land. Sie können erstmals in der Geschichte von Animal Crossing auch das aufregende Stadtleben erkunden: Einfach in den Bus steigen und losfahren!
In der Stadt gibt es sagenhaft viel zu erleben: Lust auf einen Theaterbesuch? Immer doch! Oder auf zur Shoppingtour ins Einkaufszentrum Grazias Grazie, das viele exklusive Ausstattungsgegenstände fürs virtuelle Zuhause im Angebot hat. Die Spieler können im Friseursalon sogar das Aussehen ihres Charakters an ihren Lieblings-Mii anpassen. Und im Auktionshaus kann man mit anderen Spielern um die Wette bieten und tolle Gegenstände ersteigern.
Natürlich muss man nicht in die Stadt reisen, um sich in der zauberhaften, von witzigen Tier-Charakteren bewohnten Animal Crossing-Welt wohl zu fühlen: In seinem Heimatdorf richtet man sein Haus nach seinen Vorstellungen ein und trifft die anderen Bewohner, während man unterwegs ist, um Möbel, Tapeten und Teppiche zu besorgen. Und wer das Leben einfach nur genießen will, entspannt sich im eigenen Garten oder geht zum Angeln.
Außerdem wartet Animal Crossing: Lets Go to the City mit weiteren tollen Neuerungen auf, die das virtuelle Leben auf Wii noch auf- und anregender machen: So können befreundete Spieler von Animal Crossing: Lets Go to the City über das neue Wii Speak-Mikrofon (nicht im Lieferumfang enthalten) miteinander chatten! Wii Speak wird oberhalb der Wii-Sensorleiste angebracht und erlaubt jedem im Raum Anwesenden, mit Wii-Freunden aus aller Welt zu sprechen. Die Verbindung zu anderen Animal Crossing: Lets Go to the City-Spielern wird über die Nintendo Wi-Fi Connection hergestellt. Die Spieler können damit sogar Briefe schreiben und Gegenstände verschicken.
Wer schon eigene Charakter-Daten aus dem Nintendo DS-Hit Animal Crossing: Wild World hat, kann diese in die neue Wii-Welt übertragen! Auch als Charakter-Reisetasche zwischen zwei Wii-Konsolen dient der Nintendo DS: Man kann seinen Charakter von der Wii-Konsole auf den DS kopieren und in einer anderen Wii wieder ins Spiel bringen - so lernt er eine ganz neue Welt kennen!
In Animal Crossing: Lets Go to the City ticken die Uhren genauso wie im richtigen Leben - das macht das Spiel noch faszinierender: Wenn in der Realität 24 Stunden vergangen sind, ist auch in Animal Crossing: Lets Go to the City ein kompletter Tag verstrichen. So erlebt man die verschiedenen Jahreszeiten und besondere Fest- und Feiertage wie Weihnachten und Halloween auch im Spiel. Die Welt von Animal Crossing: Lets Go to the City bietet großes Vergnügen für die ganze Familie - und verbindet Menschen jeden Alters über Kontinente!
Nintendo Wi-Fi Connection
Als Türöffner zur vielseitigen Online-Welt dient den Wii-Spielern die Nintendo Wi-Fi Connection. Um die Verbindung mit dem kostenlosen Service herzustellen, benötigen sie außer der Konsole nur ein Wi-Fi-fähiges Spiel und einen Breitband-Internetzugang über WLAN oder LAN. Dann steht dem gemeinsamen Spielspaß mit Nutzern aus aller Welt nichts mehr im Wege. Und natürlich auch nicht der Nutzung aller anderen Online-Funktionen, etwa der Informations- und Shopping-Angebote über verschiedene Wii-Kanäle.
In Animal Crossing: Lets Go to the City können die Spieler z.B. die virtuelle Stadt eines Freundes besuchen, sich mit ihm und seinen Mitbewohnern unterhalten, einkaufen, Früchte sammeln und vieles mehr. Alle Gegenstände, die sie in einer fremden Stadt erwerben, können sie selbstverständlich ins eigene virtuelle Heim mitnehmen.
Freundescodes
Auf dem Bildschirm werden die Wii-Spieler von selbst gestalteten Figuren, den so genannten Miis repräsentiert. In Animal Crossing: Lets Go to the City können sie auch in die Rollen putziger Avatare schlüpfen, deren Outfit sie ganz nach eigenem Geschmack bestimmen dürfen. Woher aber weiß man, wer wirklich hinter einem der Avatare steckt? Sicherheit und zuverlässiger Schutz gegen unerwünschte, anonyme Kontaktversuche werden bei Nintendo ganz groß geschrieben. Darum stellen Freundescodes sicher, dass über die Wi-Fi Connection nur solche Spieler miteinander in Kontakt treten können, die sich persönlich kennen.
Jeder einzelnen Nintendo-Konsole und jedem einzelnen Spiel ist ein spezifischer numerischer Freundescode zugeordnet. Erst wenn die Spieler ihre jeweiligen Codes auf anderem Wege als über die Nintendo Wi-Fi Connection - z.B. telefonisch oder per E-Mail - ausgetauscht und sich gegenseitig in ihren Freundeslisten registriert haben, können sie sich online erkennen, kommunizieren und gemeinsam spielen. In Animal Crossing: Lets Go to the City lassen sich so u.a. die Möglichkeiten von WiiConnect24 nutzen.
WiiConnect24
Bei WiiConnect24 handelt es sich um eine Zusatzfunktion der Nintendo Wi-Fi Connection die es Wii ermöglicht, bei niedrigem Stromverbrauch auch im Standby-Modus dauerhaft online zu bleiben. So können die Spieler jederzeit Nachrichten von Freunden abrufen oder z.B. aktualisierte Informationen des Wetter- und des Nachrichtenkanals der Wii empfangen. In Animal Crossing: Lets Go to the City eröffnet das den Spielern jede Menge kommunikativer Möglichkeiten:
Sie können zum Beispiel Briefe und Gegenstände an ihre Freunde schicken - oder von ihnen empfangen. In einem Auktionshaus können sie virtuelle Möbel, Kleider oder Accessoires ersteigern oder eigene Besitztümer anbieten. WiiConnect24 sorgt immer wieder für nette Überraschungen, etwa wenn der Spieler morgens eine Katalogbestellung in seinem Briefkasten findet. Oder wenn er feststellt, dass über Nacht ein neues Tier aus der Animal Crossing-Welt in seine Stadt gezogen ist und ihm Neuigkeiten über seine Freunde erzählt.
Weitere Online-Features
Jedes Wi-Fi-fähige Spiel bietet seinen Nutzern ganz spezifische Online-Features, Animal Crossing: Lets Go to the City beispielsweise die Versteigerungen im Auktionshaus. Darüber hinaus eröffnet die Nintendo Wi-Fi Connection aber noch eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten, die generell jedem Wii-Besitzer mit Breitband-Internetzugang offen stehen. Zugänglich sind sie über verschiedene Kanäle, die Wii auf dem Fernseher öffnet - wie etwa der Nachrichten- und der Wetter-Kanal, der Internet- und der Nintendo-Kanal sowie der Wii-Shop-Kanal.
Über letzteren kann man unter anderem Videospielklassiker aus über 20 Jahren kaufen und auf die Virtual Console der Wii herunterladen. Der Nintendo-Kanal bietet stets aktuelle Informationen zu Spielen und Events rund um Nintendo und ermöglicht Downloads von Demo-Versionen für die tragbare Konsole Nintendo DS direkt aus dem Internet. Als neuestes Online-Feature kommt nun der Wii Speak-Kanal dazu. Damit können sich Spielspaß und Kommunikation auf der Wii nicht nur sehen, sondern auch hören lassen.
Wii Speak, Voice Chat und Text-Chat
Eine neue, intensive Art zu spielen und zu kommunizieren erleben die Fans von Animal Crossing: Lets Go to the City dank des neuen Wii Speak-Mikrofons (nicht im Lieferumfang enthalten). Sie verbinden das Mikrofon einfach über den USB-Anschluss mit ihrer Wii, wählen im Bildschirmmenü die Voice Chat-Funktion aus und können nun mit allen Wii-Spielern aus ihrer Freundesliste sprechen, die ebenfalls über Wii Speak verfügen.
Mehr noch: Das Mikrofon überträgt alles was im Raum gesprochen wird, so dass sich ganze Cliquen online zum gemeinschaftlichen Spiel treffen können. Wer beim Gespräch unbelauscht bleiben möchte, kann natürlich auch einen Kopfhörer benutzen. Ob die eigene Voice Chat-Funktion oder die von Freunden aktiviert ist, wird durch Symbole auf dem Bildschirm angezeigt. Wer selbst kein Wii Speak-Mikrofon besitzt, kann seinen Freunden wenigstens zuhören - indem er die Voice Chat-Funktion auf Ein stellt. Außerdem kann er natürlich den normalen Text-Chat nutzen. Dazu wählen die Wii-Spieler auf dem Bildschirm das Tastatur-Symbol und können dann mit der Eingabetaste der Wii Remote aus Buchstaben, Zahlen und Emotions-Symbolen schriftliche Nachrichten an ihre Freunde zusammenstellen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Plattform Nintendo Wii
USK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 20.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 0045496400095
Genre Kinderspiel
Hersteller Nintendo
Verkaufsrang 224
Game
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29716910
    Go Vacation Wii
    (6)
    Game
    36,99
  • 28963332
    Wii Sports (Nintendo Selects)
    (1)
    Game
    28,99
  • 29706744
    Super Mario Galaxy
    (1)
    Game
    24,99
  • 29706740
    The Legend of Zelda: Twilight Princess
    (3)
    Game
    24,99
  • 18010289
    Chicken Riot - Die wilde Hühnerjagd
    Game
    27,99
  • 32368256
    Super Paper Mario (Nintendo Selects)
    (1)
    Game
    24,99
  • 43058585
    Just Dance 2016
    Game
    42,99
  • 25900975
    My Baby 2 - Mein Baby wird Erwachsen!
    Game
    7,99
  • 41647734
    De Blob 2
    Game
    28,99
  • 36856409
    Mario Kart Selects (ohne Lenkrad)
    (1)
    Game
    31,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein Tag in Animal Crossing...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2012

Animal Crossing ist ein Spiel für geduldige Menschen, die gern Spiele spielen die nie ein Ende haben. Man muss ein Haus bauen, arbeiten gehen, Schätze suchen, Angeln, Blumen pflanzen uvm... Dieses Spiel hat absolutes Suchtpotenzial!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein süßes Spiel ohne Hektik
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2012

Animal Crossing ist eine einmalige Spielreihe, zumindest habe ich noch keine gesehen, die ähnlich wäre. Man startet mit nur den Kleidern am Leib in einem gemütlichen Dorf, das per Zufall generiert wird und in dem nur Tiere leben. Man selbst ist der einzige Mensch und die einzigen Pflichten, die... Animal Crossing ist eine einmalige Spielreihe, zumindest habe ich noch keine gesehen, die ähnlich wäre. Man startet mit nur den Kleidern am Leib in einem gemütlichen Dorf, das per Zufall generiert wird und in dem nur Tiere leben. Man selbst ist der einzige Mensch und die einzigen Pflichten, die man in diesem Spiel hat, kommen gleich am Anfang: Der Ladenbesitzer Tom Nook, ein mehr oder weniger sympathischer Waschbär, spannt einen als Aushilfskraft ein. Das dauert nicht lange, man muss nur einige Gegenstände an die Dorfbewohner, die auch zufällig zugeteilt werden (Insgesamt gibt es über 100), liefern und lernt von diesen auch einige Grundlagen über das Spiel. Alle paar Tage zieht ein neues Tier in das Dorf, das man selbst benennen kann, bis es insgesamt 10 sind. Aber auch dann können Bewohner wieder ausziehen, jedoch kann man dies verhindern wenn man möchte, da sie einen vor dem Kartonpacken darauf ansprechen. Es gibt bei jedem Geschlecht von Tieren drei verschiedene Charakterzüge: Weibliche Tiere können hier etwas eingebildet, schüchtern und verträumt oder aufgedreht sein. Bei den männlichen Tieren gibt es Mürrische die ihr Herz nur wenigen öffnen, Faule die gerne essen und schlafen und ziemlich sympathisch sind und die Sportler, die immer und überall trainieren möchten. Auf der Wii-Version gibt es eine zweite Stadt, die man mit dem Bus erreicht und wo man beispielsweise beim Frisör seine Frisur ändern kann oder ein Theater besuchen kann. Es gibt viele verschiedene Frisuren in acht verschiedenen, auch bunten Farben, außerdem hunderte Outfits. Wer möchte, kann auch selbst Klamotten designen. Es können zwar bis zu vier Spieler in das Dorf, das man nach seinen Wünschen bepflanzen kann, einziehen, aber einen richtigen Mehrspielermodus gibt es nur über WiFi. Dort kann man die Stadt seiner Freunde besuchen oder Freunde einladen - dazu braucht es aber den Freundescode. Feste und Feiertage kommen auch nicht zu kurz: Weihnachten, Ostern, Fasching und Halloween sind beispielsweise sehr lustig und stimmungsvoll umgesetzt und es gibt auch kleine Wettbewerbe wie Angelwettbewerbe. Insgesamt macht dieses Spiel sehr viel Spaß. Einziger Wehmutstropfen: Spielt man längere Zeit nicht, sterben die sorgsam gezüchteten Blumen ab und die Spielfigur müsste mal wieder dringend den Frisör aufsuchen. Zudem verschwindet das Gras (das ganze Dorf ist mit einem schönen grünen Rasen bedeckt) mit der Zeit, wenn man darüber läuft und keine Gegenmaßnahmen wie beispielsweise das Pflanzen von Blumen ergreift.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Animal Crossing - Lets go to the City (Nintendo Selects)

Animal Crossing - Lets go to the City (Nintendo Selects)

(2)
Game
24,99
+
=
New Super Mario Bros. (Selects)

New Super Mario Bros. (Selects)

Game
32,99
+
=

für

57,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen