suche...
Warenkorb
0
Keine Artikel

Rezensent im Portrait

Meine Rezensionen

Brilliant wie immer

Rezension vom 23.02.2012

So, nun ist es endlich soweit. Die Waringham-Saga geht weiter - und zwar in gewohnt guter Qualität! Rebecca Gablé schreibt im Vorwort, daß sie Appelle und Drohbriefe von ihren Lesern bekam, doch endlich eine Fortsetzung zu schreiben.
Hiermit ein großes Dankeschön, sowohl an die Appellierenden, als auch an die Drohenden.

Der dunkle Thron ist ein Buch, das man durchaus ohne Vorkenntnisse der anderen Waringham-Bände lesen kann. Aber grade das zeichnet diese Saga sowieso aus.
Gablé schafft es auf äußerst subtile Art und Weise, Hintergrundwissen, das man stellenweise benötigt, in Form von Tagebüchern, Stammbäumen und Dialogen zu vermitteln und somit auch bei Lesern der kompletten Reihe das Gefühl zu erwecken, diese Fakten seien neu hinzugekommen.

Der Schreibstil ist wieder einmal grandios. Von der ersten Seite an bin ich ins Buch eingetaucht und hatte ein wunderbares Gefühl des "Nachhausekommens". Die Sprache ist exakt der Zeit angepaßt, in welcher der Roman spielt. Und da seit dem letzten Band aus Sicht der Protagonisten längere Zeit vergangen ist als bei den Vorgängern, weicht der Sprachstil minimal von den anderen Büchern ab.

Historisch gesehen hat Gablé wieder perfekt recherchiert. Wie keine Andere versteht sie es, fiktive und authentische Figuren miteinander agieren zu lassen, ohne dabei den wahren geschichtlichen Hergang zu verändern. Spaßeshalber ergoogle ich nach jedem ihrer Romane die Mitglieder der Königsfamilie und bisher stimmte wirklich alles! Gablés Romane sind nicht nur unterhaltsame Lektüre, sondern durchaus auch pädagogisch wertvoll, denn Geschehnisse und Personen brennen sich dem Leser förmlich ein.

Die Charaktere sind nie einseitig ausgelegt. Gut und Böse, Schwarz und Weiß gibt es nämlich nicht. Jede Figur, sei sie noch so sympathisch, hat ihre Ecken und Kanten und manches Mal möchte man in die Handlung eingreifen, um seine "Helden" wieder auf den richtigen Weg zu bringen oder aber sich höchstpersönlich bei einem Bösewicht zu entschuldigen, wenn er plötzlich so menschliche Züge zeigt, daß man beinahe ein schlechtes Gewissen bekommt, ihn verurteilt zu haben.

Der junge Waringham z. B. fühlt sich als Mann des Volkes und nicht unbedingt als Lord, der er ist. Er kann sich mühelos in die Rolle des einfachen Stallknechts einfügen, seine "Zwangsehe" mit der Amme Polly jedoch sieht er als persönlichen Affront gegen seinen Status und seine Person. Er schämt sich für sie und ihre gemeinsamen Kinder, und obwohl sie ihn von Herzen liebt und alles für ihn zu tun bereit ist, gelingt es ihm niemals ganz, seine Gefühl der Scham - sie betreffend - zu verbergen. Diese Passagen machen das Buch zu einem "echten Gablé ", denn sie zeigen auf, daß niemand wirklich perfekt ist und schon gar nicht der "Held" selbst.

Wieder einmal ein großes Lob an eine meiner Lieblingsautorinnen für einen wunderbaren Lesegenuß, in der Hoffnung auf weitere Fortsetzungen!

Der dunkle Thron

Buch

Der dunkle Thron

von Rebecca Gablé

In den Warenkorb

Die beste Fantasy seit Tolkien

Rezension vom 15.03.2011

Ich habe die gesamte Weitseher Chronik (7 Bände insgesamt) in der alten Auflage gelesen und war absolut begeistert.Robin Hobb alias Meghan Lindholm ist eine Meisterin der Fantasy, wie es nur wenige gibt.Ich hoffe sehr, daß die zweite Chronik ebenfalls neu aufgelegt wird, denn sie knüpft nahtlos an diese Trilogie an.

Der Weitseher

Buch

Der Weitseher

von Robin Hobb

In den Warenkorb

Wieder mal ein Meisterwerk

Rezension vom 15.03.2011

Gable' schafft es wieder einmal, selbst ihren fiesen Charakteren Eigenschaften zuzugestehen, die deren Handlungen verständlich erscheinen lassen.
Gleichfalls wie immer durchlebt man in diesem Buch nicht nur einen Lebensabschnitt der Personen, sonderrn deren ganzes Leben mit allen Höhen und Tiefen.
Durch und durch fesselnd-richtiggehend süchtigmachend!
Der geschichtliche Hintergrund ist absolut authentisch und einwandfrei recherchiert.

Hiobs Brüder

Buch

Hiobs Brüder

von Rebecca Gablé

In den Warenkorb