Thalia.at

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Roman

(81)
Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht.


Jonas Jonasson erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.


Portrait
Jonas Jonasson, geboren 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist unter anderem für die Zeitungen „Smålandsposten“ und „Expressen“. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Doch nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er seine Firma und schrieb den Roman, über den er schon jahrelang nachgedacht hatte: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Das Buch trat in Schweden eine regelrechte Allan-Karlsson-Manie los und wurde zu einem Weltbestseller. Auch die Verfilmung war international höchst erfolgreich. Im November 2013 erschien Jonassons zweiter Roman Die Analphabetin, die rechnen konnte in Deutschland und wurde sofort zum Nr.-1-Bestseller.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641056681
Verlag Carl's books
Originaltitel Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann
Verkaufsrang 289
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29132255
    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    (8)
    eBook
    7,49
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (26)
    eBook
    12,99
  • 32246825
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (22)
    eBook
    9,99
  • 27348062
    Die Dienstagsfrauen
    von Monika Peetz
    (19)
    eBook
    8,99
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (11)
    eBook
    6,99
  • 29198707
    Traumhochzeit im Schloss?
    von Liz Fielding
    (1)
    eBook
    2,49
  • 25444961
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (3)
    eBook
    7,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (17)
    eBook
    15,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (18)
    eBook
    16,99
  • 32436255
    Sommerträume: Nur für einen Sommer
    von Nora Roberts
    (4)
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Anders“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Eigentlich müsste Allan Karlsson doch sehr glücklich seien, er feiert nämlich seinen 100 Geburtstag. Er jedoch hat keine Lust sich im Altersheim vom Bürgermeister und allen den anderen Feiern zu lassen und beschließt aus dem Fenster zu verschwinden. An einen Busbahnhof soll Allan dann schließlich nur kurz auf dem Koffer eines jungen Eigentlich müsste Allan Karlsson doch sehr glücklich seien, er feiert nämlich seinen 100 Geburtstag. Er jedoch hat keine Lust sich im Altersheim vom Bürgermeister und allen den anderen Feiern zu lassen und beschließt aus dem Fenster zu verschwinden. An einen Busbahnhof soll Allan dann schließlich nur kurz auf dem Koffer eines jungen Mannes aufpassen, jedoch entschließt sich Allan den Koffer einfach mal mitzunehmen. Wie unser hundertjährige jedoch schnell merkt sind in dem Koffer keine Kleidung sondern 50 Millionen Kronen aus Mafia Geschäften. Nun ist auf einmal ganz Schweden hinter dem hundertjährigen Flüchtling her. Nebenbei erfahren wir das Allan in seinem Leben ein ziemlichen Einfluss und Bekanntheitsgrad bei den mächtigen dieser Welt hatte. Fazit: Besonderer Spaßfaktor. Nur am Anfang des Buches hatte ich etwas Probleme mit der Schreibweise klar zu kommen, hat sich aber schnell gelegt. Danach war es für mich einfach ein wundervoller Unterhaltungsroman.
Fazit: Unterhaltung pur wenn man sich auf die für mich ungewöhnliche Art zu schreiben eingelassen hat.

„Ein aufregendes Jahrhundert… “

Romana Langer, Thalia-Buchhandlung Wien

…Jonas Jonasson gelingt es mit diesem leicht und vergnüglich zu lesendem Buch den/die LesendeN in ein Abenteuer reinzuziehen, dass an Komik kaum zu überbieten ist. Es beginnt mit Allan Karlssons 100ertsten Geburtstag, an dem der betagte Herr beschließt sich lieber heimlich aus dem Pflegeheim zu schleichen anstatt sich von der ganzen …Jonas Jonasson gelingt es mit diesem leicht und vergnüglich zu lesendem Buch den/die LesendeN in ein Abenteuer reinzuziehen, dass an Komik kaum zu überbieten ist. Es beginnt mit Allan Karlssons 100ertsten Geburtstag, an dem der betagte Herr beschließt sich lieber heimlich aus dem Pflegeheim zu schleichen anstatt sich von der ganzen Gemeinde zu seinem Ehrentag hoch Leben zu lassen. Somit nimmt eine aufregende Odyssee durch das Land seinen Lauf. Doch nicht zuletzt das bringt den Leser zum schmunzeln sondern auch die Zeitsprünge im Buch, die erzählen, was Allan Karlsson in den vergangenen hundert Jahren erlebte. Dabei begegnet Allan einerseits einigen bekannten Persönlichkeiten der Geschichte wie Stalin und Churchill und andererseits bisher unbekannten Persönlichkeiten wie Herbert, den gar nicht so hellen Bruder Albert Einsteins und beeinflusst somit den Lauf der Geschichte möglicherweise nicht unwesentlich. Dieses Buch zu lesen macht jedenfalls Spaß! Man darf gespannt sein, was der Autor als nächstes hervorbringt.

„Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Allan Karlsson ist 100 Jahre alt. Ein Fest zu seinen Ehren ist in Vorbereitung. Allerdings verspürt Allan Karlsson eine gediegene Abneigung gegen seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Er verschwindet in einem unbeobachteten Moment durch das Fenster und schon ist er drinnen - im nächsten Schlamassel.
Ein höchst vergnüglicher Schelmenroman.
Allan Karlsson ist 100 Jahre alt. Ein Fest zu seinen Ehren ist in Vorbereitung. Allerdings verspürt Allan Karlsson eine gediegene Abneigung gegen seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Er verschwindet in einem unbeobachteten Moment durch das Fenster und schon ist er drinnen - im nächsten Schlamassel.
Ein höchst vergnüglicher Schelmenroman.

„Humorvolle Unterhaltung“

Bianca Susiti, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

Allan Karlssons 100ster Geburtstag steht an und zu diesem Anlass soll es im Altersheim eine große Feier geben, zu der sogar der Bürgermeister und die Presse eingeladen sind. Doch Allan Karlsson hat andere Pläne... Er steigt aus dem Fenster und verschwindet. Auf seiner Flucht erlebt er ein Abenteuer nach dem anderen. Ein unterhaltsamer, Allan Karlssons 100ster Geburtstag steht an und zu diesem Anlass soll es im Altersheim eine große Feier geben, zu der sogar der Bürgermeister und die Presse eingeladen sind. Doch Allan Karlsson hat andere Pläne... Er steigt aus dem Fenster und verschwindet. Auf seiner Flucht erlebt er ein Abenteuer nach dem anderen. Ein unterhaltsamer, humorvoller Roman, der den Leser immer wieder zum Schmunzeln bringt.

„Witzig und sehr unterhaltsam!“

Katrin Mayer, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia

Allan feiert seinen Geburtstag. Eigentlich keine große Sache, wäre es nicht der Hunderste. Zu seinen Ehren wird ein großes Fest gegeben, sogar die Presse und der Bürgermeister werden eingeladen. Allan hat keine Lust auf die Feier und haut einfach durch das Fenster ab. Er hat selbst noch keine Ahnung wohin er will, also macht er sich Allan feiert seinen Geburtstag. Eigentlich keine große Sache, wäre es nicht der Hunderste. Zu seinen Ehren wird ein großes Fest gegeben, sogar die Presse und der Bürgermeister werden eingeladen. Allan hat keine Lust auf die Feier und haut einfach durch das Fenster ab. Er hat selbst noch keine Ahnung wohin er will, also macht er sich einfach auf den Weg. Unterwegs trifft der alte Herr viele, sehr verschiedene Leute, die einem alle sofort sympatisch sind.

Das Buch erzählt nicht nur die Flucht und die damit verbundenen Folgen sondern auch die Lebensgeschichte von Allan.

Unbedingt lesen!!!
Viel Spaß!

„Unbedingt lesen!“

Sabine Venek, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

So viele Superlativen in einem Buch- einfach herrlich! Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau- die Geschichte von Allan Karlsson kann einfach nur begeistern.

Jonas Jonasson erzählt auf irrwitzige Weise Allans Lebensgeschichte, die mit seinem 100. Geburtstag beginnt. Wer jetzt eine öde Biografie erwartet mit trockenen Geschichtsthemen,
So viele Superlativen in einem Buch- einfach herrlich! Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau- die Geschichte von Allan Karlsson kann einfach nur begeistern.

Jonas Jonasson erzählt auf irrwitzige Weise Allans Lebensgeschichte, die mit seinem 100. Geburtstag beginnt. Wer jetzt eine öde Biografie erwartet mit trockenen Geschichtsthemen, der kennt Allan Karlsson noch nicht. Der Humor des Romans ist einfach unschlagbar und die liebenswerten Charaktere, die er auf seiner 'Flucht' trifft, könnten ihm keine besseren Freunde sein!

„einfach unglaublich“

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

An seinem 100. Geburtstag steigt Allan Karlsson durchs Fenster im Altenheim. Sein erstes Ziel ist der Busbahnhof und schon beginnt eine aberwitzige Reise quer durch Schweden. Daneben wird Allans Vergangenheit, anhand der vielen Flashbacks, chronologisch geschildert. Es zeigt sich, dass er bereits viele Teile der Welt bereiste und sich An seinem 100. Geburtstag steigt Allan Karlsson durchs Fenster im Altenheim. Sein erstes Ziel ist der Busbahnhof und schon beginnt eine aberwitzige Reise quer durch Schweden. Daneben wird Allans Vergangenheit, anhand der vielen Flashbacks, chronologisch geschildert. Es zeigt sich, dass er bereits viele Teile der Welt bereiste und sich rein "zufällig" an diversen historische Ereignisse beteiligte.

Das Buch ist unglaublich kreativ geschrieben und inhaltlich, sowie sprachlich sehr gut gelungen. Absolut fesselnd stolpern die Charaktere von einer Situation in die nächste und sind mit viel Fantasie und Kreativität liebevoll ausgearbeitet.

Eine Geschichte voll skurriler Zufälle und jeder Menge trockenem Humor, der somit immer wieder für Lacher sorgt.

„Flucht aus dem Altersheim“

Thomas Horvath, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia City

Allan Karlssons will seinen 100terer nicht feiern und flüchtet über das Fenster und stolpert von einem Desaster in das nächste. Wenn der geschätzte Leser glaubt das es schon war irrt. Unser Held erinnert sich an sein Leben und wir dürfen Zeuge werden von den unglaublichen Geschichten die er erzählt, was er so erlebt hat und wem begegnet. Allan Karlssons will seinen 100terer nicht feiern und flüchtet über das Fenster und stolpert von einem Desaster in das nächste. Wenn der geschätzte Leser glaubt das es schon war irrt. Unser Held erinnert sich an sein Leben und wir dürfen Zeuge werden von den unglaublichen Geschichten die er erzählt, was er so erlebt hat und wem begegnet. Von Politik gelangweilt nimmt der fast tollpatschige Karlsson immer wieder Einfluss auf die großen Ereignisse der Geschichte ohne sich dessen Bewusst zu sein.

„Einfach genial“

Landgraf Laura, Thalia-Buchhandlung Braunau

Das Altersheim ist Allan Karlsson ganz einfach zu langweilig und Schwester Alice zu herrschsüchtig, deshalb nimmt Allan kurzentschlossen sein Geld und steigt aus dem Fenster. Und das an seinem hundertsten Geburtstag, an dem es ihm zu Ehren ein großes Fest geben soll. Er nimmt den nächsten Bus, ohne genaues Ziel und fährt mit einem Koffer, Das Altersheim ist Allan Karlsson ganz einfach zu langweilig und Schwester Alice zu herrschsüchtig, deshalb nimmt Allan kurzentschlossen sein Geld und steigt aus dem Fenster. Und das an seinem hundertsten Geburtstag, an dem es ihm zu Ehren ein großes Fest geben soll. Er nimmt den nächsten Bus, ohne genaues Ziel und fährt mit einem Koffer, auf den er aufpassen soll soweit sein Geld reicht.
Bald schon steht das ganze Land wegen ihm auf dem Kopf, er erlebt viel, lernt nach und nach neue Freunde kennen und erzählt Episoden aus seiner Vergangenheit. Allan steht seinem Leben und auch seinem Tod so positiv gegenüber, nimm sein Schicksal wie es kommt und ändert dieses sobald es ihm nicht mehr passt.
Jonas Jonasson erzählt so witzig und humorvoll die Lebensgeschichte des Allan, dass man sich wünscht es würde immer weiter gehen, denn Allan, der sich selbst nie für Politik interessiert hat, lernt die interessantesten Persönlichkeiten kennen und wird immer wieder in die historischen Ereignisse des letzten Jahrhunderts verwickelt.
So lustig, so identisch, man wünscht sich fast es gäbe ihn wirklich - den hundertjährigen der aus dem Fesnter stieg und verschwand.

„Es kommt eben alles wie es kommt“

Viktoria Thaller, Thalia-Buchhandlung Wien

Der Schwede Jonas Jonasson beschreibt in seinem Roman „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ wie viel Aufregung entstehen kann, wenn ein Hundertjähriger beschließt seine letzten Tage nicht im Altersheim zu verbringen.

Allan Karlson beschließt an seinem hundertsten Geburtstag kurzfristig sich aus dem Staub
Der Schwede Jonas Jonasson beschreibt in seinem Roman „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ wie viel Aufregung entstehen kann, wenn ein Hundertjähriger beschließt seine letzten Tage nicht im Altersheim zu verbringen.

Allan Karlson beschließt an seinem hundertsten Geburtstag kurzfristig sich aus dem Staub zu machen. Er steigt also in Jacke und Pantoffeln aus dem Fenster und läuft in die erstbeste Richtung, die ihm in den Sinn kommt. Irgendwann landet Allan am Busbahnhof der kleinen schwedischen Stadt Malmköping, wo er sich nach dem nächsten Bus erkundigt. Bevor der Hundertjährige in den besagten Bus einsteigt nimmt er den Koffer eines anderen Reisenden mit, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Toilette befand. Warum? Das konnte Allan nicht sagen, es kommt eben alles wie es kommt.

Während Jonasson seine Hauptfigur in ein witziges Abenteuer verstrickt erzählt er gleichzeitig die Lebensgeschichte des hundertjährigen Allan Karlson.

Eine nette Geschichte mit Forrest-Gump-Charakter, die einen immer wieder zum Schmunzeln bringt.

„Humorvolles Lügenmärchen!“

Ursula Schwarz, Thalia-Buchhandlung max-center

Das Leben des Allan Karlsson ist vollgepackt mit Erlebnissen rund um den Globus und durch ein ganzes Jahrhundert mit vielen bekannten Persönlichkeiten. Sogar mit 100 Jahren erlebt er noch mehr irrwitzige Abenteuer als andere ein ganzes Leben. Wunderbare Unterhaltung zum Schmunzeln und Lachen.

Ein schwedischer Münchhausen! Eins meiner
Das Leben des Allan Karlsson ist vollgepackt mit Erlebnissen rund um den Globus und durch ein ganzes Jahrhundert mit vielen bekannten Persönlichkeiten. Sogar mit 100 Jahren erlebt er noch mehr irrwitzige Abenteuer als andere ein ganzes Leben. Wunderbare Unterhaltung zum Schmunzeln und Lachen.

Ein schwedischer Münchhausen! Eins meiner Lieblingsbücher!

„Eine sehr amüsante und turbulente Geschichte“

Hans Wilhelm Schmölzer, Thalia-Buchhandlung Atrio, Villach

Eine sehr amüsante und turbulente Geschichte um einen Hundertjährigen, der vor seiner Geburtstagsfeier im Altersheim flüchtet, und den Leser auf eine sehr unterhaltsame und abenteuerliche Reise durch sein Leben mitnimmt. Eine leichte, aber sehr lustige Lektüre. Eine sehr amüsante und turbulente Geschichte um einen Hundertjährigen, der vor seiner Geburtstagsfeier im Altersheim flüchtet, und den Leser auf eine sehr unterhaltsame und abenteuerliche Reise durch sein Leben mitnimmt. Eine leichte, aber sehr lustige Lektüre.

„Schmunzelbuch “

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Allan Karlsson hat Geburtstag. Und zwar seinen 100. Eine große Feier mit Bürgermeister und Presse steht an im Altersheim. Doch Allan hat ganz anderes im Sinn. Kurzerhand entschließt er sich zu einem Neuanfang und steigt aus seinem Fenster und verschwindet. Als er am Busbahnhof auf einen Koffer aufpassen soll, nimmt er diesen mit, als Allan Karlsson hat Geburtstag. Und zwar seinen 100. Eine große Feier mit Bürgermeister und Presse steht an im Altersheim. Doch Allan hat ganz anderes im Sinn. Kurzerhand entschließt er sich zu einem Neuanfang und steigt aus seinem Fenster und verschwindet. Als er am Busbahnhof auf einen Koffer aufpassen soll, nimmt er diesen mit, als sein Bus eintrifft. Eine wilde Verfolgungsjagd durch halb Schweden beginnt. Aber das macht dem Jubilar keine großen Probleme, wird er doch
von einem Gelegenheitsdieb, einem Kioskbesitzer, einer schönen Frau samt Hund und Elefant sowie einem Mafiaboss begleitet und hat er doch schon sein ganzes Leben damit verbracht, die Welt gehörig durcheinander zu bringen.

„Originelle Geschichte“

Birgit Gruber, Thalia-Buchhandlung Pasching, Plus City

Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat: Es gibt Bücher bei denen man ab der Mitte weiß, wie sie ausgehen. Das ist bei diesem nicht der Fall. Die Geschichte erscheint total glaubwürdig und nimmt überraschende Wendungen. Ein absolut gut unterhaltendes Buch!!! Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat: Es gibt Bücher bei denen man ab der Mitte weiß, wie sie ausgehen. Das ist bei diesem nicht der Fall. Die Geschichte erscheint total glaubwürdig und nimmt überraschende Wendungen. Ein absolut gut unterhaltendes Buch!!!

„Verrückt!“

Karin Streimelweger, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

Es beginnt mit einer notwendingen Flucht aus dem Altersheim. Jede Turbulenz die er anrichtet, vollzieht man nach und bleibt an seiner Seite. Es beginnt mit einer notwendingen Flucht aus dem Altersheim. Jede Turbulenz die er anrichtet, vollzieht man nach und bleibt an seiner Seite.

„Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Mit Sicherheit der liebenswerteste 100jährige von dem ich je gelesen habe!
Mit Leichtigkeit und viel Humor stolpert Allan mit seinen Freunden von einer Katastrophe in die nächste!
Mein absolutes Lieblingsbuch aus dem Herbst 2011!!!
Mit Sicherheit der liebenswerteste 100jährige von dem ich je gelesen habe!
Mit Leichtigkeit und viel Humor stolpert Allan mit seinen Freunden von einer Katastrophe in die nächste!
Mein absolutes Lieblingsbuch aus dem Herbst 2011!!!

„Toll!!“

Lisa, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Allan Karlsson klettert an seinem hundertsten Geburtstag aus dem Fenster eines Altersheimes und erlebt nocheinmal die Geschichte seines Lebens.
Jonas Jonasson hat eine tolle Geschichte erfunden, Betonung auf "erfunden", denn das ist wohl das Schlagwort wenn es um die historischen Rückblicke in Karlssons Leben geht. Die Geschichte büßt
Allan Karlsson klettert an seinem hundertsten Geburtstag aus dem Fenster eines Altersheimes und erlebt nocheinmal die Geschichte seines Lebens.
Jonas Jonasson hat eine tolle Geschichte erfunden, Betonung auf "erfunden", denn das ist wohl das Schlagwort wenn es um die historischen Rückblicke in Karlssons Leben geht. Die Geschichte büßt jedoch dadurch keinerlei Humor ein, im Gegenteil! Ich habe mich beim Lesen herrlich amüsiert. Das Buch ist nicht umsonst eines der beliebtesten Bücher der Schweden, ab jetzt zählt sich mindestens auch eine Österreicherin zu seinen Fans.

„Ausergewöhnlich!“

Bettina Berger, Thalia-Buchhandlung Linz

Allan Karlsson beschließt an seinem 100 Geburtstag zu verschwinden, sollen der Bürgermeister und die lokale Presse doch alleine feiern. Schon bald nach seiner Flucht steht ganz Schweden kopf. Wo ist der Betagte hin?

Schon bald findet sich Allan inmitten einer bunten Truppe, der auch ein Elefant angehört wieder. Im Laufe der Geschichte
Allan Karlsson beschließt an seinem 100 Geburtstag zu verschwinden, sollen der Bürgermeister und die lokale Presse doch alleine feiern. Schon bald nach seiner Flucht steht ganz Schweden kopf. Wo ist der Betagte hin?

Schon bald findet sich Allan inmitten einer bunten Truppe, der auch ein Elefant angehört wieder. Im Laufe der Geschichte erfährt man die irrwitzige Lebensgeschichte von Allan, der immer irgendwie in die grössten historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt wurde.

Ein phantastischer, kreativer und streckenweise sehr lustiger Roman über die Abenteuer eines unternehmungslustigen Alten.

„Humor vom Feinsten“

michaela bokon, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein hundertjähriger verschwindet am Tag seines Geburtstags und wird in Diverse Abenteuer verwickelt, wo schon der einen oder andere Tote passieren kann.
Ein äußerst amüsantes Buch das einen immer wieder überrascht.
Ein hundertjähriger verschwindet am Tag seines Geburtstags und wird in Diverse Abenteuer verwickelt, wo schon der einen oder andere Tote passieren kann.
Ein äußerst amüsantes Buch das einen immer wieder überrascht.

„Durch die Geschichte und zurück...“

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Allan Karlsson hat sie alle getroffen, alle Größen unserer Geschichte, mit ihnen verhandelt, getrunken und an der Atombombe gebastelt... sehr lustiger, leicht skurriler Roman zum Schmunzeln und "reinfallen". Begleiten Sie einen Hundertjährigen durch seine Geschichte, eine Reise in seine Vergangenheit und wieder zurück! Allan Karlsson hat sie alle getroffen, alle Größen unserer Geschichte, mit ihnen verhandelt, getrunken und an der Atombombe gebastelt... sehr lustiger, leicht skurriler Roman zum Schmunzeln und "reinfallen". Begleiten Sie einen Hundertjährigen durch seine Geschichte, eine Reise in seine Vergangenheit und wieder zurück!

„Echtes Lesevergnügen,“

Viktoria Roth, Thalia-Buchhandlung Liezen

viel Phantasie und Humor,manchmal etwas dick aufgetragen.

Trotzdem sehr unterhaltsame Lektüre.
viel Phantasie und Humor,manchmal etwas dick aufgetragen.

Trotzdem sehr unterhaltsame Lektüre.

„Geburtsagsfeier einmal anders“

Alexandra Fetzer, Thalia-Buchhandlung Pasching

Geburtstage sind toll!
Ein 100. Geburtstag etwas Besonderes - an seinem 100. Geburtstag zu verschwinden - genial!

Ein Roman komisch,rührend,spannend und wunderschön zu lesen!
Geburtstage sind toll!
Ein 100. Geburtstag etwas Besonderes - an seinem 100. Geburtstag zu verschwinden - genial!

Ein Roman komisch,rührend,spannend und wunderschön zu lesen!

„Ein humorvolles Buch“

Johanna Richter, Thalia-Buchhandlung Linz

Allan Karlsson wird 100 und soll im Altersheim wo er wohnt, groß gefeiert werden. Aber da er kein Wert darauf legt, steigt er aus dem Fenster und verschwindet…
Er ist auf der Flucht von seiner eigenen Geburtstagsfeier und es beginnt eine Suche nach ihm, und seinen bei der Flucht neuen Freunden, durch Schweden.
Das Buch ist gleichzeitig
Allan Karlsson wird 100 und soll im Altersheim wo er wohnt, groß gefeiert werden. Aber da er kein Wert darauf legt, steigt er aus dem Fenster und verschwindet…
Er ist auf der Flucht von seiner eigenen Geburtstagsfeier und es beginnt eine Suche nach ihm, und seinen bei der Flucht neuen Freunden, durch Schweden.
Das Buch ist gleichzeitig auch eine Reise durch das 20. Jahrhundert, Allan Karlsson hat vieles erlebt, große Persönlichkeiten aller Welt getroffen und viele Länder bereist. Ein charmantes und humorvolles Buch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39262539
    Backman, F: Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (68)
    Buch
    19,60
  • 36755604
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (47)
    Buch
    20,60
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (23)
    Buch
    10,30
  • 31371747
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (75)
    Buch
    19,60
  • 38902295
    Puértolas, R: Die unglaubliche Reise des Fakirs
    von Romain Puértolas
    (12)
    Buch
    17,50
  • 39953042
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (7)
    Buch
    19,60
  • 35327875
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
    von Rachel Joyce
    (22)
    Buch
    19,60
  • 37333089
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    Buch
    9,30
  • 39928226
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (37)
    Buch
    20,60
  • 40952673
    Ein Diktator zum Dessert
    von Franz-Olivier Giesbert
    (3)
    Buch
    15,50
  • 39262535
    Joyce, R: Der nie abgeschickte Liebesbrief an Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (10)
    Buch
    19,60
  • 33789965
    Ein seltsamer Ort zum Sterben
    von Derek B. Miller
    (10)
    Buch
    15,50
  • 37430382
    Friedman, D: Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten
    von Daniel Friedman
    (7)
    Buch
    18,50
  • 40401329
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (2)
    Buch
    10,30
  • 37823743
    Wie zwei alte Schachteln einmal versehentlich die Welt retteten
    von Enzo Fileno Carabba
    (1)
    Buch
    9,30
  • 37442281
    Das unerhörte Leben des Alex Woods
    von Gavin Extence
    (38)
    Buch
    20,60
  • 37821979
    Die Besteigung des Rum Doodle
    von William E. Bowman
    (3)
    Buch
    10,30
  • 18667244
    Der liebe Gott macht blau
    von Arto Paasilinna
    (1)
    Buch
    10,30
  • 40779126
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen
    von Mario Giordano
    (20)
    Buch
    15,50
  • 40414906
    Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel
    von Bradley Somer
    (2)
    Buch
    15,50
  • 2797175
    Die Bibel nach Biff
    von Christopher Moore
    (33)
    Buch
    11,30
  • 32106762
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (67)
    Buch
    19,90
  • 33790066
    Und dann kam Paulette
    von Barbara Constantine
    (25)
    Buch
    20,60
  • 3837282
    Der Sommer der lachenden Kühe
    von Arto Paasilinna
    (6)
    Buch
    9,30
  • 37333090
    Das Jahr des Hasen
    von Arto Paasilinna
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
81 Bewertungen
Übersicht
50
21
3
2
5

Ein beeindruckendes Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2012

Man nehme einen Hundertjährigen, der keine Lust hat seinen Geburtstag zu feiern und einen geklauten Koffer - und schon beginnt die unterhaltsame Verfolgungsjagd. In Rückblenden erzählt der Autor gleichzeitig auch noch das bewegte Leben des hundertjährigen Flüchtlings Alan, der einige bedeutende Personen der Zeitgeschichte getroffen hat und das, obwohl... Man nehme einen Hundertjährigen, der keine Lust hat seinen Geburtstag zu feiern und einen geklauten Koffer - und schon beginnt die unterhaltsame Verfolgungsjagd. In Rückblenden erzählt der Autor gleichzeitig auch noch das bewegte Leben des hundertjährigen Flüchtlings Alan, der einige bedeutende Personen der Zeitgeschichte getroffen hat und das, obwohl er politisch noch nicht einmal interessiert ist. Kurzweilig geschrieben, unterhaltsam, witzig und spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Du bist nie zu alt für ein Abenteuer!
von Kea Sager aus Wilhelmshaven am 25.02.2014

Wahnsinniges Buch, enorm sympathischer Held, geliebter, trockener Humor! Allan Karlsson nimmt uns mit auf die Reise durch seine hundert Lebensjahre, in denen es nichts gibt, was er nicht erlebt oder gesehen hat, keine Persönlichkeit von historischem Weltrang, die er nicht kennengelernt hat und immer wenn man denkt, verrückter geht... Wahnsinniges Buch, enorm sympathischer Held, geliebter, trockener Humor! Allan Karlsson nimmt uns mit auf die Reise durch seine hundert Lebensjahre, in denen es nichts gibt, was er nicht erlebt oder gesehen hat, keine Persönlichkeit von historischem Weltrang, die er nicht kennengelernt hat und immer wenn man denkt, verrückter geht es nicht mehr...nun ja, lesen Sie selbst! Erneut bin ich von einem schwedischen Autor nicht enttäuscht worden und nur allzu gerne würde ich noch weitere hundert Jahre mit Herrn Karlsson verbringen. Denn er hat mich einmal mehr daran erinnert, daß wir nur dieses eine Leben haben und daß man Dinge, welche vielleicht unmöglich erscheinen, manchmal einfach wagen muß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Hundert Jahre und kein bisschen alt!
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 10.11.2011

Als sich Herr Karlsson aus dem Fenster des Altersheim davon stahl, da beginnt die Geschichte- der Erstling von Jonas Jonasson- Und sie ist genau so turbulent und lustig, wie die eingefügten Erzählungen aus Karlssons früherem Leben sind. (Frühere US-Präsidenten, sowie sogar Mao Tse-tung erwiesen sich für Karlsson als gute... Als sich Herr Karlsson aus dem Fenster des Altersheim davon stahl, da beginnt die Geschichte- der Erstling von Jonas Jonasson- Und sie ist genau so turbulent und lustig, wie die eingefügten Erzählungen aus Karlssons früherem Leben sind. (Frühere US-Präsidenten, sowie sogar Mao Tse-tung erwiesen sich für Karlsson als gute Freunde; Sehr gut, dass Herr Karlsson sein Haus in die Luft gesprengt hat! Sonst hätte er das alles nicht erlebt, was er erlebt hat!) Schade eigentlich, dass die Geschichte erfunden ist! Liebenswert, locker und in einem wundervollen Erzählstil kann der Leser leicht und häufig zum Schmunzeln gebracht werden! Erfolgsrezept schlechthin- und es bleibt ein postivies herzerwärmendes Gefühl bei und nach der Lektüre zurück!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Höchst vergnüglich - erinnert an Forrest Gump
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2012

Neben der Gegenwarts-Geschichte - die Flucht aus dem Altersheim und die damit verbundenen Entwicklungen - ist das eigentliche Highlight dieses Romans meiner Meinung nach die in Rückblicken erzählte Lebensgeschichte des Protagonisten Allan Karlsson! Diese erinnert ein wenig an Forrest Gump... An Politik völlig desinteressiert, trifft Allan in seinem hundertjährigen Leben... Neben der Gegenwarts-Geschichte - die Flucht aus dem Altersheim und die damit verbundenen Entwicklungen - ist das eigentliche Highlight dieses Romans meiner Meinung nach die in Rückblicken erzählte Lebensgeschichte des Protagonisten Allan Karlsson! Diese erinnert ein wenig an Forrest Gump... An Politik völlig desinteressiert, trifft Allan in seinem hundertjährigen Leben nämlich eine Reihe berühmter Persönlichkeiten wie z. B. Stalin, Präsident Truman oder Mao Tse-tung. Er macht sich aber gar nichts daraus. Es sind halt einfach "komische oder nette" Leute, die er da trifft. Ungewollt beeinflusst er dann jedoch die Geschichte, in dem er "versehentlich" den Amerikanern bei der Entwicklung der Atombombe hilft und diese Kenntnisse später bei einem Schnaps einem russischen Physiker verrät - natürlich auch nicht absichtlich. Viele weitere unglaubliche "Zufälle" ergeben eine großartige Geschichte, die richtig viel Spaß macht und dem Leser regelmäßig ein Schmunzeln und lautes Auflachen entlocken! Viel Vergnügen dabei!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Super lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.03.2015

Als Urlaubslektüre sehr empfehlenswert! Wenn man glaubt das es gerade langatmig wird, hat der Hauptcharakter einen neue Idee/Geschichte auf Lager die einen nur amüsieren kann

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut Therapie geeignet!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.01.2014

Köstlich zu lesen, wie sich ein offenbar Irrer durch seltsame Zufälle sowohl mit den Mächtigsten der Welt verbrüdert, schlimme und gleichzeitig geniale Dinge tut, ohne dass Berechnung, politischer Hintergrund oder eigene Bereicherung dahinterstehen. Anscheinend ganz einfache Denkstrukturen, manchmal wie Dummheit wirkend, lassen den Hauptdarsteller die skurrilsten Situationen erleben. Für... Köstlich zu lesen, wie sich ein offenbar Irrer durch seltsame Zufälle sowohl mit den Mächtigsten der Welt verbrüdert, schlimme und gleichzeitig geniale Dinge tut, ohne dass Berechnung, politischer Hintergrund oder eigene Bereicherung dahinterstehen. Anscheinend ganz einfache Denkstrukturen, manchmal wie Dummheit wirkend, lassen den Hauptdarsteller die skurrilsten Situationen erleben. Für den Leser gespickt mit vielen Erkenntnissen, das gut nicht immer gut ist und böse nicht immer böse. Am Anfang der Lektüre ist nicht zu erahnen, wie es möglich sein soll, dass der dort beschriebene 100 Jährige überhaupt seine Kindheit überleben wird. Es folgt in Kombination des aktuellen Geschehens und dem Rückblick auf den Lebensweg des 100 Jährigen eine Überraschung nach der anderen. Es ist schwer, dieses Buch aus der Hand zu legen. Wenn man spätestens in der Mitte des Buches denkt, es gäbe keine Steigerung mehr, hat man sich getäuscht. Ein absolut lesenswertes Buch, das den Horizont erweitert, das unheimlich unterhaltsam ist und das eigene Sorgen und Nöte auf einmal in ganz anderem Licht dastehen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lesespass pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 05.12.2013

Von der ersten Seite an lustig - regt aber auch zum Nachdenken an wie ganz alte Menschen leben müssen und wie sie vielleicht völlig davon abweichend leben wollen - an keiner Stelle langweilig - nur die Vernunft ließ mich das Buch weglegen, sonst hätte ich es am Stück durchgelesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Herrlich!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bendorf am 11.12.2012

herzerfrischende, leichte Bettlektüre, die Lachsalven hervorruft und Lust auf mehr macht. Der Bezug zu historischen Begebenheiten wird spielerisch persifliert, eifach köstlich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein ganz spezielles
von einer Kundin/einem Kunden aus Schweiz am 25.11.2012

Habe das Buch geschenkt bekommen und war im ersten Moment sehr skeptisch. Die Skepsis ist aber bald einer grossen Begeisterung gewichen. Ein ganz spezielles Buch für all diejenigen, die sich entspannen und entführen lassen wollen. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut empfehlenswert !
von einer Kundin/einem Kunden aus Werl am 06.10.2012

Eine höchst amüsante, wenn auch skurrile Unterhaltungslektüre, die durch die federleichte Erzählweise großen Spaß macht ! Da ich mehr als 20 Wörter schreiben muß für die Rezension, di ehier völlig überflüssig sind, überlesen sie diesen Satz einfach. ;o)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Herrlich skurril
von Zeilengold aus Mechernich am 04.10.2012

Lange überlegte ich. Ich habe es nicht bereut, denn ich konnte meinen reader kaum aus der Hand legen. Die lange, lange Geschichte ist herrlich skurril, der Autor so was von geistreich. Das ist klasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Top Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2012

Sehr unterhaltsame Urlaubslektüre die gekonnt die Weltgeschicht der letzen 100 Jahre in Revue passieren lässt. Mit viel Witz gekonnt umgesetzt. Diese Buch ist bestens zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Phantastisch!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosenheim am 30.08.2012

Im doppelten Sinne phantastisch - sowohl ein tolles Buch als auch zum Teil "an den Haaren herbeigezogene" Inhalte. Das klingt jetzt negativ, ist es aber in keinster Weise. Im Gegenteil, es macht den besonderen Charme dieses Buch aus. Ein humorvolles (aber nie seichtes!), fesselndes Buch - bedingungslos weiterzuempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
eine Zeitreise
von einer Kundin/einem Kunden aus Melsungen am 23.01.2012

Ich suchte ein Buch für eine leichte Unterhaltung und wollte keinen Thriller / Krimi / Historienroman oder ähnliches lesen. Durch den ungewöhnlichen Titel bin ich auf ein mehr als ungewöhnliches Buch aufmerksam geworden. Von der ersten bis zur letzten Seite ein unterhaltsamer, amüsanter, fesselnder Roman. Ein Buch, dass ich... Ich suchte ein Buch für eine leichte Unterhaltung und wollte keinen Thriller / Krimi / Historienroman oder ähnliches lesen. Durch den ungewöhnlichen Titel bin ich auf ein mehr als ungewöhnliches Buch aufmerksam geworden. Von der ersten bis zur letzten Seite ein unterhaltsamer, amüsanter, fesselnder Roman. Ein Buch, dass ich jeder 'Leseratte' mit riesengroßer Begeisterung empfehle

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Garp meets Forrest Gump!
von Martin Bär aus St. Johann am 18.10.2011

Allan Karlsson soll gefeiert werden, schließlich wird er hundert Jahre alt. Er aber steigt aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und geht davon. Am Bahnhof gerät er an einen Koffer voller Geld, und dann wird’s ziemlich turbulent… Das ist er eine Erzählstrang in diesem superwitzigen und intelligenten Erstlingsbuch... Allan Karlsson soll gefeiert werden, schließlich wird er hundert Jahre alt. Er aber steigt aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und geht davon. Am Bahnhof gerät er an einen Koffer voller Geld, und dann wird’s ziemlich turbulent… Das ist er eine Erzählstrang in diesem superwitzigen und intelligenten Erstlingsbuch des Schweden Jonas Jonasson. Die zweite Geschichte erzählt das Leben dieses Hundertjährigen, und das ist schon sehr spektakulär: Alan stolpert von einem historischen Ereignis ins nächste, ist z. B. am Bau der Atombombe beteiligt (und feiert das mit dem amerikanischen Präsidenten bei reichlich Whisky) oder trifft auf Stalin und Mao Tse Tung. Wie Jonasson das erzählt, ist wirklich wunderbar lustig, ich habe oft gelacht! Eine Mischung aus Garp und Forrest Gump ist dieser Alan, total desinteressiert an Politik und doch immer mitten im Geschehen im 20. Jahrhundert. Große Empfehlung, intelligente Unterhaltung, sehr sehr witzig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
100 Jahre, die bestimmt nicht langweilig waren!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gleisdorf am 06.01.2013

Die Geschichte beginnt, als der 100-jährige Allan Karlsson aus dem Fenster steigt und vor seiner Geburtstagsfeier im Altersheim flieht. Was er alles auf der Flucht erlebt ist trotz einiger Todesfälle sehr amüsant. Gleichzeitig wird sein 100-jähriges Leben erzählt, was ebenso kurios wie unterhaltsam ist. Allan war wahrscheinlich in jeden Krieg der... Die Geschichte beginnt, als der 100-jährige Allan Karlsson aus dem Fenster steigt und vor seiner Geburtstagsfeier im Altersheim flieht. Was er alles auf der Flucht erlebt ist trotz einiger Todesfälle sehr amüsant. Gleichzeitig wird sein 100-jähriges Leben erzählt, was ebenso kurios wie unterhaltsam ist. Allan war wahrscheinlich in jeden Krieg der letzten 100 Jahre in irgendeiner Weise verwickelt und hat dabei viele berühmte Persönlichkeiten kennen gelernt. Als die Flucht zu Ende ist und sich die Vergangenheit mit der Gegenwart zu einem Kreis schließt, beginnt für den junggebliebenen 100-Jährigen ein neues Abenteuer...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nach 100 Seiten zugeklappt ...
von Lesemaus am 06.08.2013

Es fing unterhaltsam an um dann in Langeweile überzugehen ... Wie sich dieses Buch so lange in der Bestsellerliste halten kann ist für mich, gelinde gesagt, ein Rätsel!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
gefällt mir überhaupt nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Leutkirch am 21.01.2012

ich habe das Buch aufgrund der tollen Empfehlungen gekauft, musste aber leider feststellen dass es mir überhaupt nicht zusagt. Der Schreibstil von Jonasson ist mehr als gewöhnungsbedürftig die Rückblendungen lanweilig

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Krimi zum Schmunzeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Papenhagen am 12.04.2016

Wird beim Lesen nicht langweilig, immer wieder interessante und lustige Passagen, auch der Rückblick auf das vergangene Leben des Hundertjährigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erstaunliche Wendungen knapp alltäglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Hiddenhausen am 02.12.2014

Ein wunderbares Buch - das durch seine erstaunlichen Wendungen und Perspektivwechsel einfach Spass macht... Jedes Wort über den Inhalt wäre als wenn man die Spannung nimmt. Eine gute Unterhaltung mit einer großen Portion Sarkasmus in wunderbaren Wortwitz verkleidet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

von Jonas Jonasson

(81)
eBook
8,99
+
=
Die Analphabetin, die rechnen konnte

Die Analphabetin, die rechnen konnte

von Jonas Jonasson

(31)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen