Warenkorb
0
Keine Artikel
suche...

DVD

Inspector Barnaby - Vol. 8

mit Daniel Casey , John Nettles , Jason Hughes , Barry Jackson , Caroline Graham

(2)

Details

Medium
DVD
FSK
Freigegeben ab 12 Jahren
Anzahl
4
Erscheinungsdatum
04.06.2010
Verkaufsrang
3.188

Beschreibung

Disc 1: Tote singen nicht Disc 2: Mörder-Falle Disc 3: Tanz in den Tod Disc 4: Mord mit Groove
14,99
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
In den Warenkorb

Zum Merkzettel

Winter­schluss­verkauf



Weitere Beschreibungen

Autorenportrait
Caroline Graham wurde in den 1930er Jahren in Warwickshire geboren. Nach ihrer Ausbildung war sie einige Zeit bei der englischen Marine, leitete später eine Heiratsvermittlung und arbeitete während der 1960er Jahre an einem Theater. 1970 begann sie mit dem Schreiben, arbeitete zunächst als Journalistin beim BBC und Radio London, später wandelte sie sich zur Hörspiel- und Drehbuchautorin. Caroline Grahams 1.Roman erschien 1982, seither hat sie neben zahlreichen Kriminalromanen auch zwei Kinderbücher verfaßt.
Features
Kapitel- / Szenenanwahl
Animiertes DVD-Menü
DVD-Menü mit Soundeffekten

Andere Kunden interessierten sich auch für

Bewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0
0
Bewertet von
2 Kunden

Kundenrezensionen

  • (06.05.2012)

    Vol. 8

    Überaus britisch und mit einer Vielzahl an skurrilen Figuren und Begebenheiten versehen, bietet "Inspector Barnaby, Volume 8" mörderisch gute Unterhaltung. Eine Serie, von der man einfach nicht genug bekommen kann.
Weitere Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

  • Dirk N.
    aus Borken
    (13.12.2011)

    Die musikalische Season

    Im ersten Teil (Tote singen nicht) singen Joyce Barnaby, Dr. Bullard und zuletzt auch DC Ben Jones zusammen in einem Chor. Und das ist auch gut so. Denn natürlich kommt es zu allerhand Leichen und wenigstens bei drei Chormitgliedern weiß man, dass sie weder Opfer werden, noch Täter sind.

    In der zweiten Folge (Mörder-Falle) zweifelt DCI Barnaby während des Gerichtsprozesses plötzlich an der Schuld der Angeklagten. Eine resolute Zeugin (Modell: Miss Marple) hilft ihm in letzter Minute die Wahrheit zu finden.

    In der dritten Folge (Tanz in den Tod) tanzt Cully nun endlich mit DS Ben Jones.

    Der vierte Teil zeigt DCI Barnaby dann selbst kurz an der E-Gitarre und Suzi Quatro sterbend an einem Mikrofon unter Hochspannung.

    Eine Auswahl aus den englischen Folgen 50-55, die etwas aus der Reihe, dabei aber angenehm auffällt. Lohnt sich!
×