Thalia.at

>>> GROßE LAGERRÄUMUNG: Bis zu 50% sparen**

Das Alphabethaus

Roman. Deutsche Erstausgabe

(73)
Der internationale Bestseller von Jussi Adler-Olsen
Der Absturz zweier britischer Piloten hinter den feindlichen Linien ...
Ein Krankenhaus im Breisgau, in dem psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka dienen ...
Die dramatische Suche eines Mannes nach seinem Freund, den er dreißig Jahre zuvor im Stich gelassen hat ...
"Eine unfassbare Geschichte: die Schrecken des Krieges und das Schicksal psychisch zutiefst beschädigter Patienten einer Nervenheilanstalt auf der einen Seite, die Freundschaft zweier englischer Piloten und die Suche nach einem Verschwundenen auf der anderen, gehört zum Besten, was Jussi Adler-Olsen je geschrieben hat. Wie er das groteske Elend der Patienten einer Nervenklinik als Folge des Krieges schildert, ist anrührend und beklemmend zugleich. Man liest das Buch mit allen Sinnen." Ingrid Brekke in 'Aftenposten'
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 06.02.12
Jussi Adler-Olsen beherrscht mit seinen Thrillern um Carl Mørck die deutsche Bestsellerliste nach belieben. Doch Adler-Olsen hat schon vor dieser Thriller-Reihe schriftstellerisch Großartiges vollbracht ? Das Alphabethaus. Endlich gibt es dieses Literatur-Juwel auf Deutsch. Das Buch ist erstmals 1997 in Dänemark veröffentlicht worden. Jussi Adler-Olsen ist ein Autor von Weltformat. Mit Das Alphabethaus stellt er das eindrucksvoll unter Beweis. Ein Buch über Freundschaft, Liebe und Rache, die Leiden des Krieges, dem was der Krieg aus Menschen macht, den unbedingten Willen zu überleben und über das, was man nie vergessen kann. Das Buch ist an Spannung nicht zu überbieten. Atemlos verfolgt man die Geschichte. Jussi Adler-Olsens eingängiger Stil und sein großes Können als Geschichtenerzähler machen seine Bücher zu Lesemagneten. Das Alphabethaus ist ein dramatischer Thriller, der sich liest wie eine spektakuläre Hollywood-Verfilmung auf Oscar-Niveau. Absolut sensationell.
Portrait

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern >Erbarmen<, >Schändung<, >Erlösung<, >Verachtung<, 'Erwartung' und 'Verheißung' sowie mit seinen Romanen >Das Alphabethaus< und >Das Washington Dekret< stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 23.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-24894-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 212/137/51 mm
Gewicht 691
Originaltitel 'Alfabethuset', JP/Politikens Forlagshus A/S, Kopenhagen 2007
Buch (Taschenbuch)
16,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33710426
    Das Alphabethaus
    von Jussi Adler-Olsen
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 25781992
    Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3
    von Jussi Adler-Olsen
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 20900848
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (269)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42221491
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
    von Jussi Adler-Olsen
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 42221874
    Erwartung - Der Marco-Effekt / Carl Mørck Bd. 5
    von Jussi Adler-Olsen
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45030600
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    12,30
  • 31933031
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 35053850
    Erbarmen / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.1
    von Jussi Adler-Olsen
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43961943
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 4592946
    Rotkehlchen
    von Jo Nesbo
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Seele großes Leid“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Obzwar diesmal vorrangig nicht kriminalistisch unterwegs, schafft es Adler-Olsen auch diesmal, den Zwang zum Lesen ohne Pause aufrecht zu erhalten. Das Leiden zweier englischer Piloten, abgeschossen über Deutschland, auf ihrer Flucht in einer psychiatrischen Anstalt landend, und der damit verbundenen "Therapien", das Überleben nur durch Obzwar diesmal vorrangig nicht kriminalistisch unterwegs, schafft es Adler-Olsen auch diesmal, den Zwang zum Lesen ohne Pause aufrecht zu erhalten. Das Leiden zweier englischer Piloten, abgeschossen über Deutschland, auf ihrer Flucht in einer psychiatrischen Anstalt landend, und der damit verbundenen "Therapien", das Überleben nur durch striktes Schweigen möglich, ist beeindruckend. Der zweite Teil, die Aufarbeitung der Erlebnisse entspricht durch die gegebene Action eher dem "gewohnten" Stil des Autors. Unbeindruckt bleibt da keiner. Große Klasse!

„Anfangswar ich ja eher skeptisch....“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

....aber schon nach kurzer Zeit war ich in der Geschichte der zwei Soldaten James und Ryan gefangen!

Ein Roman über Freundschaft und Überlebenswille....sehr berührend und beeindruckend erzählt!
....aber schon nach kurzer Zeit war ich in der Geschichte der zwei Soldaten James und Ryan gefangen!

Ein Roman über Freundschaft und Überlebenswille....sehr berührend und beeindruckend erzählt!

„ Freunde “

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Zwei englische Soldaten, Freunde seit Kindheit an, werden bei einem Aufklärungsflug abgeschossen und versuchen, "ihren Arsch zu retten".
Sie springen auf einen Verwundetentransport auf und nehmen die Plätze und Identitäten zweier SS Offiziere an. Der Transport landet in einer Nervenklinik in Deutschland. Die beiden liegen im selben
Zwei englische Soldaten, Freunde seit Kindheit an, werden bei einem Aufklärungsflug abgeschossen und versuchen, "ihren Arsch zu retten".
Sie springen auf einen Verwundetentransport auf und nehmen die Plätze und Identitäten zweier SS Offiziere an. Der Transport landet in einer Nervenklinik in Deutschland. Die beiden liegen im selben Zimmer, können aber natürlich aus Sicherheitsgründen keinen Kontakt miteinander aufnehmen.
Irgendwann stellen sie beide fest, daß sie nicht die einzigen Simulanten sind.

30 Jahre später werden alte Rechnungen beglichen.

Abgesehen von der wahrhaft übermenschlichen psychischen Kraft der Beiden, die die Geschichte etwas unglaubwürdig macht, ein wirklich spannendes Buch.

Für die Fans von Jussi Adler-Olsen und alle, die Spannung lieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41924189
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 3037607
    Enigma
    von Robert Harris
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 4592946
    Rotkehlchen
    von Jo Nesbo
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 3036066
    Nacht über den Wassern
    von Ken Follett
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39192535
    Ohne jeden Zweifel
    von Tom Rob Smith
    (32)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 39192649
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39311697
    Die guten Frauen von Christianssund / Dan Sommerdahl Bd.1
    von Anna Grue
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 16307381
    Die italienischen Schuhe
    von Henning Mankell
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40430343
    Der Code
    von Fredrik T. Olsson
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39180941
    Verleumdet / Henning Juul Bd.3
    von Thomas Enger
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 39145448
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
48
18
5
1
1

Bedrückend aber sehr gut
von Herr T. aus L. am 20.01.2013

Bei diesem Buch blieb ich mit einem Gefühl der Beklommenheit zurück. Zwei Männer werden im Krieg über deutschen Territorium abgeschossen, nur unter falscher Identität können sie überleben, so viel verrät ja schon der Klappentext ... Das Alphabethaus ist komplett anders als Jussi Adler-Olsens bekannte Krimireihe und man sollte acht geben,... Bei diesem Buch blieb ich mit einem Gefühl der Beklommenheit zurück. Zwei Männer werden im Krieg über deutschen Territorium abgeschossen, nur unter falscher Identität können sie überleben, so viel verrät ja schon der Klappentext ... Das Alphabethaus ist komplett anders als Jussi Adler-Olsens bekannte Krimireihe und man sollte acht geben, wenn man denkt, dass dieses Buch auch nur im entferntesten daran anknüpft. Denn dieses Buch führt in den Zweiten Weltkrieg und zeigt auf, dass die Folgen solch traumatischer Erlebnisse ganze Leben und auch Freundschaften prägen können. Und dennoch ist im Nachwort des Autors der erste Satz: "Dieses Buch ist kein Kriegsroman" (...), sondern ein Buch von "menschlichem Versagen". Und genau das macht dieses Buch so bewegend und bedrückend. Empfehlenswert, aber für schwache Nerven nur bedingt empfehlenswert. Dennoch und vielleicht auch genau wegen seiner Eindringlichkeit: fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Was Freundschaft bewirkt!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2012

Bryan und James, zwei britische Piloten, stürzen zur Zeit des 2. Weltkrieges über Deutschland ab und müssen um ihr Überleben kämpfen. Sie landen in einem Sanatorium für geistig Kranke und versuchen dort als Simulanten die Tage rumzubringen. Doch sie sind nicht die Einzigen! Bryan gelingt eines Tages die Flucht. Doch... Bryan und James, zwei britische Piloten, stürzen zur Zeit des 2. Weltkrieges über Deutschland ab und müssen um ihr Überleben kämpfen. Sie landen in einem Sanatorium für geistig Kranke und versuchen dort als Simulanten die Tage rumzubringen. Doch sie sind nicht die Einzigen! Bryan gelingt eines Tages die Flucht. Doch die Schuldgefühle, seinen besten Freund seit Kindertagen im Stich gelassen zu haben, nagen trotzdem an ihm. Fast 30 Jahre später beschließt er, die Furcht zu überwinden, und nach Deutschland zurückzukehren, um noch ein letztes mal nach James zu suchen! Diese Geschichte ist sehr ergreifend, nicht zuletzt deswegen, weil Adler- Olsen alles so genau ausgearbeitet hat, dass man jeden Schritt nachvollziehen kann. Das Buch regt sehr zum Nachdenken an und ist keine Lektüre für zwischendurch, ist es aber absolut wert, gelesen zu werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Kriegsdrama
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2012

Die beiden britischen Piloten James und Bryan stürzen 1944 über Deutschland ab. Es gelingt ihnen sich, als deutsche Soldaten getarnt, an Bord eines Lazarettzuges zu schmuggeln. Nur Bryan kann fliehen. 30 Jahre später kehrt er nach Deutschland zurück, um James zu suchen, den er damals im Stich gelassen hat.... Die beiden britischen Piloten James und Bryan stürzen 1944 über Deutschland ab. Es gelingt ihnen sich, als deutsche Soldaten getarnt, an Bord eines Lazarettzuges zu schmuggeln. Nur Bryan kann fliehen. 30 Jahre später kehrt er nach Deutschland zurück, um James zu suchen, den er damals im Stich gelassen hat. Adler-Olsens erster Roman aus dem Jahre 1997 beginnt etwas schleppend, steigert sich dann aber gewaltig. Die Geduld zahlt sich aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Alphabethaus

Das Alphabethaus

von Jussi Adler-Olsen

(73)
Buch (Taschenbuch)
16,40
+
=
Gefährliche Tiere

Gefährliche Tiere

von Angela Weinhold

(1)
Buch (Ringbuch)
15,50
+
=

für

31,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen